Jump to content
TabletopWelt
Aun Jan Kauyon

::: Jans Sammelthema ::: (Juni 2020 - WiP und Frage)

Empfohlene Beiträge

Ja, die letzten 3 Wochen habe ich leider doch sehr viel Zeit am PC vertrödelt. Hollow Knight... auch so eine kleine Hassliebe. Und mein aktuelles Geländestück war in einem Zustand, wo noch Details anzumalen waren, was etwas langatmig war zeitweise. ABER Monate sind noch nicht vergangen und ich habe mein Geländestück fettig! ÄTSCH!

Aber zuerst...

 

Tactica 2019

 

Ich war tatsächlich auf der Tactica. Leider habe ich erst danach gesehen, dass es hier sogar einen Thread dazu gab. :doh:

Ich hatte mich spontan dazu entschlossen, weil DER MÜLLER allgemein eingeladen hatte in seiner Karre mitzufahren. Der ist auch aus Berlin und baut Gelände. VIEL GELÄNDE. Verdient sogar etwas Geld damit, weil die Sachen einfach gut sind und günstig. Er macht das eben aus Leidenschaft. Bei Patreon ist er mittlerweile auch. 

Es war wie erwartet sehr toll exclusiv mit ihm zu quatschen. Und das 6 Stunden lang (hin und zurück), sowie weiter auf der Messe. Es war super.

 

Dort waren wir 6 Stunden und es war toll, aber viel zu kurz. Wenn ich noch mal hinfahre, dann wohl mit Übernachtung und dann will ich auch mal was spielen.

 

Kaufen wollte ich mir höchstens Sachen für den Geländebau, insbesondere auf dem Flohmarkt. Der fiel aber leider spärlich aus, also kaufte ich nichts. Loot Bilder mag ich eh nicht. Dafür gab es eine größere Spende für die MAGABOTATO Crew. Ich konnte mich von Tom herzen lassen und auch mit seiner Christin reden. Das war richtig klasse! Was für nette, lockere Menschen (Menschlein im Fall von Tom ^^). Ich liebe ja bekanntermaßen deren Podcast, auch wenn sie noch viel weiteres machen.

 

Ganz kurz war auch Evelin vom TEAM WÜRFELKRIEG mit im Gespräch, die eine richtig tolle Star Trek Platte am Start hatten (obwohl ich kein Trekkie bin, richtig stark).

 

Der Marc (Piwi) hat mir kurz einen Flyer seines Podcasts in die Hand gedrückt. Sein Brand sind die: DICEONAUTS.

Den Cast höre ich seit kurzem auch schon. Ebenfalls empfehlenswert.

 

Mit Stephan K. von der MECHWORLD haben wir uns sehr nett unterhalten. Der verriet, dass wohl noch dieses Jahr das deutsche Full Thrust Regelbuch fertig wird. Ein Vorabexemplar/Testexemplar konnten wir in Augenschein nehmen und ich muss sagen: Es sah klasse aus! Unbedingt kaufen, wenn es erscheint. 

 

Weitere Gespräche mit Michael vom TWS mit seinen hervorragenden Dungeon Tiles und Christoph Hahn rundeten die Sache ab. Christoph verteilte kleine MDF Bastelkits als Werbung für seine Modellstücke, die er unter RoosterModel vertreibt. Er organisiert mit den Tabletop Knights am 13.4.2019 eine eigene TT-Veranstaltung in Marktl am Inn. (s.u.)

 

Und es waren noch so viel mehr Leute da, mit denen man gern mal quatschen könnte.

 

WERBUNG!

Folgende Geschenke habe ich erhalten:

 

Bild012.jpg.3254d83cfdda98ce3064436c5ce71f60.jpg

 

Vielen Dank nochmal! Besonders die Tasse von Marcus (DER MÜLLER) und der Universalstrukturierer (endlich kann ich strukturieren) & Magabotato Anstecker sind klasse. Von Christopher ist ein kleiner MDF Tisch dabei zum Basteln in der Mittagspause. Witzige Idee.

 

Es war sehr schön. Es gab tolle Platten mit vielen Spielen, die ich alle nicht spielen kann. :erschreck:

Auf der Tactica hätte ich ansonsten gerne mal Gaslands, Die Seeschlacht von St. Lucia, das Star Trek Spiel von Team Würfelkrieg (gern auch das andere), Full Thrust, das Pod Race und auf der Ghostbuster Platte angespielt. Das Spiel PB 12 war auch wie immer da (Hut ab!) und Summoners von Christian (Brückenkopf Online/Never Realm ...) ist sicher auch richtig toll.

 

Fotos wollte ich nicht wirklich machen, weil es genug im Netz gibt. Habe dann immerhin im Star Wars Raum mal dran gedacht und die grandiosen Platten dort geknipst. Hier also mal Ausschnitte von mir:

 

Bild002.thumb.jpg.76e686e02823bd44e35b8704041324fd.jpg

 

Bild003.thumb.jpg.ecbd77130a14826d1df6638ecf8f38d8.jpg

 

Bild001.thumb.jpg.bf94a53137be1502d921e67c31ba15be.jpg

 

Bild004.jpg.683a079fab64f723202a774616a9f987.jpg

 

Bild005.jpg.bad85369847e2683d90051c7d1e9fb14.jpg

 

Bild006.thumb.jpg.57fc14cb5bc048c3123cd5f660c1ace9.jpg

 

Bild007.thumb.jpg.087bb6378263922dd6b7fc8bbfcd9925.jpg

 

Bild008.thumb.jpg.4fa8130819a32b355010722a8b17fb07.jpg

 

Bild009.thumb.jpg.c1665dd7827f6024a138e30fff7487b6.jpg

 

Bild010.thumb.jpg.a0b689148ed8bf11706773313e911ded.jpg

 

Bild011.thumb.jpg.ebef1f9778f05cfd3737105480b0ec10.jpg

 

Danke den vielen Ausstellern und Organisatoren und Helfern der Tactica.

 

Nun mache ich doch mal nen eigenständigen Beitrag draus. Ist mal wieder etwas langtextig geworden.

Tagebuch und so...

:schreiben:

 

Gruß,

Jan

 

 

 

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
  • Like 15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doppelt hält besser...

