Jump to content
TabletopWelt

Squall_F - Römer, Kelten und Co.


Empfohlene Beiträge

Hier ist deine Übersicht für das Projekt 500:

 

1. Block | 01.11.2013 - 15.12.2013 | +45 Tage

2. Block | 16.12.2013 - 31.01.2014 | +47 Tage

3. Block | 01.02.2014 - 16.03.2014 | +44 Tage

4. Block | 17.03.2014 - 30.04.2014 | +45 Tage

 

1. Block | 2. Block | 3. Block |4. Block

1 | 2 | 3 | 4

 

4 DBA-Armeen, je Block mindestens 12 - 16 Elemente á 3-4 Figuren in 15 mm (bzw. auch mal ein einzelnes Großmodell).

Sicher dabei sind Kelten und republikanische Römer von Allain Touller, die anderen beiden Armeen sind noch in der Schwebe. Holländer und Spanier des Hundertjährigen Krieges habe ich noch hier, aber die Entscheidung steht ja erst für die Blöcke 3 + 4 an.

 

Denkt bitte an den "Ich habe fertig"-Post, wenn ihr weiterkommen möchtet. Projekte ohne korrektes "Ich habe fertig"-Posting gelten nach Ablauf des entsprechenden Phase automatisch als gescheitert.

 

Ich wünsche euch allen noch viel Spaß beim malen und basteln.

 

Gruß Grathkar

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung der Threadtags
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nachdem das Forum die Spinnereien der letzten Tage offenbar eingestellt hat, eröffne ich hier dann auch mal.

Ich werde hier insgesamt 4 Armeen bemalen für das System DBA (de bellis antiquitatis).

Das System ist von den Regeln her schnell zu erlernen, aber doch erstaunlich komplex. Jede Seite hat immer exakt 12 Elemente (=Bases) + evtl. ein Element Lagerbesatzung.

Dann gehts rundenweise hin und her, wobei die Anzahl an Aktionen von einem W6-Wurf jede Runde abhängt.

Gewonnen hat, wer zuerst 4 Elemente ausschaltet bzw. den gegnerischen General erwischt.

Nähere Infos gibts hier: http://www.fanaticus.org/DBA/ (englisch)

Eine deutsche Übersetzung der DBA-Regeln gibts hier : http://www.tabletopinzürich.ch/dba.html

Dann zu meiner Planung. Im ersten Block stehen bei mir die Kelten an, danach polybianische Römer. Die Blöcke 3+4 sind noch völlig offen.

Ich habe hier noch spanische und holländische Armeen des 30-jährigen Krieges stehen, aber auch Alexanders Makedonen gegen die Perser sind eine Alternative.

Und auch die spanischen Stämme würden mit gut ins Konzept passen, die passen zeitlich sehr gut zu den Kelten und Römern und meinen bisherigen Armeen, Numidern, imperialen Römern und Karthagern.

Numider, Karthager und imperiale Römer sind von Corvus Belli, die Kelten und polybianischen Römer von Allain Touller.

Hier dann auch noch 3 Bildchen von fertigen Armeen, die Karthager sind noch nicht abgelichtet. Die Bemalung ist schon etwas älter, auch die Bases werden dieses mal etwas aufwändiger werden.

Dunkler und ein paar Sträucher, dann sieht das denke ich etwas lebendiger aus.

attachment.php?attachmentid=220914&stc=1&d=1383499988

attachment.php?attachmentid=220916&stc=1&d=1383499988

attachment.php?attachmentid=220915&stc=1&d=1383499988

post-5140-13949282411388_thumb.jpg

post-5140-13949282412233_thumb.jpg

post-5140-13949282413358_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Los gehts mit den Kelten. Bisher sind die Jungs nur entgratet und grundiert, heute abend kommt dann die erste Farbe drauf.

Allerdings bin ich dann erstmal ein paar Tage mit Frau und Kind an der Mosel, so das der richtige Projektstart erst am nächsten Wochenende sein wird.

Aber ich nehm ein paar Figuren mit in den Urlaub, vielleicht hab ich da Abends die Muße, bei einem guten Wein ein bissel zu malen.

Der erste Block besteht aus:

1 x 3 Stammeskrieger (General)

8 x 3 Stammeskrieger

1 x 2 Plänkler

2 x 3 Reiter

attachment.php?attachmentid=220922&stc=1&d=1383500587

post-5140-13949282418989_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Annatar:

Nicht zuviel anfangen! ;)

Da kommst du um Jahre zu spät... :heul2:

DBA ist eigentlich voll cool für Einsteiger ins historische TT, was die Anzahl der Modelle angeht. Aber irgendwie muss mir jemand das Spiel mal beibringen. Trotz deutscher Regeln raffe ich es durchs Lesen allein einfach nicht. Muss mich irgendwann, wenn ich Zeit habe (HAHA!) mal mit Chaoself treffen und dann darf er mich darin unterweisen. Eine Armee hab ich ja. Sogar 1,5. Wenn es mal 2 werden, machen vielleicht auch welche aus dem Verein mit. Mal sehen.

