Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Sir Löwenherz

      Board Maintance und Update der Forensoftware am 23.08.19 von 19 Uhr an   20.08.2019

      Erneut gab es Probleme beim Update. Die gute Nachricht, ist alles ist noch da. Die schlechte Nachricht ist, dass wir heute Abend nochmal ran müssen.   Wie ihr es sicher gerade oben gelesen habt, findet das langersehnte / gefürchtete Update kurzfristig morgen Abend statt. Nach dem (hoffentlich) mittlerweile alle Vorarbeiten getan sind sollte es eigentlich alles flott und ohne große Probleme gehen.    Warum das Update? Um einmal die Sicherheitsarchitektur des Forums auf den neusten Stand zu bekommen und um das Funktionieren verschiedener Bereiche, wie beispielsweise den Interessensgruppen weiterhin oder wieder einwandfrei zu gewährleisten.    Warum so kurzfristig? Weil sich im Zeitplan unseres Technikadmins @Greenskin85 sehr kurzfristig ein Zeitfenster geöffnet hat und ein regulär geplanter Termin erst in mehreren Wochen möglich wäre.   Was passiert, falls es Schwierigkeiten beim Update gibt und wie lange ist das Board offline? Sollte es Schwierigkeiten geben, die Greenskin85 und ich nicht im Laufe der Nacht und des nächsten Tages in den Griff bekommen, dann wird zum letzten regulären Update (maximaler Verlust ein Tag) zurückgespult und es geht spätestens Freitag weiter.     Wie wirkt sich die Downtime des Forums auf Fristen bei Projekten, Wettbewerben und Co aus?  Sollten während oder innerhalb einer Woche nach der Downtime bei Wettbewerben oder Projekten Fristen ablaufen, wird das Team natürlich pro User entscheiden und entsprechende Fristen um die Zeit der Downtime nach dem Ende der Downtime verlängern.   Was wird sich durch das Update ändern?  Hoffentlich nichts außer, dass ich wie vor Urzeiten versprochen einen weiteren Skin (Vorlage für das äußere Erscheinungsbild des Forums) spendieren werde und ihr über ihn abstimmen dürft.   In diesem Sinne bis nach dem Update
SBger

[Star Trek: Attack Wing] Allgemeines und Treff

Recommended Posts

Weil ich eine Liste mit einer Doppel-Galaxy-Class ausprobieren möchte und das Modell schön finde. Man kann ja problemlos zwei Galaxy-Klassen spielen, nur die Charakter-Galaxy Enterprise geht halt dabei nur einmal.

 

Einen Galaxy-Wing finde ich spätestens seit dieser Szene (Minute 19) sehr reizvoll:

 

https://www.youtube.com/watch?v=_wKYG4jdIbk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppelgalaxy hab ich auch schon mal gespielt. Macht schon spaß.

 

Ungefähr so sah die Liste aus.

Admiral's Order: United Force (0)

Resource: Flagship Independent (Klingon) (10)

U.S.S Enterprise-D (28)
Jean-Luc Picard (6)
Flagship (0)
Attack Pattern Omega (3)
Engage (3)
Montgomery Scott (5)
Mr. Spock (5)
Hikaru Sulu (3)
Ship SP: 53

Galaxy Class (26)
James T. Kirk (6)
Cheat Death (3)
Corbomite Maneuver (3)
Pavel Chekov (3)
Quantum Torpedoes (6)
Ship SP: 47

Total Build SP: 110

 

bearbeitet von shinzon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Borg sind schon stark aber das muss ja auch so sein und ich finde sie nicht absolut unfair. Jedenfalls dann nicht, wenn man Faction Pure spielt. Ansonsten sind die Borg ein gamebreaker. Den Tactical Cube finde ich egentlich zu schwach für das, was er darstellen soll. Aber Spieltechnisch bin ich ganz froh das er "nur" eine Sphäre mit beserer Panzerung ist. Auf jedenfall eine Fraktion die für mein geplantes Turnier Beschränkungen notwendig macht, ebenso wie die Voyager.

bearbeitet von shinzon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bioships sind extrem mächtig, ihre Waffen sind stark, die Extras auch und sie sind ziemlich wendig.

 

Erweiterungen halte ich aber eher für unwahrscheinlich, da es bisher nur Kontakt mit einem Schiffstyp gab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

bin auch grade dabei mit STAW anzufangen und habe auch schon ein Spiel mit meinem Klingonenkreuzer hinter mir, bei dem ich ehrenvoll verloren habe.

Will gerne tiefer einsteigen.

 

Jetzt die Frage:

Brauche ich die Startbox eigentlich? Die Regeln habe ich, die Schablonen hat eigentlich immer jemand anders dabei und die Schiffe will ich nicht.