 

Machinarium

 

Ein weiteres Styrodur-Gebäude ist fertig. Ein besserer Name fielen mir und meiner Partnerin (sie näht gerade nebenan Kinderkleidung, auch klasse Handarbeit) nicht ein.

 

Erst hatte ich nur den oberen Teil des Gebäudes als Verschnitt übrig. Dann wollte ich ein Mini Haus/Bunker draus bauen. Dann stellte ich es probehalber auf eine weitere Sytrodurplatte und das sah dann irgendwie cool aus. So entstand die Form. WiP Bilder (vom Handy) gibt es unten.

Bisher ist das das beste Gebäude, was Bespielbarkeit angeht. Ich finde die Ebenenen und Zugänge über Leitern dazu recht gut. Die Bemalung (Farben) sind mir nicht 100% nach meinem Geschmack gelungen. Egal. Solche Gebäude bräuchte ich eigentlich noch mehr... Arrgh... ^^

 

Hier sind "da Bilders... "

 

Hinweis: Durch die Seitenskalierung könnten die Bilder unscharf wirken. Bitte ggf. draufklicken und den Anzeige-Modus verwenden oder mit Rechtsklick Direktlinks laden etc.

 

Bild-001.jpg.090c01d9cd77cd9be2115e4006e72818.jpg

 

Bild-002.jpg.7bd6df1c0b2cf820c1862ca2d44b9d11.jpg

 

Bild-003.jpg.1acec3d9174e402a1d639187147d5958.jpg

 

Bild-004.thumb.jpg.4b10c56fe9869bcef1eea47fe57450fe.jpg

 

Bild-005.thumb.jpg.5951c084fa43a8546135d6349b7fe733.jpg

 

Bild-006.jpg.958132f4a5761564ca382684c098935d.jpg

 

Bild-010.jpg.a17ab2e057834e921c11a9147fd3d93c.jpg

 

Mit sonem Stücken Fleisch kann man nen Tyraniden schon mal anlocken. Wer da wohl ne Falle gestellt hat?

Ist natürlich magnetisch der Kran-Arm. Kann man nicht abbrechen.

Bild-007.jpg.b5423b532829bd12081476455f80cf22.jpg

 

Bild-008.jpg.44e5e52a3d99dbfe8b21930865112118.jpg

 

Bild-009.jpg.b461da5aec2800768cb3da6a618ffcab.jpg

 

 

"Im Bau" Bilder

Spoiler

IMG_20190121_182433087.thumb.jpg.c804be255d7ae241a0f3cb98ec6c55e1.jpg

 

IMG_20190121_182443894.thumb.jpg.e2c84d382711e9dd8ed26302adaa042c.jpg

 

IMG_20190121_182455161.thumb.jpg.d8398b10c556eeabcc770c436aa5ab1c.jpg

 

IMG_20190121_182512697.thumb.jpg.a0cd36db50ba9787568bfaa983fb4b3b.jpg

 

Leider wieder nur Einzelbilder. Sorriiii. Aber dieses Jahr wird es noch viele Bilder auf Platten geben. Irgendwann...

Habe auch Lust ein wenig mehr in die Fotografie des Ganzen einzusteigen, wie der Hobbyist von der HVM Workbench (WOW!).

Zeit ist ja noch genug im Leben. Ich habe auch noch so viel Gelände zu bauen...

 

An Styrodur Dingen habe ich erstmal nur noch zwei fertig gebaute Sachen. Ein sehr großes Gebäude und eine Plattform (die ich vielleicht erst mal nicht mache, weil ich keine Zeit für das passende Raumschiff habe). Das große Gebäude soll diesen Winter noch dran sein. Das wird dauern... Schauen wir mal, wie fokussiert ich jetzt dran bleiben kann und was ich noch Kleineres einschiebe.

 

Besten Gruß,

Jan

 

 

 

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
  • Like 16

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cooles Gelände! Wie immer :)

Auch der Bericht der Taktika ist schee und der Müller macht wirklich cooles Zeug...aber günstig find ich es nicht, allerdings find ich Hangemachtes Gelände sowieso sehr teuer weil zeitaufwendig...Wer sich da ne Platte zusammen kauft hat es echt dicke!

Wolltest du nicht auch mal wieder ne Platte aufbauen und ablichten? :naughty:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, absolut klasse!

 

Kurze Frage nebenbei: Was verwendest du für die Geländer/Leitern für einen Draht und woraus machst du die Bodenplatten/-Gitter? :)

 

Ich muss bald mal in den Baumarkt fahren... :lach:

bearbeitet von Jaensch
  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass es euch gefällt. :ok:

 

Ja, ich will mal ein bissel was auf eine Platte stellen, aber so kostet so schon nen Abend dir janze. Von daher warte ich noch. Außerdem male ich mir selbst ein schönes Erlebnis aus, wenn ich es dann mal mit dem vielen neuen Kram das erste Mal drapiert sehen. :D

 

@Jaensch

Das ist wieder der Hasendraht, den es beschichtet und unbeschichtet in verschiedenen Gittergrößen gibt, aber meist auf viel zu großen Rollen. Man. Braucht ja nicht viel. Ein ganz liebes Forenmitglied hat mir daher etwas davon zugeschickt gehabt. 

 

Das andere ist Plastikstramin. Den Tipp gab es beim TWS mal. Voll gut das Zeug. Nimmt man wohl zum Stricken oder wie das richtig heißt. War in mehreren Bastelläden, aber keiner hatte es. Daher im Netz bestellt. Gleich 2 Bögen weil der Versand so teuer wie die Ware selbst ist. 

Dir alles Gute weiterhin zu Hause. ;)

 

LG

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die tollen Fotos von den Star Wars-Platten.

 

Was Dein neues Gebäude angeht - was soll ich sagen? Ist wieder mal ein toller Hingucker geworden. Was mir besonders gefällt ist, dass Du die Außenwände nicht einfach flächig gestaltet, sondern in zahlreiche schmale vertikale Elemente unterteilt hast - das macht das Gebäude visuell interessant, ohne es unruhig wirken zu lassen. Wieder mal eine top Designentscheidung! :ok:

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke auch nochmal, lieber @Zweiundvierzig. Und diese vertikalen Elemente waren auch noch super einfach zu machen mit dem Styrocutter.

