Jump to content
TabletopWelt

Recommended Posts

Es gibt doch auch die Sharpe Charaktere von irgendwem... Wer war das nochmal. 

 

Ach ja, Dizzy, schau dir die Sharpe Filme mal an. Gibt so 18 Stück, Britische Fernsehproduktionen aus den 90ern. Machen aber Spaß. Hornblower Filme  sind auch nicht schlecht, geht aber mehr um Schiffe. 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Sir Leon:

Es gibt doch auch die Sharpe Charaktere von irgendwem... Wer war das nochmal. 

 

Ach ja, Dizzy, schau dir die Sharpe Filme mal an. Gibt so 18 Stück, Britische Fernsehproduktionen aus den 90ern. Machen aber Spaß. Hornblower Filme  sind auch nicht schlecht, geht aber mehr um Schiffe. 

@Dizzyfinger @Sir Leon Wobei die Sharpe-Bücher auch nicht zu verachten sind, ich finde die sehr inspirierend. Egal welche Armee man spielen möchte, sie vermitteln einem das Gefühl für die Soldaten dieser Zeit.

 

Ich klebe gerade meine Spartaner zusammen und muss feststellen, dass es eine ziemliche Denksportaufgabe ist den Überblick zu behalten was man zusammenbauen will, wenn man aus einer Box gefühlt 10+ unterschiedliche Einheitentypen bauen kann. :idee:Geht es nur mir so oder seit ihr auch ständig auf der Hut nicht die falschen Teile zu kleben? Bei Sci-Fi oder Fantasy empfind ich es nämlich nicht so, da hier jede Einheit oft ihre eigne Box hat... Ich glaube in der Napoleonik ist das bestimmt noch schlimmer...

 

Selbstverständlich finde ich die Vielfalt einer einzelnen Box auch sympathisch :ok:

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Sir Leon:

Es gibt doch auch die Sharpe Charaktere von irgendwem... Wer war das nochmal. 

 

Gibt sogar drei Hersteller die mehr oder weniger "Lookalikes" für die Herren im Programm haben:

 

Eher so mäh: Redoubt Enterprises

319e9a2cf993292138e8ddf2ded343fe.jpg?fit

 

Dann eher schlank und dürfte mit den Perry schwierig sein: Alban Miniatures

BritishRifleBR5.jpg

 

Und die Neuesten und meiner Meinung nach Hübschesten. Kommen aber halt leider aus den US von A: Brigade Games

bg-nbr074_thumbnail.jpg

 

Aber die Bücher und Filme sind für ein wenig Abenterathmo zu derZeit echt gut. Man kann sich aber auch gut die alten "Krieg und Frieden" und "Waterloo" Kinoschinken reinziehen. Wenn man nur die Schlachten möchte gibts ja Youtube :D

  • Like 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So nun von mir mal die ersten Eindrücke von Infinity. Gestern die ersten 2 Tutorial-Missionen gespielt. Bei Mission 1 haben beide Seiten jeweils 3 Minis von den, ich nen sie mal Standarttruppen. Hier wird die Grundmechanik behandelt, Befehle geben, Bewegen, Schießen, Ausweichen, ARB (Automatischer Reaktionsbefehl) und die daraus resultierenden vergleichenden Würfelwürfen, Deckung, Rüstungswürfe etc.

 

In Mission 2 kommt dann noch ein Leutnant hinzu und was passiert wenn der Hopps geht bzw. welche Auswirkungen dies auf den Rest hat.

 

Ich muss sagen mir gefällt das System sehr gut. Die Tutorial-Missionen sind gut gemacht für ein behutsames Heranführen an die Grundmechanik. Wir waren beide überrascht, dass im Spiel die Regelmechanik flotter von der Hand geht als man den Eindruck hat wenn man es liest (Beispiel: Spieler A gibt einen Befehl und aktiviert seine Figur und macht die erste von 2 möglichen Fertigkeiten und bewegt sich, nun kann Spieler B, wenn er eine Sichtlinie an einer beliebigen Stelle der Bewegung ziehen kann, einen ARB ansagen, meist ist das Schießen. Danach sagt der Spieler A seine 2. Fertigkeit an, z.B. Schießen oder Ausweichen oder Bewegen. Er entschließt sich zu schießen. Nun wird die Distanz gemessen und es gibt einen vergleichenden Würfelwurf etc.).

