Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

"- Der Waldelfen Armeestandartenträger darf zwar alle normalen Optionen seines Armeelisteneintrags kaufen, verliert aber trotzdem den Langbogen der normalen Heldenauswahl."

Scheint eine Reminiszenz aus vergangenen Tagen zu sein, oder war das gewollt? Da kann der AST nach neuem Buch nur den Bow of Loren kaufen, denn einen anderen Magischen Bogen gibt es nicht mehr.

Danke für die Arbeit!

Untertänigst.

Das ist alt einfach nicht beachten. Danke für den Hinweiß 

:) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Boindil

 

Beschwerst du dich echt darüber, dass es ein Volk gibt, das deine überharten Kriegsmaschinen beseitigen kann?

Finde ich eigentlich super das die das können, so muss der Zwerg dann auch mal nen Notfallplan parat haben, wenn keine Km´s mehr da sind. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beschwerst du dich echt darüber, dass es ein Volk gibt, das deine überharten Kriegsmaschinen beseitigen kann?

Finde ich eigentlich super das die das können, so muss der Zwerg dann auch mal nen Notfallplan parat haben, wenn keine Km´s mehr da sind.

... ist ja ne super Aussage - trifft nur dummerweise auf jeden Zweiten zu, der nicht merkt, dass es normal sein sollte, dass jedes Volk ein schlechtes Matchup haben sollte.

@ Shin

Das mit den Vampiren habe ich nicht verstanden. Du möchtest taktische Elemente einer Armee beschränken anstatt die Offensichtlichen Spitzen? (Die wurden ja jetzt ganz gut entschärft, dank dem Update)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde meine Aussage auch super, danke für die Bestätigung.  ;)

Ich finde es halt schon mehr als nur merkwürdig, wenn sich ein Zwergenspieler darüber beschwert, das es irgendwas gibt, was die Km´s auch mittels Beschuss kaputt machen kann. So besteht dann halt das Spiel nicht nur aus der Aufstellung der Armee und 6 Runden lang ein paar Würfel schmeißen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Don_Vito

bin da ganz auf Deiner Seite. Diese Aussage passt aber auf mehr Spieler als man denken mag.

Es stört mich immer wieder, wenn Leute lieber über eine Armee meckern, bevor sie sich Gedanken gemacht haben, wie sie dagegen ankommen können (Fehltritte von GW mal außern vor). Also bevor man seine eigene Liste umstellt lieber fordern das andere beschränkt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ich hab auch zwerge und würde gerne alternative vorhut listen spielen..mit vielleicht bergwerkern per überrfall..nur find ich deren 1mal granaten werfen mit bf3 doof beschränkt (beschuss)und naja ohne lohnen die nit da sie erst ab runde 3 irgendwas machen können und der gegner dann schon weg ist vielleicht die aus dem beschusspool rausnehmen. Wäre ne alternative um weg von ballerburgen zu kommen.

Hab auch mal ne frage bezüglich waffenrunen..

Darf ich die auch auf zweihandwaffen schreiben?? haben grad in unsrem gw drüber gesprochen.ich denke nein weil im ab handwaffen steht.der kumpel meint ja weil zweiHANDWAFFEN auch handwaffen sind.und die Beschränkung handwaffen nur musketen und armbrüste ausschliesst.

Gehört vielleicht gar nicht hier in den thread hoffe aber trotzdem auf antwort.

bearbeitet von kahlek166

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Beschränkungen für Krieger des Chaos steht "Chaosgeneral", ist das der "General der Chaosarmee" oder ist damit der "Kriegsherr des Chaos" gemeint? Vielleicht könnte man das etwas genauer formulieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Boindil

Beschwerst du dich echt darüber, dass es ein Volk gibt, das deine überharten Kriegsmaschinen beseitigen kann?

Finde ich eigentlich super das die das können, so muss der Zwerg dann auch mal nen Notfallplan parat haben, wenn keine Km´s mehr da sind.