 

An diesem Wochenende war ich auf einem Ausflug in Brandenburg, bouldern, die Verrückten beim Halbmarathon anfeuern und mit der Familie auf der Wiese. Warum jetzt nicht den Sonntagabend einen Beitrag schreiben und somit ein Wochenende ohne Bastelfortschritt beenden?! Aber ich war ja fleißig und hatte Donnerstag etwas fertig bekommen...

 

 

Alien-Flora

 

Hinweis: Durch die Seitenskalierung könnten die Bilder unscharf wirken. Bitte ggf. draufklicken und den Anzeige-Modus verwenden oder mit Rechtsklick Direktlinks laden etc.

 

Bild001.thumb.jpg.d5ecd08407c02ba2a95a428af1baeb25.jpg

 

Die Werbe/Propaganda-Tafeln sind magnetisiert und abnehmbar. Zwei nebeneinander sieht ja z.b. nicht aus. Daher...

 

Also was haben wir da:

 

1) Fleischfressende Alien-Pflanzen aus den Samenkapseln des Gemeinen Stechapfels

 

Bild002.thumb.jpg.3e93e03da2f35919d4af54867e0c5d54.jpg

 

Bild003.thumb.jpg.c21caef3b32384df60187ce7a3f75014.jpg

 

Bild004.thumb.jpg.9dff2828e4929a2b16418870a5b84e37.jpg

 

Die hatte ich zufällig in Berlin Siemensstadt vor einem Mehrfamilienhaus gesehen. Den Busch gibt es bestimmt immer noch. Ich kann euch gern die Koordinaten schicken. ^^ 

Ansonsten habe ich den aber auch mal hier und mal da gesehen, den Stechapfel, aber schon sehr selten. Ich habe davon noch ein paar über und habe auch hunderte von Samen der Pflanze. Meldet euch bei wirklichem Bedarf.

Die Samenkapseln vertrocknen im Spätherbst und sind dann reif für die Tabletop-Ernte. Es ist eine einjährige Pflanze.

Ich habe das erste mal Speichel dargestellt. Hatte mal was von Heißklebepistole gehört. Hat funktioniert. Habe dazu Fäden auf einem Plastikdeckel gezogen und trocknen lassen. Dann passende Enden abgeschnitten und mit Sekundenkleber dran geklebt. Wenn der hart ist, nochmal mit Sekundenkleber verstärken die fitzelige Klebestelle. Mehr aber nicht.

Die Zungen sind auch mit Glanzlack bepinselt (Nagellack), aber das sieht man nicht so gut.

 

 

2) Datselbe in orange und mit Kastanien

 

Bild007.thumb.jpg.04ec3dabaf8a3d80d31db20997d0b5cd.jpg

 

Bild008.thumb.jpg.6b3b63297654807ca62d96b231c21d53.jpg

 

Bild009.jpg.d1d3e836f52ff0ec70861adad28b5701.jpg

 

Bild010.thumb.jpg.6fbed7442e8c291668e5fabed4a0195b.jpg

 

Vor Jahren gab es da mal ein TWS Video (Danke!) und deshalb sammelte ich damals vorsorglich schön saubere Schalen ein. Das legte auch den Grundstein für die Idee von ein paar Sets Alienpflanzen. Mit der Farbwahl Orange bin ich nicht ganz glücklich, geht aber. Ich finde die kleineren geschlossenen Kastanien sogar netter, weil man da nicht sofort drauf kommt, was das ist.

 

3) Öhm, so Dinger halt...

 

Bild005.thumb.jpg.1d9583b49a8f2be33397412f4ac5e314.jpg

 

Bild006.thumb.jpg.286fa67bb38b2dfdbc2362180bcc9061.jpg

 

Diese Dinger, wohl eine Art getrockneter Baumpilz aus einem Dekogeschäft, hatte ich vom lieben @N-85.IC vermacht bekommen. Ich habe nur die Zungen modelliert und alles angemalt. Fertig. Die fangen ihre Beute auch eher passiv. ;)

 

 

Und da ich so lange keine Platte mehr aufgebaut habe für Szenerie-Shots, habe ich das heute mal in aller Eile getan. 90x90cm Platte. Bissel von dem Gelände druff, und ab jeta der Peta:

 

Bild012.thumb.jpg.f89a940c119ebb9b1fb484d4fd249cb7.jpg

 

 

Bild011.thumb.jpg.d01ce50fb906af907a392441b25fd30a.jpg

 

 

Bild013.thumb.jpg.3f2c6dcd91c124f6c1bbb8eb33d7f64f.jpg

 

 

Bild014.thumb.jpg.91c10375a9c4cc89c59f41b73aab2ade.jpg

 

 

Bild015.thumb.jpg.640a5a1f410e89e5577d3523ff00fc22.jpg

 

 

Bild016.thumb.jpg.c6324ae514372e1c94e71ed972ede393.jpg

 

 

Bild017.thumb.jpg.8d15ff4e182eb7ad3a37fce7f59aec04.jpg

 

 

Bild018.thumb.jpg.4d0414c316c8fb06843cd4941841752c.jpg

 

 

Bild019.thumb.jpg.e195fef178c73d8dab1490976d3dfc41.jpg

 

 

Bild020.thumb.jpg.6fd78747d909c14600db646a45635833.jpg

 

 

Bild021.thumb.jpg.468063e44327d458e2da0e96bc36aa0e.jpg

 

 

Hat jetzt auch wieder seine Zeit gebraucht und ist gar nicht mal so gut als Infinity Deckung zu gebrauchen (wohl aber als gefährliches Gelände, sowas führe ich auch knallhart bei Infinity ein) aber gibt etwas Atmossphäre. Empfindlich sind die ganzen Dornen natürlich auch etwas.

 

Jetzt kommen wie gesagt noch 2 größere und ein paar kleinere Projekte dran und dann simma durch mit dem Geländebau. Kann dann wohl wirklich zwei 48 Zoll Platten füllen, aber man braucht ja Abwechslung.

Dann brauche ich höchtsens noch ein paar Sandbänke/Inselchen für Oak & Iron von Firelock Games. Ich habe in letzter Zeit nämlich viel Zeit beim Reinlesen in den Seekrieg 1600 bis 1800 verbracht und das Netz nach Tabletop Inhalt durchstöbert. Einfach klasse dieses Thema!!!

