Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 459
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mit diesem Bild hat der Künstler die gesamte Widerwärtigkeit und verdrehte Schönheit der Dämonen des Nurgle herausragend eingefangen und zur Geltung gebracht!

Wann hat GW eigentlich die Standarddämonen wie Plaguebearers und Bloodletters auf 32mm Bases umgestellt?  Is doch kacke.

Ohne es exakt sagen zu können, würde ich jedoch vermuten, dass es ein ähnlicher Zeitpunkt war wie bei den Chaos Space Marines.

Posted Images

Guten Abend werte Herren und vielleicht und auch die ein oder andere Dame,

zur 6. Edition von Warhammer 40k wollte ich es wieder wagen in das Hobby einzusteigen. Meine Wahl welches Volk fiel auf die Dämonen.

Jetzt begibt es sich, dass ich in einem sehr Anfänger-unfreundlichen Umfeld spiele. Die teilnehmer meiner Gruppe haben es sich zur Aufgabe gemacht wirklich alles aus ihren Völkern heraus zu holen.

So trifft man mal auf 2Drachen, white scars mit ettlichen Grav-waffen, Necron-Sichelsturm oder auch mehrere Riptides.

In diesem Punkt dürft ihr mich aber nicht falsch verstehen, denn ich bin dieser Spielweise nicht abgeneigt:naughty:

Trotzdem bedarf ich einiger Hilfe bei der Findung meiner ersten (Einkaufs-)Liste.

Ich denke mit Dämonen habe ich mir kein schwaches Völkchen ausgesucht.

(Meine andere Wahl wären Konstrukte von den Yianden-Eldar gewesen)

Unsere Spielgrößen überschreiten selten die Marke von 1500 Punkten.

Eher spielen wir noch 2vs2 mit je 1000P pro Spieler.

Jetzt hab ich schon einige Listen für 1500P ausgeklügelt. Die Konzepte übernahm ich aus Freds, dich ich hier im Forum fand. Darunter ein reiner Tzeentch-Screamstar bzw. Flying Circus oder aber auch rein Nurgle mit Epidemus.

Jetzt hoffe ich von eurer Seite auf ein paar wenige Tipps.

An welchem Konzept soll ich festhalten? welche Einheiten synergieren auf dieser Punktegröße besonders stark? Vielleicht ist ein Konzept, welches auf Khorne beruht ein geheimer Tipp.:D

Sollte ich doch auf Eldar umschwenken?

Bitte lasst mich nicht im Stich;)

mfg Rakhar

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

FC und Screamerstar sind kampferprobt und jeder weiß wie es geht, die Sache mit den Nurgle Star hat bis jetzt 1x Funktioniert und keiner weiß so genau gegen was die Person die das aufn Turnier gespielt hatte antreten durfte, daher rate ich erstmal davon ab, ich baue mir zwar auch gerade ne Armee mit 18 Seuchenfliegen auf, aber nicht um damit im Superharten Umfeld zu bestehen sondern einfach nur weil ich es will ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Können denn screamstar und FC auf dieser Punktegröße mit den gegnerichen Listen konkurrieren? Werde ich als Neubeginner dieses Volkes große Schwierigkeiten haben? All zu schwer dürften diese Konzepte aber nicht zu spielen sein. Eher recht einfach, besonders der Screamstar.

Dann habe ich noch eine Idee zur Einkaufsliste. Mir gefielen die Modelle der Dämonen ziemlich gut (deswegen auch die wahl dieser), aber trotzdem habe ich nach Alternativmodellen Ausschau gehalten...

Plötzlich schwebte mir eine Armee mit:

Dryaden = Horrors

Mandraks = Zerfleischer bzw. Seuchenhüter oder Dämonetten

leichte Umbauten vom Gaukler und Tobesboten = Dämonenprinzen

vor

Screamer bleiben so wie sie sind

Verwenden viele von euch Alternativmodelle? Ich weiss dass ich mit diesen Modellen nicht auf öffentlichen Turnieren auftauchen brauch, aber unter privaten Hobby-Matchs wäre das bei unserer Gruppe kein Problem.

