Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Es gibt halt immer Leute die mehr Ahnung haben als man selbst. Jeder von uns hat mal mit etwas neuem angefangen und war nicht direkt der Meister vom Fach. Da derart ins Gericht zu gehen finde ich schon ziemlich unfair. In den ersten drei Minuten wird doch alles wichtige geklärt: Er macht sonst Brettspiele, er hatte bisher weder Berührungspunkt mit Warhammer, noch mit dem Hobby allgemein. Schon recht vermessen zu sagen "Er soll es sein lassen" oder "Die Figuren sehen scheiße aus."

 

Mein Stil ist das auch nicht, was er da macht und ich werde mir keine weiteren Videos von ihm anschauen und wie @Helle schon sagt, wird er auch mich nicht überzeugen können. Und ja, das Titelbild ist schlecht gewählt und auch mir gefallen die Miniaturen nicht. Aber direkt vom hohen Ross einen "Neuling", der von außerhalb einen Blick wagt zu verurteilen.... Naja.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war auch nicht meine Absicht den bemalstil oder so zu beanstanden. Wie könnte ich auch, bei dem was ich auf den Tisch stell?

Aber dennoch finde ich es schade wenn das Titelbild schon nicht zu überzeugen weiß (und da gehören halt die gezeigten Miniaturen dazu) . Dann lieber ein schönes Artwork. Man gewinnt Leute als Zuschauer und es entstehen nicht schon vorher Vorurteile (wie zugegebenermaßen bei mir) oder dergleichen die einen vom Anschauen abhalten.

?

Zu einem "vom hohen Ross aus" Verhalten ist man halt schnell verleitet. Ich werde mir das Video auf jeden Fall dann noch mal ausgiebig anschauen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Montka:

Schon recht vermessen zu sagen "Er soll es sein lassen" oder "Die Figuren sehen scheiße aus."

 

 

Find ich gar nicht.

 

Manchmal ist es für Leute besser, wenn man ihnen direkt sagt, wenn sie etwas schlecht gemacht haben oder etwas schlicht nicht können. Da haben sie dann aus meiner Sicht deutlich mehr von, als von nem geheuchelten Lob oder auch gar keiner Reaktion.

Was man mir jetzt auslegen kann, ist das ich über den Menschen spreche, statt mit ihm, aber dazu fehlt mir eben die Möglichkeit über YT.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Dizzyfinger:
Kraken Wargames: Imperialer Obelisk, HDF Scenery

 

#kraken #balderhältlich #scenery

 

 

 

 

Da ich auf der Arbeit bin, hab ich das Video nur ohne Ton geschaut. ist der das Gelände mit Spray grundiert? Ist da viel eingezogen?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Helle:

 

Find ich gar nicht.

 

Manchmal ist es für Leute besser, wenn man ihnen direkt sagt, wenn sie etwas schlecht gemacht haben oder etwas schlicht nicht können. Da haben sie dann aus meiner Sicht deutlich mehr von, als von nem geheuchelten Lob oder auch gar keiner Reaktion.

Was man mir jetzt auslegen kann, ist das ich über den Menschen spreche, statt mit ihm, aber dazu fehlt mir eben die Möglichkeit über YT.

Kritik ist immer gut, keine Frage. Solange etwas bei rum kommt. Wenn man etwas ankreidet, das einem nicht gefallen hat und das man anders bzw. besser machen kann, ist das völlig legitim. Ich störe mich aber an der Aussage er soll das ganze Thema links liegen lassen weil er "es einfach nicht kann". Nach einem ersten Video zu diesem Thema oder dieser Kategorie. Das halte ich für sehr übertrieben und, wie gesagt, vermessen. Mal angenommen du schreibst nach jedem Video welches er zu WHU macht, was dir nicht gefällt, was schlicht falsch ist und was man anders machen sollte(zum Beispiel das Titelbild) und er hat nach dem 5ten Video immernoch nichts davon umgesetzt bzw. es ist keine Besserung in Sicht. Dann kann man nochmal drüber reden, ob das Thema anderen nicht besser liegt. Man soll ja nichts erzwingen. Aber nach dem ersten mal? Nein, da bleibe ich bei meiner Meinung. Kritik ja, aber jemandem direkt die Legitimation absprechen, nein.

 

E: Was geheucheltes Lob angeht, bin ich auf deiner Seite. Das mach ich auch nicht und bringen tut das auch niemandem etwas.

bearbeitet von Montka
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Helle:

Ist das Gelände mit Spray grundiert? Ist da viel eingezogen?

