Jump to content
TabletopWelt
Grathkar

Mattiacorum - Finnen: Jalkaväkikomppania

Empfohlene Beiträge

Hier ist deine Übersicht, für das Projekt 250:

 

1. Block | 01.11.2013 - 30.11.2013 | +30 Tage

2. Block | 01.12.2013 - 02.01.2014 | +33 Tage

3. Block | 03.01.2014 - 31.01.2014 | +29 Tage

4. Block | 01.02.2014 - 28.02.2014 | +28 Tage

5. Block | 01.03.2014 - 31.03.2014 | +31 Tage

6. Block | 01.04.2014 - 30.04.2014 | +30 Tage

 

1. Block | 2. Block | 3. Block | 4. Block | 5. Block | 6. Block

250 | 500 | 750 | 1000 | 1250 | 1500

 

Denkt bitte an den "Ich habe fertig"-Post, wenn ihr weiterkommen möchtet. Projekte ohne korrektes "Ich habe fertig"-Posting gelten nach Ablauf des entsprechenden Phase automatisch als gescheitert.

 

Ich wünsche euch allen noch viel Spaß beim malen und basteln.

 

Gruß Grathkar

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Formatierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tervetuloa!

(Eines der wenigen Wörter die ich auf Finnisch kann)

Was euch hier erwarten wird ist eine finnische Infanteriekompanie für Flames of War. Neben der klassischen Infanterie mit SMG und Gewehren wird es natürlich auch Panzer und Artillerie geben.

Das ganze Projekt soll so aufgebaut werden, dass ich auch mal zwischen den verschiedenen Epochen und Armeetypen wechseln kann. Also nicht wundern das hier recht viele Panzer auftauchen zwischendurch. (Oder um einen Block schnell fertig zu bekommen)

attachment.php?attachmentid=220515&stc=1&d=1383238765

attachment.php?attachmentid=220514&stc=1&d=1383238849

post-24110-13949281911111_thumb.jpg

post-24110-13949281912842_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ehemaliger finnischer Staatsbürger werde ich dieses Projekt in jedem Fall verfolgen!

Kann mich auch, falls du Sprüche oder Wörter übersetzt haben möchtest, als Dolmetscher zu Verfügung stellen... ;)

Näkemiin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das untere Bild sieht schon sehr wie der komplette finnische Panzerbestand des 2. WK aus ;D Abzüglich von drei Dutzend Sturmgeschützen natürlich.

Sitzen, machen :D

Gruß NogegoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Panzer, nicht Schuhkartons :D Wobei ich großzügigerweise noch nichtmal zwischen Beutepanzern und eigenen, also regulär gekauften bzw. gebauten differenziere :D

Gruß NogegoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sturmgeschütze sind bereits bestellt, ich warte nur auf die Lieferung ;)

Vor der Kamera haben sich die HMG und die Mörser versteckt aber die kommen auch noch vor die Linse

Und Danke für das bisherige rege Interesse hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatten die überhaupt ISUs? Also länger als die eine für 4 Tage? http://www.wio.ru/tank/capt/axis-cap-fin.htm

T-34 soll es 1944 auch nur 3 (in Worten: Drei!) gegeben haben: http://www.wwiivehicles.com/finland/ Also 2 weniger als auf dem Bild. Und auch einen T-28 weniger (falls die da überhaupt noch lebten).

Gruß NogegoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischendurch hatten die Finnen sogar 2 ISU 152, die eine steht jetzt noch in Parola im Museum, die Zweite wurde ja zurückerobert.

Wie es mit den anderen ausschaut weiss ich jetzt (noch) nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann bau mal um :D

In Kürze:

1. Es ist ein Spiel und es ist deine Armee - und mit Modellen, die er mit der Bibel erlegt, kann er verfahren, wie ihm beliebt. Ach nee, das waren ja Hasen damals mit der Bibel. Na, egal ;)

2. Wenn du das historische Umfeld stärker berücksichtigen willst, wären weniger T-34 bzw. ein paar mehr PzIV und sehr viel mehr Vickers und T-26 etc. pp. der geeignetere Weg :)

So, und jetzt mal mal alles schön an. Zeit läuft :ok:

Gruß NogegoN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich unterstütze die Finnischen Truppen in all ihren Formen.

Wer mehr T-26 sehen will, kann gerne bei mir vorbeischauen. Allein der erste Block wird bereits 5 Stück enthalten, insgesamt sollen es 10 Stück werden. Vom Vickers 6-ton bzw. T-26E möchte ich hier gar nicht anfangen.

Im Übrigen haben die Finnen auch 1(!) T-50 erbeutet, der bis heute von Battlefront weder mit Modellen bzw. Regeln bedacht worden ist. Historisch eine Frechheit, ökonomisch jedoch verständlich. :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die T26 lassen wie der Rest der Bestellung auf sich warten... vielleicht sollte ich mal mit meinem Zerberus den Besitza mal aufsuchen ;)

Erste Erfolge an der Malfront sind auch zu vermelden: Die Panzer sind grundiert, die Bases gesandet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

von Battlefront (noch) nicht ;)

Übrigens mit dem netten Wort Olut konnte ich da oben doch tatsächlich ein paar Tage überleben :lach:

Bestellung ist endlich eingetroffen und es kann weiter gearbeitet werden.:ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da will man den ich habe fertig Post machen und dann ist der Computer tot...

Upload vom Handy geht nicht, deswegen erbitte ich eine Aufschiebung bis morgen, Sonntag, weil ich da wieder an einen Rechner komme...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist, das ist wirklich blöd gelaufen. Ich verschiebe dich dann mal wie gewünscht.

Gruß Grathkar.

bearbeitet von Grathkar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.