Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Danke für die Antwort. Ich hätte auch gleich noch eine Frage zum religiösen Berater: zu jedem Zeitpunkt in der Befehls-Phase, darf ich zwei zusätzliche Saga Würfel werfen. Dürfen dass auch Würfel sein, die ich vorher vom BattleBoard genomme habe, weil ich eine Saga-Fähigkeit ausgeführt habe?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Die Tabletopszene ist soooo strange. Die würde sich auch zerstreiten, wenns nur EINER spielt.  

Mjaaa... Dafür versuche ich wieder öfters hier zu sein, weil ich das mit den Kreuzzüge doch nochmal versuchen will und Fantasy Zeug steht auch noch herum.   Freut euch auf nen Saga-Bereich m

Neues von Facebook. Mirco Wenning hat in der Saga Gruppe das gepostet https://www.facebook.com/groups/336519673209874/permalink/942705285924640/

Posted Images

Du darfst zwei zusätzliche, ungenutzte Würfel werfen.

Ungenutzt sind jene Würfel, die nicht auf dem Battleboard liegen. Also ja, wenn du eine Fähigkeit spielst, dafür zwei Würfel aufwendest und die anschließend nicht mehr auf dem Board liegen, sind sie wieder verfügbar und können wieder geworfen werden, wenn irgendwas (wie dein Religious Advisor zum Beispiel) dich dazu berechtigt.

 

Das ist genau wie mit dem Acitvation Pool auf den Battleboards. Den nutzt du während der Orders-Phase.

Das heißt also, dass du dich klug anstellen kannst, und erst andere Orders-Fähigkeiten spielst, bevor du dein seltenes Würfelsymbol in den Activation Pool steckst und anschließend wieder zwei Würfel werfen darfst.

 

Bei Völkern mit mehreren Orders-Fähigkeiten lassen sich die seltenen Symbole also herrlich nutzen. Man spielt einfach erst die ganzen Orders-Fähigkeiten und wirft anschließend mit seinen seltenen Symbolen über den Activation Pool die bereits genutzten WÜrfel noch mal.

Da können manche Völker dann effektiv auf sowas wie 13 Saga-Würfel in einem Zug kommen... das darf man sich also nicht engehen lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle Völker die viele Befehle spielen können kommen auf zweistellige Zahlen. Die Anglo Dänen und Sachsen und Sarazenen  z.B.

CRB hat in der Kurzbeschreibung der Völker eine schöne Statistik eingefügt, bei der steht welche Fraktion wie viele Würfel maximal werfen kann, pro Befehlsphase.

bearbeitet von sisyphus
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo gestern kamen 2 Fragen beim spielen auf.

1) Kriegsherr stand an einem Haus das voll war mit 8 Kriegern. Können die 8Krieger alle durch Zähigkeit geopfert werden zum Wohl des Anführers?

2) Bezieht sich auf die Aufstellung. Wenn ich z.B. 3 Einheiten Veteranen wähle und als 2 6Mann Trupps stelle ist es dann möglich 6 beritten und 6 unberitten zu spielen oder könnte die Aufstellung dann nur 4 und 8 sein weil die Einheiten schon konkret ausgerüstet werden?

Oder konkreter gefragt findet die Ausrüstung der Einheiten bei der Auswahl oder der Aufstellung statt?

Danke

Da Dok

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zähigkeit wirkt nur auf SK - also 2 Zoll.

 

4 Zoll wäre ein bisschen zu viel, denn der Krieger muss sich ja noch schützend vor seinen Herren werfen können, um den tödlichen Schlag auf sich zu nehmen... außerdem wären dann immer massenhaft potentielle Opfer in der Nähe.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal fröhliche Weihnachtsfeiertage.

 

Ich und meine Kumpels haben vor kurzem neu mit Saga angefangen. Nun wollte ich wissen ob es möglich ist die Rüstung über 6 zu erhöhen und damit sozusagen unverwundbar zu werden habe im Regelbuch dazu nichts gegenteiliges gefunden.

In unserem Spiel war es eine Kombi aus Standhaft wie Bären und Bissig wie Wölfe die die Frage aufgeworfen hat. Damit hätten 4 Veteranen die alle attacken aufgeben rüstung 7 und würden dann bissig wie wölfe triggern und 7 auto hits machen kommt mir für 2 Würfel(gut einer muss ne 6 sein) ziemlich hefitig vor

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Relativ weit vorne im RB steht, dass die Rüstung niemals über 6 angehoben oder unter 2 gesenkt werden kann.

Autohits sind allerdings trotzdem möglich, zb mit Dänenäxten, mit denen man +1 auf's Treffen bekommt (die Rüstung des Gegners wird nicht gesenkt!). Automatische Unverwundbarkeit gibt es nur durch erhöhen der Rüstung nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe zu Weihnachten das SAGA Grundregelwerk bekommen und meine ersten 3 Spiele hinter mir.

