Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb Brinvar Grimmfang:

...du gibst dem System mal ne Chance.

 

Ja, das habe ich gesagt. Und ich empfand es als unspektakulär, wo ich ja schon Wh40k spiele, was sich vom Gesamtgefühl für mich schlüssiger spielt, das ich es einfach habe unter den Tisch fallen lassen.

;)

 

vor 2 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

...du erwähntest einen definitiven Abschluss Anfang nächsten Jahres...

 

Ja. In meiner Vorstellung bringen wir, also @silent87 und ich, durch mehrere intensive Hobbytage das Projekt zu Ende, so dass das Material schon gesammelt ist, ja auch samt Kampagnenkarte und ich dann schonmal einen Haken an Faenlion machen kann, bevor ich euch dann in kürzeren Intervallen den Fortschritt präsentieren kann, da die Modelle ja sowieso schon fast alle bemalt sind.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Herr Sobek:

 

 

Du meinst als Spire Tyrants für WarCry? :naughty:


Meinetwegen auch das. Aber er hat ja mal behauptet einen KdC Armee zu besitzen, die hat nur noch niemand gesehen. ?

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Helle:


Meinetwegen auch das. Aber er hat ja mal behauptet einen KdC Armee zu besitzen, die hat nur noch niemand gesehen. ?

 

Ich hab glaube ich vor ein paar Jahren mal gegen die gespielt? DizzCon 201...7?

 

Diese ominöse Streitmacht existiert, sogar hier im Forum dokumentiert!

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die neuen Chaoskrieger größer als die alten? Wie steht es mit den neuen Pferden? Sind die größer als die Vorgänger? Falls ja, wären das interessante Möglichkeiten für Helden auf dämonischen Reittieren und die Krieger zu Fuß gäben auch gute Helden ab. 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Herr Sobek:

 

Ich hab glaube ich vor ein paar Jahren mal gegen die gespielt? DizzCon 201...7?

 

Diese ominöse Streitmacht existiert, sogar hier im Forum dokumentiert!

 

vor 5 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Kann ich bestätigen. Habe ich auch gesehen. Schöne Modelle. ;)

 

Hab ich sogar ein Abo drauf, aber da da nichts mehr gepostet wird..... :P

 

vor 53 Minuten schrieb Sir Leon:

Sind die neuen Chaoskrieger größer als die alten? Wie steht es mit den neuen Pferden? Sind die größer als die Vorgänger? Falls ja, wären das interessante Möglichkeiten für Helden auf dämonischen Reittieren und die Krieger zu Fuß gäben auch gute Helden ab. 

 

Ich hab die Modelle zwar noch nicht, gehe aber mal davon aus, dass alles noch mal etwas größer ist, ja.

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Herr Sobek:
vor 10 Stunden schrieb Helle:

Meinetwegen auch das. Aber er hat ja mal behauptet einen KdC Armee zu besitzen, die hat nur noch niemand gesehen. ?

 

Ich hab glaube ich vor ein paar Jahren mal gegen die gespielt? DizzCon 201...7?

 

Diese ominöse Streitmacht existiert, sogar hier im Forum dokumentiert!

 

Hihi...stimmt, das Projekt gab bzw. gibt es ja auch noch. Danke fürs dran erinnern :) War ein tolles Spiel damals...vor dem anderen, dessen Namen wir nicht nennen....

Hmm wann haben wir denn da gespielt @Herr Sobek. Glaube auch es war 2017. Noch in der alten Location. Die Tzeentchtruppe hattest du ja mal abgegeben oder? 