Schaut doch mal in den TTW Thread dazu rein, habe viele Bilder gepostet (wenn man schon mal recherchiert, dann teilen, oder?):
https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/106650-seeschlachten-um-1800/&page=4

 

So ich muss den Kleinen wickeln....

 

Beste Grüße,

Jan

 

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
  • Like 14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Zeuch mal wieder, erinnert mich an den kleinen Horrorladen. :D

Passt auch prima mit der Platte und der Abgrenzung zwischen "Stadt" und "Wildnis".

Kennst du das TWS-Knoblauch-Video?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hah, Schlabbergurken. Das passt! :D

Schön, dass du noch zum Mitlesen kommst. :flummy:

 

Achja, das TWS Knoblauchvideo habe ich natürlich gesehen und habe auch schon seitdem zwei Stengel hier liegen, aber die wollte ich dann doch noch nicht mit dazu machen. Danke für den Hinweis! @Atreju

Vielleicht hole ich das irgendwann nach. Der eine Stengel ist aber ganz platt gedrückt, da brauche ich erst Mal neues GreenStuff für.

Der kleine Horrorladen ist ja scheinbar ein Klassiker. Die "Pflanze" dort habe ich jedenfalls in Ausschnitten mal gesehen, den Film selbst aber noch nicht.

 

Gruß,

Jan

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

weiterhin in voller Vorfreude auf Oak & Iron (<- Link) habe ich mein "Drum-Herum-Material" noch etwas erweitert:

 

Bild001.thumb.jpg.af80a9d0c431f751cfd1e49bc63ad452.jpg

 

Dabei sind die meisten Bücher 14 der 20 Bände um den Kapitän Jack Aubrey (Verfilmung: Master & Commander, die DVD ist auch dabei), die ich nur aus Gelegenheit gekauft habe. Ich bin aktuell noch eine ganze Weile (11 Bände) bei Horatio Hornblower dran (die blauen Buchrücken, Bertelsmann). Die Serie Black Sails schauen wir auch (1. Staffel, 6. Folge/8), wobei ich sagen muss, dass mir dort einiges nicht so gut gefällt, aber es wird vielleicht ja noch besser. Der Pirat, ein Francis Drake Roman (historischer Freibeuter), passt eigentlich besser zu Oak & Iron, weil das ja 1650 bis 1750 angesiedelt ist und nicht wie die Buchreihen um 1800. Achja ein Kent Roman ist auch noch darunter.

Den "Pirat History Podcast" kann ich sonst auch noch empfehlen (engl. / historisch).

 

 

Kisten / Ziviler Betankungs-Droide / Stege

 

Zum Eigentlichen. Ich habe seit ein paar Wochen wieder was fertig und komme endlich dazu mein Tagebuch hier zu füllen.

 

Übersicht

Bild001.thumb.jpg.33aacd595967061c0f8e71eed0780ca2.jpg

 

Der Betankungs-Droide (Edit: Es ist das Spielzeug Telosian Tank Droid von Star Wars: LINK)

Bild002.jpg.45fb4cd0dd901e8fd54337458728499b.jpg

 

Bild003.jpg.3117a2bca3e7922a43a1b2397f5e5240.jpg

 

 

Die Kisten von TTCombat (Blisterpackung):

Bild004.jpg.d9426d10ebc361a190bc7ee9c9726342.jpg

Zweien davon habe ich ein Base verpasst, damit sie auch Deckung bieten können. Trotzdem sind zwei andere sehr sehr niedrige dabei, die man eben nur so hinwirft oder verbauen kann.

 

 

Dann dachte ich daran, dass ich noch 1-2 Stege bräuchte, um Gelände zu verbinden. Es wurde dann etwas mehr:

Bild005.jpg.4c600532c914931d6ec938caa9f39e28.jpg

 

Bild006.thumb.jpg.f98368b0fdefeb28b899e03b67a5563c.jpg

 

 

 

  •  

Infinity

 

Am 3.9.2018 hatten @N-85.IC und ich unser letztes Tabletop Spiel: Infinity 200 P. in einem Club (Gruß geht raus an den Uniplay e.V.).

Nun haben wir endlich wieder gespielt nachdem ich ja einiges geschafft habe nunmehr bei mir zu Hause.

Ich habe zwar zwei Sytro Gebäude noch nicht fertig, aber die Geländeauswahl reichte zumindest soweit, dass ich die beiden großen Kräne, 2 Mauerstücke, den gesamten Drahtzaun, 2 Robowracks, 5 Schrottstapel, das gr. begehbare Labor und fast alle Bäume (~20 + diverse Waldbases) NICHT benutzt habe. Man hat also Auswahl. Trotzdem möchte ich noch ein 3. Styrohaus (ganz neues) bauen, damit ich noch eines mit mehreren Ebenen habe.

 

Wir haben wieder 200P. gespielt (statt oft verbreiterer 300P.), weil Infinity für Casual Spieler wie uns echt ne Hausnummer ist. Die Listen hielten wir darum auch einfach. Wir spielten Transmission Matrix, eine gute Mission. Hacking ahoi.

 

Bild007.thumb.jpg.3f1b1e88cbad9e2798f187a7c644fe57.jpg

 

Bild008.thumb.jpg.ef6b959b6e26261a8fb40cab8fd8c148.jpg

 

Bild009.thumb.jpg.7953ecf480e927b17466ff1565031429.jpg

 

 

Hier sieht man Nicos Modelle, die er für Infinity nur washt. Besser als meine blanken Zinnzwerge allemal. Kann man wirklich machen.

Bild010.thumb.jpg.2ced839d22284b5290dacdbd754d5cf2.jpg

 

Das Gelände fügt sich auf einer Matte natürlich nicht so gut ein, wie auf meiner gebasten 90x90cm Platte. Ich könnte noch Kieselsteine rauf streuen. Das kommt gut habe ich gesehen. Macht den Abbau aber noch etwas umständlicher (ich will einen Cave mit Platz für eine stationäre Platte!)