Ich hätte da jetzt noch ein paar Fragen:

Die Normannen haben die Fähigkeit "Verfolgen", diese greift aber nur, wenn der Gegner sich zurück zieht oder? Kann ich diese Fähigkeit auch einsetzen, wenn ich "ausversehen" alle Gegner erschlagen habe?

 

Wie sieht es bei der Bewegung mit Umzingeln aus, oder damit Modelle "zurück zu halten"?

Ich muss versuchen jedes Modell in Kontakt zu bringen, bis alle gegnerischen Modelle mit zwei meiner Mannen besetzt sind oder? Kann (oder muss) ich dadurch anfangen die Gegner zu umzingeln um an die Modelle hinten in der Einheit heran zu kommen?

 

Kann ich versuchen zum Beispiel eine Formation beizubehalten, so dass ich ein günstigeres Attackenverhältnis bekomme? Oder muss ich immer versuchen zu maximieren?

 

Wenn ich einen Warlord habe und dieser von einer Einheit berittener Krieger angegriffen wird, können dann nur 4 davon zuhauen? 2 in Kontakt (mehr geht ja nicht) und 2 hinten dran. Oder darf ich dann trotzdem versuchen mehr Modelle in VS/SK zu bekommen um auf den Kriegsherren drauf zu hauen.

 

Habe ich das richtig verstanden, dass ich Nahkampffähigkeiten wie zum Beispiel "Sturmangriff" auf dem BB liegen lassen kann und in der gegnerischen Runde einsetzen kann?

 

Bei der Fähigkeit der Anglodänen kann ich mit "Einschüchtern" die Aktivierung einer Einheit verhindern. Sehe ich das richtig, dass ich dadurch kein Fatique erzeuge, wenn der Gegner danach nochmal laufen/schießen will? Wenn ich also eine Bewegung verhindere und mein Gegner nochmal bewegt, dann zählt die Einheit nicht als schonmal bewegt oder?

 

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen und ich bedanke mich schonmal im Vorraus für die Antworten.

Lg Apoxie

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe zu Weihnachten das SAGA Grundregelwerk bekommen und meine ersten 3 Spiele hinter mir.

Ich hätte da jetzt noch ein paar Fragen:

Die Normannen haben die Fähigkeit "Verfolgen", diese greift aber nur, wenn der Gegner sich zurück zieht oder? Kann ich diese Fähigkeit auch einsetzen, wenn ich "ausversehen" alle Gegner erschlagen habe?

Es gibt keinen Rückzug, wenn alle Gegner tot sind - siehe letzten Absatz bei Nahkampf. VERFOLGUNG funktioniert dann also leider nicht.

Wie sieht es bei der Bewegung mit Umzingeln aus, oder damit Modelle "zurück zu halten"?

Ich muss versuchen jedes Modell in Kontakt zu bringen, bis alle gegnerischen Modelle mit zwei meiner Mannen besetzt sind oder? Kann (oder muss) ich dadurch anfangen die Gegner zu umzingeln um an die Modelle hinten in der Einheit heran zu kommen?

Absichtlich etwas zurück zu halten ist nicht erlaubt, bei Ragnar. Wenn also deine Bewegung ausreicht, musst du auch um den Gegner herum.

Kann ich versuchen zum Beispiel eine Formation beizubehalten, so dass ich ein günstigeres Attackenverhältnis bekomme? Oder muss ich immer versuchen zu maximieren?

1. Nein und 2. ja

Wenn ich einen Warlord habe und dieser von einer Einheit berittener Krieger angegriffen wird, können dann nur 4 davon zuhauen? 2 in Kontakt (mehr geht ja nicht) und 2 hinten dran. Oder darf ich dann trotzdem versuchen mehr Modelle in VS/SK zu bekommen um auf den Kriegsherren drauf zu hauen.

Prinzipiell sind des sechs. 2 Am WL, nicht zu dicht, dann je 2 Reiter in Basekontakt dahinter. Freistehend kommen keine weiteren dazu, da sie ja mehr als SK weg bleiben müssen, da sie sonst ja in den Nahkampf müssen, was sie aber in der Situation nicht dürfen.

Habe ich das richtig verstanden, dass ich Nahkampffähigkeiten wie zum Beispiel "Sturmangriff" auf dem BB liegen lassen kann und in der gegnerischen Runde einsetzen kann?

Ja

Bei der Fähigkeit der Anglodänen kann ich mit "Einschüchtern" die Aktivierung einer Einheit verhindern. Sehe ich das richtig, dass ich dadurch kein Fatique erzeuge, wenn der Gegner danach nochmal laufen/schießen will? Wenn ich also eine Bewegung verhindere und mein Gegner nochmal bewegt, dann zählt die Einheit nicht als schonmal bewegt oder?

