Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Zweiundvierzig goes 40k ? :P .

Fluffhammer finde ich persönlich auch sehr interessant , nur habe ich mir das Kings of war Regelwerk gekauft und meine Menschen schon auf  Multibases gebappt ..... aber es sollte doch gehen , mit Verlustmarkern oder ähnlichem auch Warhammer damit zu spielen, was meint ihr ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin dafür der Straße zu folgen! Der Vorteil ist klar! Du hast entweder Platz zum kämpfen, oder zum wegrennen! :-)

Freue mich auf die weiterführende Geschichte des Rufus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Balduin. SOmit ist sich Rufus bis jetz unschlüssig und muss nochmal genau nachdenken. ;)

Also, ich denke mit Verlustmarkern lässt sich arbeiten Grischmatsch. Die Frage ist, ob die Multibases entsprechende Größen haben. Wenn drei Menschen nebeneinander stehen, ist die Multibase dann sechzig Millimeter breit? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ganz bei blackbutcher - wer könnte, zumal nach zwei Humpen zwergischen Bieres, dem Charme eines gruseligen alten Friedhofs widerstehen, auf dem es höchstwahrscheinlich spukt?

Erinnert mich an einen der für mich denkwürdigsten Sprüche (unter vielen guten) der Serie zu M*A*S*H*, wenn Alan Aldas Hawkeye sich folgendermaßen zu einem eventuellen Fronteinsatz als Sanitäter äußert:

"Ein Feigling? Aber natürlich, Sir - mein Wappentier ist ein geducktes Huhn..."

PS: pro Fluffhammer Review!

bearbeitet von Devilz_Advocate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooooo Jungens einige Modelle nähern sich der Fertigstellung und ich hoffe übers WE sind die dann auch fertig Bilder kommen dann auch :ok: . Heute werde ich noch ein größeres Spielchen gegen 40k Orks machen und werde auch mal die Dark Angels Formationen austesten. Für die die es interessiert und die dazu auch was sagen können ob die gut oder schlecht sind:

Battle Demi-Company: DarkAngels (Hauptkontingent)
***************  1 HQ ***************  
Company Master, Meisterhafte Rüstung
+ 1 x Energieschwert, 1 x Bolter  -> 15 Pkt.
 - - - > 125 Punkte

***************  3 Standard ***************  
Taktischer Trupp
10 Space Marines, 7 x Bolter, Plasmawerfer, Raketenwerfer, 1 x Flugabwehrraketen
+ Upgrade zum Sergeant, Bolter, Boltpistole  -> 0 Pkt.
 - - - > 180 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines, 7 x Bolter, Plasmawerfer, Raketenwerfer, 1 x Flugabwehrraketen
+ Upgrade zum Sergeant, Bolter, Boltpistole  -> 0 Pkt.
 - - - > 180 Punkte

Taktischer Trupp
10 Space Marines, 7 x Bolter, Melter, Raketenwerfer, 1 x Flugabwehrraketen
+ Upgrade zum Sergeant, Bolter, Boltpistole  -> 0 Pkt.
 - - - > 175 Punkte

***************  1 Sturm ***************  
Sturmtrupp
5 Space Marines, Sprungmodule
+ Upgrade zum Sergeant, Kettenschwert, 1 x Bolter  -> 0 Pkt.
 - - - > 85 Punkte

***************  1 Unterstützung ***************  
Devastortrupp
5 Space Marines, 2 x Laserkanone, 2 x Gravkanone, Munitions Cherubin
+ Upgrade zum Sergeant, Bolter, Boltpistole  -> 0 Pkt.
 - - - > 185 Punkte

Deathwing Redemption Force: DarkAngels
***************  1 HQ ***************  
Scriptor, Meisterschaftsgrad 2, Terminatorrüstung
+ 1 x Sturmbolter, 1 x Psiwaffe  -> 5 Pkt.
 - - - > 120 Punkte