 

Das Spiel war ganz cool. Gab kleinere schöne Momente. Ich habe etwas mehr Spiele auf meinem Kerbholz (etwa 20, viele auch unter Standard-Punktgröße) und es hat mal wieder sehr geholfen einen Laptop daneben zu haben mit dem unglaublich guten Infinity Wiki (ohne geht es aber auch nicht) und dem Hacking Helper. Listen erstellt man eh mit dem offiziellen Builder.

Die Dynamik, Anzahl an Möglichkeiten und Werkzeugen bei Infinity ist ohnesgleichen und versaut einem auch so manches 0815 Regelwerk.

Jedesmal übersieht man eine wichtige Sichtlinie oder eine bessere Möglichkeit auf der Platte zu agieren. Es dauert ewig ein richtiges Gefühl zu bekommen. Aber wenn man es wie wir und mit genügend Zeit angeht, klappt das spielen immerhin schon ganz gut. Für Viel- und Turnierspieler ist es einfach nur perfekt.

Ich würde gern irgendwann auch Infinity mehr narrativ spielen mit asymetrischen Missionen. Außerdem haben meine Alienpflanzen das nächste mal AROs und dürfen zubeißen. :D

Trotzdem ist soewtas wie X-Wing, EDEN oder Oak & Iron (kaum Gelände, klein, einfach, trotzdem gut entwickelte Regeln) ebenfalls nicht zu verachten.

 

Dann noch ein kleines "Shout out" zu THE DROWNED EARTH.

Ich habe mir das Regelwerk durchgelesen (bekommt man gratis, ohne Hintergrund online), nachdem ich mal wieder nur gutes von dem Spiel gehört habe (@Jaensch, Guerilla Miniature Games, Tobi von Bier & Brezel Tabletop etc.). Da wurde macnhes von Infninity übernommen, man merkt es sehr schnell, das Spiel ist aber viel einfacher und trotzdem stelle ich es mir sehr amüsant vor. Man kann ja diverse Spielberichte auf YT ansehen. Es hat mir so gefallen, dass ich es mit leichten Abwandlungen mal für mein Projekt "40k Skirmish" ausprobieren werde, wenn mal Zeit ist (hah!).

 

Bis später,

Jan

 

 

 

 

 

 

 

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Gelände ist sooo genial! Die Walkways und das Verbindungsstück sind wieder mal Scratch-built?! :wub: hast du evtl. Fotos von den unbemalten Teilen? *abguck*

 

Das würde ich gern mal auf ne Wasserplatte stellen! :ok: Geländebau vom allerfeinsten!!! 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, du sollst den Urlaub auf dem anderen Kontinent genießen (soweit es geht) und nicht in der TTW abhängen. *mecker *

 

Wobei, da würde einem auch was Fehlen. :)

 

Vielen Dank dir! Freut mich. 

Wenn du mal in Berlin bist, komm vorbei und bring TDE Modelle mit. :)

 

Ja, sie sind wieder aus meinem Lieblingswerkstoff Styrodur. 

"Ich habe dieses Mal leider kein Foto für dich, Jaensch." 

Die Plattform besteht aus einem Säulenstück, der Plattform selbst mit Plastikstramin-Gitter drauf und den 4 Eckteilen Deckung. 

Die Stege bestehen aus drei Teilen plus ganz flachen Verzierungsleisten (und natürlich Stramin). 

Die wichtigste Technik, die ich total gut finde, ist sich ein Stück in der zurecht geschnittenen Form zu nehmen und dann zu verzieren indem man einfach quasi in U Form rein schneidet und dünne Schichten hier und da raus nimmt. Muss vllt mal ein Video machen irgendwann. Das versteht doch so keiner. :/

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, versteht man prima! Danke dir! :ok: und ich genieße meinen Urlaub, Tabletop gehört halt bis zu einem gewissen Maß dazu :lach:

 

;D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach immer wieder schön anzusehen dein Gelände :herzen:

 

Ist hier übrigens der einzige reine Sci-Fi Thread dem ich folge :naughty:

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir. Welch Ehre. :ok:

Tzja, bin schon recht festgefahren, was. 

Aber ich hoffe im Winter kann es endlich mit den historischen Schiffchen losgehen. Vielleicht legt Nico ja auch mal ein HdR Szenario zurecht zwischendurch. 

 

GRÜßE 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Aun Jan Kauyon:

bin schon recht festgefahren, was

Geht mir ja auch so ;)

Nur eben eher bei Fantasy^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎01‎.‎06‎.‎2019 um 23:06 schrieb Aun Jan Kauyon:

Bild001.thumb.jpg.af80a9d0c431f751cfd1e49bc63ad452.jpg

 

Black Sails kann ich wirklich empfehlen: Am Anfang dachte ich erst, dass das auch wieder nur so eine olle Blut-und-Titten-Serie wird, wie sie gerade beim Pöbel so populär sind, aber sie ist definitiv cleverer,  nicht lächerlich bemüht auf "krass" getrimmt, und hat sogar ein sehr plausibles, ganz und gar nicht zynisches, sondern menschliches Ende. :ok:

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Blut und Tittenserie trifft meinen jetzigen Eindruck auch ein wenig. Und einige Schauspieler sind eben so typisch unglaubwürdig aussehend, Bodybuilder Muskeln passen vielleicht zu Conan aber nicht in das Setting. Der Billy sieht aus wie ein heutiger Football Spieler. Sehen auch zu makellos aus teils (wie bei dem peinlichen Xena Zeug damals). 

Zudem habe ich den Eindruck von Güte Zeiten Schlechte Zeiten nur eben auf ner Insel. ABER: Es soll nach der ersten besser werden und man kann es schon gucken. Daher danke auch für deine Bestätigung dafür und wir bleiben dran. 

 

:D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi,

 

heute mal wieder etwas Werbung oder ein Übersichtsbeitrag zu einem Spiel was ich sehr faszinierend finde und falls es wen interessiert ein kleiner Statusbericht. Also leider kein Bastel-Output von mir. *SCHAM!*

 

Warum passiert hier nichts, was treibt die Landratte?

(am besten einfach überspringen)

Spoiler

Ausreden, Ausreden, Ausreden...

 

Der Sommer war da, der Sommer war viel zu heiß (für mich Kellerkind) und da passierte hier hobbymäßig nichts weiter. Absolut üblich im Sommer, aber man kommt eben raus aus dem Flow, was für mich manchmal sehr schlecht sein kann, weil das "Wieder-Reinkommen" bei mir nen dicken Tritt erfordert.