Die neuen Chaoskrieger sind wirklich schick! Ein wenig so als wären die alten Minis mal zum Leben erwacht. Ich glaube sogar da mal ein Vergleichsbild zu den alten Minis gesehen zu haben und die waren da mmn sogar gleich groß. Wären die nicht so ausladend, könnte man sie wunderbar in die alten Blöcke integrieren. Naja aktuell warte ich da weiter ab, was dann in 2-3 Jahren wirklich mit der alten Welt passiert. Und auch wenn die neuen Modelle wirklich klasse sind und sich bestimmt toll bei Warcry und wie sie alle heißen einsetzen lassen, ich bleibe dabei: Alles was in und mit Age of Dietmar zu tun hat fasse ich nicht an, auch wenn die Modelle noch so toll sind.  

 

Bin aber gespannt, was unser Dizzy mit den geliehenen Minis so anfängt. Soll das denn in die Richtung R&F (also klassisches Warhammer) gehen oder wird das was neues?

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der erste Gedanke geht bei denen in Richtung 'Saga: Ära der Magie', wo ich mit der Box, abgesehen von einem Magier alle Modelle drin habe, bzw. sogar drei zuviel, wenn ich nur Hearthguard/Veteranen spielen sollte.

 

Des weiteren habe ich noch die Möglichkeit sie bei diversen Skirmish Systemen zu nutzen. In WHFB werden sie wohl eben wegen der ausladenden Posen die ein 32mm Rundbase erforderlich macht, keinen Einzug halten.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Sir Leon:

Sind die neuen Chaoskrieger größer als die alten? Wie steht es mit den neuen Pferden? Sind die größer als die Vorgänger? Falls ja, wären das interessante Möglichkeiten für Helden auf dämonischen Reittieren und die Krieger zu Fuß gäben auch gute Helden ab. 

Wahrscheinlich minimal größer, eher ausladender gebaut. Zumindest die Infanterie.

Helden auf Dämonischen Reittier kann man auch gut aus den Arachon Rittern bauen, Varanguard heißen die?! Der Dizzy hatte das bei seinem Slaanesh Lord so schön vorgemacht.

 

@Dizzyfinger gibt es eigentlich wieder  die Weihnachtstradition , eine Kiste zu packen und dann zu verschicken, der nächste nimmt was raus und packt was rein, dann der übernächste genauso, ect bis sie wieder bei dir ist? Weiß leider nicht mehr,  wer da alles mitgemacht hat,  aber ich hoffe, du weißt was ich meine

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Der erste Gedanke geht bei denen in Richtung 'Saga: Ära der Magie', wo ich mit der Box, abgesehen von einem Magier alle Modelle drin habe, bzw. sogar drei zuviel, wenn ich nur Hearthguard/Veteranen spielen sollte.

 

So recht erkenne ich rein mit der Box keine Sagaarmee.

 

vor 4 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

 

@Dizzyfinger gibt es eigentlich wieder  die Weihnachtstradition , eine Kiste zu packen und dann zu verschicken, der nächste nimmt was raus und packt was rein, dann der übernächste genauso, ect bis sie wieder bei dir ist? Weiß leider nicht mehr,  wer da alles mitgemacht hat,  aber ich hoffe, du weißt was ich meine

 

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Helle:

So recht erkenne ich rein mit der Box keine Sagaarmee.

Ich glaube das liegt daran, dass es sich bei der Box um Fantasymodelle handelt. :P

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Dizzyfinger:

Ich erinnere @Brinvar Grimmfang. Ich habe dieses Jahr sowas nichts gemacht. Muss aber auch sagen, das ich da auch leider keinen Kopf für habe/gehabt hätte. 

 

Ist auch bisschen spät jetzt. Vielleicht nächstes Jahr, nötigt einen immer bisschen auszumisten, was gut ist.

 

vor 5 Stunden schrieb Anderson:

Hmm wann haben wir denn da gespielt @Herr Sobek. Glaube auch es war 2017. Noch in der alten Location. Die Tzeentchtruppe hattest du ja mal abgegeben oder?

