Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

vor 59 Minuten schrieb Brinvar Grimmfang:

PS: @Herr Sobek, im Verkaufsmagazin des GW hab ich gesehen, das die aus den Containern und dem Unterbau des Krans Loren gebaut haben:

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

1780274783_20201119_0701371.thumb.jpg.9250d343434429ca9e169c1dc17d4ac9.jpg1384592005_20201119_0701501.thumb.jpg.c86848c96eee2d8c8560cb1113799ab7.jpg

Vielleicht interessiert dich das ja oder du kannst es als Denkanstoß für ein Geländestück verwenden

 

Ich hätte da wirklich Bock drauf. vor allem da ich ja eine große Mine als Kernstück für mein Gelände habe.

Ungebaute Container sind auch genug da. Ist die große Frage wo ich weitere Anhänger bekomme ohne gleich das Kranset kaufen zu müssen.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 24,4k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

  • Dizzyfinger

    6697

  • Zweiundvierzig

    3941

  • Herr Sobek

    1676

  • Brinvar Grimmfang

    1490

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Igit Madenbeißa ist fertig. Das Foto ist leicht überbeleuchtet, aber in der Gruppe sehen die Orks doch ganz passabel aus...

Vier der Neun Gobos sind fertig. Macht echt Spaß! Ich will die jetzt aber super gerne fertig haben, da ich nächste Woche gerne spielen wollen würde.^^

Erste Schritte zum 'aktiv'... Danke für die wundervolle Runde auf der gelungenen Dizzcon'18   (PS: --> aber ich muss nun echt schlafen xD )   NACHTI ALLE

Posted Images

vor 13 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

wichtig dafür ist, dass alle drei Waffen im selben Trupp sind, heißt Bolter, Flamer und Melter und dann alle auch noch in Reichweite, wenn ich es richtig im Kopf habe.

Das ist richtig ja.

Lässt sich gut mit einer Kombiwaffe bei der Prioris lösen.

 

@Dizzyfinger: bzgl. deiner Soro-Frage hat @Brinvar Grimmfang eigentlich schon das wichtigste gesagt.

Vorweg ganz wichtig: Bau was dir gefällt und du gerne bemalen/spielen würdest! Oder was Miss Dizzy gefällt, sie hat dir die Soros geschenkt, dann sollte sie mitreden dürfen.

 

- Retributoren kannst du mit allen 3 schweren Waffen sehr gut spielen:

Multimelter wurde mit den 2 Schuss enorm aufgewertet, so ein Trupp lässt ordentlich Melterkadenz raus. Würde ich daher inzwischen den Dominatoren mit Meltern vorziehen und wäre meine Empfehlung.

Schwere Flammenwerfer kommen bei den Retributoren 16Zoll weit. Das ist echt nicht zu verachten. So kann man sie sogar zu Fuss losschicken.

Schwere Bolter machen einfach Spass mit 4*3 Würfeln und mit neu 2 Schaden auch mal gut gegen Primaris o.Ä. Vermutlich sind sie im Vergleich zu MM oder SF aber die schwächste Wahl.

Zu bedenken ist bei ihnen das Retributor Stratagem. Das ist in allen 3 Varianten sehr gut.

Edit: Da du nicht 4 MM hast, scheinen mir 2 Multimelter und 2 Schwere Bolter ideal, die haben beide eine grössere Reichweite und du kannst ihr Feuer aufteilen.

 

- Dominatoren sind mMn mit Flamern am besten, da sie mit der Zusatzbewegung gleich Druck aufbauen können. In einem Immolator oder Rhino sogar noch mehr. Bei der Prioris kannst du dann nen Kombimelter reinnehmen. Wenn je min. 1 Flamer, Melter und Bolter aus demselben Trupp aufs selbe Ziel feuern, kannst du das Stratagem "heilige Dreifaltigkeit" nutzen. Macht die Flamer dann nochmals saftiger.

Melter (und Prioris mit Kombiflamer) funktionieren sicher auch, allerdings wird schweres Gerät ja oft noch gescreent mit Einheiten und ich persönlich hab immer Pech mit denen.

Sturmbolter machen aufgrund der Kadenz Spass und sie sind billig. Aber haben halt nicht so ein grosses Gefahrenpotenzial mMn.