Und es gibt ja noch andere Beschäftigungen. Trotzdem ist Basteln immer das erfüllenste...

 

Aber gab einiges was dem zusätzlich hinderlich war:

 

1)

Mein letztes begonnenes Projekt waren GW Pipelines (nur ein Set). Ich habe sie grunidert und Schädel entfernt, aber die weiter zu bemalen weckt in mir jedweden Widerstand. Leider bin ich meist der hinderlichen Einstellung verfallen: Was auf dem Tisch ist, wird abgearbeitet. Erst dann gibt es was anderes. Das kann zu einer totalen Blockade führen.

 

2)

Die Motivation die Platte weiter mit Gelände zu bestücken (mein jahrelanges Werk) und die letzten paar Dinge fertigzustellen ist im Eimer, da ich (wie man den Bildern weiter oben entnehmen kann) tatsächlich schon sehr viel stuff habe und mir das ja aktuell nur etwas für Infnity bringen würde. Da habe ich aber nur einen Spieler den ich gerne einlade. Das klappt bei ihm aber auch nur so 1-2 x im Jahr und bei mir ist es zeitlich auch knapper geworden, so dass ich weniger Lust habe alles auf- und wieder abzubauen, was bei einem Infinity Tisch lange dauert, da man viel braucht. Da fehlt ein fester Platz in einem Männerkeller. *träum* Zudem dauert das Spiel (obwohl es echt cool ist) auch immer lange bei uns "Wenig-Spielern", zumal wir viel quatschen, weil wir nur selten miteinander reden und dann viel zu erzählen haben. Dann will man seinen Gast bei der Dauer noch verpflegen und so geht ein halber Tag um. Hmmm... Infinity passt momentan irgenwie nicht so gut. Die Modelle weiter zu bemalen weckt auch keine Freudensprünge in mir (ehrlich gesagt, mag ich Kunststoff GW Minis mehr). Nächstes Jahr gibt es eine neue Edition. Hmmm hakt momentan...

Mein 40k Skirmish Regelwerk könnte ich natürlich auch nochmal neu angehen... Aber das wird erst was in einem Jahr oder so.

 

3)

Ich warte sehnsüchtig auf Oak&Iron (LINK<<< Beitrag wird immer aktuell gehalten)!

Dafür hätte ich sehr viel Motivation parat, denn das Spiel ist schnell aufgebaut, ich könnte es mit Jedermann ganz gut spielen und sogar Hausbesuche machen (auch in Clubs). ABER leider ist die Auslieferung ja auf Dezember/Januar verschoben. Eigentlich hätte es Oktober da sein sollen. Super schadeeee. Die Vorfreude ist sicherlich auch schön. Vllt sogar schöner? ;) 
Immerhin lese ich gerne weiter meine See-Romane und die Serie Black Sails habe ich auch geschaut. War ganz ok.

 

 

 

Ich will mich bis Oak & Iron endlich erscheint nochmal anderweitig motivieren wieder zu malen und damit wieder im Hobby weiter zu machen. Vor allem Miniaturen zu bemalen, was ich ewig nicht gemacht habe. Schließlich gibt es bald auch ein paar Schiffe zu bepinseln.

 

Da ich immer auf der Suche nach interessanten Spielen und Spielmechaniken bin (ich hätte z.B. auch Lust auf Gaslands 2.0 oder ein 6mm SciFi Spiel mit Minis von Strato Miniatures), hatte ich auch mal Blitz Bowl entdeckt. Ja BLITZ Bowl. Nicht Blood Bowl! Ein Sport-Spiel in der Sammlung muss schon sein, oder? Die einfachen Regeln, die trotzdem coole, überlegte Spielaktionen hervorbringen haben mich kurzum in den Videos bereits (wie bei O&I) begeistert. Ich fand Blood Bowl schon immer irgendwie interessant (wer kennt nicht diese blutigen Amiga / PC Football Spiele von damals?!), aber trotz Reboot zu langwierig und komplex. Bei Blitz Bowl ist das anders. Und jetzt habe ich die Box einfach mal bestellt bevor es sie nicht mehr gibt (s.u.) und ein gutes, aber großes Gebrauchtangebot liefert mir die Tage zusätzlich noch 6(!) weitere Mannschaften. Uuups. Naja, 2 Teams sind erst mal mein Ziel in diesem Jahr. Es ist zudem auch eher als Brettspiel zu betrachten, aber eben mit Minis. Und ein Feld baue ich sicher auch noch dazu, wenn es mir wirklich so gefällt.

Aber kommen wir zu meinem eigentlichen Eintrag den ich schreiben wollte...

 

 

 

> -- BLITZ BOWL -- <

Übersicht und Links

 

1839663850_BlitzBowlProduktbild.jpg.ea9b1eea62ad547abd0f4a2733e68dcf.jpg

 


 

Geht natürlich auch nach Tabletopmanier in schön (leider nicht von mir, sondern von einem unserer Forenmitglieder im Blog-Exil):

 

IMG_7750.JPG
Quelle: https://wuerfelwiese.blogspot.com/search/label/Blitz%20Bowl (unbedingt anschauen!)

 

IMG_6797.JPG

Quelle: https://wuerfelwiese.blogspot.com/search/label/Blitz%20Bowl (unbedingt anschauen!)

 

 

Brückenkopf "Ausgepackt":              http://www.brueckenkopf-online.com/2...ng-blitz-bowl/

Blitz Bowl Thread hier im Forum:    https://www.tabletopwelt.de/index.php?/topic/160048-blitzbowl/

 

 

1. Bier und Brezeln rausgeholt und ran!

Blitz Bowl von 2018 ist in der Spielerschaft sehr gut angekommen. Siehe z.B. Board Game Geek: https://boardgamegeek.com/boardgame/247104/blitz-bowl
Oft lese ich etwas von "hidden gem". Geheimtipp. Eines der guten Spiele von den vielen, die GW so rausgehauen hat.

 

Es ist ein simpleres, kleineres Blood Bowl mit Ähnlichkeiten aber auch Änderungen. Deutlich kürzer, einfacher, einsteigerfreundlich und nach einhelliger Meinung deswegen kein weniger gutes und für sich stehendes Spiel. Manche behaupten sogar es sei besser. Ist eben Geschmacksfrage.