 

Kaum bis garnicht. Es fühlte sich genau so an, als hätte ich Plastikminiaturen grundiert.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Andere Sichtweisen sind auch immer gut, aber müßig hier darüber zu diskutieren, wo wir ihn nicht mit einbeziehen können.

 

In meinem Fall ist es jetzt so, dass ich nach dem ersten Video keinen Bedarf habe, ein weiteres zu sehen. Inhaltlich und rhetorisch, wird er meinem Anspruch als Konsument schlicht nicht gerecht. Er setzt die Maßstäbe als Produzent da evtl. anders, was ok ist. Er hat da hoffentlich auch viel Spaß dabei, auch total ok. Aber es entspricht trotzdem nicht dem Standard, den ich und sicher viele andere inzwischen gewohnt sind und damit als Mindeststandard voraussetzen. Das notwendige "Handwerkszeug" hat er aus meiner Sicht halt einfach nicht.

 

Und jetzt, damit sich der Kreis wieder etwas schließt und @Montka und ich weiter Kumpel bleiben.

Ihm wird meine Meinung shiceegal sein. Ob ich seine Videos schaue oder nicht auch. Er hat offensichtlich seine Leute, denen seine Inhalte gefallen.

Und genauso ist es bei Dizzy ja auch. Ob da jetzt 5 Leute seine Videos nicht mehr mögen, wegen zu viel 40K, wird er vermutlich gar nicht bemerken, weil es um Umkehrschluss 10 gibt denen sie gefallen und die dann wiederum zusehen. Evtl. nimmt er sich die Kritik hier zu Herzen, evtl. aber auch nicht.

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Helle Aber man kann sich ja weiterentwickeln. Wer startet schon bei 100%? Das Maltisch am Mittwoch hat doch Qualitativ auch einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht wenn man mal ein paar Jahre zurück springt und sich die alten Videos anschaut. Ebenso wie bei vielen anderen Kanälen auch. Wie gesagt, gefällt mir das Video, die Miniaturen und der generelle Stil auch nicht. Aber meinetwegen darf er sich auch weiter in dieses Thema einarbeiten, sich entwickeln, Erfahrung sammeln, Kritik zu Herzen nehmen und umsetzen und am Ende vielleicht einer der führenden WHU-Kenner werden. Und spätestens DANN kommst du wieder auf ihn zurück. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit eher gering sein dürfte, dass das passieren wird. Aber gut jetzt. Ich denke wir haben jetzt alles gesagt und unsere Meinungen kundgetan.

 

Und keine Sorge. Nur weil man mal unterschiedlicher Meinung ist, heißt es nicht, dass man kein Kumpel mehr sein darf. Das scheinen immer mehr Leute zu denken, aber ich gehöre nicht dazu und unterhalte mich weiterhin gern mit dir. :ok:

bearbeitet von Montka
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Helle:

Nun, es war ja jetzt nicht sein erstes Video.

Aber z.... NEIN!... Wir wollten aufhören. Ich schaffe es zu widerstehen. :D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Zweiundvierzig:

Und da sind wir schon bei der interessanten Frage: Macht man Videoinhalte für sich, oder für sein Publikum?

 

Das kann Dizzy, der hier wohl indirekt angsprochen wird, letztlich nur selbst beantworten. Ich nehme ihn mangels eigener ditigaler Videopräsenz aber mal als willkommenes Beispiel.

 

Ich nehme ihm auch nach all den Jahren MaM immer noch ab, dass er die Inhalte -weitestgehend- nach seiner aktuellen Interessenslage auswählt. Ausnahmen sind natürlich etwa Reaktionen auf Fragen aus der Community oder angeforderte Tutorials. Aber das Death Korps-Tutorial hat er dann auch nicht postwendend rausgehauen, sondern gewartet, bis er das auch machen wollte, damit das Ergebnis stimmt. Besser als mal eben so hingeschlonzt, weil "die Leute" das halt so wollen. Gleiches gilt für die Inhalte der wöchentlichen Episoden. Natürlich ist nicht jede Episode für jeden interessant und der Zweiundvierzig wird das womöglich gleich zitieren und sowas zynisches antworten wie "für mich ist seit Wochen KEINE Episode mehr interessant gewesen, weil immer nur GW" - aber würde er es anders machen, würden ihm die gleichen Leute genau das auch wieder vorwerfen, nämlich dass er sich seine Inhalte von einer kleinen Gruppe Zuschauer diktieren lässt. Andere Themen sind auch nicht Jedermanns Tasse Tee (der vielleicht sogar Kaffeetrinker ist).

 

Man kann es eben nie allen recht machen, aber vielleicht muss man dsa ja auch gar nicht.

