Jump to content
TabletopWelt

Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger [aktuell: Eine Reise in alte, düstere Welten]


Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb Dizzyfinger:


Weil so die Stands 39,5mm breit sind, was noch auf die Bases passt.

 

Aaaaalles klar, danke.

  • Like 2

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb Zweiundvierzig:

Die meisten Spieler findet man auf diesem Spektrum in der Nähe der Mitte, und zu den beiden Extremen Enden des Spektrums hin findet man immer weniger Spieler - grafisch dargestellt ist das mit Sicherheit eine klassische Glockenkurve.

ja, aber wie du erwähnst gibt es eben auch bei den Extremen Spieler, es gibt sie einfach. Der eine mag keinen in seinem Leben treffen, der andere trifft nur auf solche Personen. Und es mag, wie erwähnt, auch am System liegen. Ich kenn mich mit GW fremden Systemen nicht wirklich aus, aber beim Sheriff aus Nothingam ist grade durch ein stark fehelndes Balancing halt stets die Möglichkeit, unterlegen zu sein. Wenn jetzt der Gegner darauf getrimmt ist, dich möglichst im ersten Zug vom Spielfeld zu wischen und eine Fähigkeit nach der anderen zündet und so verhindert, das man überhaupt etwas machen kann. Wenn du deine Armee aufbaust und dann einfach nur noch einpacken kannst ohne das dein spielerisches Geschick gefragt wird, dann ist das schon eine Sache. Klar kann man jetzt argumentieren, dass dann die Aufstellung Schuld ist, wenn einen der Gegner vom Tisch wischt, aber ich denke, du weißt was ich meine.
Was jetzt aber natürlich nicht heißen soll, dass Leute, die ihre Liste nicht ausmaxen, nicht auch auf Sieg spielen, schließlich spielt keiner um zu verlieren, da packt jeden der Ergeiz ;)

Der wichtigste Punkt aber ist wohl wirklich der Mitspieler, sind es seit langer Zeit Freunde oder ein Typ den man eben beim Spielevent, ect. zugeteilt wurde/dem man dort begegnet. Da hat wohl jeder von uns schon einmal einen Griff ins Klo gemacht (sagt mir bitte nicht, ich sei der einzige :D ) und so seine Erlebnisse gemacht. Und auch hier muss man die Frage stellen, "wie der andere spielt". Es wird desöfteren das "Bier und Brezel" Spiel erwähnt, wo man auch mal nen Achtel Zoll grade sein lässt, aber was wenn doch nicht und der Gegner darauf beharrt, dass man eben um 2mm außer Reichweite ist?! Ich denke, das spielt hier auch mit rein in die Frage des "Powergamens", denn wer mit ausgemaxter Liste, nehmen wir diesen Fakt mal als einen Punkt der "Unschlagbarkeit", dann auch noch hart nach jedem Modus Operandi beim Spiel achtet und eben das Spiel zur halben Diskusionsrunde wird wegen eben 2mm oder ob man das Horn am Helm sehen kann und deshalb der Beschuss stattfinden kann oder nicht.

 

 

vor 18 Stunden schrieb Herr Sobek:
vor 23 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Auch ich hab da mal gemeinerweise einen Razorback eingesetzt (er erfüllte die maximalen Anforderungen, die ein Panzer überhaupt mitbringen durfte und konnte damit grade so noch eingesetzt werden) da waren auch einige Mitspieler sauer, da man eben nicht grade die Panzerabwehrwaffen mit ins Kill Team nimmt, da man ja mit Infanterie rechnet (siehe oben Panzerungswerte)

 

Das ist so ein Fall... ich gehe auch erstmal davon aus, dass es in Killteam um Infanterietrupps geht... die ganzen Erweiterungen mit Spezialisten, Sprungtruppen, Kommandeuren, was auch immer fand ich mindestens schwierig. Da würde ich auch nicht mit Panzern rechnen. Wenn so das Spiel schon bei der Aufstellung entschieden ist wäre für mich das entscheidende Beurteilungskriterium: Wahrscheinlich hatte der nicht-Panzer-Spieler nicht wirklich Spaß. Deshalb finde ich das problematisch.

Das war noch vor dieser Kill Team Edition wo dann die Bücher Elite, Kommandeur, ect. dazu kam.