 

- Celestians brauchen keine schwere Waffe, die sollen ja mit der Canoness in den Nahkampf, bzw. werden selten rumstehen und feuern. Einzig ein Schwerer Flammenwerfer wäre hier denkbar, bei den anderen beiden Waffen verschenkst du entweder Mobilität oder Treffergenauigkeit. Hier würde ich zu Spezialwaffen tendieren.

 

Inzwischen sind ja auch gemischte Trupps denkbar, da sie Feuer aufteilen können. Aber da ist immer die Schwierigkeit dann passende Ziele für unterschiedliche Aufgabenfelder in Reichweite zu haben.

 

Als Transporter wäre so ein Immolator halt schon ikonisch. Aber mir persönlich gefällt seine Reinkarnation gar nicht. Alternativ könnte ich dir genug Bits anbieten, dass du ein Rhino sorofizieren könntest. Gib einfach Bescheid.

 

 

vor 13 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Zum Glück habe ich dieses Problem nicht, ich besitzte 3 Squads davon, je einen pro Waffe ;)

bzgl. wer was von den Soros hat:

Nicht zu laut sein Junge 😉

bearbeitet von blackbutcher
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb blackbutcher:

Multimelter wurde mit den 2 Schuss enorm aufgewertet, so ein Trupp lässt ordentlich Melterkadenz raus.

jap, auch die nun vernünftige Melterregel wertet sie enorm auf, denn sind wir ehrlich 2W6 Schaden auf halber Reichweite war zu heftig. Und so macht man auch mindestens 3, was bei zwei Treffern schon 6 ist statt vorher maximal 4 (bei 2x 2W6)

 

vor 3 Stunden schrieb blackbutcher:

Schwere Bolter machen einfach Spass mit 4*3 Würfeln und mit neu 2 Schaden auch mal gut gegen Primaris o.Ä. Vermutlich sind sie im Vergleich zu MM oder SF aber die schwächste Wahl.

naja, wenn ich jetzt auch noch die neuen Geländeregeln betrachte, kannst du ja noch weniger Sichtlinie ziehen als vorher, somit sind "kurzstreckenwaffen" wie der Flamer schon sinnvoller, denke ich.

 

vor 3 Stunden schrieb blackbutcher:

In einem Immolator oder Rhino sogar noch mehr.

denk daran, dass sich die Zusatzbewegung NICHT auf ihr Fahrzeug überträgt. Dass ist etwas, was die Community am meisten bei den Dominion stört. Von daher sind sie im Rhino im ersten Zug 12" unterwegs ohne danach etwas tun zu können, vielleicht auch 12" + 1W6", aber wie gesagt, ohne dass sie etwas tun können. Zu Fuß haben sie ihre Bewegung vor der Schlacht und in der ersten Runde, was auch auf 12" rauskommt (6"+6"). Da nichts dagegenspricht, das sie bei der Vorhut nicht rennen dürfen (vorrücken jetzt) heißt es, sie haben eine Bewegung von 12" + 1W6". Theoretisch können sie auch in der ersten Runde vorrücken, somit also 12" + 2W6" und da Melter und Flamer Sturmwaffen sind, immernoch schießen.

 

vor 3 Stunden schrieb blackbutcher:

Sturmbolter machen aufgrund der Kadenz Spass und sie sind billig. Aber haben halt nicht so ein grosses Gefahrenpotenzial mMn.

Spoiler

 

naja, Schnellfeuer 2, 4 Schuss auf Shortrange und das mal 4 sind 16 Schuss! Infanterie kann man damit schon gut jagen. Klar bekommt man damit keine Panzer weg, aber mit 4 Flamern wird das auch schwierig ;) Im Vergleich zu 4W6 Schuss, wo im Durchschnitt nur 14 Schuss rauskommen schon besser. Man umgeht auch die Gefahr, nur 4 Schuss zu haben. Ok, man bekommt auch keine 24 Schuss Maximum, der Flamer ist halt sehr zufällig, der Bolter im Gegenzug eher solide bzw "planbar".