Andererseits drohen mir schon wieder eimerweise WAB-Projekte...

Ähm... egal. Voll das gute Projekt hier! Ich freu mich mächtig auf bemalte Männchen, auch wenn ich Kelten etwas öde finde. Die sieht man irgendwie häufiger und die Armeeliste gibt nicht viel her.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ähm... egal. Voll das gute Projekt hier! Ich freu mich mächtig auf bemalte Männchen, auch wenn ich Kelten etwas öde finde. Die sieht man irgendwie häufiger und die Armeeliste gibt nicht viel her.

Gut finde ich das Projekt auch - und halte die Kelten in dieser DBA-Ausprägung für mit am schwersten erfolgreich zu spielen...

Also dann: Farbe an die kleinen!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe meine Gallier mir vom Xyston Miniatures kommen lassen.

Xyston steht bei mir ganz oben auf der Liste für Makedonen vs. Perser. Hast du da einen Schimmer, ob die auch eher heroic scale sind? Oder passen die zu Corvus Belli und Allain Touller?

Was für ein dba spielst du? 2.2 oder 2.2+?

2.2

Hast du Erfahrung mit 2.2+? Lohnt sich der Umstieg?

Ich bin mal auf deiner Lager gespannt.

Und ich erst ;)

Hab jetzt im Urlaub mal ein wenig auf dem Tablet gestöbert und mir ein paar Inspirationen geholt. Werde dann in den nächsten Tagen mal eine Bestellung bei Baueda abgeben und mir Zelte und Palisaden ordern.

Großartig! Zwar nicht mein Spielsystem, aber Antike in 15mm reizt mich tierisch (wenn ich nur Mitspieler dafür begeistern könnte...).

Ich hab auch nur einen Mitspieler, und da muss ich auch noch alle Armeen stellen. Aber mir machen die 15mm Minis einfach mehr Spaß und auch der historische Hintergrund gefällt mir zusehends besser als die 40K/Fantasy-Welt. Hängt glaube ich irgendwie auch mit dem Alter zusammen, man wird ja reifer und .... bla bla, irgendeinen Grund wirds haben.

Mein grober Plan sieht vor, jetzt erstmal die Armeen so zusammen zu schustern, dass ich in naher Zukunft erstmal DBA24 spielen kann (also 2 Armeen pro Seite) und in gaaaaaaanz ferner Zukunft irgendwann mal Field of Glory. Aber bis dahin hat sich die erste Zahl in meinem Alter noch 2 mal geändert, befürchte ich.

Aber irgendwie muss mir jemand das Spiel mal beibringen. Trotz deutscher Regeln raffe ich es durchs Lesen allein einfach nicht.

Wir haben einfach mit 2 Armeen angefangen und probiert. Ich bin mir nicht mal sicher, ob alles 100 % richtig ist, was wir spielen, aber es fühlt sich zumindest passend an, von daher ...

Beizeiten werd ich mir aber auch noch mal bei anderen Leuten Partien anschauen, vielleicht erleuchtet es mich dann noch.

auch wenn ich Kelten etwas öde finde. Die sieht man irgendwie häufiger und die Armeeliste gibt nicht viel her.

Kelten sind halt sehr generisch einsetzbar. Die haben zu Zeiten der punischen Kriege quasi mit jedem rumgemacht, sind also die idealen Verbündeten für alle anderen Armeen, die ich drum herum bemale. Außerdem find ich so einen wilden Haufen recht cool, denen sieht man direkt an, dass sie nicht in Reih und Glied marschieren, sondern als Welle über den Gegner branden.

Von der Armeeliste her weiß ich noch nicht, wie ich die einschätzen soll. Wir haben bisher wenig Erfahrung mit Horden, daher kenn ich die ganzen taktischen Finessen noch nicht so wirklich.

Also dann: Farbe an die kleinen!

Auch wenn ich im Urlaub war, hab ich doch hin und wieder gemalt und zumindest die Haut fertig bekommen. War doch ganz schön aufwendig für so ein paar Hanseln in 15mm. Das Foto ist natürlich murks, aber besser bekomm ichs gerade nicht hin. Es zeigt zumindest den Fortschritt. Nächstes Mal bei Tageslicht.

attachment.php?attachmentid=222003&stc=1&d=1384036622

post-5140-13949283996372_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht langsam weiter. Momentan komm ich jeden Abend immerhin ne halbe Stunde zum Pinseln, da wirds irgendwann schon werden. Metall und Haut ist durch, als nächstes dann mal etwas Kleidung.

