Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich kenne mich bei den KdC garnicht aus und wollte mal fragen was man da so spielt, mein Bruder wollte die eventuell anfangen und natürlich keinen Fehlkauf riskieren(GW = Teuer ^^ )

Könn ihr mir da was empfehlen?

Finde die Drachenoger cool, sind die Spielbar?

DANKE =)

bearbeitet von Anlathin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DrOger sind gut, in der Eliteauswahl gibt es aber stärkere Alternativen.

Das kann dein Bruder sich bedenkenlos zu legen:

- Krieger. Mindestens 18. Am besten Mal des Tzeentch oder Nurgle.

- Ritter. Mit verzauberten Waffen ausrüsten, Lanzen sind nicht so gut.

- Trolle. So 8 Mann.

- Chimäre. Hier kann er sich den Chaosmantikor kaufen, und dann den Reiter weglassen. Dann hat er noch viele schöne Einzelteile. :)

- Streitwagen. 2 - 3 mal kann man sich die Box ruhig zulegen (2 Kernwagen, 1 Bestienwagen zum Beispiel).

- Charaktere. Hier wird's schwierig, da unsere Charaktere seeehr teuer sind. Kommandant je nach belieben, DP wird gerne von vielen gespielt, aber ein MM ist auch toll. AST entweder zu fuß oder auf Ross oder däm. Reittier. Stufe 2 ist oft zu teuer, kann er aber natürlich auch stellen, wenn er möchte.

- Schädelbrecher oder Todbringer: Beides ausgesprochen gute Auswahlen, aber häufig kriegt man nur eine von beiden rein.

Hier habe ich auch mal was dazu geschrieben:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4716434&postcount=4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
DrOger sind gut, in der Eliteauswahl gibt es aber stärkere Alternativen.

Das kann dein Bruder sich bedenkenlos zu legen:

- Krieger. Mindestens 18. Am besten Mal des Tzeentch oder Nurgle.

- Ritter. Mit verzauberten Waffen ausrüsten, Lanzen sind nicht so gut.

- Trolle. So 8 Mann.

- Chimäre. Hier kann er sich den Chaosmantikor kaufen, und dann den Reiter weglassen. Dann hat er noch viele schöne Einzelteile. :)

- Streitwagen. 2 - 3 mal kann man sich die Box ruhig zulegen (2 Kernwagen, 1 Bestienwagen zum Beispiel).

- Charaktere. Hier wird's schwierig, da unsere Charaktere seeehr teuer sind. Kommandant je nach belieben, DP wird gerne von vielen gespielt, aber ein MM ist auch toll. AST entweder zu fuß oder auf Ross oder däm. Reittier. Stufe 2 ist oft zu teuer, kann er aber natürlich auch stellen, wenn er möchte.

- Schädelbrecher oder Todbringer: Beides ausgesprochen gute Auswahlen, aber häufig kriegt man nur eine von beiden rein.

Hier habe ich auch mal was dazu geschrieben:

http://www.tabletopwelt.de/forum/showpost.php?p=4716434&postcount=4

Vielen DANK für die ausführliche Antwort =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Chimäre. Hier kann er sich den Chaosmantikor kaufen, und dann den Reiter weglassen. Dann hat er noch viele schöne Einzelteile. :)

Wieso sollte man sich den Mantikor als Chimäre kaufen? Der passt nicht, ist teurer und die Chimäre ist ein schönes Modell (nur etwas unhandlich beim Transport).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könn ihr mir da was empfehlen?

Kommt halt drauf an was dein Bruder damit vor hat? Will er damit auf Turnieren spielen und auch noch gut abschneiden? Oder eher nur im Freundeskreis. Und dann kommt es natürlich noch sehr stark auf den eigenen Spielstil an.

KdC bieten wirklich eine riesige Vielfalt in der Listenauswahl. Und alles ist irgendwie spielbar.