***************  3 Elite ***************  
5 Deathwing-Terminatoren, 1 x Sturmkanone
 - - - > 220 Punkte

5 Deathwing-Terminatoren, 1 x Sturmkanone
 - - - > 220 Punkte

Deathwing-Kommandotrupp, 3 x Sturmbolter, 1 x Sturmkanone, 2 x Energiefaust, Deathwing-Kompaniestandarte, 1 x Upgrade zum Deathwing-Sergeant, 1 x Upgrade zum Deathwing-Champion, 1 x Upgrade zum Deathwing-Apothecarius
 - - - > 250 Punkte

Inner Circle: DarkAngels
***************  1 HQ ***************  
Interrogator-Chaplain
+ Crozius Arcanum, Boltpistole  -> 0 Pkt.
 - - - > 110 Punkte

Punkte insgesamt 1850 glatt :)

Werde versuchen (wenn ich im Spiel nicht vergesse :naughty: ) ein paar Rundenfotos zu knipsen und bei bedarf oder interesse auch mal hochladen wohl aber in einem eigenen Thread :ok:

Gruß WDDN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich denke mit Verlustmarkern lässt sich arbeiten Grischmatsch. Die Frage ist, ob die Multibases entsprechende Größen haben. Wenn drei Menschen nebeneinander stehen, ist die Multibase dann sechzig Millimeter breit? :)

Kings of war wurde als direkte Konorrenz zu Warhammer entwickelt , alle Basegrößen aller Völker sind identisch ;) .Es ist nur jedem selber überlassen , wieviele Minis auf das große Base gebappt werden , aber das ist ja bei Warhammer mit den Regimentsbasen nicht anders ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grischmatsch: Dann, auf zur DizzCon und an meine Seite, gegen die Horden der Finsternis.... Was mich an Army of Darkness erinnert... Muss ich mir unbedingt mal wieder ansehen. ;)

@WDDN: Gerne mal ein Gruppenfoto hier. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grischmatsch: Dann, auf zur DizzCon und an meine Seite, gegen die Horden der Finsternis.... Was mich an Army of Darkness erinnert... Muss ich mir unbedingt mal wieder ansehen. ;)

 

 

Ich weiß ja nicht, wie Devilz_Advocate dazu steht, aber man könnte ja mal ein Teamspiel für die DizzCon 2016 ins Auge Fassen: Grischmatsch, oder Balduin, oder ein anderer Teilnehmer und Dizzyfinger gegen Devilz_Advocate und mich. Das wäre eine schöne große Schlacht, aber immer noch überschaubar und in einer angemessenen Zeit spielbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es zeitlich nicht wieder so ausufert, hab ich kein Problem mit Teamspielen. Kann ich fluffmäßig sicher irgendwie hinbiegen.

Wäre nur schön, dieses Mal mehr als drei Spiele in drei Tagen machen zu können, weil man da ja erwartungsmemäß einigen Leuten begegnet, gegen die ein Spiel sonst mit erheblichem Aufwand und stundenlanger Anreise verbunden wäre. Ein Spiel Tiermenschen gegen Lomenius muss also mindestens drin sein, nun da sich seine Anreise wahrscheinlich geklärt hat. Und zwiwchendurch ein Ghorgor in der Riesen-Arena, wenn Zeit ist baue ich noch einen Tzeentch-Riesen. Gibts da eigentlich Pläne für ein thematisches Spielfeld, eine tatsächliche Arena von titanischen Ausmaßen? Das wäre sehr cool!

Cool wäre das natürlich, auch als kleine Geschichte, dass Angh'rel und Melekh sich auf dem Marsch gen Süden über den Weg laufen und gerade verkloppen wollen, als Kundschafter eine Entsatzstreitmacht der Menschen des Imperiums meldet, mit Kanonen und Magiern und so nem Kram, der einen Chaosgeneral des Khorne zu einer kurzzeitigen Allianz mit Anhängern des Tzeentch bewegen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Dizzy , Army of Darkness ist einer meiner Lieblingsfilme :D .