Bleiben noch die Würfel, die ich auch extra kaufen kann. Ist sonst noch etwas essenzielles in der Box?

 

Und hat schon jemand die Kazon gespielt? Die haben ja bis jetzt nur ein Schiff (das Große soll aber demnächst auch kommen). Wie spielen die sich so?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kazon haben wie alle anderen Kleinfraktionen zuwenig Auswahl um was zu reißen. Als Ergänzung einer bestehenden Flotte nicht schlecht aber allein unbrauchbar. Und ja, du brauchst das Grundspiel. Ein Schadensdeck kriegste ja nicht extra und das muss man nunmal haben. Und vielleicht möchtest du ja doch mal den Grundspielpicard auspacken, der mit Abstand der beste Captain im ganzen Spiel ist^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem bei AW ist halt zur Zeit, dass die Balance was reine Fraktionen angeht aus dem Fenster raus ist. Als Teil einer gemischten Flotte sind die Kazon nicht schlecht, aber fluffig ist das halt nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Attack Wing kann man nur auf zwei Arten spielen: Ultrahart mit Powerlisten und allem Drum und Dran, oder sehr freundschaftlich und am besten Szenariobasiert. Alles andere wird vom miesen Balancing kaputt gemacht und gerade kleine Nischenfraktionen wie die Kazon sind kaum spielbar.

 

Ich habe letztens mal in einem Dreierspiel meine Bioschiffe getestet und damit 200 Punkte Dominion und Klingonen nahezu verlustfrei vom Feld genommen (und das ohne die Borg zu spielen...)... Es gibt einfach Fraktionen, die viel zu hart sind und andere, die man echt konsequent ausmaxen muss, um was zu reißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Attack Wing kann man nur auf zwei Arten spielen: Ultrahart mit Powerlisten und allem Drum und Dran, oder sehr freundschaftlich und am besten Szenariobasiert.

Ich sehe da eigentlich keinen Unterschied zu anderen TTs. Das ist bei Warhammer und Warhammer 40k auch nicht anders.

 

Wobei sich das ganze , zumindest auf Turnieren, relativieren wird, wenn die Punktebegrenzung von Wizkids von den jeweiligen Organisatoren benutzt wird.

Das neue Wizkids Turnierformat ist super. Wir spielen inzwischen nur noch danach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird sich leider nicht relativieren, dafür sind es zu viele Variablen an denen man schrauben müsste. Außer man verlangt auf Turnieren sortenreines Spiel, aber selbst dann schneiden einige Völker trotzdem mau ab. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Balancing ist nicht so schlecht, wie du es hier jetzt darstellst. Gerade durch das Regelforum und das neue Format sind viele frühere starke Combos deutlich entschärft worden. Und gerade Factionpure, so wie es die deutschen Spieler verstehen, bringt ja erst die deutlichen Benachteiligungen einiger Fraktionen. Nach der Definition von Wizkids heißt Factionpure übrigens, dass jedes Schiff nur Karten seiner Fraktion erhalten darf und nicht, dass alles in der gesamte Flotte von einer Fraktion sein muss.
Gerade das man die Option hat zu mischen ist DER Pluspunkt bei AW und der Punkt, der es deutlich von anderen Spielen abhebt, bei denen man immer und ausschließlich auf eine Fraktion beschränkt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WHFB und WH40K fallen auch nicht unter gut und Balance ;)

40k hat aktuell eine gute Balance. 

 

Zu Attack Wing: Ich suche Spieler in Hamburg und nördlich davon. Gerne auch mit Turnierlisten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In HH gibts ne ganze Menge Spieler, auch nördlich davon. (Flensburg, Kiel, Neumünster). Am 24.1. findet in HH, sowie in vielen anderen Städten (u.a. bei uns in Bremen) auch ein Organized Play Turnier statt.
Ich glaube beim TTS findet das in Hamburg statt.

bearbeitet von shinzon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wave 17 und 18 sind bekannt gegeben :D

Mit Wave 17 kommen die USS Thunderchild (Akira), IKS T`Ong (K`t`Inga) und die IRW Vrax (Valdore)

Und mit der 18er Welle gibt es die Phoenix (Nebula), das Shuttle "Quarks Treasure" und *trommelwirbel* das Bioship Beta  xD

Interessant hierbei ist, dass es die Akira Klasse nicht für Clix gibt. D.h. man darf hier auf ein sauber bemaltes Modell hoffen (nicht, dass es eine Rolle spielt. Ich bemale meine Schifffe eh neu^^).

bearbeitet von shinzon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.