 

  • 2 Spieler
  • Designer: James W. Hewitt
  • Kurze Spielzeit (~ 60 Min.)
  • Kein Deck- oder Listenbau. Man braucht keine Karten oder spezielle Modellboxen Sammeln!
  • Einfache Grundregeln, trotzdem genug zu knobeln
  • Nur 6-8 Kunststoffminis von GW (oder Drittherstellern) pro Team
  • Punkte durch Touchdowns, aber auch...
  • Zusatzpunkte durch random Karten, die gleichzeitig ein Zeitlimit vorgeben und Extraaktionen generieren
  • Karten mit den Profilwerten für 7(!) Teams bereits enthalten (Orks, Menschen, Elfen, Chaos, Zwerge, Goblins, Skaven)
  • Im Grundspiel (1. Edi) sind die Modelle der Teams Orks und Menschen enthalten (Snap-Fit)
  • Sehr gut für zwischendurch und auch mit Nicht-TT'lern spielbar (ist ja auch ein Brettspiel)
  • Zum Mitnehmen gut geeignet (Feldheereinlage dafür existierend!)
  • Allerdings keine Liga-Regeln oder Ereignisse zwischen mehreren Partien; keine Spielerentwicklung

 

Da es als Brettspiel nunmal auch von Brettspielern gespielt wird, gibt es gar deutsche Reviews und Spielberichte auf YouTube:

 

Ein Blitzbowl Team besteht übrigens immer (Ausnahme Goblins) aus einem Grussrahmen einer normalen Blood Bowl Teambox, in der bekanntlich aber 2 Gussrahmen enthalten sind. Für weitere Teams müsste man sich also eine Box mit jemandem teilen, bzw. einen Rahmen weiterverkaufen. Das ist ein kleiner Nachteil, weil etwas aufwendiger.

 


2. GWs merkwürdige Vertriebsstrategie

Spoiler

 

Der größte Nachteil bei Blitz Bowl ist die Verkaufspolitik von GW, da man wohl neue Kunden fischen wollte, die mit TT-Läden nichts am Hut haben.
Das Spiel wurde 2018 exklusiv für bestimmte Handelsketten in nur 2 Ländern(!) dieser Erde ausgegeben:

Zum einen in die USA an Barnes & Noble. Über die Paypal-Zahl-Option ist es möglich auch nach außerhalb der USA versenden zu lassen. Ist wohl nicht zu arg teuer.

 

Zum anderen an den glücklichen deutschen Markt (in deutscher Ausgabe) über die Händlerketten "Müller", "GameStop" und "Mayersche Buchhandlung / Thalia".

Da hatten wir hier in Deutschland mit einer lokalisierten Ausgabe verdammtes Glück.

Selbst UK'ler können das Spiel nicht bei sich lokal kaufen, obwohl dort bekanntlich GW sitzt. Ouch!

Deshalb ist die Verbreitung auch sicherlich kleiner, als sie sein könnte.

 

 

 

3. Weitere Teams?!

Spoiler

 

Vorweg: Die Regeln für Blitz Bowl Teams werden in Form von Profilwertkarten dargestellt. Für jede Art von Spieler gibt es stets eine Karte. In der Regel sind das immer bloß 4 Karten pro Team. Die wenigen Werte auf den Karten können aber auch selbst in jeder beliebigen Form aufgeschrieben werden. Karten sind schöner, aber nicht notwendig.

 

Wie bereits beschrieben, liegen der Grundbox Karten und damit die Regeln von insg. 7 Teams bei (Orks, Menschen, Elfen Union, Goblins, Zwerge, Skaven, Chaos).

Die Macher von Blitz Bowl wollten nur die neuen Modelle aus Kunststoff mit Regeln versehen. Es wurden nach dem Release von Blitz Bowl bis heute jedoch noch viele weitere Kunststoff-Teams (für Blood Bowl) herausgebracht (Dunkelelfen, Waldelfen, Untote, Halblinge, Nurgle, Echsenmenschen und Oger).

Wie sieht es aus, wenn man diese gern spielen würde?

 

Im White Dwarf September 2018 gab es die 4 Profilkarten für das Dunkelelfen-Team. Das war das letzte Team mit deutschen Karten, die man zusätzlich bekommen konnte. Ich habe in der Community jemanden gefunden, der mir die Karten verkauft hat. Sonst hätte ich sie mir gedruckt. Meldet euch bei mir, wenn ihr sie zum Drucken braucht. (gibt es im Netz auch in englischer Sprache, zb. hier zu sehen (LINK))

 

Das o.g. USA Geschäft Barnes & Noble hat kürzlich Blitz Bowl Teamboxen samt Regeln auf Karten für die Untoten und die Halblinge herausgebracht (siehe BoardGameGeek; dort findet man ggf. noch die Scans der Karten, oder meldet euch bei mir). Die Regeln wurden nicht mehr unter dem eigentlichen Designer des Spiels entwickelt und beide Teams, aber insbesondere die Halblinge werden als deutlich zu gut eingestuft. Das sei nur erwähnt.

In deutscher Sprache wird sicher nichts dergleichen erscheinen.

 

 

 

4. Community Regeln und Erweiterungen

Spoiler

 

Es gibt im Netz Karten, bzw. Regeln von Fans für übrige Teams oder gar Liga Regeln für das Spiel selbst.

Hier gibt es z.b. inoffizielle Karten für Waldelfen (engl.): LINK.
Ihr findet viel auf BoardGameGeek und insbesondere in der englischen FaceBook Gruppe "Blitz Bowl Fans".

Eine sehr kleine deutsche FB Gruppe gibt es ebenfalls.

Generell ist zu sagen, dass das Spiel mit seinen einfachen Grundregeln leicht mit eigenen Hausregeln erweiterbar ist.

 

 

 

4.1 Santa Cruz Blitz Bowl League

Official Unofficial Rules Document

 

(Version 2. Quartal 2020)
Q2_2020_SCBBL_RulesDocument.pdf

Spoiler

 

Der User Pez Man (Jody) aus der FaceBook Gruppe "Blitz Bowl Fans" (engl.) hat eine Gruppe von BB Begeisterten um sich herum gescharrt, die auch gerne Turniere spielen. Sein Passmann ist Matt Bruner, der auf Board Game Geek als spacespiff unterwegs ist.