 

vor 4 Stunden schrieb blackbutcher:

Wenn je min. 1 Flamer, Melter und Bolter aus demselben Trupp aufs selbe Ziel feuern, kannst du das Stratagem "heilige Dreifaltigkeit" nutzen. Macht die Flamer dann nochmals saftiger.

so wie ich das lese, muss der ganze Trupp drauf feuern und wenn dabei je mindestens eine der Waffen vorhanden und in Reichweite ist, bekommt man den Bonus. Da sehe ich höchstens 1 Dominion Trupp mit 4 Flamer und 1 Kombimelter bzw. 3 Flamer, 1 Melter und ein Kombiflamer (der trifft automatisch und so umgeht wenigstens ein Teil der Waffe den Abzug für das Schießen mit beiden Komponenten)

 

vor 4 Stunden schrieb blackbutcher:

Celestians brauchen keine schwere Waffe, die sollen ja mit der Canoness in den Nahkampf, bzw. werden selten rumstehen und feuern.

Naja, nur weil sie KG 3+ haben, heißt es nicht, dass ihr Aufgabenfeld im Nahkampf liegt. Da der Trupp keine Optionen auf Nahkampfwaffen hat, außer die Championess, wäre der einzige Nutzen, Treffer für die Canoness im Nahkampf abzufangen. Im Umkehrschluss heißt es für mich, du schickst die Canoness in Nahkämpfe, die sie nicht gewinnen kann bzw viel zu viel Gegenwehr übrig bleibt. Ich sehe die Canoness in einer Armee voller "Bolter-Schwingerinnen" eher als Todesstoß für Einheiten, um wirklich die letzten Modell wegzuwischen, die der Beschuss übrig gelassen hat. Sie ist nicht zum Ausdünnen von Einheiten geschaffen, dafür braucht sie dann halt den Schutz der Celestians, die im wie erwähnt auch nicht im Nahkampf wirklich brillieren, da sie wie erwähnt nicht mal irgendeine Nahkampfwaffe besitzen.

Ausnahme hiervon sehe ich nur bei "Bloody Rose", wo sie wenigesten einen DS -1 haben.

 

vor 5 Stunden schrieb blackbutcher:

Inzwischen sind ja auch gemischte Trupps denkbar, da sie Feuer aufteilen können. Aber da ist immer die Schwierigkeit dann passende Ziele für unterschiedliche Aufgabenfelder in Reichweite zu haben.

Gemischte Trupps stimme ich zu, diese Feuer aufteilen Sache erleichtet vieles beim Spielen und "verschwendet" jetzt weniger Potenzial von Waffen, aber wie oben erwähnt, die neuen Geländeregeln blockenieren nun öfters Sichtlinien (ich hab schon eingie Spielberichte mir angesehen) so dass ich das Problem weniger bei der Reichweite sehe.

Und wenn man sich die Sisters ansieht, son Multimelter tötet einen Space Marine akkurater als es ein Schw. Bolter oder Flamer tun könnte ;)

 

vor 5 Stunden schrieb blackbutcher:

Als Transporter wäre so ein Immolator halt schon ikonisch. Aber mir persönlich gefällt seine Reinkarnation gar nicht.

Kann ich bei beidem nur zustimmen.

Was sie sich beim neues Design der Fahrzeuge nur gedacht haben... Hey, wenn wir auf diesen 2 Meter Panzer ein 5 Meter Buntglasfenster raufschrauben, sieht das bestimmt... oh neee, ist doch Scheiße.Ist genauso ein Designfehler wie dieser Orgelhelm der Exorcist-Schützin...

 

vor 5 Stunden schrieb blackbutcher:

bzgl. wer was von den Soros hat:

Nicht zu laut sein Junge 😉

Habe nie behauptet, mehr zu haben als du ;) wobei ich zugeben muss, dass ich mal mit 150 gestartet bin. hab einfach die Armee damals überlassen bekommen und musste mir nur noch Fahrzeuge und Kleinigkeiten wie ein zusäzlichen Melter holen, da durch die größenteils gekauften "Standardboxen" viele Sturmbolter und Flamer vertreten sind. Hab dann aber hier und da abgebaut, weil es einfach zu viel waren für mich. Und es waren immerhin 10 kg :D

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist stelle aufgrund der umfassenden Beiträge von @blackbutcherund @Brinvar Grimmfangfest, das die Adepta Sororitas doch einige Tücken beim Armeeaufbau aufweisen. Vor allem, wenn es keine größere, synergetisch maximierte Truppe werden soll nur eine kleine, etwas thematisch angehauchtere Einsatzgruppe um eine Canones und eine Hospitaler. 

