Jump to content
TabletopWelt

Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger [aktuell: Eine Reise in alte, düstere Welten]


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 25,4k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

  • Dizzyfinger

    7190

  • Zweiundvierzig

    4081

  • Herr Sobek

    1774

  • Brinvar Grimmfang

    1565

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Igit Madenbeißa ist fertig. Das Foto ist leicht überbeleuchtet, aber in der Gruppe sehen die Orks doch ganz passabel aus...

Vier der Neun Gobos sind fertig. Macht echt Spaß! Ich will die jetzt aber super gerne fertig haben, da ich nächste Woche gerne spielen wollen würde.^^

Erste Schritte zum 'aktiv'... Danke für die wundervolle Runde auf der gelungenen Dizzcon'18   (PS: --> aber ich muss nun echt schlafen xD )   NACHTI ALLE

Posted Images

Interessant, da gibts für die Geister noch diese Dame und einen neuen Mortarchen...

image.thumb.png.dd6c8ff9728fc7c8599eecf1da961bee.png

 

Konserve Auspacken:
Wie kommts eigentlich, dass die Cam mit der "Draufsicht" ab und an hängt, während die Seitenansichts-Cam flüssig die ganze Zeit durchläuft?
Schade finde ich, das du einiges in die Seitencam hältst, aber nicht umstellst :/ zumindest am Anfang.
Der Amboss als Symbol soll bei den Stormcasts übrigends den Amboss der Apothese oder wie der genau heißt darstellen, da wo die Neuschmiedung stattfinden. Die Magier-Casts sind die Wächter dieses Ambosses und verhindern auch, dass irrgeleitete Seelen, bei denen der Neuschmiedungsprozess nicht rund läuft, nicht alles Leben gefährden.
Die Nighthaunt wirken interessant. Mal sehen, was es da so geschichtlich zu gibt und wie die Regeln sind.
Wäre schön, wenn du die Charaktere im MaM als zusammengebaute Mini nochmal in die Cam halten könntest, mit etwas drehen das man die Mini quasi wie auf den 360° Bildern mal sehen kann, Charaktere beider Fraktionen versteht sich.
Alles im allen ein schönes Auspacken und Beleuchten, auch wenn ich das nicht beurteilen kann, da ich solche Unboxings nicht schaue bzw bis jetzt geschaut habe.
 

vor 5 Stunden schrieb Lahpugg:

Ich würde bei World Eaters, aufgrund der Legionsregeln, auf Energieklauen verzichten und DS2 Waffen nehmen. Also E-Äxte, E-Fäuste und Kettenfäuste. Für die Klauen spricht natürlich der enorme Stylefaktor.

Klauen haben ihren Stilfaktor, ganz ohne Frage, aber bei einigen Legionen finde ich sie nicht...stimmig. Äxte und Fäuste finde ich auch für die World Eaters sehr schön. Bei meinen 40k Eaters rennen auch alle mit Äxten und Fäusten rum, außer zwei Termis, einer hat einen Streitkolben (ich brauchte noch eine Energiewaffe) und einem mit Klauenpaar, da ich klauen wirklich liebe von Aussehen und Regeln und die Chaos-Klauen wirken etwas wie Fäuste, weshalb man ein Auge zudrücken kann (meist das der Gegner ;) )

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Der_Thalamus:

Ist das ein mandalorianischer Helm ? (ich hoffe ich hab das richtig geschrieben)

 

Korrekt - bei dem Charakter handelt es sich um Sabine vom Clan Wren, Haus Vizla - eine junge Mandalorianerin, die ihre Ausbildung an der imperialen Akademie abgebrochen und sich einer Rebellenzelle auf Lothal angeschlossen hat, und kurz vor der Schlacht von Yavin maßgeblich an der Befreiung von Lothal beteiligt war (Serie Star Wars REBELS).

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Zweiundvierzig:

Korrekt - bei dem Charakter handelt es sich um Sabine vom Clan Wren, Haus Vizla - eine junge Mandalorianerin, die ihre Ausbildung an der imperialen Akademie abgebrochen und sich einer Rebellenzelle auf Lothal angeschlossen hat, und kurz vor der Schlacht von Yavin maßgeblich an der Befreiung von Lothal beteiligt war (Serie Star Wars REBELS).