 

Mit den noch wenigen Minis können die ersten beiden Missionen recht flott um sein aber man sieht doch, dass mit mehr Figuren sich eine schöne taktische Tiefe entwickelt. Besonders wenn man an die noch kommenden Regeln für  Tarnung usw. denkt. Ebenso find ich den Vergleich, den ich glaublich hier in diesem Forum gelesen hab, zu einer Mischung aus Rollenspiel und Tabletop passend. Man kennt es vom Rollenspiel Werte zu unterwürfeln und so mancher Profilwert erinnert auch etwas daran finde ich. Also ein kleiner Teil Rollenspiel. 

 

Heute hab ich die ersten 6 Minis zusammengeklebt. War ein Kampf, da die Klebestellen bzw. die Teile doch zum Teil sehr filigran sind, mit Stiften ist man hier besser beraten, was ich bei den nächsten Modellen auch machen werde. Aber mit Fluchen und wüsten Beschimpfungen gegen das Modell und den Kleber ging's auch :ok: (wie bei @Dizzyfinger heute im Stream :ok:) Die Minis wurden nun grundiert und trocknen gerade.

 

Quintessenz: Ja das System spricht mich mehr als an und ich werde da definitiv mehr investieren. Auch mein Kumpel hat schon angedeutet, dass wohl das Christkind ihm ne Starterbox bringen wird (mit ca. 50 Euro +-, ist der Einstieg nicht die Welt) :ok:. Auch mit Pappgebäude zu spielen war nicht so "komisch" als ich anfangs gedacht habe. Besonders mit dem MDF-Gerüst zum stabilisieren, welches ich mir dazu gekauft habe, sind die Pappgebäude richtig stabil.

 

So d.h. von mir wird ab 2019 mehr von Infinity kommen. Was ich mit der momentanen Entwicklung hier bei @Dizzyfinger witzig und sehr positiv finde ist, dass es zur Zeit sich hier eine Vielfalt an verschiedenen Systemen und Richtungen tummeln. Von GW über Star Wars und nun auch historisches Tabletop :ok: Da ist es quasi ein Wink des Schicksals für mich mit Infinity richtig anzufangen um auch hier die Vielfalt zu bereichern, was mir eine Ehre sein wird :D Darauf nen Umtrunk :drink: und euch ein schickes Wochenende und nen schönen 2. Advent (für mich heißt dass die 2. Hälfte von Teil 1 und den, hoffentlich ganzen, Teil 2 von Herr der Ringe morgen und natürlich Plätzchen backen :ok:)

bearbeitet von songonso
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb songonso:

Hier wird die Grundmechanik behandelt, Befehle geben, Bewegen, Schießen, Ausweichen, ARB (Automatischer Reaktionsbefehl) und die daraus resultierenden vergleichenden Würfelwürfen, Deckung, Rüstungswürfe etc.

klingt erstmal nach viel und verwirrend. vielleicht ährst du mal nach Dortmund ins Adlernest und nimmst zwei, drei Partien mit Dizzy auf? ;)

 

Gab es die Regeln eigentlich auf Deutsch oder nur in "Für mich nicht verständlich?" ;)

 

vor 7 Stunden schrieb songonso:

Heute hab ich die ersten 6 Minis zusammengeklebt

zeigen, zeigen, zeigen! ;)

 

vor 7 Stunden schrieb songonso:

ne Starterbox

muss/sollte man damit anfangen oder geht es auch, indem man einfach sinnlos Minis kauft?

 

Ich muss zugeben, ich interessier mich für diese, wüsste aber nicht, ob ich unbedingt Infinity anfangen sollte (es würd ja keiner mitspielen)

280546-0293-bakunin-ueberfallkommando.jp

 

vor 7 Stunden schrieb songonso:

Teil 2 von Herr der Ringe

so traurig, wie so viele heldenhafte Uruk-Hai ihr Leben lassen :heul2:

ja, ich mag Uruks ;)

Nicht zu vergessen:
Zxz4DNB.gif

source.gif

9926hV2.gif

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Vespasian99:

@Dizzyfinger @Sir Leon

 

Ich klebe gerade meine Spartaner zusammen und muss feststellen, dass es eine ziemliche Denksportaufgabe ist den Überblick zu behalten was man zusammenbauen will, wenn man aus einer Box gefühlt 10+ unterschiedliche Einheitentypen bauen kann. :idee:Geht es nur mir so oder seit ihr auch ständig auf der Hut nicht die falschen Teile zu kleben? Bei Sci-Fi oder Fantasy empfind ich es nämlich nicht so, da hier jede Einheit oft ihre eigne Box hat... Ich glaube in der Napoleonik ist das bestimmt noch schlimmer...