Ich werde in Hinblick auf die Tipps wohl nochmal die Einheiteneinträge genauer mit Waffenprofilen und Stratagems abgleichen um die mir am besten anmutende Kombination herauszufinden.

 

Danke für euren Einsatz.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Dizzyfinger:

Ist stelle aufgrund der umfassenden Beiträge von @blackbutcherund @Brinvar Grimmfangfest, das die Adepta Sororitas doch einige Tücken beim Armeeaufbau aufweisen.

Eigentlich nicht, wir diskutieren weniger über die Effizienz als die Einsatzmöglichkeiten ;)

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

denk daran, dass sich die Zusatzbewegung NICHT auf ihr Fahrzeug überträgt. Dass ist etwas, was die Community am meisten bei den Dominion stört.

War das in einem FAQ? War mir nicht bewusst, hab das halt wie früher gespielt, als das ging 😅

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Theoretisch können sie auch in der ersten Runde vorrücken, somit also 12" + 2W6" und da Melter und Flamer Sturmwaffen sind, immernoch schießen.

Was ja dann wieder für meinen Flamer-Favoriten sprechen würde, da man bei denen keinen (verschlechterten) Trefferwurf ablegen muss ;)

Bzgl. Sicherheit der Sturmbolter geb ich dir recht. Da ich Ebon Chalice spiele, nutze ich bei einem 4er Trupp Flamer halt deren Stratagem, dass ich automatisch 4* 6 Treffer erziele.

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Naja, nur weil sie KG 3+ haben, heißt es nicht, dass ihr Aufgabenfeld im Nahkampf liegt. Da der Trupp keine Optionen auf Nahkampfwaffen hat, außer die Championess, wäre der einzige Nutzen, Treffer für die Canoness im Nahkampf abzufangen. Im Umkehrschluss heißt es für mich, du schickst die Canoness in Nahkämpfe, die sie nicht gewinnen kann bzw viel zu viel Gegenwehr übrig bleibt. Ich sehe die Canoness in einer Armee voller "Bolter-Schwingerinnen" eher als Todesstoß für Einheiten, um wirklich die letzten Modell wegzuwischen, die der Beschuss übrig gelassen hat. Sie ist nicht zum Ausdünnen von Einheiten geschaffen, dafür braucht sie dann halt den Schutz der Celestians, die im wie erwähnt auch nicht im Nahkampf wirklich brillieren, da sie wie erwähnt nicht mal irgendeine Nahkampfwaffe besitzen.

Ausnahme hiervon sehe ich nur bei "Bloody Rose", wo sie wenigesten einen DS -1 haben.

Ich spiele eigentlich nie Celestians, weil ich deren Hauptaufgabengebiet auch nicht so sehe, bzw. es genug andere Trupps gibt, die es genauso gut können.

Canoness nutze ich aber auch oft zum Abfangen und doch auch etwas ausdünnen von Einheiten. Gerade bei wenigen Gegenattacken funktioniert sie eigentlich sehr zuverlässig. Man darf sie aber halt nicht gegen die gegnerischen Übernahkampfmonster schicken.

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Gemischte Trupps stimme ich zu, diese Feuer aufteilen Sache erleichtet vieles beim Spielen und "verschwendet" jetzt weniger Potenzial von Waffen, aber wie oben erwähnt, die neuen Geländeregeln blockenieren nun öfters Sichtlinien (ich hab schon eingie Spielberichte mir angesehen) so dass ich das Problem weniger bei der Reichweite sehe.

Ich hab mir keine Spielberichte angesehen. Ich spiele einfach damit. (ich würde dazu ja meinen Thread empfehlen. Aber wir wissen, dass Dizzy keine Zeit für Threadbeschau hat ;))

Ja Sichtblocker sind häufiger, allerdings können die sich genauso auf Flamer auswirken, wie auf Waffen mit grösserer Reichweite. Es sollten ja auch Feuerkorridore vorhanden sein, die Multimelter bspw. nutzen können. Zumal gegnerische Panzer selten 100% verdeckt sind.

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Und wenn man sich die Sisters ansieht, son Multimelter tötet einen Space Marine akkurater als es ein Schw. Bolter oder Flamer tun könnte ;)

Also stimmen wir ja auch beim Multimelter-Tipp überein?

