Jump to content
TabletopWelt

Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger [aktuell: Eine Reise in alte, düstere Welten]


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 25,6k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

  • Dizzyfinger

    7256

  • Zweiundvierzig

    4094

  • Herr Sobek

    1791

  • Brinvar Grimmfang

    1573

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Igit Madenbeißa ist fertig. Das Foto ist leicht überbeleuchtet, aber in der Gruppe sehen die Orks doch ganz passabel aus...

Vier der Neun Gobos sind fertig. Macht echt Spaß! Ich will die jetzt aber super gerne fertig haben, da ich nächste Woche gerne spielen wollen würde.^^

Erste Schritte zum 'aktiv'... Danke für die wundervolle Runde auf der gelungenen Dizzcon'18   (PS: --> aber ich muss nun echt schlafen xD )   NACHTI ALLE

Posted Images

vor 1 Stunde schrieb blackbutcher:

Wüsste sonst kein anderes Spiel mit alternierender Aktivierung.


Das "Grimdark Future" von One Page Rules nutzt das auch.

Um mich herum schwören auch immer mehr Leute auf OPR's Pseudo-40K...

Scheint ein sehr ausgeglichenes Regelwerk ohne unnützen Ballast zu sein.
Ich werde das demnächst wohl auch mal ausprobieren.
Die GW-Regelwerke brauch ich ungefähr so sehr wie nen Beinbruch, aber das 40K-Setting mag ich und die Minis nunmal auch...

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Ich will hier nichts unterstellen.

 

Die frage ist, was man erwartet wenn man...

 

vor 10 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Es war sicher nur ein Zufall, das die Liste so aussah, nachdem ich in Manier einer Gentleman meinen Mitspieler zuvor fragte, ob es für ihn okay sei, wenn ich ein Spearhead und ein Superheavy Auxillary Detachement spiele.

 

... so etwas ankündigt.

 

vor 10 Stunden schrieb Dizzyfinger:

 

Nach der Aufstellung kam es dazu das di Schwestern die erste Runde ergattern konnten und ich wurde umgehend bestraft, das System nicht gut genug zu kennen, da ich bei meiner Platzierung der Modelle schlicht vergessen/verdrängt hatte, unter welchem Orden die Schestern liefen. Argent Shroud darf wohl nach dm Vorrücken seine Waffen abfeuern, als seien die Modellenicht bewegt worden, was dafür sorgte das die Retributoren nah genug an zwei meiner Leman Russ kamen um diese zu grillen und die Warsuits den Knight Preceptor bis auf fünf Lebenspunkte reduzierten. 

An ein solides Missionsspiel war nun hier kaum noch zu denken, da meine Einheiten so schon einiges an Feuerkraft und natürlich Präsenz auf dem Spielfeld verloren hatten. Nach einer Runde ummanöverieren und Beschuss durch mich lagen einige Sororitas im Staub, was aber für eine Änderung von Rückzug- zu Offensivtaktik nicht ausreichte. Nachdem nun in Runde zwei mein Knight Preceptor zerschossen wurde, ein weiterer Leman Russ in ein Wrack verwandelt wurde und die Vulture von den Zephyrim im Nahkampf gebunden wurde lief es darauf hinaus, das ich das Spiel aufgab und es am Ende der zweiten Runde mit einer Siegpunktverteilung von sieben zu dreiundzwanzig ausging. 

 

 

 

Dennoch ist es natürlich super ärgerlich, wenn man sich extra Zeit freischaufelt, seinen Kram zusammen packt und sich auf den Weg macht um dann so etwas zu erleben. Würde mich auch stören, von daher kann ich den Anflug von Ärger durchaus nachvollziehen.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus diesem Grund sind Knights in einer normalen Runde 40k einfach totaler Mist. Entweder der Gegner ist auf Knights vorbereitet und hat entsprechende Kaliber dabei was zum Schützenfest gegen die Knights wird oder eben nicht. Anders rum ist es aber nicht viel besser. Nachdem die paar Waffen, die den Knights etwas anhaben können rausgeschossen sind, machts für den anderen Spieler keinen Spaß. So oder so, wenn nur auf einer Seite Knights vorhanden sind, wird eine Seite einen Nachteil haben.

 

 

grüße

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja und nein. Ich denke hier kommt es auch auf die Mission an, die gespielt wird. Der Knight frisst halt auch Unmengen Punkte die sonst für einfache Infanterie genutzt werden könnte, mit der dann Siegpunkte gemacht werden. 

 

;)

 

+ + + 

 

Heute morgen habe ich mir die Airbrush geschnappt und die verbleibenden Dryaden bzw. Bäume schon mal so weit vorbereitet. Habe mich gegen einen Braunton entschieden und ein sehr entsättigtes, eher geisterhaft wirkendes graugrün mit leichten Akzenten auf den Händen und Gesichtern. Als nächstes wäre natürlich wieder das akzentuieren durch den Trockenbürstpinsel dran...