 

Selbstverständlich finde ich die Vielfalt einer einzelnen Box auch sympathisch :ok:

 

Die heißen doch Spartiaten! :klugscheiss:

 

Also, bisher hatte ich keine Box, bei der das schief ging. Bei den ACW-Jungs der ersten Generation war es etwas schwierig, den Unterschied zwischen Kepi und Lagermütze immer zu erkennen, aber sonst... 

Bei den Österreichern ist das schon recht klar: Helme bis 1806, Tschako danach, Zylinder für die Landwehr. :idee:

 

Bisher habe ich das eigentlich bei allen Boxen hinbekommen. 

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Perle des Monats ist 

 

Der funktionierende Fahrstuhl an der Mauer ist einfach cool und ich mag die Umsetzung des GoT Themas.

 

bearbeitet von Denyo
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

klingt erstmal nach viel und verwirrend. vielleicht ährst du mal nach Dortmund ins Adlernest und nimmst zwei, drei Partien mit Dizzy auf? ;)

 

Gab es die Regeln eigentlich auf Deutsch oder nur in "Für mich nicht verständlich?" ;)

 

zeigen, zeigen, zeigen! ;)

 

muss/sollte man damit anfangen oder geht es auch, indem man einfach sinnlos Minis kauft?

 

Ich muss zugeben, ich interessier mich für diese, wüsste aber nicht, ob ich unbedingt Infinity anfangen sollte (es würd ja keiner mitspielen)

280546-0293-bakunin-ueberfallkommando.jp

 

so traurig, wie so viele heldenhafte Uruk-Hai ihr Leben lassen :heul2:

ja, ich mag Uruks ;)

Nicht zu vergessen:
Zxz4DNB.gif

source.gif

9926hV2.gif

 

 

Hab ich hier rumliegen und brauche sie nicht

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb a.c.f:

Aber die Bücher und Filme sind für ein wenig Abenterathmo zu derZeit echt gut. Man kann sich aber auch gut die alten "Krieg und Frieden" und "Waterloo" Kinoschinken reinziehen. Wenn man nur die Schlachten möchte gibts ja Youtube :D

Die neue "Krieg und Frieden"-Adaption von der BBC ist sehr empfehlenswert!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

klingt erstmal nach viel und verwirrend. vielleicht ährst du mal nach Dortmund ins Adlernest und nimmst zwei, drei Partien mit Dizzy auf? ;)

Ja tut es :D Na ich schiel ja schon auf die Dizzcon, evtl. gibts da dann Infinity ;) Ansonsten wäre für mich ein Tripp zum @Dizzyfinger einfach so, vermutlich verbunden damit, wenn ich mal auf ein Spiel zu Borussia Dortmund fahre, 2 Fliegen mit einer Klappe sozusagen :D Ansonsten ist für 2019 eine Videoreihe geplant, in dem die Tutorial-Missionen gespielt und erklärt werden ;)  Von Anfänger für Anfänger sozusagen :) 

 

vor 7 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Gab es die Regeln eigentlich auf Deutsch oder nur in "Für mich nicht verständlich?" ;)

In der Tat hatte ich ja nur das Englisch/Spanische Regelheftchen dabei, nach einer kurzen Korrespondenz bzw. Anfrage bei FantasyWelt haben die mir sofort das deutsche Heft geschickt, ich mag die Jungs und Mädels einfach :) Aber ja bei Infinity find ich persönlich auch, dass sich die Regeln teilweise komplizierter Lesen als wie sie dann in der Praxis Anwendung finden. 

 

vor 7 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

muss/sollte man damit anfangen oder geht es auch, indem man einfach sinnlos Minis kauft?