 

Ich finde es auch gut, dass Dizzinger, inzwischen, wenn er die Woche vor einer Aufzeichnung nur zwölf Minuten geschlafen oder zu viel um die Ohren hat, tatsächlich auch mal eine Episode seines wöchentlichen Hobbytagebuchs ausfallen lässt. Bis vor einiger Zeit unvorstellbar (von Weihnachten/Jahreswechsel abgesehen), aber selbst für Urlaube hat er ja vorproduziert. DAS ist natürlich irgendwo "Fanservice", aber weniger, weil seine Patreon-Unterstützer das einfordern, sondern weil er selbst das so möchte.

 

Die vielen ausgekoppelten Videos, die es inzwischen gibt, sind eine andere Sache. Etwa diese Scheindiskussion, wie es mit Werbepartnern und für (P)Reviews zu Verfügung gestelltes Material aussieht. Großes Aufregethema, inzwischen macht Dizzy halt immer mal Werbung für Kult Spiele Dortmund oder Kraken Wargames. Aber auch hier nehme ich ihm noch ab, dass er das nicht wegen kostenlosem Material macht, sondern weil er die gut findet und unterstützen will. Kann man ihm ja auch schwerlich verbieten. Wenn es "bezahlte Werbung" ist bzw. er Gegenleistungen für ein gutes Wort erhält, sollte bzw. muss er natürlich darauf hinweisen, macht er meines Wissens aber auch. Und bei GW bekommt er soweit ich das verstanden habe ja auch nicht immer alles als Preview-Material bzw. hat den AoS-Starter auch nicht so ausführlich besprochen, weil das halt Mist ist. Und sagt sowas dann gegebenenfalls auch, anstatt alles über den grünen Klee zu loben, um weiter mit kostenlosem Material zugeschissen zu werden.

 

Natürlich ist er hin und wieder eine kleine Fame Bitch oder freut sich über die sensationelle Aufmerksamkeit, die seinem Death Guard Tutorial seinerzeit zuteil wurde, aber sowas stört mich nicht, solange es nicht Grundtenor ist. Ich halte ihn immer noch für authentisch und denke, er macht halt was er meint und wenn er nicht weiß, was er machen soll, fragt er, was wir wollen dass er macht und macht das, oder eben auch nicht. Und das halte ich für eine gesunde Herangehensweise, ohne die es diese Format vielleicht nicht schon so lange und konstant (fast durchgehend wöchentlich, plus zusätzlicher Content wie Spielberichte, Livestreams, Tutorials,...) geben würde.

 

Soweit erstmal von mir.

  • Like 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Herr Sobek:
Am 17.10.2019 um 12:07 schrieb Brinvar Grimmfang:

schiebt Karren mal ein süßes Mädel rüber

 

Ich nehme dir ungern die Illusionen, aber Escher sind nicht alle lesbisch (wahrscheinlich aber viele bisexuell).

du nimmst mir keine Illusionen, aber irgendwie hatte/habe ich im Kopf, dass du Karen mal als halbbionisches, lesbisches Obermiststück vorgestellt hattest. Ich kann mich da auch total irren, denn mein Gedächtnis ist nicht das beste.

 

 

Hab etwas geshopt, so die Nachwirkungen der DizzCon ;)

Imperial Assault hab ich mir das Grundspiel geholt, gab zwar noch Erweiterungen wie Jabbas Reich oder Riskantes Spiel auf Bespin oder kleine Päckchen wie den guten Kayn Somos, aber ich beginn erstmal klein ;) ich hoffe, das freut den @Zweiundvierzig etwas

20191018_124824.thumb.jpg.92ec0d31ffc3bc6bb2e5ac25f445d8d6.jpg

 

Frostgrave hab ich mich nun auch für den zweiten Schritt entschieden. Ja, zweiter Schritt, da der erste das Regelwerk gewesen wäre...aber nun gabs erstmal die Beasts und die jagd der Götter sowie die Warqueen ist unterwegs via Lieferung. Mal sehen, was ich damit so machen kann. @Dorns.Fist und @malkavienne, wartet nur bis zur nächsten DizzCon ;)

20191018_124929.thumb.jpg.fda8be3b3878abcd45a558d21117bedf.jpg

 

zusätzlich gibt es die ein paar Chaos Modelle für ein paar Renegates&Heretics, in erster Linie die Guardsmen und die Cultists, mit dem Rest weiß ich noch nichts so recht anzufangen...

