Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
surly

Seelenzermalmer - eure Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Hab ihn ein paarmal gespielt unter dem neuen Buch, meistens mit Auswurf, Klaue und Nurglemal. Wirklich gut fand ich ihn bisher nie - der Auswurf verwandelt ihn in eine 300 Punkte Steinschleuder, da er aber eigtl in den NK will mit den Stats, kann er vlt 2-3x damit schießen.

Im NK fand ich seinen Output eigtl sehr enttäuschend. Wenn man nicht grade gegen Echsen oder Zwergen Infantrie ran muss, die a) ihre Ini-Tests regelmässig verpatzen und b) niedergewalzt werden können, schaut eigtl kaum was raus.

Klaue ist natürlich in Kombination mit dem Initest ganz nice gegen Monster oder monstr. Kav mit niedriger Ini.

Was ich mir vorstellen kann ist, dass ich ihn falsch gespielt hab - mit Auswurf hinten stehen und nach vorne ballern, dann hat es der Gegner ohne Kanonen schwer, die Punkte von ihm zu bekommen. Nur hat das Konzept bisher auch nicht wirklich in meine Listen gepasst, wenn ich ehrlich bin.

Genug genörgelt, wenn man die Listen hier so anschaut scheinen einige ja auf das Vieh zu stehen, mich würde deren Meinung dazu interessieren :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Vorteile mit den Initests und der Klaue hast du ja schon genannt. Als kurze Zusammenfassung:

- sehr stark gegen einzelne Monster, mit oder ohne S10 Einsatz.

- Nurglemal und AST-Kombination gibt einem einen starken Blocker.

-weitere Schusswaffe ist eher überflüssig. Infanterie ist für andere Einheiten besser.

- weiteres Ziel für Kriegsmaschinen, wenn Prinz oder großer Dämon zum Einsatz kommen. Ergo hat der Gegner mehr Druck.

Mir hat er am Anfang nicht so gefallen, aber sein Aufgabengebiet erledigt er zuverlässig.

Größte Errungenschaft: Flederbestie gekillt, in Vampirgeneralseinheit mit AST und Magier, die in 17 Verfluchten standen, und in Runde 5 mit 2 LP alles ausgeschaltet. Widerstand 7 macht halt mit Nurglemal trotz +1 aufs Treffen viel aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich finde den Malmer auch ganz gut. Und ja dein Fehler war dem eine Beschußwaffe zu geben - wenn dann als Nahkampfmonster. Hat ja auch eine hohe Bewegung womit man den gut an der Flanke einsetzen kann. Die Klaue ist aus genannten Gründen meiner Meinung nach Pflicht.

Asrai hat sein Aufgabengebiet ganz gut zusammengefasst :)

Der Auswurf ist halt eher was für 40k wo das Teil als Fahrzeug sich in einer Ruine versteckt, mit einen Nurglemal einen 2+ Deckungswurf bekommt, und dann Feuerunterstützung gibt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es gestern mit Nurglemal und Klaue und er hat (ja, mit der Verpester) 30-35 Korsaren mit Lokhir, Assesin mit Frostklinge und ein Leichenwagen getötet.

Stein/spearschleuder finde ich überflussig auch, wie Asrai 91. Flammenwerfer habe ich bei ihm noch nicht ausprobiert. Meine Meinung nach, er sollte NK. Die Kartätsche ist nur ein Extra.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Katapult ganz brauchbar.

Sicher, mit dem Flammenwerfer und der hohen Bewegung kann man eine Menge anstellen.

Aber mit dem Kata kann man Prinzen, Dämonen oder KM spielen, die sich hinter Gelände verstecken und von dort aus mit Höllentore und Purpursonnen um sich werfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.