Soweit ich das verstanden habe, gibt es keine Beschränkungen wie Pflichtauswahlen. Lediglich ein Leutnant muss gekauft werden, den Rest kannst Du zusammenstellen wie Du lustig und wie es Deinem Spielstil gereicht. Auch was schönes was ich gelesen habe ist, dass man im Grunde jeden Spielstil mit jeder Fraktion spielen kann. Mit der einen ist es leichter als mit der anderen. Aber spricht meiner Meinung nach für die Ausgewogenheit im Spiel. Du kannst im übrigen eine Fraktion spielen oder Dich auf eine Untergruppierung spezialisieren. Aber im Grunde ja Du könntest auch wild zusammenkaufen, fraglich ob es Dir was bringt bzw. deren Fähigkeiten Dir zusagen. Ich für meinen Teil werde die Starterboxen-Weg verfolgen und mir das Regelbuch noch kaufen, da ich über Fluff mehr Verständnis für die einzelnen Truppentypen entwickle :) Im Grunde ist es immer so, dass Du zuerst die Mission auswählst und dann Dir Dein Team so zusammenstellst um die Mission am Besten zu meistern. Auch ist eine Art "Pflichtauswahlen" dahingehend gegeben, da Du für jede Einheit (Figur=Einheit) einen Befehlsmarker erhälst (den regulären, es gibt noch irreguläre Befehlsmarker aber der einfachheithalber bleiben wir mal bei regulär ;) ) und Du diese Befehlsmarker entweder auf jeden Deiner Einheiten einzelnen vergeben kannst oder mit allen nur eine Einheit ala Rambostyle aktivieren kannst. Daher bieten sich dann Standarteinheiten an die relativ wenig kosten und Dir Befehle geben :) 

 

vor 7 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

zeigen, zeigen, zeigen! ;)

Reiche ich in einem gesonderten Schreiben nach :D:D:D 

 

vor 26 Minuten schrieb Helle:

Hab ich hier rumliegen und brauche sie nicht

Was? Die Nomads, Uruk-Khai oder Menschenfleisch? :D:D:D 

 

 

Alle Aussagen zu Infinity sind ohne Gewähr :D Falls ich was falsch interpretiere und einer hier ist der sich besser auskennt, so möge er mich tadeln und eines Besseren belehren :D Ich befinde mich auch noch in der Lernphase, das Schönste und Aufregendste wenn man ein neues System anfängt :D 

bearbeitet von songonso
  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Infinity ist schon ein sehr cooles System. Man kann fast alles spielen und es macht unheimlich viel Spaß. :)

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Vespasian99:

@songonso Ich freue mich darauf die Minis mit Farbe zu sehen! :)

Heute nach dem Plätzchen backen ( @Brinvar Grimmfang Vanillekipferl und kann Dir gerne ein Foto machen :ok:) werde ich den ersten Pinselstrich wagen. Die PanO bekommen die Rüstung in der Farbe die ich für meine TS auch benutzt habe und die Nomads bekommen eine dunkelrote Rüstung. Soweit so gut :ok:

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Feedback zum MaM:

 

Ich fand es erfrischend, dass du dich einmal wieder mit einem historischen Setting beschäftigt hast. Es ist zwar nicht meins, aber ich drücke dir mal die Daumen, dass du die Ausdauer dafür aufbringst. Zuhören werde ich dennoch gerne.

 

Armeeprojekt-Perlen habe ich schon brav erledigt.

 

30k/40k Fluff. Wegen mir nicht, bin ich voll drin, aber wenn dir das Freude bereitet, gerne. Ich würde es mir trotzdem abhören :)

 

Ich habe zum dieswöchigen MaM an meinem P500 Block weiter gemalt und fühlte mich gut unterhalten/ begleitet. Danke dafür.


 

Spoiler

 

IMG_20181209_135712_crop_728x624.jpg

 

IMG_20181209_135721_crop_624x624.jpg

 

IMG_20181208_153937.jpg

 


 

 

bearbeitet von Denyo
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie passen den diese Elemente zusammen @Denyo?

Sigmars Hammer und ein angedeuteter Chaosstern auf dem Banner? o_0

 

Ich sitze neben dem Wohnungsputz heute immer mal wieder kurz an den grafischen Elementen die ich in den Splittermond Videos anbringen möchte. Das Ganze will ja auch immer mit den Spielern rückgesprochen werden.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja wer weiß, einige dieser Stormcast Kammern entmenschlichen durch die ständigen Neuschmiedungen immer weiter. So gibt es flufftechnisch abgedeckte Berichte über Massakern der Stormcasts in Dörfern und Städten, um den (eingebildeten) Feind vollständig aus zu radieren.

Oder Kämpfern, die in einen Rausch verfallen und Freund wie Feind gleichermaßen niedermachen, die sich für was besseres halten, die absolute Perfektion anstreben und auf geringere Sterbliche hinab sehen ... hat das Chaos nicht vielleicht schon unbemerkt Fuß in Sigmars Schöpfung gefasst?

Nicht alle strahlen, wie die Golden Boys. 

 

Wir werden sehen wie GW die Story weiter schreibt. Ich mag definitiv die Idee dahinter.