Sorry, aber ich hab gestern echt viel getankt und hab für den Post bestimmt 10 Minuten gebraucht, weil ich kaum noch schreiben/lesen konnte. Ich gebe aber ehrlich zu, dass mich das Spiel schon hart frustriert hat. Wenn da 50 Giftschützen stehen und davon auch noch 36 Scouts, dann komme ich schon ins Schleudern mit den kurzen Beinchen. Den Giftbeschuß gab's ja bei den Echsen auch zuhauf, aber da könnte man wenigstens noch mit Deckung arbeiten, um die 7+ zum Treffen zu bekommen. So könnte ich einfach nur nach vorn marschieren und bin sogar in Runde 5 angekommen um zuzuschlagen. Hat aber auch nichts mehr gebracht. Stellungsspiel mit B3 ist halt auch mal nicht so einfach. Also ich empfinde das WE-Matchup als das Schlechteste für Zwerge. Wollte nur mal meinen Senf hier loswerden, weil da gestern noch keine klare Regelung für Combat stand und ich noch ganz wenig Hoffnung hatte, dass ich mit Rumheulen Erfolg hätte ;)

Die übermächtigen KMs sind übrigens die aus dem alten Zwergenbuch. Die aus dem neuen AB sind teurer aber auch nicht besser als die Pendants aus anderen AB. Also alles gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollte mal meine große Freude darüber zum Ausdruck bringen, dass hier wieder lieb und freundlich miteinander umgegangen wird und nicht mehr geschimpft wird. Und danke auch an boindl für das Eingeständnis - sowas sieht man selten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wir mal so. Klar waren die Zwerge davor zu wenig beschränkt. Klar ist aber auch, dass sie jetzt unglücklich beschränkt sind.

Wo man davor als ZWerg zwar die Möglichkeit aber nicht den Anreiz hatte theoretisch Konzepte zu spielen, die beiden Spaß machen, hat man jetzt nicht mal mehr die Möglichkeit.

Doppelorgel + 2 weitere Schablonen muss bestimmt nicht sein. Wie sieht es aber mit Doppelorgel und keinen weiteren KMs aus? Damit könnte man durch eine EInheit Firedrakes verstärkt verhindern, dass der Gegner einen einfach nur umläuft und KMs abräumt/ die eigene Armee wiederstandslos zusammenlasert. Das Beschuss- und Laserduell gewinnt man damit nicht, aber man sorgt dafür, dass nachvorne geschobene Kampfböcke nicht automatisch nutzlos/tot und die KM abräumopfer sind.

Mein Lösungsvorschlag: 2 ORgelkanonen belegen 3 Schablonen.

 

Bei der Magiedefense sehe ich die Änderungen auch etwas kritisch. Sind wir doch mal ehrlich da konnte man früher nicht weniger defensive in Rollen packen und hatte trotzedem noch 3-4 Würfel mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppel Orgel muss echt nicht sein. Die sind der Hauptgrund für mich , gegen Zwerge meine Armee hinter nen Hügel zu parken und nen Bier Trinken zu gehen während der Zwerge 6 mal fürs Pult würfelt.

 

Aber back too Topic , danke fürs Update. Gefällt mir. Bei den Echsen finde ich es immer noch hart, Delfen wird man sehen aber Vamps gefallen mir sehr gut, auch KDC find ich Top. Die Welfen wird man sehen aber denke das sieht auch gut aus. Einzigst der Push von Khemrie den hätte ich persönlich wahrscheinlich erstmal nur auf 2600 gesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich möchte mich für die geänderten Beschränkungen mal bedanken. Sind viele Sachen angegangen wurden, die ich für nötig halte.

Das bringt mal frischen Wind in die Sache.

 

Freue mich, dass bei den Waldis nicht zu viel steht. Man wird sehen, ob diese 2 Zeilen reichen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schimpfen trägt ja nicht wirklich zu einer Diskussion bei ;) aber nochmal zu meiner bergwerker frage..wäre es in einem kommenden combat update möglich sie aus dem beschusspool rauszunehmen weil mit den einem mal granaten werfen gleich mal 21 schützen (so würde ich sie spielen3x7) zu verplempern ist doch iwie doof und macht sie dann auf combat ebene für mich unattraktiv bzw. Zu armeebuchleichen.oder ist das meinerseits wunschdenken und sie wären zu op???

gruss sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Zwerge angeht möchte ich mich gern beteiligen.