Ich bin mir allerdings noch nicht sicher, ob ich versuchen soll, denen Augen zu malen. Macht ihr das bei 15mm Figuren?

attachment.php?attachmentid=222713&stc=1&d=1384377177

post-5140-13949285278594_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den Augen:

Meist klappt das Augenmalen in dem Maßstab nicht überzeugend (wobei es malerische Ausnahmetalente gibt...), daher reicht es m.E. schatten in den Augenhöhlen zu produzieren, z.B. mit einem Wasch.

Bei meinen napoleonischen Minis in 15mm besteht das Gesicht nur aus hautfarbenen Flecken auf schwarzer Grundierung....

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, ich bin ja ein großer Augenfreund und male grundsätzlich allen Minis Augen. Das wirkt einfach viel besser, finde ich. Allerdings habe ich auch noch keine 15mm Figuren bemalt...

Wie wäre es mit Bildern von Augenversuchen bei ein oder zwei Testminis? Dann könnten wir kompetenteren Rat geben und nicht nur persönliche Vorlieben kundtun :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag mal so: Es ist machbar. Aber sehr auswendig, weil man immer ausbessern muss. Zudem ist die linke Figur ohne Helm, da kommt man noch ran. Der große Rest der Eierbären trägt Helme, da wirds echt schwierig.

Ich lass das erstmal sein, evtl. überarbeite ich die Jungs am Ende des P500 nochmal.

Andererseits sieht man die Augen so wie so nicht, wenn die auf der Platte stehen.

Hab jetzt jedenfalls bei Baueda noch einiges an 15 mm Gelände bestellt. Zelte, Palisaden, Zäune, Grillplätze, ein Schwein am Spieß für die Kelten etc. Mal schauen, was ich da für ein Camp draus bauen kann.

Zudem geht morgen noch eine Bestellung an Xyston raus, Macedonen und Perser. Und auch Corvus Belli darf mir noch ein paar Spanier bringen.

Wer es dann letztendlich in die weiteren Phasen schafft, endscheide ich kurzfristig, je nachdem wo ich gerade Lust drauf habe.

attachment.php?attachmentid=222987&stc=1&d=1384547411

post-5140-13949285629049_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hui, Augen... ich kenn da jemanden, der seine 15mm auch mit Augen versieht, mir selbst ist es zu heftig. :)

Dann bin ich dir noch eine Antwort von wegen 2.2+ schuldig.

Ich muss gestehen, dass ich nur 3-4 Spiele mit 2.2 hinter mir habe und dann auf 2.2+ umgestiegen wurde. (Bern hat nicht soo viel dba-Spieler, dafür sind die aber recht angefressen)

Die "+" Version spielt sich in meinen Augen etwas "flüssiger" und leichter, logischer.

Man muss nicht mehr so akribisch darauf achten, wie die Blöcke ausgerichtet sind und stehen, z.B.

Einen Blick ist sie auf jeden Fall wert. Veränderungen gab es nur in den Details, allerdings haben die es in sich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hui, Augen... ich kenn da jemanden, der seine 15mm auch mit Augen versieht, mir selbst ist es zu heftig.

Mir auch, so werd ich garantiert nicht fertig, also bleiben die Augen weg.

Die + Version werd ich mir beizeiten mal anschauen, muss ehrlich sagen, davon hab ich noch nicht so viel gehört.

Bei mir hier gehts langsam vorran, wobei die Betonung auf langsam liegt. Die letzten beiden Wochenenden waren sehr voll, wir haben an einem Erste Hilfe Kurs für Babys teilgenommen, das hat doch etwas Zeit gefressen.

Aber jetzt solls wieder ordentlich vorran gehen, wenn das verdammte Weihnachtsgeschäft mich lässt.

Die Kelten haben alle Metall, teilweise auch schon helle Klamotten (mit 3 Akzentschichten, aber dafür ist das Bild zu weit weg und zu schlecht).

Zwischendurch kamen dann noch diverse Pakete, unter anderem Makedonen, Spanier und heute ein Paket aus Italien von Baueda. Drin waren Unmengen an Zelten, Krimskrams fürs Lager, Trossknechte und weil wir die 100 Pfund geknackt haben, auch noch ein Tütchen mit Probeminis aus dem Mittelalter.

Vorne im Bild dann noch die Decals von LBM. Hab ich noch nie mit gearbeitet, mal schauen was da so bei raus kommt.

attachment.php?attachmentid=224342&stc=1&d=1385414041

post-5140-13949288144087_thumb.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.