(witziger Funfact: der Kultist hat BF 4+ und KG 4+, der Verräter-Guardsman nur BF 5+ und KG 5+, ein hoch auf die Ausbildung der Armee ;) )

20191018_124854.thumb.jpg.7825b520a3758f0c2a9c7397b292faee.jpg

 

und ich hab mal die Cities of Sigmar in meinen Besitz gebracht. Nach anfänglichem Durchblättern musste ich doch feststellen, dass noch mehr Einheiten rausgeflogen sind, in erster Linie noch ein paar Helden, wie halt der Sigmarpriester, der Hexenjäger und der Waldelfen Waywatcher-Held, um ein Beipsiel zu nennen. Zusätzlich sind die Synergien merkwürdig aufgebaut, alles ist in Städte unterteilt, die halt immer eine Art Mix Mensch - Elf -Zwerg vorrausetzt und dann gibt es zusätzlich noch spezielle Städte, die dicke mit den Stormis, den Steampunk-Dwarfs oder den Baumies sind...sehr merkwürdig, wenn man es als alter Warhammer Spieler betrachtet. Reine "Imperiale", zwergische oder speziell elfische Listen scheinen nicht so gewünscht.

20191018_124944.thumb.jpg.4293dfc9578d789a81a5351c61acb7e6.jpg

 

 

PS: Es stört etwas, dass das Forum nachts abkackt...

 

PPS: ist euch schonmal aufgefallen, dass es wirklich jedes halbes Jahr eine Diskusion über die Inhalte des MaM gibt? Zumindest hab ich ein krasses Dejavu, dass dieses Gespräch schonmal stattgefunden hat, zwar nun mit eins, zwei neuen Argumenten, aber

bearbeitet von Brinvar Grimmfang
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier auch jede Menge MDF Gelände, besonders für Saga, aber nachdem was ich gesehen hab was da mit 3D Druck gemacht werden kann bin ich da einfach entzaubert und denke, dass die große Zeit von MDF Gelände langsam aber sich parallel zum Aufstieg der Drucker aussterben wird.

 

Für die 40k Platte hab ich einiges an GW Gelände was nach und nach durch Drucke ergänzt wird. Der Obelisk sähe da, auch bemalt, wie ein Fremdkörper drin aus, weshalb es gänzlich uninteressant für mich ist, außer die Frage, wieso Kraken Wargames, die ja eher für Matten bekannt sind, so spät aufs vermeidlich tote Pferd von MDF Gelände aufspringt.

 

@Brinvar Grimmfang, wärst du so freundlich mir vom Gussrahmen der Kultisten ein Foto zu machen? Die sind in meiner engeren Auswahl für meine Dark Mech Servitoren.

 

 

grüße

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Brinvar Grimmfang:

irgendwie hatte/habe ich im Kopf, dass du Karen mal als halbbionisches, lesbisches Obermiststück vorgestellt hattest. Ich kann mich da auch total irren, denn mein Gedächtnis ist nicht das beste.

 

Hah!... meins auch nicht. Mag schon sein.

Hab gerade die Escher Heavy mit Stubber auf dem Basteltisch, mehr dazu in Kürze.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Helle:

Ich denke die Mischung macht es.

 

99% Sand und 1% Zucker?

 

 

vor 6 Stunden schrieb Helle:

Es bringt ja auch nichts, wenn man über etwas spricht, das sich einige wenige wünschen, wozu man aber gar keine Lust hat, dann sollte man es lieber lassen. Oder noch schlimmer, wovon man wirklich gar keine Ahnung hat.

 

Ja, aber dann soll man bitte nicht so tun, als ob, und/oder immer wieder Ankündigungen machen, aus denen dann doch nichts wird. Das wirkt auf mich dann nämlich so, als ob man mit leeren Inhaltsversprechungen versucht, die Wackelkandidaten unter den Zuschauern bei der Stange zu halten, ohne was zu liefern, und das finde ich respektlos.

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Helle meine allerersten Miniaturen beurteilt hätte, die ich mit 12 Jahren bemalt habe, dann hätte ich möglicherweise wieder direkt aufgehört mit dem Hobby. Mehr sage ich dazu nicht...

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Imperial Assault hab ich mir das Grundspiel geholt, gab zwar noch Erweiterungen wie Jabbas Reich oder Riskantes Spiel auf Bespin oder kleine Päckchen wie den guten Kayn Somos, aber ich beginn erstmal klein ;) ich hoffe, das freut den @Zweiundvierzig etwas

20191018_124824.thumb.jpg.92ec0d31ffc3bc6bb2e5ac25f445d8d6.jpg

 

Hast Du Leute, mit denen Du das spielen kannst? Ich freue mich sehr - vor allem, weil ich ganz und gar überhaupt nicht der Typ bin, der nach einem gegebenen Demospiel die Leute fragt, wie es ihnen gefallen hat und dann damit rumtönt, wie toll alle die Demospiele fanden und wie alle gesagt haben, dass sie sich das Spiel gleich kaufen werden. Da ich das nicht mache, ist es umso schöner und ehrlicher, wenn jemand wie Du jetzt damit ganz alleine von sich aus rumkommt, und ich gehe mit einem Lächeln ins Wochenende. Ich hoffe, Du hast Spaß damit - und Du weißt ja, wo Du mich hier findest und wo es viele Tipps rund ums Spiel gibt, nicht nur ums Bemalen der Figuren.