 

540236696_2021-09-2310_45_18.jpg.13c9855e9c64c6f65cb0b6ac3773ff8a.jpg

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute war mein einziger wirklich freier Tag diese Woche und da kam es dazu, das ich viel gemacht habe. Und ein bisschen was war auch um Miniature Wargaming dabei. Ein ganz klein bisschen. Ich habe damit begonnen, das nächste Knight Base zu bauen, nach ich die vorherigen Aufbauten mühevoll deinstalliert habe. 

Der nächste Knight wird über einem Hive Tyrant stehen um auf einen möglichen "hausinternen Konflikt" hinzudeuten...

 

1460898128_2021-09-2418_22_11.jpg.6c45c17aba821f4b444aca134e4e6427.jpg

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute ist bei mir aus privaten Gründen nicht so viel auf dem Basteltisch passiert. Aber zumindest am Base konnte ich ein paar weitere Elemente anbringen und die Artillerie Sektion der Tallarn Desert Rats hat Decals (sieht man auf dem Foto natürlich nicht 🙈) und die erste Schicht Glanzlack bekommen, das ich dann als nächstes mit Ölfarben loslegen kann.

 

504620510_2021-09-2520_31_50.jpg.99e105d4f76212a3ac14d9551ad171df.jpg

 

718260888_2021-09-2520_33_05.jpg.bfce7c49c68100b9d0ec4070ae36da5f.jpg

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Dizzyfinger:

 

504620510_2021-09-2520_31_50.jpg.99e105d4f76212a3ac14d9551ad171df.jpg

 

Ich hoffe, der Fuß links im Bild ist noch nicht befestigt bzw. wieder lösbar - ich würde die Kreatur an dieser Stelle ein wenig eindrücken (also Material wegschneiden oder- wegdremeln) und dann dort seitlich Eingeweide und so Zeug anbringen, die es aus dem durch den Druck aufplatzenden Körper gedrückt hat. Lustig wäre am Fuß noch oberflächlicher Säureschaden durch das Zeug, das aus der Kreatur spritzt... :D

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch wehrt sich der Hive Tyrant und das Brustbein ist noch nicht geknackt.
Der Knight hat sein Gewicht eher in Richtung seines linken Beins verlagert, der Blick soll auf den niedergehaltenen Gegner gehen und eine Waffe darauf gerichtet sein, als wolle er ihm in nächsten Moment eine Salve gegen den Kopf schießen. Die Panzerung des Knights wird entsprechende Schäden bekommen, die zum einen allgemein zum Nahkampf gegen Tyraniden passt und in dem Fall auch noch Schäden an einem rechten Bein bekommen, die zu dem Tyrant passen, der mit seinen Klauen nach ihm schlägt.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Dizzyfinger:

Noch wehrt sich der Hive Tyrant und das Brustbein ist noch nicht geknackt.
Der Knight hat sein Gewicht eher in Richtung seines linken Beins verlagert, der Blick soll auf den niedergehaltenen Gegner gehen und eine Waffe darauf gerichtet sein, als wolle er ihm in nächsten Moment eine Salve gegen den Kopf schießen. Die Panzerung des Knights wird entsprechende Schäden bekommen, die zum einen allgemein zum Nahkampf gegen Tyraniden passt und in dem Fall auch noch Schäden an einem rechten Bein bekommen, die zu dem Tyrant passen, der mit seinen Klauen nach ihm schlägt.

 

Okay - ich bin gespannt!

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Maltisch am Mittwoch 398 mit Tallarn, Kamelen, RIttern, Baummenschen, Echsen und der Frage, wie 'krass' Umbateun sein dürfen.
 

 

Viel Spaß beim Video
euer

Dizzyfinger


+ + +

Themenzusammenfassung:

00:00:00 - Intro

00:01:25 - Update zu Tallarn und House Raven

00:11:55 - WHFB: Sakura, ein Update, Echsenmenschen?

00:41:49 - AdC: Brinvar: Wie krass/kreativ dürfen Umbauten sein?

01:02:57 - EndCard & Ausblick

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum MaM:

- könntest du dem Tyrann auf dem base vielleicht noch Carnifex Teile verpassen, um ihn vielleicht massiger wirken zu lassen (ich hab das Gefühl, der Fex ist massiver als der Tyrann) Dann wirkt es als massive Bestie noch sinnvoller, sich mit einem solchen Koloss Roboter anzulegen

 

- bei den Reitern würde ich fast sagen, ohne Schulterpanzer würde ich es besser finden. ABER wenn du Schulterpanzer brauchst, nutze die von der Panzercrew! Viele Panzer haben für die Besatzung Panzerplatten für die Schultern; Superschwere, Chimären, Russ.

- sprichst du bei den Reitern von Kavallerie Base von den Eckbases aus Fantasy oder von der 40k Variante?