Wenn dein Bruder etwas turnierorientierter bzw. siegorientierter spielen möchte sollte er zumindest auf folgendes komplett verzichten:

-Verstossene (einfach nur Schrott und teuer)

-größere Menge an Barbaren (maximal 15-20 als Magiertaxi)

-Drachenoger (die Alternativen sind einfach viel zu gut)

-Höllenjäger (teuer und zerbrechlich)

-Oger (gibt bessere Alternativen)

-Shaggoth (gibt bessere Alternativen)

-Riese (Schrott)

-Schlächterbestie (Schrott)

-Wandelbestie (Schrott)

-Chaosbrut (Schrott)

Womit er hingegen auf jeden Fall gar nix falsch machen kann ist folgendes:

-Barbarenreiter, so 1-2 Einheiten

-Hunde, so 1-3 Einheiten

-Streitwagen, so 1-3 Stück

-Chimäre, maximal eine für den Anfang

-Blutbestien-SW

-Todbringer

-Schädelbrecher, hier muss man schauen. 4 Stück dürften für den Anfang nicht verkehrt sein. Später vielleicht mehr.

Bei den Chars hingegen wirds schon schwieriger. Womit man aber auf jeden Fall schonmal nicht falsch liegt ist folgendes:

-Dämonenprinz

-Held auf dämonischem Reittier

-ein bis zwei Helden zu Fuß

Der Rest ist wie gesagt eh nach Geschmack und persönlichem Spielstil. Eine sehr offensive Liste wird meist mit Dämonenprinz, AST auf dämonischem Reittier, wahlweise Level 3/4 zu Fuß oder zwei Lv2 zu Fuß gespielt.

Defensive Listen enthalten meist keinen Dämonenprinz dafür massive Magie. Evtl. Doppel-Lv 4 und mehr Infanterietruppen.

Ganz gut aber kein Musthave sind folgende Einheiten:

-Chaoskrieger

-Chaosritter

-Kriegsschrein

-Auserkorene

-Trolle

Hier muss man halt wirklich schauen wie der eigene Spielstil ist und ob sich hier eine Investition lohnt.

Ich selbst habe zwar alle diese Einheiten, habe sie aber nach dem neuen Buch noch nie gespielt (Ausnahme einmal mit Nurglerittern), weil in meinen Augen die genannten Alternativen einfach sehr gut sind.

Hoffe geholfen zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso sollte man sich den Mantikor als Chimäre kaufen? Der passt nicht, ist teurer und die Chimäre ist ein schönes Modell (nur etwas unhandlich beim Transport).

Geht eigentlich, passt in meine magnetisierte Kiste recht gut rein. Transportieren nicht die meisten so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geht eigentlich, passt in meine magnetisierte Kiste recht gut rein. Transportieren nicht die meisten so?

Haha dachte ich auch bisher. Bis ich auf dem letzten Turnier wieder dutzende Spieler mit den altbekannten Feldherrenkoffern und den McDonalds-Tabletts gesehen habe. :lach:

Also ich kann mir gar keine andere Transportmöglichkeit ausser meine Magnetkiste mehr vorstellen. Einmal 10-20 Euro investiert und es passt ohne Probleme eine komplette Armee, unabhängig von den Modellen rein. Nie wieder Transportschäden. Und das beste ist: Einfach an die Platte kommen, kurz die Figuren herausnehmen und los gehts. (Einheiten können ja schon spielfertig auf den entsprechenden Regibases in die Kiste gestellt werden) Nach dem Spiel genauso schnell wieder reinstellen und zur nächsten Platte laufen.

Kein nerviges balancieren auf einem provisorischen Tablett. :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es auch wirklich um den Preis geht, wartet ein bischen und kauft das meiste gebraucht.

Ansonsten ein paar Spartipps:

Bei den Kriegern empfehle ich, sich mal bei anderen Firmen umzusehen, da gibt es schicke und günstigere Alternativen. Auch Dämonenprinzen kann man mit Fremdherstellern gut darstellen.