 

Möglicherweise hatten wir das auch nur vor und es hat zeitlich nicht hingehauen. Das war glaube ich die letzte Con die komplett im Haus Gobrecht abgehalten worden ist. Aber spätestens seit dem Jahr der zwei Cons komme ich mit den Jahreszahlen durcheinander. Ich hatte da ziemlich sicher meine Vampirfürsten dabei und hab mehrere Spiele WHFB mit denen gemacht. 

 

Ja, die Chaosarmee hab ich im Sommer abgegeben. Einige Minis hab ich aber behalten. Die Chimäre kann ich ja für WarCry nutzen. ;) 

 

Ich erinnere mich jedenfalls noch, dass ich @Anderson an seinen Minis erkannt habe, also die Armee wiedererkannt habe und dann wusste wer der Typ sein muss, der die Armee aufstellt.

 

Kann auch einfach bedeuten, dass ich zu viel Zeit im Internet verbringe, aber ich finde solche Situationen immer interessant, wenn man Minis oder Gelände aus dem Forum wiedererkennt und dann zu den Leuten geht und sagt „hey, du bist doch der/die [insert Forenname]“ - ich jedenfalls bin niemand, der auf so einer Con einmal im Kreis läuft und erstmal jedem Anwesenden die Hand schüttelt und sich mit Nickname und Ruf- oder Klarname vorstellt. 

 

Auf der letzten Con war ich am Anreisetag auch am überlegen „ist wohl dieser sogenannte Brinvar schon da und welcher der mir noch nicht bekannten Leute mag das wohl sein?“. Dann hab ich angefangen, Necromunda-Gelände aus Kartons zu holen und schwups kam er rüber und hat sich vorgestellt. So zumindest meine Erinnerung, aber diese Hobbywochenenden gehen in der Regel mit einem absoluten Mindestmaß an Schlaf einher bzw. bin ich die letzten Jahre direkt von der Arbeit nach Dortmund gekommen, da verschwimmen viele Erinnerungen zu expressionistischer Malerei.

 

 

Zum MaM: Es wirkte etwas gezwungen, in diesem Kontext und gerade bei GW-IP komplett auf Lehnwörter oder Anglizismen  zu verzichten (und ich glaube zu wissen dass das absichtlich überspitzt war), aber ich denke du hast gemerkt, was ich meinte: Wenn du von content, lore oder community redest, wirkt es manchmal, als gäbe es dafür einfach keine deutschen Wörter oder als wären die uncool. Das heißt ja nicht, dass du das nicht machen dürftest, und ein Contemptor Dreadnought oder ein Genestealer Neophyte Cultist ist eben genau das, aber mir fiel hin und wieder auf, dass das etwas Überhand genommen hatte. 

 

So einen Jahresrückblick finde ich gut, wenn derjenige da für sich etwas rausziehen kannst, etwa was Prioritäten im nächsten Jahr angeht oder welche Themen oder Projekte einen weitergebracht haben, seien es neue Ansätze oder Techniken oder „sowas mache ich nie wieder“.

Mal sehen, ob ich sowas mache. Wahrscheinlich bin ich zu faul.

 

 

Dann bin ich eingeschlafen.  ?

Während ich diesen post getippt habe.

Ich brauche Urlaub.

 

 

Abschließend noch was aus dem allg. Projekt „Altlasten“:

 

72AA0A45-C74F-4063-AB1E-A95DC0EFDF54.thumb.jpeg.0b60b44a09637e5928c89284061c5788.jpeg09F94F7F-24A9-413A-BB3D-DB82809F78EE.thumb.jpeg.8cef1a69fae8700b0669bd2e0f496962.jpeg

bearbeitet von Herr Sobek
  • Like 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Herr Sobek:

Kann auch einfach bedeuten, dass ich zu viel Zeit im Internet verbringe, aber ich finde solche Situationen immer interessant, wenn man Minis oder Gelände aus dem Forum wiedererkennt und dann zu den Leuten geht und sagt „hey, du bist doch der/die [insert Forenname]“ - ich jedenfalls bin niemand, der auf so einer Con einmal im Kreis läuft und erstmal jedem Anwesenden die Hand schüttelt und sich mit Nickname und Ruf- oder Klarname vorstellt. 