 

:japan:

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Zweiundvierzig:

99% Sand und 1% Zucker?

Für dich, um hoffentlich deine Stimmung zu heben? Die von @Herr Sobek evtl auch, wenn er das Decal entdeckt.

Spoiler

Repainted X-wing Separatisten

20191012_192359.thumb.jpg.274d9cdc1e31937a24b77cb9be2a9061.jpg

20191012_192559.thumb.jpg.79b3feb9977de98e6f4f3090314bc353.jpg

O-66 ist der Pilot. (Order 66)

20191012_192513.thumb.jpg.01fb07ee5d9dc622feba9d864b65413a.jpg

Alpha One

20191012_192613.thumb.jpg.ef9a1a0537b7749a24f5c8b830ac87a8.jpg

Omega 1-4

20191012_192638.thumb.jpg.57dcb5edac69e70dca03bb7e78a97f15.jpg

Psi(duck) 5

 

Gewinnen sicher keinen Preis, aber haben Spass gemacht ?

 

  • Like 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Lord Xarxorx nur den Kultisten oder auch den anderen Rahmen? Im großen Rahmen sind nämlich sone komischen Typen mit Generator auf dem Rücken und so Elektrostöckchen in der Hand. Wenn du sagst es geht im Dark Mech.

 

@Zweiundvierzig aktuell hab ich erstmal keinen Mitspieler, aber aktuell hab ich mir ja auch erstmal nur die Box geholt ;)

Vielleicht spielt ja einer aus meiner Rollenspielrunde mit, da gibt's ein paar Star Wars "Verrückte" , naja zumindest können sie damit mehr anfangen als Star Trek. Mal sehen. Auf die Tipps komm ich gern zurück, Palpi ;)

Aber da du Bemalung erwähntest, kann man die einfach grundieren (GW Spray) und normal anmalen wie jede andere Mini?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Brinvar Grimmfang:

Vielleicht spielt ja einer aus meiner Rollenspielrunde mit, da gibt's ein paar Star Wars "Verrückte" , naja zumindest können sie damit mehr anfangen als Star Trek. Mal sehen. Auf die Tipps komm ich gern zurück, Palpi ;)

 

Du weißt, dass der Kern des Spiels der Kampagnenmodus ist? Das wäre etwas, dass Rollenspieler ja direkt anspricht. Der Skirmish-Modus ist eine Variante, die sich sehr schnell als ein nicht so beabsichtigtes Juwel entpuppt hat.

 

vor 11 Minuten schrieb Brinvar Grimmfang:

Aber da du Bemalung erwähntest, kann man die einfach grundieren (GW Spray) und normal anmalen wie jede andere Mini?

 

Ja, man kann die ganz normal bemalen. Ein Tipp, den ich jedem unbedarften mit Interesse am Hobbyaspekt gleich mitgebe: Ab der dritten Erweiterung 'Bespin Gambit' wird der Sculpt aller Figuren richtig gut - nämlich in einem konsistenten Stil, klar und sauber definierten Elementen und ordentlichem Guss - ein Stil, der so nun auch für die Legion-Figuren verwendet wird. Ich bevorzuge diesen Stil klar vor den älteren Figuren und habe bereits viele Pre-Bespin Gambit-Figuren durch Legion-Entsprechungen ersetzt.

 

Hier kannst Du dir angucken, was es alles für IA gibt, und welche Karten (besonders Command Cards!) in welchen Erweiterungen und Figure Packs erhältlich sind:

 

https://cards.boardwars.eu/

 

Die schönen Figuren wie gesagt ab der Erweiterungsbox 'Bespin Gambit' sowie korrespondierend dazu bei den 'Villain and Ally Packs' ab 'Wave 4'.

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

PPS: ist euch schonmal aufgefallen, dass es wirklich jedes halbes Jahr eine Diskusion über die Inhalte des MaM gibt? Zumindest hab ich ein krasses Dejavu, dass dieses Gespräch schonmal stattgefunden hat, zwar nun mit eins, zwei neuen Argumenten, aber

 

Ja - das liegt halt daran, dass uns der Inhalt des MaM nicht egal ist.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.