Vielen Dank für die genaue Erläuterung.

Star Wars Rebels kenne ich noch nicht... da gehe ich gleich mal auf die Suche :)

Star Wars Clone Wars hab ich damals einige Teile gesehen und fand Capt. Rex sehr cool und sympathisch, generell die Geschichten um die 501.

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Der_Thalamus:

Star Wars Clone Wars hab ich damals einige Teile gesehen und fand Capt. Rex sehr cool und sympathisch, generell die Geschichten um die 501.

 

In REBELS sind Rex, Ahsoka, sowie Hondo Onaka, und auch Anakin - nun Darth Vader - mit von der Partie. Rex ist ab der zweiten Staffel ein regelmäßiger Charakter in der Serie, und bis zum Finale mit dabei - wenn Du die Figur magst, kannst Du mit REBELS nichts falsch machen. Und ja, Ahsoka und Vader (Anakin) kreuzen die Klingen... :ok:

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Dunkler Reisender:

Sahniger Paintjob, lediglich die Haut wirkt für mich eher langweilig, da würde ich persönlich weiter aufhellen, ansonsten weiter so.

 

Danke Dir - aufhellen möchte ich die Haut aber nicht, da diese beim Vorbild auch etwas dunkler als bei dem typischen Mitteleuropäer ist. Mir ist bewusst, dass unter Miniaturenbemalern das Farbgemenge in Hautpartien der letzte Schrei ist, aber ich finde es bei diesem Modell beispielsweise über's Ziel geschossen, Farbvariationen in die Haut einzubauen, da das Outfit so farbenfroh und farbintensiv ist - sowas wirkt dann besonders gut, wenn die Haut hell und Kleidung oder Rüstung relativ eintönig und/oder dunkel sind. Außerdem ist sie halt der Hauttyp, wo die Blutgefäße tiefer liegen - da ist die Hautfarbe auch bei heller Haut sehr gleichförmig. Die so beliebte 'lebendige' Haut durch subtile Farbvariationen ist im Prinzip ein heller Hauttyp, bei dem die Blutgefäße dichter unter der Haut liegen, und solche Personen neigen auch eher zum Frieren. :D

 

Ich persönlich bin mit der Ummantelung des Laufs der Plasmapistole vorne noch unzufrieden, da werde ich nochmal Kontraste und Reflektionen überarbeiten. Keine Miniaturenbemalung ist perfekt, und die wahre Kunst besteht darin zu erkennen, wann man mit der Bemalung einer Figur aufhört und sie fertig ist. :ok:

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf dem Bild sieht diese Lady Olynder etwas... naja... Unspektakulär aus. Vor allem hat sie anscheinend das selbe Problem wie die meisten Geister der Nighthaunt. Sie ist nur mit einem dünneren Element am Base verbunden. Und das Bild verrät auch noch nichts darüber, wie groß sie ist. Man darf abwarten...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Dizzyfinger:

Auf dem Bild sieht diese Lady Olynder etwas... naja... Unspektakulär aus. Vor allem hat sie anscheinend das selbe Problem wie die meisten Geister der Nighthaunt. Sie ist nur mit einem dünneren Element am Base verbunden. Und das Bild verrät auch noch nichts darüber, wie groß sie ist. Man darf abwarten...

 

Erstens finde ich sie als Basis für ein Modell gut, weil sie NICHT so überladen und überkandidelt ist wie viele andere Sachen, und zweitens: Ist eine Mini nur durch ein dünnes Element mit der Base verbunden, so bestreicht man das verbindende Element dünn mit Zweikomponentenkleber, den man einen oder zwei Tage gut durchtrocknen lässt. Dadurch erhält das verbindende Element mehr Festigkeit, Bruchsicherheit, und die Mini wackelt auch weniger oder gar nicht mehr.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Banshees mit Kissenbezug überm Kopf ziemlich fragwürdig. Überhaupt habe ich persönlich hier wieder ein Problem, dass ein Design totgeritten wird. Kleine Gespenster, große Gespenster, einzelne Gespenster mit Kerzenleuchtern, einzelne Gespenster mit großen Vorhängeschlössern, Gespenster auf Gespensterpferden, Gespensterheld auf Gespensterpferd, Banshees mit Kissenbezügen, Banshee-Char mit Kissenbezug,... 