- jap, der Infanterietrupp der Garde hat kein Waffenteam mit in der Box, allerdings in der Start Collecting, was ich schon etwas fragwürdig finde. Aber ich mag auch die Köpfe der Kultisten, wenn man die etwas bearbeitet, würden sie wieder menschlich wirken und so vielleicht wie Arbeiter oder andere Spezialisten

 

- bei der Story hab ich ja gesagt, die gefällt mir so nicht und kann gerne angepasst werden :) wenn die am Ende durch die Arbeit richtig Hammer wird, freu ich mich richtig. Auch die Horus Heresy wurde nicht von einer Person erdacht/entwickelt, also große Projekte brauchen viele kreative Köpfe ;)  

- ja, die "Antiliste" gegen eine "Themenarmee" ist mies, aber für mich persönlich ist der Punkt, das oft das Flammenbanner (die Einheit bekommt Flammenattacken) eine Art Pflicht wurde, da man in jeder gegenerischen Armee oft eine Einheit mit Regeneration hatte bzw Körperlose Wesen damit verletzten konnte, das das Banner dafür gesorgt hatte, das die Flammenattacken durch Magie kam und somit magisch war. Nicht zu vergessen, das Bestien (i mean you, Chaos Wardogs!) Angst vor Flammenattacken hatten.

 

- The Old World wurde doch schon angeteast, dass es Eckbases geben soll und in Miniaturversion außerhalb dieser elektronischen Geräte, aber die Frage ist nur, wann... gemessen am Sororitas "Russ" der ein halbes Jahr vorher als fertiges Modell geteast wurde bis er raus kam, aber bei The Old World ist ja noch nicht eine Mini geteast... aber wenn, wären ein paar neue Elfen toll.

- Oder es gibt tolle Elfen aus diesem anderen Warhammer... aber die werden nicht auf 20mm Bases passen. Denn meine Vermutung ist ja sowieso, dass die Cities of S. noch irgendein Upgrade bekommen müssten, denn bis jetzt haben alle "alten" Armeen irgendein Update mit Minis bekommen, die aber noch nicht.

 

- der Einspieler zu AdC hat nicht geklappt ;)

- Basegrößen von Modellen, die nie ein Modell hatten, sehe ich als schwieriges Thema an. Ja, die Elfendrachen hatten Streitwagenbases, aber der Zombiedrache eben nicht. Wer ist nun der "wahre" Drache und legt die Basegröße der Rasse fest? Auf was steht z.B. der General des Nurgle, wenn er eine Sänfte bekommt? Nurglings sind 40mm aber jeder Chaoskrieger steht auf 25mm womit sich dieser schwer dort einfügen würde. Andere Chaosmodelle auf Dämonischem Reittier stehen auf 50mm, der Moloch wurde ja sogar auf 50x75mm gezogen.

 

- nicht nur der Einspieler hat nicht geklappt, die Tonspur ist komplett verschoben ab dem Punkt. Du zeigst schon hier, hier und hier Videos, redest aber noch über die Musik


PS: Base Texture Farbe ist echt nervig... irgendwie kann ich mich auf den Kopf stellen und bekomm nicht das Ergebnis aus dem GW Tutorial. Tutorials von "freien" Kanälen haben auch nicht selbiges Ergebnis, verwenden aber auch keinen Föhn bei den Rissen...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warhammer Fantasy: Sakura

Meine Waldelfen/Woodelves 'Monobaum' Kirschblütenarmee ist bereit für den Spieltisch. Bestehend aus Durthu, einem Treeman Ancient, einem Treeman, sechs Treekin, achtundsiebzig Dryaden, zwei Branchwraiths und vier elfische Helden, deren Geist in Borke und Blüte neu geschmiedet wurde. Ohne magische Gegenstände und/oder sonstige Ausrüstung knapp über zweitausendfünfhundert Punkte. Freue mich schon, diese Truppe bald auf den Spieltisch zu bringen.

P1090107.JPG.1b7a8dcb22928ebe44da5430ee680500.JPG

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Denyo:

...begradigst du die blau-weißen Markierungen...


Da kommen ja auch noch Macken und so weiter drauf, das ist dann der Schritt, wo ich einige Elemente noch nachbearbeiten kann. Die Blauen Elemente werden auf weiß abgeschabt, die weißen auf den Sandton und dann ist darunter noch das dunkelbraun der Rostschutzlackierung. ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.7.2021 um 05:34 schrieb Brinvar Grimmfang:

der Rattenmann, da bin ich gespannt, was du aus dem machst. Ich bin ja nicht so begeistert von den neuen Vampir-Charakteren, aber du zauberst doch immer wieder nette Dinge aus Modellen.

 

Es hat nur drei Monate gedauert, aber c'est ma plaisir de vous presentez Cold Trader Mme Syriana Hax, der Verbindungen zum legendären Bestienhaus nachgesagt werden.

 

Ihr Familienname scheint beim Schmuggel äußerst hilfreich zu sein, erzählt man sich doch in den Hives Sibellus und Tarsus, sie sei ein Bastard des sektoralen Gouverneurs, „Lord Calixis“ Marius Hax…

 

945F3B42-B99C-4EBD-88E9-35BD6DB470D4.jpeg

A9DFB004-4AF7-4130-9067-E7E857D2C7C6.jpeg

 

PS: Die Rückseite hab ich inzwischen versäubert.

bearbeitet von Herr Sobek
  • Like 7
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.