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Was sie sich beim neues Design der Fahrzeuge nur gedacht haben... Hey, wenn wir auf diesen 2 Meter Panzer ein 5 Meter Buntglasfenster raufschrauben, sieht das bestimmt... oh neee, ist doch Scheiße.Ist genauso ein Designfehler wie dieser Orgelhelm der Exorcist-Schützin.

Jop...

 

vor 5 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

Habe nie behauptet, mehr zu haben als du ;) wobei ich zugeben muss, dass ich mal mit 150 gestartet bin. hab einfach die Armee damals überlassen bekommen und musste mir nur noch Fahrzeuge und Kleinigkeiten wie ein zusäzlichen Melter holen, da durch die größenteils gekauften "Standardboxen" viele Sturmbolter und Flamer vertreten sind. Hab dann aber hier und da abgebaut, weil es einfach zu viel waren für mich. Und es waren immerhin 10 kg :D

Zinn oder Plastik?

 

 

@Zweiundvierzig: Kann dich verstehen. Tatsächlich merke ich auch, dass mir 40k nicht mehr so zu sagt. Das System ist einfach teilweise veraltet (bspw. eine Seite aktiviert alles und die andere Seite schaut zu) und die Regeln sind schlecht gebalanced, zudem gefallen mir die neuen Releases auch immer weniger. Das einzige, was mich dabei hält, sind meine Mitspieler (die leider nichts "intelligenteres" spielen wollen - habe ihnen das Aktivierungssystem von Legion erklärt, war ihnen zu kompliziert...) und der Hintergrund des Universums, der mir immer noch sehr gefällt.

Spielerisch gefällt mir X-wing und Legion schon besser, weil gut gebalanced, moderne/interaktive Regeln, usw. Aber das kann ich halt eigentlich nur mit @Dragon_Kingspielen.

bearbeitet von blackbutcher
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das finstere 31ste Jahrtausend, die Menschheit wird durch den großen Kreuzzug wiedervereint, bis einer der Heerführer eine Rebellion startet... Die Horus Häresie...
 
In diesen Zeiten treffen Legio Defensor und Legio Mortis im Segmentum Ultima aufeinander und bekämpfen sich in einem Canyon bis aufs Blut...
 
bearbeitet von Dizzyfinger
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In 604 Minuten bin ich im Stream2 auf der Dreieichcon mit einem kleinen Beginnersguide/Starterworkshop live. Ich bin ein bisschen aufgeregt...

 

https://dreieichcon.de/2020/streams

 

Edit:

Ich werde dieses Modell nutzen, bin mir nur noch nicht sicher, ob ich mich lieber am Schema des Artwork oder am Studiopaintjob orientieren möchte..

 

162509397_2020-11-2200_05_20.thumb.jpg.0054581f29ea20528f193c2c95e15a42.jpg

bearbeitet von Dizzyfinger
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.11.2020 um 07:30 schrieb blackbutcher:
Am 20.11.2020 um 01:43 schrieb Brinvar Grimmfang:

denk daran, dass sich die Zusatzbewegung NICHT auf ihr Fahrzeug überträgt. Dass ist etwas, was die Community am meisten bei den Dominion stört.

War das in einem FAQ? War mir nicht bewusst, hab das halt wie früher gespielt, als das ging 😅

ich weiß, früher hatten sie die Sonderregel Scout, welches sich anfangs auf den Transporter übertragen hat und eine Edition später war dies nicht mehr möglich.

Aktuell sagt die Regel aber, das sich diese Einheit bewegen darf. Da steht nicht, dass sich das auf den Transporter überträgt, der eine Einheit für sich ist. Heißt, diese Einheit heißt nur diese Einheit: Dominion-Trupp. Genauso liest sich das und nicht anders ;)

 

Am 20.11.2020 um 07:30 schrieb blackbutcher:

Da ich Ebon Chalice spiele, nutze ich bei einem 4er Trupp Flamer halt deren Stratagem, dass ich automatisch 4* 6 Treffer erziele.

Autsch! An sowas habe ich auch gedacht, aber da ich mich vor Jahren aber für die Blutige Rose entschieden habe, heißt dies Klinge statt Flamer ;)

 

Am 20.11.2020 um 07:30 schrieb blackbutcher:

Man darf sie aber halt nicht gegen die gegnerischen Übernahkampfmonster schicken.

naja, als Blutige Rose schaff ich es, eine Canoness aufzustellen, diesich mit einem Khorne World Eaters Lord messen kann ;) ich sag nur Ordensfähigkeit plus spezielle Ordenkriegsheerenfähigkeit und das Relikt Kettenschwert. Blut für den... Imperator!