Das Fahrzeug nahm ich tatsächlich nicht nur mit, weil es "ein harter Gegner" war sondern auch durch die Tatsache, das ich in dem Zeitraum das Buch "Schlagenschwur" von Abnett gelesen hatte. Dort gab es die Situation, dass das Team um den Taktischen Trupp, der dort auf Sondermission geschickt wurde, einen Rhino Transporter nicht nur als Transportmittel zur Verfügung stand sondern auch als Operationsbasis. Dazu darf man nicht vergessen, bei der geringen Punktgröße zieht ein Panzer schon viele Punkte und der Rest ging in teure Veteranen. Der Gegner hatte dabei mehr als die Chance, den Panzer zu zerstören und hatte aus meiner Sicht den Aufriss umsonst gemacht, seine Orks hatten im Fernkampf die Möglichkeit den Panzer zu beschädigen und schließlich zu zerstören und noch bessere im Nahkampf, besonders die Energiekrallä des Bosses. Ein anderer Spieler hatte auch das ganze Gemecker nicht verstanden, hatte sich sofort als Gegner zur Verfügung gestellt und gezeigt, das man einfach das Spiel spielt und sämtliche Möglichkeiten ausnutzt. Nun gut, als Necronspieler damals konnte jede Waffe seiner Metallkrieger meinen Panzer beschädigen und hatte ihn auch schnell zum großen Briefbeschwerer gemacht.

 

 

vor 18 Stunden schrieb Zweiundvierzig:

Ich übersetze für die anderen: Vinto Hreeda plus whatever. :D

Ich dachte es wäre Vinto und die Rodianer :herzen: plus whatever :D

  • Like 2

"Es gibt etwas, das die Feinde des Allvaters mehr fürchten als das Brüllen des Bolters oder das Kreischen des Kettenschwerts. Es ist das Heulen der Wölfe auf der Jagd!"

-Brinvar Grimmfang aus Hjaldars Rudel von den Sturmwölfen

 

Mein erster Projektversuch: Die Schwesternschaft der Lileath

Mit Blut befleckte Gräber  - ein Projekt rund um die blutsaugenden Flattermänner der Nacht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle in Star Wars Imperial Assault immer Chopper auf - ich bin also definitiv ein richtig krasser Powergamer.

 

  • Like 2

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Ich dachte es wäre Vinto und die Rodianer :herzen: plus whatever :D

 

Nur wenn ich ausgemaxt spiele. ;) 

 

vor einer Stunde schrieb Zweiundvierzig:

Ich stelle in Star Wars Imperial Assault immer Chopper auf - ich bin also definitiv ein richtig krasser Powergamer.

 

Wenn man Power mit „elektrischem Strom(schlag via Terminal)“ übersetzt, ja.

  • Like 2

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Herr Sobek:

Wenn man Power mit „elektrischem Strom(schlag via Terminal)“ übersetzt, ja.

 

Er hat's verstanden! :ok: Ich bin happy!

 

  • Like 2

"Er trägt nicht umsonst den Titel 'Elefanten-Terrine'. Da muss man als Porzellanladen gut aufpassen."

     - Herr Sobek

 

STAR WARS - Minis und Modelle: Alex H | Flickr

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Spiel Warhammer: Mark of Chaos musste sich Asavar Kul ab einem Punkt entscheiden, in wessen dunkler Gottheit Gunst er stehen wollte. Nurgle und Khorne standen zur Auswahl, was ab da Auswirkungen auf das Rekrutierungsroster hatte und die möglichen Taktiken beeinflusste. Und so musste sich Asavar auch heute entscheiden...

 

1430868316_2021-11-2221_08_32.jpg.c520b5fdfbf3f64ed0bc18bdcd6dfe4e.jpg

bearbeitet von Dizzyfinger
  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

image.jpeg.4a0888fc75ae14a2e2f24bbfc368ab0f.jpeg

 

:naughty:

  • Like 8

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mittwoch = Maltisch

Heute habe ich Schwarmflotte Leviathan, Eindrücke vom vergangenen Wochenende, eine Ode an meine Verwirrtheit und packe mit euch den neuen Iconoclast Titan für Adeptus Titanicus aus.
 


Viel Spaß beim Video
euer
Dizzyfinger

+ + +

Themenzusammenfassung:

00:00:00 - Intro

00:01:11 - AT: Tyraniden, das vergangene Demoevent und warum sieht das Video heute so komisch aus?

00:23:31 - Unboxing: Iconoclast Warmaster Titan

00:47:51 - EndCard & Ausblick

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum MaM:

- der Ton hatte leichte Aussetzer, besonders gut hört man es bei 0:57 "direkt nach *verzerrt* Intro", bei 13:09 ist sogar ein Aussetzer von mehreren Sekunden

- das Bild friert bei 28:06 auch noch mehrere Sekunden ein und es geht plötzlich einfach weiter

- muss sagen, etwas viel AT, nicht wirklich was anderes bei :(

 

 

 

  • Like 1

"Es gibt etwas, das die Feinde des Allvaters mehr fürchten als das Brüllen des Bolters oder das Kreischen des Kettenschwerts. Es ist das Heulen der Wölfe auf der Jagd!"