Ich empfehle einen Todbringer selbst zu basteln. Zigarrenhülse, Füllmaterial (Styrodur oder Architekturpappe) und viele Chaosikonen (übrig geblieben von den Kriegern oder von ebay) sowie ein paar Zahnräder (auf ebay günstig zu bekommen) und schon hat man ein einzigartiges Modell für ca. 20 € +Arbeitszeit ( = Hobbyzeit).

Bei Schädelbrechern schaut doch mal ob jemand seine Zerschmetterer günstig abgeben will. Da hat man schon die Moloche und muss nur noch die Reiter umbauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Schädelbrechern schaut doch mal ob jemand seine Zerschmetterer günstig abgeben will. Da hat man schon die Moloche und muss nur noch die Reiter umbauen.

Du Fuchs. Verrat doch nicht alle meine Tricks. :lach:;D

Sonst gibt es ab jetzt Zerschmetterer nur noch zum Horror-Preis. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wieso sollte man sich den Mantikor als Chimäre kaufen? Der passt nicht, ist teurer und die Chimäre ist ein schönes Modell (nur etwas unhandlich beim Transport).

Ich sehe das genau anders herum: Der Mantikor sieht für mich besser aus, und 2 tolle Charaktere und schöne Bits kriegt man auch noch dazu, die kann man dann zum Beispiel auf irgendwelche Viecher setzen und als Busfahrcharaktere nehmen.

Und: Über Geschmack kann man sich viel streiten - jeder hat einen anderen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielt das, was euch gefällt. Wandelbestie etc. sind auch nicht "Schrott" wie oben beschrieben, sondern durchaus spielbar. Nur weil es Einheiten gibt, die nobrainiger sind, muss ja nicht jeder auch die spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben. Schlächter- und Wandelbestie sind auch spielbar. Allerdings gibt es bei den seltenen Einheiten viele Auswahlen, die man eher mitnehmen möchte. Ich gehe z.B. nie ohne meine 4 Schädelbrecher aus dem Haus, wenn ein Spieleabend ansteht. :)

bearbeitet von Lahpugg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spielt das, was euch gefällt. Wandelbestie etc. sind auch nicht "Schrott" wie oben beschrieben, sondern durchaus spielbar. Nur weil es Einheiten gibt, die nobrainiger sind, muss ja nicht jeder auch die spielen.

Ja nee ist klar. Ein Monster das um einiges mehr kostet als ein Todbringer und S5 Attacken mit KG3 hat ist natürlich voll gut.....

Vor allem, weil man als Chaot eh immer so viele Punkte übrig hat um solche "Spielereien" einfach mal so einzupacken. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo genau. Und nicht ausmaximiert = Schrott.

Wenn ich nur freundschaftlich spiele kann ich eh alles einsetzen. Ich denke aber darauf wollte der Threadsteller sicher nicht hinaus, sonst hätte er dieses Thema nicht eröffnet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo genau. Und nicht ausmaximiert = Schrott.

Ohne dir jetzt auf die Füße treten zu wollen, aber das ist doch Unsinn...

Der Logik nach wären z.B. Trolle oder Kriegsherren auch Schrott nur weil man sie nicht in der 0815 Dämonenprinz/Streitwagen/Tzeentchbusliste sieht.

:)

Mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst unsere ''nicht ganz so guten Sachen'' sind teilweise schon recht gut. Bei der Schlächter- und Wandelbestie bin ich teilweise bei dir, aber DrOger, Shaggoth, Feuerwürmer (Bruten des Tzeentch), Kriegsherren und Trolle sind kein ''Schrott''. Und um ehrlich zu sein: Streitwagenspam, MM Todessniper oder Nurgle Dp, Todbringer, 12er Kriegerbus sind in einer Liste doch voll öde. Mir persönlich liegt es auch am Herzen zu gewinnen, aber der Spielspaß gehört ja wohl für jeden mit dazu, und man kann auch gewinnen wenn man einen Shaggoth dabei hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich finde den Shaggoth auch nicht schlecht. Leider ist das Modell etwas antiquiert, so das die neuen Droger fast so groß sind wie er.

