Jump to content
TabletopWelt

[Warzone Resurrection] Allgemeines und Treff


Empfohlene Beiträge

Es ist auf jeden Fall super, dass das gute, alte Warzone noch einmal neu aufgelegt worden ist, auch wenn ich zu der aktuellen Version nicht viel sagen kann. Vom Design her gefallen mir die Miniaturen aber schon einmal sehr gut. Habe früher mal die eine oder andere WZ-Schlacht gemacht, aber das ist lange her. Würde mich aber freuen, wenn das neue WZ auch in Deutschland eine Spielergemeinde findet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 448
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ein paar Eindrücke vom letzten Warzone Spiel am vergangenen Samstag. Leider habe ich die Hauptaktionen nicht aufgenommen.     Auf dem Spielfeld gab es diesen zentralen Bereich, mit eine

Hier ein paar Eindrücke vom Spiel am Samstag. Allianz zwischen Capitol, Imperialen und Bauhaus (500 + 750 + 750 Punkte) gegen 2000 Punkte Cybertronic.   Die Spielplatte. Meine Capitoler u

So, gestern haben wir endlich noch mal Warzone gespielt! Trotz allen Zeitmangels, der vor allem bei mir leider gegenwärtig vorherrscht ? Aber was soll`s. Die Schlacht gestern (1500 Punkte Bauhaus gege

Posted Images

vor 7 Stunden schrieb edgebreaker:

weiß eigentlich irgendjemand ob schon wer fanregeln für die anderen apostel und noch fehlende Einheiten aus edition 1&2 verfasst hat? 

Gute Frage. Ich habe da noch nichts gefunden. Die Bauhaus-Jäger gibt es ja z.B. noch nicht, aber ich hoffe, die kommen noch.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, jetzt habe ich endlich meine ersten zwei Testspiele gemacht! Mein Gegner hat Cybertronic gespielt und meine Wenigkeit Bauhaus. Leider habe ich recht übel einen auf den Deckel bekommen, da mein Kumpel seine Necron-Modelle als Cybertronics benutzt hat und damit deutlich bessere Truppen gestellt hat als meine noch im Aufbau befindliche Bauhaus-Armee, von der ich noch einige Sachen zusammenkleben und bemalen muss. Ich wurde also recht heftig mit meinen Hussars von Attila Robotern usw. zusammengeschossen (ich hatte als einzige Elite bzw. Support nur 3 Juggernauts). Wie auch immer, trotz allem gefällt mir Warzone richtig, richtig gut. Tolle taktische Tiefe und eine Unmenge an Möglichkeiten, um ein richtig gutes und spannendes Strategiespiel zu erleben. Demnächst kommt auch die Bestellung meines Freundes an und dann kann er endlich seine echten Cybertronic-Modelle bemalen. Freue mich schon auf weitere Warzone-Kämpfe und hoffe, dass wir noch den einen oder anderen Spieler in unserer Bekanntschaft "anfixen" können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Testspiel 3 ist vorüber. Wieder gegen meinen Kumpel, der eine "Rise of the Machines" Armee von Cybertronic spielt. Diesmal war es ein echtes Gemetzel mit sehr hohem Unterhaltungsfaktor und extrem knappem Ausgang (ich war Angreifer und mein Gegner Verteidiger). Diesmal hatte ich 6 Juggernauts und 2 Vulkans, die sich gut gegen die Roboter-Ballerburg bewährt haben. Dennoch muss ich sagen, dass man Cybertronic offenbar richtig hart aufbauen kann, die Feuerkraft und Panzerung der Cuirassiers ist z.B. richtig übel. Da wird sich der Bauhaus-Kaiser mal ein paar Gedanken machen müssen, wie er seine Truppen noch besser aufmotzen kann :)

bearbeitet von Artan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, gestern haben wir mal 1000 P. Bauhaus gegen Cybertronic gespielt. Inzwischen sind wir deutlich regelfester und haben bereits die eine oder andere Missionsaufstellung angetestet. Gestern haben wir nach Konvergenz / Hinterhalt aufgestellt. Das Spiel war höchst spannend, da die Cybertronics die Spielfeldmitte erbittert verteidigt haben und ich mit meinen Soldaten anstürmen musste. Mit etwas Glück habe ich am Ende einen knappen Sieg errungen. Demnächst stoßen in unserer Runde noch eine Mishima und eine Dark Legion Streitmacht hinzu. Da freue ich mich schon drauf. Alles in allem kann ich inzwischen sagen, dass Warzone für mich derzeit "das bessere Warhammer 40000" ist, was die strategisch-taktischen Möglichkeiten und die Spieltiefe betrifft.

bearbeitet von Artan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werden die Mishima und Dark Legion Streitmacht je mit einem Spieler angeliefert? :ok:

 

Aktuell treff ich mich so ein bis zweimal pro Monat mit einem Kumpel zum WRZ zocken. Regeln haben wir so einigermaßen drauf, spielen allerdings auch noch nicht mit allen Regeln.

Er Bauhaus ich Dark Legion bzw. neuerdings Imperial (mein aktuelles P500 Projekt)

Mehr Mitspieler wären aber toll ...