 

Aber ich will weder @Dizzyfinger noch irgendjemand anderem AoS oder dessen neuste Inkarnation oder die Miniaturen dazu mies reden. Ich finde sicher auch noch das ein oder andere Modell, das ich für das Heer von Wind und Knochen rekrutieren werde. Die Ritter im Stile des berittenen Helden etwa, die noch erscheinen, könnte ich mir vorstellen als Sensenreiter zu spielen, denn die Originalmodelle mit ihren Sensenflegeln finde ich bescheuert. Oder eines der Gespenster mit Sense, die Dizzy oben abgelichtet hat, denn das Plastikgespenst gab es bisher ja nur in genau einer Pose mit drei unterschiedlichen Masken.

bearbeitet von Devilz_Advocate
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Khorgor:
vor 18 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Interessant, da gibts für die Geister noch diese Dame und einen neuen Mortarchen...

 

Diese Dame IST der Mortarch :D

ich weiß, das Satz war in meinem Kopf auch anders xD gruselig wenn man einen Satz im Kopf hat und den anders hinschreibt o.o

 

vor 5 Stunden schrieb Devilz_Advocate:

Kleine Gespenster, große Gespenster, einzelne Gespenster mit Kerzenleuchtern, einzelne Gespenster mit großen Vorhängeschlössern, Gespenster auf Gespensterpferden, Gespensterheld auf Gespensterpferd, Banshees mit Kissenbezügen, Banshee-Char mit Kissenbezug,... 

ich verstehe, was du meinst, aber trifft das nicht auch auf z.B. Elfen zu? Elfen mit Bögen, Elfen mit Schwertern, Elfen mit Speeren, Elfen auf Pferden, Elfen auf Hirschen... generell gibt es viele Designs, die ausgelutscht sind, aber es gibt halt Standarddesigns die in jedem Spiel vorkommen... müssen, weil sich Leute in Fantasywelten dieses oder jenes immer so vorstellen...

 

vor 5 Stunden schrieb Lahpugg:

Jetzt darfst du raten, wie sie gestorben ist. :D 

Nagash drückt Leuten ein Kissen aufs Gesicht, um Diener zu haben?

 

vor 36 Minuten schrieb Dunkler Reisender:

so wünscht sich niemand vor ihm zu stehen

 

vor 36 Minuten schrieb Dunkler Reisender:

20180619_135319.jpg

Ihm? Ich dachte, das sei ne sie?

 

 

Edit: Eine Sache, die mir noch durch den Kopf geht aus der Konservendose Auspacken: Es wurde ja diskutiert, wie uneigennützige GW Werbung über Dizz macht, ABER ich finde es erstaunlich bzw schon anerkennenswert, das sie Dizzy als eine "Größe" sehen bzw als jemanden, der viele Leute erreicht, denn sonst hätten sie ihm wohl kaum eine Box überlassen. Indirekt könnte man also da auch eine Anerkennung hereininterpretieren.

bearbeitet von Brinvar Grimmfang
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dizzyfinger:

Das ist auch eine Sichtweise @Brinvar Grimmfang. ;)

Also, mir gefällt der Knight so noch nicht. Sind die Waffen schon bearbeitet? Und warum sind die Panzerungselemente auf dem Rücken nicht reicher verziert? Da ist doch genug Platz für hübsche Bilder im Stil der Beinschiene. Hmm.

Waffen sind fertig, er ist fertig. Rücken ist so, weil ich es so will. ;) Der Engel ist ein Zeichen der Verbundenheit zu den BA, es ist aber kein BA Knight!

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Dizzyfinger changed the title to Maltisch am Mittwoch - mit Dizzyfinger [aktuell: Eine Reise in alte, düstere Welten]

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.