 

Auf der letzten Con war ich am Anreisetag auch am überlegen „ist wohl dieser sogenannte Brinvar schon da und welcher der mir noch nicht bekannten Leute mag das wohl sein?“. Dann hab ich angefangen, Necromunda-Gelände aus Kartons zu holen und schwups kam er rüber und hat sich vorgestellt. So zumindest meine Erinnerung, aber diese Hobbywochenenden gehen in der Regel mit einem absoluten Mindestmaß an Schlaf einher bzw. bin ich die letzten Jahre direkt von der Arbeit nach Dortmund gekommen, da verschwimmen viele Erinnerungen zu expressionistischer Malerei.

ja, das ist so richtig, ich hatte dich angesprochen... aber nur weil wir eine "Verabredung" hatten, damit du weißt, wen du noch ansrpechen musst...

und der Zweiundvierzig hat mich vorher schurkenhaft einfach angesprochen... nachdem Dizzy gepetzt hat, wer ich bin :D

sonst ist das auch nicht meins, "sinnlos" rumrennen und jeden anquatschen "Servus, ich bin XY".

Nur ob du mich auch so erkannt hättest? So richtig ne schlagkräftige Mini hab ich ja hier nicht wirklich vorgestellt... wobei du dann sicher den angesprochen hättest, der keine schlagkräftige Mini gehabt hätte :D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute Morgen habe ich rasch einen der neuen Chaoskrieger und Ritter zusammen getüftelt. Danke noch einmal an @pinke_flauschige_skavenros und @silent87 für die Box.

Alles in allem gefallen mir die Modelle, das kann man vorab schon sagen.
Die Aufteilung, das 'Slicing' der Modelle ist sonderbar gewählt, so das einige Teile nicht sofot erkennbar sind, was mit dem verbunden, das die Einzelteile einer Miniatur über alle Rahmen verteilt sein können und die zu den Teilen gehörigen Nummern nciht alle mit der Anleitung übereinstimmen, zu einem Erlebnis ähnlich Ostern führt, be dem ihr viel suchen müsst. Einzig positiv ist hier, das die Zuordnung schneller von der hand gehen wird, ja mehr Modelle gebaut wurden, da natürlich weniger Teile im Rahmen verbleiben.

 

P1020832.thumb.JPG.4c5c54e09931366af50b23335f124be5.JPG

 

Ich kann euch zwecks eines Größenvergleichs keine alten Modelle anbieten, da ich meine 'generischen Chaoten' irgendwann mal aussordiert habe. Was ich aber kann ich der Vergleich mit einem Nurgle Helden und einem Barbarenreiter. Der Krieger ist von der Größe seinem Vorläufer sehr ähnlich in der Höhe und den Proportionen, was bei ihm eine 32mm Rundebase nötig macht ist die nun ausladende, dynamische Pose, wovon man ja bei den Vorgängern nicht wirklich von sprechen konnte und selbst bei denen waren die 25mm Eckbases schon fast zu klein.

Der Chaos ritter wirkt, auch wenn mir die direkte Referenz zum Vorgänger fehlt etwas stimmiger in seinen Proportionen und auch die Schüppe Dynamik, die von der Firma drauf gelegt wurde, tut den Modellen gut. Im Ganzen vermittelt das Modelle trotz vieler verspielter Elemente ein etwas realistischeres/stimmigeres Gefühl. Ein für mich besonders großes Plus sind die Lanzen, welche nun auch wirklich so aussehen und dem Modell einen starken Drang nach vorn geben.
Die Modelle sind nicht für WHFB geeignet, da sie nicht auf die entsprechenden Basegrößen passen (oder man 'hausregelt' das unter Freunden) und im Gesamtbild wirkt die Box etwas zu sehr nach Standardware. Beim Bau kam bei mir allerdings das Gefühl auf, das die Vorgängermodelle hier in eine neue modernere Zeit gebracht wurden und sich ästetisch wunderbar in die schon bestehende Reihe an Modellen des ungeteilten Chaos einfügen. Als kleinen Tipp würde ich vielleicht empfehlen, einige Teile, da Steckverbindungen vorhanden sind, nicht zu kleben um den späteren Paintjob zu erleichtern. Die Schilde der Ritter können zum Beispiel so modifiziert werden, dass das Zaumzeug an der Schildkante abgetrennt wird und der Kopf des Pferdes, welcher am teil des Schild dran hängt, schon verklebt werden kann und der Schild lose bleibt.