Habt ihr Erfahrungen mit ziemlich strengen Hobbyspielern gemacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag meine Dämonen nicht mehr. Grade von einem extrem frustrierenden Turnier gekommen.

Meine Liste war nicht ausmaximiert, aber eigentlich kommen auf dieses kleine Turnier nicht die superharten Heinis.

Erstes Spiel gegen eigentlich recht normale Iron Hands: Ich geh in Nahkampf mit dem Bluter, einem Prinzen und 6 Bluthunden gegen 10 normale Termis, die alle in einer Konga stehen, also können nur wenige zuschlagen. Ich geh rein, ich kille nur sehr wenige Termis weil ich kacke würfle mit ALLEM, dann hauen mir die Termis mit den Fäusten 4 Hunde raus, ich muss testen auf Nahkampfergebnis -4 und dann haut mir der Instabilitätstest die restlichen Hunde, den Prinzen (unbeschädigt) und den Bluter (unbeschädigt) raus. Da war das Spiel eigentlich schon gelaufen, das war in Runde 2.

Zweites Spiel gegen White Scars mit Gravspam. Hartes Missmatch, die großen Sachen werden zergravt, der Rest stirbt im Massenbolterfeuer. War schnell getablet.

Drittes Spiel gegen Black Templar, da wars am Ende unentschieden, aber nur weil der Gegner ein Noob war, das Spiel war aber auch ätzend, wegen des Dämonenbuches.

Ich liebe es, wenn das Buch gegen einen spielt! Ich habe während des gesamten Turniers fast ausschliesslich für mich schlechte Sachen auf der Sturmtabelle bekommen, die Grimoire hat von 10 Versuchen genau 1mal geklappt und aus dem Portal kam genau 1 Horror, in ingesamt DREI Spielen. Und natürlich rannten alle meine Gegner dauernd mit FNP rum, welches sie durch MEINEN Beschuss bekamen.

Mann, meine Würfel und mein Codex hassen mich. Meine Dämonen verlassen jetzt erstmal auf längere Zeit nicht die Vitrine, ich bin grad echt bedient.:sauer:

bearbeitet von Lord_Valorion
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte ja für meine Dämonen nix mehr kaufen.

Und wenn, dann die Mantis von RaHe.

Aber irgendwie werde ich bei dem Angebot schwach:

http://www.avatars-of-war.com/eng/web/index.php?option=com_content&view=article&prodcode=pl10-ps&prodname=Vestals+of+Nemesis+30+miniatures+regiment+preorder+deal&mediumcast=plastic&id=118&Itemid=115

Das wären 30 Dämonetten die man so sicher nicht überall sehen wird und da es Plastik ist sollte "dämonifizieren" nicht das problem sein.

Meint ihr die gehen bei den Dämonen durch?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na aber hallo! Wenn man ihnen einfach eine Slaaneshikone gibt und sie entsprechend bemalt, gehen die locker als Dämonetten durch. Sie müssen sich ja schließlich nicht unbedingt mit Scherenklauen ihren Weg freischneiden ;)

Ich glaube, die werd ich mir für eine Slaaneshthemenarmee auch holen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Schleimbestien hab ich schon öfters gespielt, weil ich zumeist Nurgle spiele. 

Sie sind sehr stabil, kommen also mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im NK an. Allerdings krankt es ihnen an wirklichem Output, sie stecken oft fest. Leider gibt es keine Herold-Variante, die ihnen helfen kann somit taugen sie eigentlich nur zum Blocken. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag Schleimbestien. Sie sind schnell und halten sehr viel aus mit W5, FNP und Schleier. Und kloppen können die eigentlich auch ganz gut, dann sie werfen ja pro Modell W6+1 für die Attacken und nicht wie bei Chaosbruten W6 für den ganzen Trupp. Ich hab da ein glückliches Händchen und hau bei denen immer die 5er und 6er raus ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok danke für die Antworten ;)

Slaaneshbestien hat noch nie jemand probiert? Wie groß würdet ihr die Spielen? Hatte gedacht da nen Herold dazu zu packen mit Grimorie und TW wiederholen.

Punkte frei hätte ich für 8-9 Bestien. Sollte man das ausnutzen und so ne große Einheit mitnehmen?

Mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.