Jump to content
TabletopWelt
Raven17

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - der Fussballtreff

Empfohlene Beiträge

Also Spanien Portugal Top und Ronaldo zeigt mal wider den Unterschied und für die Spanier ist das eine Niederlage als ein Punktgewinn wenn man darauf hofft keins zu machen und dann einen Ronaldo hat der so ein tolles Tor macht dann brauch man sich am Ende nicht wundern.

 

Ich denke das Iran oder Marokko den Zorn von Spanien zu spüren kriegt .

 

Frankreich vs Australien

Argentinien vs Island

Peru vs Dänemark

Kroatien vs Nigeria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach er ist einfach der athletischere Spieler. Der kann sich durchsetzen, ist muskulös, groß, kann sich seine Chancen selber kreieren, ein Typ wie Ibrahimovic, nen richtiger Motherfucker.

 

Messi ist so nen kleiner schwächlicher Junge der eben viel Ballgefühl hat. 

 

Gut gemacht von Island, auf jeden Fall spannend bis zum Schluss, auch wenn es keine Meisterleistung der Spielkultur war.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da trennt sich Argentinien 1:1 gegen Island 1:1 hätte Island den Elfer gemacht wäre mein Tipp aufgegangen.

 

Frankreich gegen Australien 2:1 so sehr hat Frankreich nicht als ein Favorit gezeigt

 

Dänemark gegen Peru 1:0 wäre der Elfer rein gegangen wäre hätte das Spiel eine andere Wendung bekommen was mir an dem Spiel gut gefiel beide haben mit offnen Visier gespielt und nicht abgewartet haben

 

Kroatien gegen Nigeria könnte interessant werden

 

Die Wm scheint bis jetzt Sieger der unverdienten zu sein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muß sagen Argentinien hatte Glück in ihrer Quali sonst wäre es Paraquay

 

Island kämpft mehr als Team Argentinien ist das Spiel zu sehr auf Messi zugeschnitten anstelle auf jeden finde ich persönlich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Das war die Quittung für die Aussenverteidiger vor den Aussenstürmern. Mexicos Trainer hat aufgepasst und Jogi lernt eh nix dazu

Ich kann echt nicht verstehen, wie man gegen einen Gegner mit 2 Außenstürmern die Außenverteidiger so hoch/offensiv stellen kann. 

Da hat der Müller keinen Platz und der Werner ist auch der falsche Spielertyp, da brauchste dann nen Stoßstürmer...

 

Na hoffen dass die Mexikaner müde werden mit ihrer Manndeckung.

bearbeitet von Eldanesh
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ein Spiel. Danke, Mexiko, dass Ihr Deutschland nicht noch höher abgeschossen habt...

 

Kimmich katastrophal. Wenn man schon meint, man müsste bei jedem Deutschen Ballbesitz sofort in den gegnerischen Strafraum rennen, dann sollte man als AußenVERTEIDIGER auch wieder mit zurück kommen. Wieso der mitkommen darf, obwohl er seit vier Jahren einfach nicht lernt, was verteidigen bedeutet, verstehe ich noch weniger, als die Ausbootung von Sané
Werner für das Spiel vollkommen verkehrt. Der ist zum kontern da... Wenn der Gegner hinten drinsteht, braucht es einen Gomez... Dafür haben wir den doch auch... Und gegen Schweden und Südkorea, die genauso spielen werden, wird wieder Werner anfangen. Never change a winning team oder so ähnlich... Löw ist einfach zu stur.
Müller unsichtbar, Draxler die ersten 65 Minuten unsichtbar. Müller höchstens mit Lamentieren und Umfallen sichtbar.
Die Leute laufen vor dem Ball weg, statt ihm entgegen zu kommen. Was gegen Saudi-Arabien noch durch Lustlosigkeit und Angst vor Verletzungen in einem unwichtigen Spiel zu erklären war, hat bei einer WM nichts zu suchen!

 

Vielleicht sollten unsere Spieler mal mehr Zeit auf dem Platz als beim Friseur verbringen...

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass Kimmich  dauernd da vorne rumturnt, geht auf die Kappe vom Bundes-jogi..  2014 mit 4 Innenverteidigern und jetzt mit 4 Aussenstürmern die sich den Platz Weg nehmen. Was mich wieder einmal wiederholen lässt: Wir sind nicht wegen  sondern trotz Jogi Weltmeister geworden!:ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ein klassischer Löw. Geht mir echt auf den Keks. Ich meine es geht doch auch anders. Jede Aktion lief doch über Reus und dann danach Reus, Gomez und dann am Ende Reus, Gomez, Brandt.