DizzCon ... hatte ich auch schon überlegt , aber es ist so weit weg ;( und meine Arbeit ist auch nicht gerade das was man planbar nennt ..  wenn überhaupt dann eher kurzfristig .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Dizzy , Army of Darkness ist einer meiner Lieblingsfilme :D .

 

Welche Version davon? Bruce Campbell wird als (älterer) Ash demnächst übrigens in einer Evil Dead-Miniserie wieder zu sehen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufgrund des Bestrebens des Filmverleihers, die Altersfreigabe zu drücken, gab es in den USA und den meisten Ländern der Welt eine 88-minütige Version zusehen, aber in manchen Ländern auch die ursprüngliche 96-minütige. Viel wichtiger aber ist, dass die ursprüngliche Version ein ganz anderes Ende hat: Wir sehen Ash nicht in dem Kaufhaus, in dem er arbeitet, sondern er erwacht in der modernen, aber völlig zerstörten Welt.

 

Zu den am stärksten geschnittenen Szenen zählt vor allem die Kampfszene mit den Mini-Ashs in der Windmühle, und es wurden auch viele coole Dialoge mit den anderen Charakteren geschnitten, zum Beispiel eine Szene, in der Ash Henry the Red um Hilfe bittet. Die Windmühlenszene hatte ursprünglich auch einige sehr gruselige Szenen und Einstellungen.

 

Lustige Anekdote am Rande: In der Kampfszene zum Ende in der Burg, in der Ash sich zahlreicher Skelette erwehrt, haben Mitglieder der Filmcrew ihn einfach eines nach dem anderen mit den Skeletten beworfen, die Bruce Campbell abgewehrt hat. Die Szene hat es in den Film geschafft. :ok:

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kenne ich tatsächlich beide Versionen. Hmm, eine Präferenz habe ich aber nicht...

Um ein wenig zur Topic zurück zu kommen, gibt es noch weitere Wünsche für kommende Woche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ein wenig zur Topic zurück zu kommen, gibt es noch weitere Wünsche für kommende Woche?

 

Ich denke, mit einer (möglicherweise mehr als eine Folge umfassenden) Vorstellung von Fluffhammer hast Du schon genug Hausaufgaben. Mache daneben doch einfach das, worauf Du gerade am meisten Bock hast. Programm genug besteht ja bei Deinen zahlreichen Projekten. :ok:

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Story soll, wie ich das für mich empfinde, alle vierzehn Tage weitergehen. Sonst bin ich nurnoch damit beschäftigt.
Oger? Ja, da gibt es noch welche. Und die Frage was von mir priorisiert wird, ist vergeblich. Da bin ich etwas zu sprunghaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, dann wünsche ich mir mehr Oger und/oder es würde mich interessieren, wie du den "Calth-Contemptor" umbauen willst und ob das gut realisierbar ist. Wirst ja vor allem die Beinhaltung ändern wollen, nehme ich an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle zwei Wochen was zur Geschichte ist doch völlig okay! Kannst das auch gerne mit kleinen Skirmish-Szenarios beibehalten oder die Spielgröße variieren, das muss nicht kontinuierlich größer werden. Mal kommen zwei Regimenter Ordensritter dazu und es kommt ein 1500 Punkte-Gefecht gegen marodierende Orks oder Tiermenschen, im nächsten Spiel wieder Jäger und Schwertkämpfer auf dem Friedhof (Banshee oder Gespenst, das letztlich nur der Held mit einer magischen Waffe vernichten kann), weil der Magier (der hoffentlich wieder auftaucht) dort einen magischen Gegenstand vermutet.
Da kann ich mir schon spannende Szenarios vorstellen.

Mach wie du kannst, das ist immer noch Hobby und deine Videos sollen selten bis nie eine leidige Pflichtübung sein, Unlust merkt man nicht zuletzt auch den Miniaturen immer an.


Freu mich aufs neue Video. Ich mach jetzt mal wieder ein paar Pinselstriche an der Chimäre, damit das dieses Jahr noch was wird. Hör ich halt Hörspiele. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.