 

Am 20.11.2020 um 07:30 schrieb blackbutcher:

Zumal gegnerische Panzer selten 100% verdeckt sind.

Da nun aber jedes Gelände, was höher ist als 5", sofort als Sichtblocker deklariert wird, ist es aber gut möglich, seine Fahrzeuge zu verstecken.

 

Am 20.11.2020 um 07:30 schrieb blackbutcher:

Also stimmen wir ja auch beim Multimelter-Tipp überein?

jap, der neue Multimelter ist absolut spitze! Ich war total begeistert, als mir einfiel, dass ich für meine Salamanders einen Devastortrupp mit 4 Multis schon besitze :D nur Multis Melter meltert wie Multis Melter oder wie diese Puddingwerbung früher so schön sagte ;)

 

Am 20.11.2020 um 07:30 schrieb blackbutcher:
Am 20.11.2020 um 01:43 schrieb Brinvar Grimmfang:

Und es waren immerhin 10 kg :D

Zinn oder Plastik?

natürlich Zinn! Alles Zinn. Dazu noch 2 alte Exos und 1 alten Immo. Einzige Modell, was in der Armee Plastik ist, ist ein Prediger-Umbau aus einem Flagellant des Imperiums von Fantasy

 

Am 20.11.2020 um 08:02 schrieb Zweiundvierzig:

ich fand es nur lustig, ellenlange Beiträge zu lesen und im Prinzip nicht zu verstehen, was da erörtert wurde. :D 

um es kurz zu halten: Um Frauen in relativ vernünftigen Ganzkörperrüstungen statt Panzerbikinis und der Aufklärung, ob ihre Waffen eher Peng, Peng, Peng, Schwussssch oder Zusssssch machen sollten :D also ob großkalibrige Schüsse, Flammenstöße oder ein Strahl ultrahocherhitzter Energie (oder ein Mikrowellenstrahl, da ist GW nicht sehr genau, was es nun ist) effektiver ist ;)

 

vor 39 Minuten schrieb Dizzyfinger:

Es steht grad viel privater Kram an, der nichts mit dem Miniaturen Hobby zu tun hatte und so kann ich nur von einem kleinen Fortschritt beim Warlord Sinister Psi Titan berichten.  

 

1634637691_2020-11-2321_32_37.thumb.jpg.92ebd4d4a4c0398f8451c8fade980c5e.jpg

 

Im nächsten ist der Torso samt Kopf und der Schulterpanzerung dran.

wenn die Schwingen auf den Schultern auch noch rot bemalt werden würden, wäre es sicher zu viel? Oder grade richtig?

 

vor 33 Minuten schrieb Herr Sobek:

Ist der für dich selbst? 

so wie ich es verstehe, sind die Sondertitanen, die nur für sich in ihrer eigenen Legio ausgebildet und verwaltet werden, aber an andere Legionen "ausgeliehen" werden. Aber genau kann es wohl nur der Lords der Titanen himself erkären

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Herr Sobek:

Ist der für dich selbst? 

 

Japp. Ist er. Das ist der Titan bei dem ich anfangs sagte, das er mir zu teuer ist und ich ihn mir daher nicht anschaffen würde. Bis ich ihn aus der MaM-Community für gut 25% weniger angeboten bekam. ;)

 

vor 7 Stunden schrieb Brinvar Grimmfang:

wenn die Schwingen auf den Schultern auch noch rot bemalt werden würden, wäre es sicher zu viel? Oder grade richtig?

 

Das wäre mir zu viel denke ich. Die werden wie immer in der Beschlagfarbe bemalt, bekommen einen Hauch Grünspan und auf der Panzerung sind letztendlich hier und da noch Runen, die teilweise glimmen. 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Beleuchtung? Ich sage aus eigener Erfahrung: Traut euch. Ich war selber überrascht, wie easy es dank Internet ist, auch ohne jegliche Vorerfahrung. :ok:

 

Was ist denn der Plan für den Kopf? Der könnte noch eine Menge Aufmerksamkeit gebrauchen.

 

bearbeitet von Zweiundvierzig
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.