Da ich aber demnächst anfangen werde im Kölner Top Tables meine WRZ-Demoplatte für die RPC zu basteln hoffe ich dass da ein paar Leute drauf anspringen.

 

Mal sehen, wie auch im anderen Thema schon richtig bemerkt wurde steht die Neuauflage von Warzone unter keinem guten Stern. Sicher nicht ganz schuldlos ist der derzeit schlechte Ruf von Prodos durch den schlecht gelaufenen AvP Kickstarter. (Auch schöne Modelle, aber vielleicht hätten sie besser die Finger davon gelassen. Ein Bekannter von mir aus dem AvP Supportteam meinte auch das die AvP Lizenz wohl nicht verlängert wird. ) Die Zusammenarbeit mit Ulisses hat es allerdings auch nicht wirklich besser gemacht ...

 

Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt ... und im Frühjahr soll ja auch der "Siege of the Citadel" Kickstarter ausgeliefert werden. Vielleicht hilft das dem gestrauchelten Warzone ja etwas auf die Beine ;) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kodiak71:

Werden die Mishima und Dark Legion Streitmacht je mit einem Spieler angeliefert? :ok:

 

Aktuell treff ich mich so ein bis zweimal pro Monat mit einem Kumpel zum WRZ zocken. Regeln haben wir so einigermaßen drauf, spielen allerdings auch noch nicht mit allen Regeln.

Er Bauhaus ich Dark Legion bzw. neuerdings Imperial (mein aktuelles P500 Projekt)

Mehr Mitspieler wären aber toll ...

Da ich aber demnächst anfangen werde im Kölner Top Tables meine WRZ-Demoplatte für die RPC zu basteln hoffe ich dass da ein paar Leute drauf anspringen.

 

Mal sehen, wie auch im anderen Thema schon richtig bemerkt wurde steht die Neuauflage von Warzone unter keinem guten Stern. Sicher nicht ganz schuldlos ist der derzeit schlechte Ruf von Prodos durch den schlecht gelaufenen AvP Kickstarter. (Auch schöne Modelle, aber vielleicht hätten sie besser die Finger davon gelassen. Ein Bekannter von mir aus dem AvP Supportteam meinte auch das die AvP Lizenz wohl nicht verlängert wird. ) Die Zusammenarbeit mit Ulisses hat es allerdings auch nicht wirklich besser gemacht ...

 

Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt ... und im Frühjahr soll ja auch der "Siege of the Citadel" Kickstarter ausgeliefert werden. Vielleicht hilft das dem gestrauchelten Warzone ja etwas auf die Beine ;) 

Eigentlich sehr, sehr schade, da Warzone ein richtig gutes Spiel ist. Tolle taktische Möglichkeiten, geiler Hintergrund, geniale Miniaturen. Aber irgendwie bekommt Prodos das mit der Vermarktung nicht so richtig gebacken. Meiner Ansicht nach fehlen auch Sachen wie Romane, Hintergrundgeschichten usw. Aus Warzone kann man meiner Ansicht nach noch immer richtig viel machen, wenn man sich ein wenig besser anstellt. AVP kenne ich noch nicht, aber da habe ich im Moment auch kaum Zeit für. Das mit dem Kickstarter ist sicherlich auch noch so ein Punkt, wobei ich die mangelhafte Kommunikation mit der Spielergemeinschaft und das Vernachlässigen des Hintergrundes / WZ-Universum auch als echtes Problem ansehe. Zudem kommen ja noch Lieferprobleme usw. dazu.

Sollte AVP gehen wegen der Lizenz, dann könnte sich Prodos vielleicht ein wenig mehr auf Warzone konzentrieren. Wir werden sehen...

bearbeitet von Artan
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank dem lieben Kodiak und Alien vs. Predator habe ich mir auf der RPC auch mal einen Starter von Capitol zugelegt. :ok:

 

Mal sehen wir sich das Spiel in meinen Händen entwickelt. Zur Zeit hängt nur AvP Kram auf meinem Tisch. :herzen:

 

Aber Warzone gefällt mir definitiv auch total gut!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Zaknitsch:

Dank dem lieben Kodiak und Alien vs. Predator habe ich mir auf der RPC auch mal einen Starter von Capitol zugelegt. :ok:

 

Mal sehen wir sich das Spiel in meinen Händen entwickelt. Zur Zeit hängt nur AvP Kram auf meinem Tisch. :herzen:

 

Aber Warzone gefällt mir definitiv auch total gut!

Hach Capitol... Panzer, Walker und gepanzerte Infanterie... Für mich sieht da jedes Problem wie ein Nagel aus :naughty:.

bearbeitet von edgebreaker
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Treff mich am Samstag (ca.16Uhr)  mit Artan und einem Freund im Top Tables in Köln.

Nur falls jemand mal einem Dilettanten (also mir :megalol: ) bei Spiel zusehen möchte ... oder vielleicht sogar mit zocken? :ok:

(Fußball ist ja seit gestern eh erst mal wieder uninteressant geworden :P )

 

Kampange für eine größere Warzone Community!!! :bier:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach langer Pause an der Warzone Front scheint sich bei Prodos doch mal wieder zu tun.