Zum Runenamboss: Er wird von jedermann, auch völlig zurecht, geschmäht da er viel zu teuer ist.

Mein Vorschlag: Die Kosten von 170 auf 85 senken.

Bei anderen Armeen, zB Tiermenschen, wurde ja auch an den Punkten "rumgefummelt". :)

 

Zu den Bannrunen: Warum werden die auf 3 beschränkt? Ist immerhin eine Möglichkeit sich mit etwas Glück die fiesen Kniffel-Sprüche vom Leib zu halten.

Mit dem Valaya-Banner hat man dann insgesamt 155 Punkte(!) für quasi Magiegleichheit ausgegeben.

bearbeitet von Re-Hor-achti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist die Basegröße bei einem Drachen geklärt. Muss der Hochelf und der neue Drache von den Delfen die Streitwagenbase nehmen oder darf ich mich zwischen der 50x50 oder Streitwagenbase entscheiden?

bearbeitet von Don_Vito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die Zwerge angeht möchte ich mich gern beteiligen.

Zum Runenamboss: Er wird von jedermann, auch völlig zurecht, geschmäht da er viel zu teuer ist.

Mein Vorschlag: Die Kosten von 170 auf 85 senken.

Bei anderen Armeen, zB Tiermenschen, wurde ja auch an den Punkten "rumgefummelt". :)

 

Zu den Bannrunen: Warum werden die auf 3 beschränkt? Ist immerhin eine Möglichkeit sich mit etwas Glück die fiesen Kniffel-Sprüche vom Leib zu halten.

Mit dem Valaya-Banner hat man dann insgesamt 155 Punkten(!) für quasi Magiegleichheit ausgegeben.

Naja das stimmt nicht der Gegner zahlt weit aus mehr für seinen Magier als du für den ausgleich ...

Zweitens den Amboss billiger machen finde ich irgendwie zu krass als eingriff immer hin hat jedes Buch armeebuchleichen... nur bei den armeen die ohne nicht mehr mithalten können kann man was machen, dass sehe ich bei den Zwergen eher nicht so ... ps oh die WE haben gerade schlechterer Dryaden bekommen bin dafür +1 S und +1 R++ wieder zurück dann und wenn die noch Plänker bekommen dürfen sie auch wieder 12p kosten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Magiegleichheit meine ich, dass dann die Magie fast keine Rolle mehr spielt. Dass die Magier teurer sind ist ja wohl völlig klar.

Warum man bei Combat nicht versucht andere Einheiten als die typischen oder eben Armeebuchleichen zu stärken und so für Abwechslung zu sorgen habe ich mich oft gefragt, denn man sieht ja überall nur den Einheitsbrei. Die Idee, Dryaden wieder zu Plänklern zu machen ist eigentlich gut, mir aber egal. :) Kannst du ja zur Diskussion stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kriege ich denn valayabanner und 3 bannrunen für 155 pkt in die liste

4 Bannrunen! Ich halte eine Beschränkung auf 3 für nicht notwendig, sollen die ganzen Kniffler ruhig zittern! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da sind sie wieder, die nörgler mit ihren Scheinargumenten...

ich empfehle mal die Lektüre der Listen vom bode bashen bzgl einheitsbrei. Und das zwerge sich tatsächlich über kniffeln aufregen ist wirklich köstlich... Ich hol mal eben das popcorn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, bitte einfach meine Kniffelbemerkung ignorieren (es ging mir offensichtlich nur um die Magie) und zurück zur Sache.

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn man zumidest beim Amboss was machen könnte, tut ja keinem weh, oder?

bearbeitet von Re-Hor-achti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja also pro bannrune einen schmied macht dann 85 für die erste die zweite 90 und so geht es stetig nach oben..finde es aber i.o das sie die auf drei beschränken ich habe in meinen listen höchstens 2..und bin bisher immer ganz gut damit gefahren.jede magiephase zu zu machen ist ja nicht sinn des spiels..

Na und stimmt schon ein amboss für 170 macht keinen sinn da man nur die drei gebundenen zauber hat wobei eigentlich nur 2 sinn machen..ich persönlich würde keinen mit nehmen

bearbeitet von kahlek166

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.