Ja.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen dank für die Antwort! Ich habe inzwischen schon wieder ein paar Fragen:

Sehe ich das richtig, dass ich die Ausrüstung erst nach dem zuteilen der Einheiten festlege? Also quasi 6 Veteranen zu Pferd und 6 zu Fuß stellen kann? Oder muss ich ganze Punkte die ich kaufe auch gleich ausrüsten?

 

Wenn ich durch Zähigkeit ein Modell einbüße, dann muss ich das auch aus der Entfernung von SK wegnehmen oder? Es funktioniert nicht wenn ich eine Einheit in SK habe und dann ein Modell dieser Einheit vom anderen Ende wegnehme oder?

 

Wenn ich eine Einheit wie z.B. Flämische Söldner habe, dürfen diese dann inaktiv von SAGA Fähigkeiten betroffen werden? Also dürfen z.B. eigene Einheiten mit der SAGA Fähigkeit "Galopp" durch Flämische Söldner reiten?

 

Ich bin noch etwas verwirrt. Wenn ich mit der Sonderregel Zähigkeit Eigene Modelle opfere, darf ich dann erst den einen Verlust in Zähigkeit stecken und dann Modelle opfern? Kann es sein dass es hier einen Unterschied zwischen Beschuss und Nahkampf gibt? Das Beispiel auf Seite 37 scheint hier etwas anderes zu sagen, als der untere Abschnitt auf Seite 38 unter "Seite an Seite"

 

Wenn ich auf einem hohen Geländestück wie zum Beispiel einem Hügel stehe, kann ich dann über eigene und gegnerische Einheiten drüber gucken? Denke schon oder? Ansonsten wäre ein Hügel ja relativ unnötig :D

 

Und zum Schluss noch: Wenn ich unentschieden würfel und der Spieler mit dem beeindruckenderen Bart beginnt, muss das dann ein echter sein, oder darf ich mir den auch ankleben? ;)

 

Das war es erstmal wieder von mir. Bin mir aber sicher, dass ich bald wieder Fragen habe :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich das richtig, dass ich die Ausrüstung erst nach dem zuteilen der Einheiten festlege? Also quasi 6 Veteranen zu Pferd und 6 zu Fuß stellen kann? Oder muss ich ganze Punkte die ich kaufe auch gleich ausrüsten?

Ja, Du kannst das aufteilen, wie von Dir beschrieben

 

Wenn ich durch Zähigkeit ein Modell einbüße, dann muss ich das auch aus der Entfernung von SK wegnehmen oder? Es funktioniert nicht wenn ich eine Einheit in SK habe und dann ein Modell dieser Einheit vom anderen Ende wegnehme oder?

Du darfst nur genau jene Modelle opfern, die in SK zum Warlord stehen und musst auch genau diese entfernen. Bei Nahkampftoten ist das, glaube ich in den Kreuzzüge-Regeln anders geregelt, da entfernst Du die Modelle die am weitesten weg sind vom Geschehen. In den Grundregeln kannst Du es Dir, bezogen auf den Nachkampf aussuchen, solange deine EinheitenformTion nicht aufeglöst wird. Bei Zähigkeit aber nicht, da opferst Du die direkt die Modelle, die da stehen. Die Einheitenformation ist davon nicht betroffen, sonst hast Du Deinen Warlord fälschlicherweise in die Formation integriert. Solange du darauf achtest, dass der Warlord zwischen Blöcken aus Einheiten steht bist Fu da auf der sicheren Seite.

 

Ich bin noch etwas verwirrt. Wenn ich mit der Sonderregel Zähigkeit Eigene Modelle opfere, darf ich dann erst den einen Verlust in Zähigkeit stecken und dann Modelle opfern? Kann es sein dass es hier einen Unterschied zwischen Beschuss und Nahkampf gibt? Das Beispiel auf Seite 37 scheint hier etwas anderes zu sagen, als der untere Abschnitt auf Seite 38 unter "Seite an Seite"

Der Unterschied ist, dass sich der Beschuss nur gegen eine Einheit richten kann. Beispielskonform zu Seite 37 wird also nur der Warlord beschossen, es kann also gar nicht passieren, dass andere Modelle sterben. Im Nahkampf ist das anders. Im Beispiel auf Seite 38 greift der Warlord ja zusammen mit einer Hearthgurd Einheit an, der Gegner kann also auswählen auf welche Einheit er seine Attacken verteilt. Der Gegner kann alle seine Attacken gegen eine Einheit richten oder aber aufteilen (maximal die Hälfte gegen den Warlord). Dann kann durchaus der Fall eintreten das die begleitende Einheit aufgerieben wird und keiner mehr da ist, der geopfert werden kann.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.