Es gibt jedoch mMn zwei gute Gründe die Schlächterbestie nicht zu spielen:

Sie ist für ihre Punktkosten einfach zu schlecht geschützt und, viel wichtiger, ich finde das Modell einfach absolut seltsam. Das sieht aus wie einem 80er Jahre Spawn Comic entstiegen.

Aber Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jonny

Lies meinen Beitrag noch mal. Dort erwähne ich expizit genau, welche Einheiten Schrott sind und welche man immer noch gut spielen kann auch wenn es evtl. bessere Alternativen gibt. ;)

Und sorry. Die Schlächterbestie ist einfach Schrott weil deren Preis-Leistung einfach nur unterirdisch ist und ich die selbst dann nicht spielen würde, wenn es die einzige seltene Auswahl wäre. Und von der Effektivität her ist sie auf einem Level mit Riese und Spawn.

Und klar kann man auch mit einem Shaggoth spielen gewinnen. Lol. Geiles Argument. Denn Spiele gewinnen kann man theoretisch mit jeder Einheit.

Aber wenn jemand als Threadsteller fragt, von welchen Einheiten er für einen Neubeginn definitiv die Finger lassen sollte, dann gehört eine Wandelbestie und eine Schlächterbestie aber definitiv sowas von dazu!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, Diskussion darüber kann man ja nu einstellen, beide Seiten haben ihre Argumente vorgebracht.

Nur noch eins: die Schlächterbestie nutzt das KG eines Helden, die Wandelbestie soll sowieso lieber “rumwandeln“.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... Und von der Effektivität her ist sie auf einem Level mit Riese und Spawn.

Oh, da unterschätzt du die Bruten (vor allem bei den Punkten..) aber gewaltig :) Als "Restpunkteverwertung" vor allem mit Tzeentchmal sind die mehr als brauchbar um Flanken & Rücken von kleinen Nerveinheiten frei zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber wenn jemand als Threadsteller fragt, von welchen Einheiten er für einen Neubeginn definitiv die Finger lassen sollte, dann gehört eine Wandelbestie und eine Schlächterbestie aber definitiv sowas von dazu!!!

So lese er sich meinen ersten Post in diesem Topic durch...

Weder habe ich behauptet, dass die Bestien gut sind, noch dass man als Anfänger welche mitnehmen sollte. Und ''Schönreden'' will ich die beiden auch nicht, nur als ''Schrott'' sehe ich die Viecher nicht an. Darum ging es mir hauptsächlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ECs Urteil fällt vielleicht etwas hart aus, aber im Grunde stimme ich ihm zu. Wenn ein Neuling sich ein riesiges Modell für 60€ kauft und es auf dem Tisch relativ wenig anrichtet, ist das vielleicht in den ersten drei Spielen egal, aber irgendwann wird das selbst für sog. Freundschaftsspielespieler ziemlich frustrierend.

Er hat sich dann zwar ein cooles Modell (oder Modelle) mit fluffigen Regeln und tollem Hintergrund gekauft, dass ihm aber im Spiel aufgrund schlechter(er) Regeln nix macht, oder vielleicht sogar früh vom Tisch gestellt wird. Da man ja auch in Freundschaftsspielen mit starken Einheiten/starker Magie rechnen muss (eine Kanone, Schattengrube uä gibt es nunmal auch in Freundschaftsspielen :) ), kann sich ja durchaus schnell Frust über ein 60€ teures Modell entwickeln.

Insofern finde ich es gut wenn EC vor manchen Dingen "warnt", wenn auch etwas drastisch :)

bearbeitet von Sijun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.