-Brinvar Grimmfang aus Hjaldars Rudel von den Sturmwölfen

 

Mein erster Projektversuch: Die Schwesternschaft der Lileath

Mit Blut befleckte Gräber  - ein Projekt rund um die blutsaugenden Flattermänner der Nacht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb Lord Xarxorx:

Ach die Tyras sind für AT gedacht. Ok. cool. Nach welchen Regeln sollen die eingesetzt werden?

 

grüße

 

Welche Modelle ich damit proxe sage ich ja in der aktuellen Episode. Das Legio Regelset muss ich mir noch mal in Ruhe raussuchen. Ich möchte definitiv diesen Tyraniden Schwarm Vibe transportieren. Vielleicht wird es auch ein Regelset in dem Flammenwaffen und/oder Bolter einen Bonus bekommen. 

🤔

 

 

vor 43 Minuten schrieb Brinvar Grimmfang:

- muss sagen, etwas viel AT, nicht wirklich was anderes bei :(

 

Du weißt ja sicher, wie ich es mit meiner Themenwahl halte, oder?

  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fleet Friday:

Heute konnte ich alle meine neu gedruckten Schiffe von 'Soul Forge' für BFG aushärten und bauen. Zerstörer, Fregatten, leichte Kreuzer, Kreuzer und Schlachtkreuzer der imperialen Navy.

 

261383218_4900743223311405_4824127654464842901_n.jpg.8ae05405a104e9a352926389b0a8e58b.jpg

 

Als nächstes noch weitere Kreuzer und ein Schlachtschiff, dann können die Miniaturen bemalt werden und auf den Spieltisch. Ich habe so Lust, dieses alte, ehrwürdige System zu spielen.

 

  • Like 8
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 36 Minuten schrieb Dizzyfinger:

*Chevaliers de Lyonesse*

 

Um einfach mal in der alten Welt zu spinnen. Wie würde eure perfekte bretonische Streitmacht aussehen?
Zusammensetzung? Thema? Farbgebung? etc...

 

Im Mittelpunkt stünde eine Einheit Ritter des Königs (was auch sonst), jeder versehen mit einer wesentlich aufwendigeren Heraldik, als im AB der 6. Edi gezeigt. Möglicherweise könnte die Einheit RdK aus dem selben Herzogtum stammen und sich so ein bestimmtes heraldisches Element teilen.

 

Auf jeden RdK/Paladin kommt eine Handvoll Landsknechte/Bogner, die dieselben heraldischen Farben tragen. Vielleicht könnten dann die Blöcke der Gemeinen farblich ebenso gemischt sein, wie die der Ritter.

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 25.11.2021 um 06:43 schrieb Dizzyfinger:
Am 25.11.2021 um 05:59 schrieb Brinvar Grimmfang:

- muss sagen, etwas viel AT, nicht wirklich was anderes bei :(

 

Du weißt ja sicher, wie ich es mit meiner Themenwahl halte, oder?

jap, weiß ich. Hätte aber auch sein können, dass du über deinen Chaos Druck noch mit redest statt über die Riesenroboter :D

 

vor 11 Stunden schrieb Sir Wulf:

Vielleicht könnten dann die Blöcke der Gemeinen farblich ebenso gemischt sein, wie die der Ritter.

die Idee hatte ich auch im DizzCord, dass die Gemeinen aus dem ganzen Herzogtum zusammengesteckt wurden in einer Einheit.

Ich finde Bretonenarmeen generell etwas schwierig zu gestalten, da so vieles irgendwie möglich und hintergrundstechnisch auch glaubhaft sind. Das größte Problem für mich ist dabei einfach immer gewesen, dass der Kommandant "Herzog" heißt, aber bei größeren Punktkosten spielt man schonmal zwei, wobei es merkwürdig scheint, dass zwei der 11 Herzöge sich versammeln mit nur jeweils einer Hand voll ihrer Truppen.