Sie haben zusammen ein mMn geniales Dokument geschaffen, welches Regelklarstellungen, Regeländerungen (zb. werden Touch Downs etwas lohnender), Balancing bestehender Teams und Regeln für die später erschienenen Kunststoffteams enthält. Besser als jedes offizielle Dokument!

Man merkt, dass die Jungs viel spielen und ein gutes, ausgeglichenes Spielgefühl in den Vordergrund stellen.

Ich finde, jeder begeisterte Blitz Bowl Spieler sollte sich dieses Dokument zu reinziehen. Ich spiele fast von Anfang an danach.

 

 

 

5. Blitz Bowl PODCAST (engl.) - THE CRUSH

LINK: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-crush-blitz-bowl-podcast/id1495001626

Die o.g. Santa Cruz Jngs Jody und Matt haben 2020 einen Podcast rund um Blitz Bowl gestartet. Sehr symphatische Typen, denen man gern zuhört. 

Außerdem gibt es hierzu auch noch einen Discord Channel: https://discord.gg/hauKs6w

 

 

6.) Zweite Edition im Herbst 2020

Spoiler

Auf der ToyFair 2020 wurde bekannt gegeben, dass es für Blitz Bowl eine neue Edition, also eine neue Box geben wird. Aller Wahrscheinlichkeit nach, dürfte diese im Herbst 2020 erscheinen.

 

https://www.warhammer-community.com/2020/02/22/revealed-at-the-new-york-toy-fairgw-homepage-post-1/

 

Was man den zwei Bildern entnehmen kann:

- Menschen und Zwerge enthalten (ja, leider erneut Menschen).

- Eine neue Kartenart, die die Art des Balls wohl beeinflussen wird, der gerade im Spiel ist

- neues Arena-Layout

- der Menschenfänger hat BEW 7 bekommen, statt 6 (die Änderung hatten die Santa Cruz Jungs schon lange eingeführt!)

 

Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass Regeln für die bis dahin erschienenen Kunststoffteams enthalten sein werden.

James Hewitt ist nicht mehr daran beteiligt. Ich hoffe, sie halten das gute Balancing der ersten Edi bei. Sonst springen die Santa Cruz Jungs eben wieder ein.

 

 

 

 

Als letztes sei noch auf meinem späteren Beitrag vom 9.3.2020 hingewiesen, indem ich meine Blitz Bowl Arena mit meinen ersten beiden Teams vorstelle:

< < < L I N K > > >

012.jpg

 

 

Gruß,

Jan

 

bearbeitet von Aun Jan Kauyon
Q2 Santa Cruz Regeln!
  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich selber werde auch nicht auf IN4NITY umsteigen. Halte ich für redundant und zwecklos. Aber ich bin eh schon seit 3 Jahren oder so aus dem System raus, was vor allen Dingen an den frustrierenden BOW-Kampagnen lag. 

 

Außerdem bin ich mit KD:M und SMOG tatsächlich gut - sogar besser - aufgestellt, weil beide eher Casual-Spieler anlocken, als es INFINITY täte, und das Design der Minis aus den Spielen mir als Maler einfach mehr zusagt. Die bei Infinity werden mir mittlerweile zu generisch und über die Fraktionen hinweg austauschbar. Schade. 

 

:nachdenk: 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Nefelenwen

Sehr schön!  Da ich dummerweise nun schon Bilder eines echten Könners gepostet habe, kann hier nichts mehr getoppt werden. Trotzdem, hier kommt alles rein was ich so fertig stelle. Schau gern wieder rein. Box kam heute an und sieht super aus! Freue mich wie Bolle.

 

@John Tenzer

Interessant, dass du es sagst. Als ich die neue 012 und Shasvstii Truppe sah, kommentierte ich dies ebenfalls damit, dass die zwar an sich ganz cool, aber doch arg generisch aussehen. Genau wie du sagst, austauschbar über Fraktionen hinweg. Technisch natürlich top.

Die N4 Regeln werde ich mir mit Interesse anschauen, aber auf ein Infinity light (BLITZ ^^) wird es wohl leider nicht hinauslaufen. Frage mich, was die ändern wollen. Ich vermute mal Details.

 

Ich wusste ja, dass es "riskant" ist, mir Minis für INF zu kaufen (natürlich gleich wieder zu viel, wenn auch nich im Rahmen). Ich brauchte eine neue Rechtfertigung für meinen Geländebau und wollte mal neue Leute kennen lernen. Habe ja auch viele Spiele (für meine Verhältnisse) gemacht inkl. zwei Turnieren als Noob und eine Anfänger Liga. War nicht schlecht, aber die Motivation sich den Koffer zu schnappen und auf den Clubplatten (meist sehr einfach gehalten) dort zu spielen geht trotzdem gegen null. Erst recht nun mit Kleinkind. Schade, aber was solls. Ist eben so. Hat trotzdem Spaß gemacht und 2x im Jahr geht ja vllt auch weiterhin ein 200P. Spiel. Schaun ma mal. Ich werde erst mal nichts verkaufen. 

 

Kannst du denn an Verkauf deiner Minis denken, John? Du hast ja so viel Liebe in die Minis gesteckt. SIe sind umwerfend.

Die würde ich an deiner Stelle behalten und mir in eine Vitrine packen. Es kommen auch wieder andere Zeiten und Mitspieler. Alternativregeln wären ggf. auch ne Option. Ich habe gerade gelesen, dass sich bei dir ja auch einiges geändert hat dieses Jahr. O_O

 

Gruß,

Jan

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich les hier auch immer gerne mit und schaue was du treibst. Blitz Bowl hab ich mir letztes Jahr noch gekrallt, als es ein Gamestop hier reduziert hatte. Die Regeln habe ich mir gerade erst im Herbsturlaub durchgelesen und wir starten im Club gerade eine normale Blood Bowl Liga...will sagen: ich hätte auch mal Bock auf ne Runde Blitz und bin gespannt, was Du berichtest! Und hoffe, dass Du auch ein kleines Stadion baust. :D Bei den Bildern da oben gefallen mir nämlich die Fliesen nicht. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.