 

Weiß nicht ob er den Özil aus Protest drauf lässt oder Dummheit. Der hatte doch gefühlt 0 Ballkontakte. 

 

Gibt es irgendwo die Statistiken zum Spiel?

bearbeitet von Thannock

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bleiben wir mal auf dem Teppich, das Spiel unsere Mannschaft war einfach schlecht, keine Frage. 

Was lernen wir daraus ? Ich würde im 4-1-4-1 spielen, so wie zum Schluss, mit Reuß und Gomez.

Werner hat noch nicht die Stabilität für ein großes Turnier und gegen Schweden und Südkorea braucht 

man Khedira nicht als Stabilisator , da muss Offensive her. 

 

Das Hauptproblem war, dass unser Doppel-K auf der Doppelsechs zu keiner Zeit Zugriff auf das 

Spiel hatte geschweige denn Struktur rein bringen konnte. Ach und Thannok, so schlecht war 

Mesut nicht, er hat sich nur nicht wirklich von den anderen abgehoben. 

 

Nochwas vergessen, und das hat mir richtig Spass gemacht - bester Mann war MR11 - und das 

gönne ich meinem Lieblingsspieler vom BVB . 

bearbeitet von Bretonii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin noch einmal in mich gegangen und habe mich gefragt ob meine Kritik an Özil ungerechtfertigt ist.

 

Bei den Überlegungen ist mir seine Nummer nochmal in den Kopf gekommen. Die 10. Jeder wollte früher die 10 sein. Spielgestalter, feines Füßchen, Ideengeber, Zauberer, der für die tödlichen Pässe der die Abwehr aushebelt, mit tollen kreativen Pässen, gerne auch mal dem schönen Dribbling oder gekonnten Abschluss.

 

Und dann schaue ich mir unseren 10er an. Es gibt kaum einen Spieler der derart oft querlegt, das Spiel langsam macht, zurück spielt, umdreht und die Laufwege der anderen ignoriert.

 

Umso schlimmer dass er das mittlerweile seit Jahren macht. Normalerweise ist die 10 eine Position auf der man heraussticht. Ich kann mich an kein überragendes Spiel von Özil jemals erinnern. Maximal Mittelmaß, überragende Siege mit oder sogar trotz Özil, aber keines durch ihn.

 

Dafür Brandt und Reus umso besser. Vielleicht brauchen wir mal wieder etwas junges Blut. Hungrige Spieler die auch mal 110% geben und nicht bei 90% rumdümpeln und scheinbar keinen Bock mehr haben.

 

Aber über die meckern wir lieber...

 

https://m.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft/julian-brandt-lacht-in-fan-kamera-peinlich-selfie-direkt-nach-mexiko-pleite-56037372.bildMobile.html

 

Keine Ahnung was daran verwerflich ist. Für seine Leistung braucht sich Brandt nicht entschuldigen.

 

Kroos und Draxler fand ich noch ganz gut. 

 

Ansonsten alle überfordert. Neuer stark, aber ich weiß nicht ob er den Ball in Topform nicht gehabt hätte. Aber ansonsten denke ich mit der beste.

 

Sonst gab es nicht viele Lichtblicke. Schade ist es auch dass der unbedingte Wille zum Sieg nicht da ist. Da muss man die internationale Härte auch mal annehmen und nicht nur lamentieren und meckern. Oder wie Kroos auch mal aus 20, 25 m drauf halten und nicht den Ball nur vertändeln.

 

Und Hummels? Das kann ich mir nicht verkneifen. Ist ja nach Bayern gegangen um ein besserer Spieler zu werden, die großen Titel zu gewinnen. Keine Ahnung ob es das Alter ist oder die Bayern Dominanz in der Bundesliga, aber sowas schlechtes hab ich selten von ihm gesehen.

bearbeitet von Thannock
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hummels und Boateng sind Im Vergleich zu 2ü14 nur noch ein Schatten ihrer selbst. Langsam und behäbig und ohne Biss. Für die Bundesliga mag es ja reichen weil da eh alle die Hosen gestrichen voll haben wenn es gegen die Bauern geht. International gesehen sind beide nur noch Mitläufer..

 

Und JA, Ozil hat sein letztes gutes Länderspiel in der Quali für 2014 gespielt. Seitdem nur Alibigekicke ohne zu zeigen was er einmal könnte.:ok:

bearbeitet von Gefallener Engel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.