Es soll eine Zwei-Spieler-Startbox geben, mit Plastikmodellen für Bauhaus und *TROMMELWIRBEL* Ilian!!

 

Was auf Facebook an Bildern zu sehen war sah auch schon interessant aus, bei Ilian gibt es die Templer für Bauhaus könnte man Jäger, Dschungelkommandos oder Militzen in die Box packen ... oder (größen-)überarbeitete venusianische Ranger. Bitte keine Husaren, davon hab ich schon so viele!

 

Das ganze soll evtl. über Kickstarter finanziert werden und da seh ich schon das erste größere Problem, schafft es Prodos nochmal Vorschuss von der TT-Community zu bekommen?

Beim letzten KS gab es ja Schwierigkeiten, die einiges an Ärger bei den Backern  verursacht hat.

Bei Warzone selbst herrschte seit Herbst letzten Jahres ziemliche Funkstille, da man sich auf AvP konzentriert hat ... vielleicht nicht die beste Strategie bei einem TT-System das sich noch nicht wirklich auf dem Markt etabliert hat.

Statt "Rob Yourstand" hätte man vielleicht besser Szenario Packs mit einer limitierten Miniatur für Warzone heraus gebracht. In der Art wie es Target Games früher gemacht hat. Vielleicht nicht unbedingt mit Pappgelände, aber einem Missionsziel, einer speziellen Figur und eine 3-4 teiligen Kampagne.

 

Des weiteren hat damals bei Target Games die Zwei-Spieler-Startbox den Anfang vom Ende eingeläutet... Ich will nicht unken, aber ich habe ein gewisses Déjà-vu.

 

Naja, warten wir es mal ab, der Hobbyist ist warten ja gewohnt ... meistens auf Plastik Sorroritas oder Thunderhawks ... oder in meinem Fall auf meinen "Siege of the Citade"l Kickstarter ... 

ist auch überfällig :notok:

 

 

WHATEVER:

@Zaknitsch Am Samstag 14.07.2018 treff ich mich mit @Artan und vorraussichtlich noch zwei anderen im Top Tables zum Warzone zocken, also falls du Zeit und Lust hast?

 

Andere Interessierte sind natürlich auch gern gesehen :ok:

 

 

Kampange für eine größere Warzone Community!!! :bier:

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Zaknitsch:

 

Bin "leider" 4 Tage auf Mallorca. ;)

 

tststs ... als ob dass besser wäre als Warzone zocken?

Einen Eimer Sangria mit 5 Strohhalmen hätten wir auch noch organisiert gekriegt ... :bier:

Gibs zu du fährst doch nur wegen der Live-Musik nach Malle ... :megalol:

 

Dann grüß mir mal den Wendler und den König von Mallorca :bking:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das letzte Mal hat unser Warzone-Gemosche echt gerockt, wobei deine "Engländer"...äh...Imperials wirklich schwer zu killen gewesen sind :D Freue mich schon auf die Fortsetzung des Grabenkrieges. Habe in den letzten Tagen auch noch ein wenig meine Bauhaus-Jungs bemalt.

bearbeitet von Artan
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎10‎.‎07‎.‎2018 um 16:10 schrieb Artan:

Das letzte Mal hat unser Warzone-Gemosche echt gerockt, wobei deine "Engländer"...äh...Imperials wirklich schwer zu killen gewesen sind :D Freue mich schon auf die Fortsetzung des Grabenkrieges. Habe in den letzten Tagen auch noch ein wenig meine Bauhaus-Jungs bemalt.

 

Sprach der Mann und stellt dann Bilder seiner wandelnden und ballernden Mauern ins Forum!! :lol:

 

Die Blood Berets und die Grey Ghosts sind halt extrem schwer zu treffen... aber wirklich viel aushalten tun die auch nicht. Mit McBride profitieren die halt vom Heal und sie können halt Infiltrieren, damit fehlen dem Gegner oft 1-2 Runden die unter Feuer zu nehmen. Die Golden Lions finde ich im direkten Vergleich schlechter als die Juggernauten.

 

Morgen müssen du und Carsten dann noch ausrambohlen wer Max nimmt... hab Carsten aber schon drauf hingewiesen dass er evtl Angelika oder einen anderen Charakter spielen muss. :naughty:

na ihr werdet euch schon einig werden... :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Los geht es mit der dunklen Legion. Und nein, ich stehe nicht auf Raziden ...? Es fehlt noch meine Black Widow, aber die ist noch nicht bemalt. Ein paar Bases muss ich auch noch machen. Die Truppe hier ist in einem mittleren Malrausch entstanden.

 

20180713_144935.jpg

 

20180713_144615.jpg

20180713_144158.jpg

20180713_143531.jpg

20180713_143629.jpg

20180713_143837.jpg

20180713_144211.jpg

20180713_145109.jpg

20180713_144641.jpg

20180713_143629.jpg

20180713_144556.jpg

20180713_143854.jpg

bearbeitet von Der Ertruser
Doppelte Bilder
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.