Jump to content
TabletopWelt

Hieronymus Holzbeins halbstarke Hohlbratzen


Empfohlene Beiträge

Der Typ ist Hammer!

Das Erste, was ich gedacht habe war: "Geiler Typ, die Brille gefällt mir". Auf den zweiten Blick hab ich dann den Rost bemerkt. Find den richtig Klasse! Sieht super echt aus und passt optisch total gut.

Außerdem, wer es schafft irgendwo in den Matsch zu fahren, der pflegt auch seinen Dampfpanzer nicht... ;)

Echt Spitzenklasse! Mach weiter so.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schweißgebadet wachte Hieronymus mitten in der Nacht auf. Er hatte einen genialen Einfall. Doch nun war er wach, und der Einfall in den Wirren seines Traums verloren. Er stand auf und verließ sein Zelt. Etwas frische Luft würde den Einfall bestimmt zurückbringen. Draußen war alles ruhig. Seine Hohlbratzen schiefen fest. Von einigen Zelten war ein beruhigendes Schnarchen auszumachen. Es wanderte etwas umher, doch der Traum war verschwunden, die Idee verloren. Mismutig ging er zurück zu seinem Zelt. Der Morgen brach schon an. Fröhlich zwitscherten die Vögel über ihm in den Bäumen.

 

Da fiel es ihm wieder ein. Luftaufklärung ! Das war†™s. Er brauchte etwas, das seiner Artillerie die Position des Feindes anzeigt! Einen Vogel ! Aber es sollte ein Vogel sein, welcher auch jemanden tragen kann, der dann die Informationen weiter trägt. Aber Vögel sind so klein. Und vor den riesigen Greifen hatte er sich ohnehin immer schon gefürchtet. Besser also ein Pferd, das fliegen kann …

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich Danke Euch allen, mir so freundlich zuzureden.

Mit dem Rost und dem Grünspan ist das so 'ne Sache. Da ist man im Prinzip fertig mit dem Modell und dann klatscht man Dreck und Verwitterung auf das Modell und befürchtet, es damit zu ruinieren. Der Rost ist denke ich Gelungen. Mit dem Grünspan an den Nieten bin ich nicht so glücklich. Ich wollte halt das Grün, das ja ohnehin in meinem Farbschema enthalten ist noch etwas hervorholen.

Und ja, ich hatte auch überlegt, ob Rost bei einem Dampfpanzer sein muss, dachte mir dann aber, dass es in mein Konzept durchaus reinpasst.

Matsch ? Ja, könnte etwas mehr. Ich muss ohnehin noch etwas Glanzlack darauf anbrigen (beim Foto was der Matsch noch feucht). Vielleicht bringe ich dann noch etwas mehr am Fahrzeug an.

 

So, nun aber zum Endspurt

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und schon einmal eine Vorschau auf die angekündigte Luftunterstützung.

Basis ist der Imperiumsgeneral. Die Flügel sind vom Greifen aus dem Reaper Kickstarter

An der Verbindung zwischen Pferd und Flügeln muss ich noch ein kleines bisschen Green stuffen.

Der Kopf des Generals kommt auch noch ab und wird durch einen Kopf mit Hut ersetzt.

Die Base wird natürlich noch 40mm.

Weiteres höchstwahrscheinlich morgen.

post-28000-0-58270200-1396818044.jpg

post-28000-0-58270200-1396818044_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht doch schon nach ner super Basis aus! Vor allem die Flügel gefallen mir gut, da sie eine sehr angemessene Größe für das Modell haben. 

 

Den Pegasus könnte ich mir übrigens auch gut in einer Flughaltung vom Base gelöst vorstellen. Hast du darüber schon mal nachgedacht?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde auch, dass die Flügel schon ganz gut wirken. Die Greenstuffverlängerung sieht allerdings jetzt schon recht dick aus, hoffe da schnitzt du erst etwas weg, bevor da noch mehr drauf kommt.

Bekommt der eine "Startposition" oder eine "Flugposition" auf der großen Base?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Über die Flughaltung hatte ich noch nicht nachgedacht.

Allerdings stören mich diese durchsichtigen Stangen auf den Flugbases. Daher wird es eine Startposition von einem Felsen.

Die Stärke des Greenstuffs ist leider nicht wesentlich reduzierbar. Ich hab die Flügel ja auf Rüstung draufgepinnt.

Da hatte ich schon einiges weggeschnitzt um einen Übergang hinzubekommen. Mehr konnte ich nicht wegnehmen, ohne den kompletten

vorderen Bereich neu zu modellieren. Da ich aber nicht so der große Modellierungskünstler bin, geht's nicht kleiner.

Aktuell habe ich auf den Übergang noch eine Kante draufgegeben, so dass die dicke Stelle gewollt aussieht.

Irgendwie muss der Rüstungsschneider ja auch mit dem Problem umgehen, die Flügel durch die Rüstung zu bekommen.

Um dem Tier nicht allzu weh zu tun sollte da dicke Watte drunter sein (Jaja, ich red mir das selbst schön, ich weiss).

Gegenwärtig wird die Region ja auch durch den anderen Farbton der Modelliermasse betont. Bei der Bemalung werde ich die Stelle

dann etwas dunkler gestalten, so dass sie nich sofort ins Auge springt.

Aber seht am besten selbst:

 

post-28000-0-70661600-1396872313.jpg

post-28000-0-70661600-1396872313_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den find ich auch wieder sehr chic! Genau wie den Rest ja auch.

Einziger Kritikpunkt wäre für mich die Farbwahl beim Flügelansatz am Rumpf. Das sieht mir zu sehr nach Aubergine aus. Ich finde, dass sich das mit dem sehr schönen violett beißt.

Da Fotos ja aber immer etwas verzerren mag es in echt ja auch stimmig aussehen.

Dazu dann gleich mal ne Frage: Bist du eiigentlich Turnierspieler? Sprich, hat man mal die Chance die Jungs in Echt zu sehen?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, dann ist der Flattermann jetzt fertig.

Die lila Halsrüstung habe ich auf Wunsch nochmal nachbearbeitet. Da waren zwar schon Kantenhighlights dran,

aber die konnte man aus irgendeinem Grund auf den Fotos nicht sehen (lag wohl auch an der Perspektive).

Dann habe ich noch etwas Battledamage angebracht.

Der Flügelansatz am Rumpf... Naja, das ist rotbraun und tritt in Wirklichkeit eher in den Hintergrund, daher hab ich's so gelassen.

Und nein, Turnierspieler bin ich eher nicht. Ich hab's ein paarmal versucht, aber ist mir zu viel Stress.

Wer die Minis live sehen will ,kann aber gerne bei uns im Club vorbeischauen (kann auch ein anderer Grund sein).

Tabetop Prisdorf googlen und vorbeischauen.

 

post-28000-0-30596000-1398508553.jpg

post-28000-0-86648000-1398508567.jpg

post-28000-0-59949400-1398508581.jpg

post-28000-0-30596000-1398508553_thumb.j

post-28000-0-86648000-1398508567_thumb.j

post-28000-0-59949400-1398508581_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Block 6 ist damit fertig gestellt.

 

Ich möchte allen Danken, die mich tatkraäftig unterstützt und motiviert haben, indem sie meine Ergüsse hier kommentiert haben.

Auch Grathkar und den Tabletopwelt Admins möchte ich dafür Danken, dass Sie mir hier eine Plattform gegeben haben.

 

Eine Bitte noch an Grathkar: Ich würde das Projekt nach den P500 gerne weiterführen. Könntest Du es bitte bitte in die Fantasy Armeeprojekt Sektion verschieben ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.