Ich bin gespannt, was in der ungeteilten Range bald noch erscheint und ob eine separate Kriegerbox wohl auch Zweihandwaffen enthält...

P1020834.thumb.JPG.7e1caf56ced19d7b6e98d6c79ad0776d.JPG
 

 

.

 

  • Like 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DanDan:

@Dizzyfinger

Könntest du schon eine Einschätzung abgeben ob die Jungs auch auf eckige r&f Basen und in ein Regiment passen?

Hat er gewissermaßen:

vor 1 Stunde schrieb Dizzyfinger:

Die Modelle sind nicht für WHFB geeignet, da sie nicht auf die entsprechenden Basegrößen passen (oder man 'hausregelt' das unter Freunden)

 Obwohl ich denke durch ne "Hausregelung", dass 1 neues Modell evtl. 2 alten Modellen entspricht geht es sicher. Beim letzten Bild empfinde ich schon das die Neuen auf ein 25mm Base passen (Nurgletype und der neue Krieger nebeneinander), der Blickwinkel kann mich aber auch täuschen. Den Spaß beim Arrangement im Regiment wird dann wohl wie bei den AoW Zwergen sein :D :ok:

bearbeitet von songonso
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Dizzyfinger:

das 'Slicing'

Das was?

 

Die normalen Krieger finde ich wirklich gut aber die Ritter gefallen mir dafür umso weniger. Viel zu groß, viel zu übertrieben, die Positionierungen der Pferde finde ich teilweise sehr fragwürdig. Ja ich weis, ein Modell ist eine Momentaufnahme einer Bewegung. Aber dann muss man eben ein anderes Momentum nehmen. Hm. Ne. Die treffen überhaupt nicht meinen Geschmack.

bearbeitet von Montka
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb songonso:

Hat er gewissermaßen:

 Obwohl ich denke durch ne "Hausregelung", dass 1 neues Modell evtl. 2 alten Modellen entspricht geht es sicher. Beim letzten Bild empfinde ich schon das die Neuen auf ein 25mm Base passen (Nurgletype und der neue Krieger nebeneinander), der Blickwinkel kann mich aber auch täuschen. Den Spaß beim Arrangement im Regiment wird dann wohl wie bei den AoW Zwergen sein :D :ok:

Hätte ich überlesen 

 

man könnte eventuell durch geschickte Randpositionierung einiges rausholen. 

 

Ich bin echt stark am überlegen meine Chaosarmee um die Chaosritter zu erweitern 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, ich sollte so oder so davon Abstand nehmen. Bei mir sollte es ja alles Nurgle werden. GW hat da leider nur sehr große Viecher, aber mal gucken, was es sonst noch gibt. 

Dass die alle nicht auf die Bases passen, nervt etwas, aber als Spieler historischer Systeme ist mir das eigentlich auch nicht so wichtig. 

 

Die Weihnachtskiste hatten wir damals zum Stirland-Projekt ins Leben gerufen. Können wir nächstes Jahr gerne nochmal machen, dieses wird wohl etwas knapp. Habe mich da aber auch nicht so mit befasst. Aber wenn Dizzy eh ausmisten will, kann er nächstes Jahr ja gern die Startkiste packen. :)

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.