 

 

ich hab im Internet etwas witziges gefunden und irgendwie... passt es auch ein bisschen, daher, nicht schlecht ;)

258870593_10223787562575750_5526592662478867175_n.jpg.d33980e15d41499ebd58d32e697a5081.jpg

 

 

ach ja, @Herr Sobek, die Outcasts und der Marktplatz sind vorbestellbar. Und ja, "er hat Necromunda gesagt :herzen: " ;)

PS: ich seh grade, die Outcasts sind schon online ausverkauft O.o

  • Like 3

"Es gibt etwas, das die Feinde des Allvaters mehr fürchten als das Brüllen des Bolters oder das Kreischen des Kettenschwerts. Es ist das Heulen der Wölfe auf der Jagd!"

-Brinvar Grimmfang aus Hjaldars Rudel von den Sturmwölfen

 

Mein erster Projektversuch: Die Schwesternschaft der Lileath

Mit Blut befleckte Gräber  - ein Projekt rund um die blutsaugenden Flattermänner der Nacht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz schöner Klopper.

  • Like 2

Helles Heerschau   >> 2022 <<    2021 2020 

- Grimrukks apokalyptische Horde - ORKSSons of Horus Horus Rising - Sie lauern in den Schatten - Genestealer Cult -

Bemalte Modelle 2022: 1!, '21: 190! '20: 80!, '19: 112!, '18: 171!, '17: 94! '16: 38! '15: 50! '14: 38! '13: 16! '12: 53! '11: 39! '10: 256! '09: 52! '08: 123! '07: 114! '06: 12! '05: 9! '04: 104!

 

Fordere viel von dir selbst und erwarte von anderen wenig, so bleibt dir mancher Ärger erspart! - Konfuzius

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Maltisch am Mittwoch Episode 407

Es geht in eine finstere Welt aus ferner Vergangenheit mit Dämonen, edlen Rittern, furchterregenden, geschuppten Monstern und mächtigen im Raum schwebenden Kathedralen.
 



Viel Spaß beim Video
euer
Dizzyfinger

+ + +

Themenzusammenfassung:

00:00:00 - Intro

00:01:26 - Was ist so los? Warmaster: Dämonen des Nurgle und Warhammer: Echsenmenschen

00:23:32 - Schwarzer Freitag: Bretonia

00:33:53 - Battlefleet Gothic: STLs, Drucke und Vergleiche

00:55:17 - EndCard & Ausblick

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mal ein Update für euch... Nachdem die Navy soweit fertig gedruckt ist und in die Weiterverarbeitung geht, kommt nun ein Grand Cruiser in den Drucker. Repulsive Class. Zirka 9 1/2 Stunden...

 

unb1.PNG.8f90e7e51ec88cc9b5048cedefca2156.PNG

 

...und Start der Pleasure Fleet. Die nächsten Platten sind auch schon vorbereitet das ich bis morgen Abend erstmal ausgelastet bin. Devastation, Murder, Slaughter, Styx und ein paar Escorts...

 

unb2.PNG.5dccb1c6132d9a81850927952c71a048.PNG

 

...mehr wenn's mehr gibt.

 

:)

  • Like 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Heute morgen vor der Arbeit habe ich noch Teile dieses Modells aus dem Drucker geholt und zusammengebaut...

 

1667973710_2021-12-0109_44_59.jpg.48795f52fc282220e04c0da82cd12bd2.jpg

 

...und wenn ich wieder zurück bin, werde ch für euch das neuste MaM veröffentlichen. 

das ist Fulgrims Teil, oder?

 

 

zum MaM:

- der Name war Thorgar der Blutige ;) das weiß man doch :D

- du mochtest die Sprachfiles des Nurgle Champions? "Blähende Grüße!" Ernsthaft?!

- Slann Magierpriester war der Titel im Fantasy, nicht nur Slann ;)

- die Bretonen sehen toll aus, kein Wunder das du da schwach wirst ;)

- die Schiffe sind wirklich interessant, da kann man ja neugierig sein, was da von BFG noch kommt

 

 

PS: man sollte auch auf Absenden drücken, wenn man den Beitrag noch in der Nacht schreibt und dann einfach ins Bett geht xD

 

PPS:

vor 2 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Start der Pleasure Fleet

Fulgrim scheint es dir momentan ja angetan zu haben oder gab es weitere Gründe für Slaanesh?

bearbeitet von Brinvar Grimmfang
  • Like 2

"Es gibt etwas, das die Feinde des Allvaters mehr fürchten als das Brüllen des Bolters oder das Kreischen des Kettenschwerts. Es ist das Heulen der Wölfe auf der Jagd!"

-Brinvar Grimmfang aus Hjaldars Rudel von den Sturmwölfen

 

Mein erster Projektversuch: Die Schwesternschaft der Lileath

Mit Blut befleckte Gräber  - ein Projekt rund um die blutsaugenden Flattermänner der Nacht

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.