Grob die Hälfte der Kammern ist moralisch eher so grenzwertig einzustufen, also gefühlt sind wir gerade so analog bei 30k, kurz vor der Rebellion (meine Interpretation). Die Artworks und Flufftexte (Romane wie Armeebücher) stellen die zunehmende Distanz und Skepsis zwischen Sterblichen und den Stormcasts gut dar.

 

IMG_20181209_172410_crop_624x816.thumb.jpg.0f31623c9a160f1f66a48617aa8f98c8.jpg

IMG_20181209_172420_crop_624x624.jpg.64a0925c61df14f663a72d779a55dccc.jpg

IMG_20181209_172939_crop_622x622.jpg.737514ba461fe022f3d6f67e300f48b9.jpg

IMG_20181209_173026_crop_624x624.jpg.a42c92e5b1f8a9d33ec33efccda7c5b0.jpg

 

IMG_20181209_173005_crop_624x624.jpg.ef3532eb3779050994e54e8fb823864a.jpg

 

 

 

Und ich liebe das Bit :) solange kein richtiger Chaosstern zu sehen ist, kann ich noch damit leben. Im Moment sieht man einen Schädel, mit einem gezackten Kranz darüber. Hier ist mal das Wappen der “Ambosse des Heldenhammers“

 

Screenshot_20180930-081714_crop_228x337.png

 

bearbeitet von Denyo
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Denyo Hast du bei deinen Stormcasts die Köpfe der Sisters of Silence verbaut? Deine Stormcasts sehen echt gut aus! Ich werde gleich mal bei deinem P500 vorbeischauen.

 

vor 3 Stunden schrieb Denyo:

Wir werden sehen wie GW die Story weiter schreibt. Ich mag definitiv die Idee dahinter.

Grob die Hälfte der Kammern ist moralisch eher so grenzwertig einzustufen, also gefühlt sind wir gerade so analog bei 30k, kurz vor der Rebellion (meine Interpretation). Die Artworks und Flufftexte (Romane wie Armeebücher) stellen die zunehmende Distanz und Skepsis zwischen Sterblichen und den Stormcasts gut dar.

Ich kann deine Interpretation nur unterstützen. Mich stört es jedoch ein bisschen das der Stormcast-Hintergrund scheinbar zu einer Kopie von 30k bzw. 40k wird. Es wäre eine Wiederholung des Alten, obwohl AoS etwas neues sein möchte (so nehme ich es war)

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder cooles Programm hier.

 

Bzgl. den Sharpe Charakteren, da sind die von Brigade Games zu empfehlen, die stammen nämlich aus den fähigen Händen von Paul Hicks. Quasi auto-buy.

 

Mit den Titanen befasse ich mich gerade selbst, da gibt es auch eine leckere "Gönn-dir" Reviewserie, und da habe ich heute den "Kick-off" zu drüben im Log-o-rama :


Bzgl. Korrumpierte Stormcasts
Da die Sigmarines halt die Fantasy Space Marines sind, passt das doch ganz gut mit den Chaos Stormcasts. Würde das Chaos mit Tiermenschen, Dämonen, Sterblichen und Stormcasts noch breiter machen. Sehe ich unkritisch ;)

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@songonso davon möchte ich ausnahmsweise kein Foto, sondern das Endprodukt selbst ;)  

 

@Denyo netter Kopftausch,  gefällt mir sehr. Anvils of the Heldenhammer ist auch meins, Helden aus einer Vergangenheit unbekannter Herkunft *Hust* Alte Welt *hust*

 

Und ja,  Sigmarines  sind nicht so edel wie... Ultramarines ;) die haben in Maligent Portens, in einer Kurzstory, auch mal eben ein Dorf ausgeräuchert, damit die umliegenden nicht Nurgles Seuchen erliegen. Wenn sie irgendwo Unreinheit oder Unglauben vermuten, wird zugeschlagen. 

Zusätzlich werden die ja auch immer wieder neugeschmiedet, wobei sie immer wieder ein Teil ihrer selbst und ein Teil ihrer Menschlichkeit. Die werden quasi wirklich von "Space Marines" in "AdMech". Oder sie werden zu Vulkaniern, wie Zweiundvierzig :P wenn es also nicht mehr Sinn macht, Menschenin einem korrumpierten Gebiet zu retten, weil immer der ein oder andere  von denen vom Chaos bekehrt wird, denken die  Stormis  sich auch irgendwann einfach alle kaputt hauen, dann ist da Ruhe.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.