Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Das "Sommer-Projekt" - Letzte Woche der Anmeldephase   23.06.2019

      Noch bis zum Abend des 30. Juni könnt Ihr Euch für die neueste Staffel des "Sommer-Projekts" im dazu gehörigen Thread anmelden, sofern Ihr dies nicht bereits erledigt haben solltet. Für alle Kurzentschlossenen wird die verbliebende Zeit also zunehmend knapper.

Recommended Posts

So, die Schlacht ist geschlagen, es war ein wahrer Marathon. Hier erstmal ein paar Fotos der Schlachtlinien. Weiteres (kurze Zusammenfassung, Ergebnis, evtl. noch ein paar Fotos) folgt dann später. Gespielt wurde auf einer Platte 1,8 x 2,4m - sonst wäre da garnichts gegangen :D

Die Schlachtreihe der Mächte der Zerstörung (HARR-HARR-HARR!!! ;))

post-652-0-81614100-1422833241_thumb.jpg

post-652-0-76047700-1422833399_thumb.jpg

Gesamtbild

post-652-0-34404600-1422833068_thumb.jpg

bearbeitet von Gilles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach nur krass! :ok:Das ist für mich Warhammer Fantasy, nicht ein popeliges Pseudo-Skirmish-System, das mit der neunten Edition droht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur ein Wort: EPICNESS... Da bekommt man gleich wieder Bock zu mosch'n. :)

Für Manöver an den Flanken war aber wahrscheinlich kein Platz mehr. ;)

bearbeitet von Da Brülla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm die Tische kommen mir bekannt vor. Trefft Ihr Euch immer in einer Schule weit im Norden Hamburgs? War ich schon mit mit Ralf bei Euch und habe gegen seine Oger gespielt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaalso, nachdem ich den Jetlag einigermassen ueberstanden habe, melde ich mich mal eben aus dem sonnigen Chile :)

 

Die Schlacht begann in der Nacht von Freitag auf Samstag und aufgehoert haben wir Sonntags so gegen Mittag. Natuerlich mit Pausen zum Schlafen (viel zu wenig) und Essen (viel zu viel). Sobald ich aus dem Urlaub zurueck bin, werde ich noch mehr Fotos hochladen und ein wenig ueber den Verlauf berichten. Das Endergebnis habe ich schon berechnet, aber wir wollen ja nicht die Spannung begraben ;)

@Namezahl: Nee, das ist im Sueden von Hamburg, in einem Budozentrum :) Die Platten etc sind auch alle Marke Eigenbau :)

 

Gruesse aus dem Sommer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde sie sehr gut bemalt.Achso ich persönlich hasse Goblins (ein richtiger Ork also) aber das ist ja unwichtig.Ansonsten ist die Armee sehr schön und stimmig bemalt.Wahrscheinlich wird sie in Spielen auch n paar Gegnaz weg moschn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Och, mit so diesem und jenem... :D Gorks Kriegspfad hat z.B. mal eine grosse Rolle gespielt, auch der Fluch des boesen Mondes war schonmal sehr fies (beides Zaubersprueche). Mit fantastisch funktionierenden Fanatics, die nun noch gefuerchteter sind als eh schon... Und natuerlich auch mal Wuerfelglueck. Vielleicht habe ich dieses oft auf meiner Seite, weil einfach immer alles was von meiner Seite aus auf der Platte steht auch bemalt ist!? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, dann hat unser letztes Spiel diese Regel wohl als Ausnahme bestätigt. ;) An besonders glückliche Würfe Deinerseits kann ich mich nicht entsinnen. In dieser Hinsicht fand' ich unsere Partie recht ausgeglichen. Glück hatte eher Pawel bei seiner schwarzen Kutsche...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, am Anfang hatte ich schon recht viel Glueck, war dann aber leider recht schnell aufgebraucht :D Erinnere dich an deinen Streitwagen und Dr. Hit mit seiner Steinschleuder ;) Und Pawel bracuhte das Glueck aber auch - habe zu oft Angriffe von ihm sehr knapp scheitern sehen. Ist ihm uebrigens auch in der 20.000- Schlacht wieder passiert :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Aufzeichnungen liegen warm und trocken zusammen mit den Fotos in Hamburg. Momentan weile ich "am Arsch der Welt" in Chile bei meiner Familie und fluechte mich ein wenig in den Schatten, da es hier um die 35°C im Schatten sind :D Sobald ich zurueck bin, werde ich, wahrscheinlich mit Pawel zusammen ein wenig an einer Zusammenfassung basteln und noch ein paar Fotos hochladen. Ein bisschen Geduld bitte noch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo, der Urlaub war zu kurz, der Jetlag und das trübe Wetter in der ersten Tagen in Hamburg haben ihren Tribut gefordert. Nun endlich aber bekommt "der Mob" sein Futter ;)

Die Schlacht begann für meinen Vampirlakaien und mich mit einer kleinen Überasschung: Die Kundschafter wurden aufgestellt, und leider hatten wir hinter unseren Truppen der rechten Flanke auf einmal zwei kleine Einheiten Schattenkrieger stehen. Von den Abständen her passte es, ich fragte und frage mich allerdings, ob das wirklich so regelkonform war. Naja, war halt irgendwie nen bisschen blöd, aber was solls.

 

Um diese Störer kümmerten sich dann ein paar Vapirfledermäuse und der Oberlakai (Vampirfürst auf Zobmiedrachen) höchst selbst. Das hatte auch den Vorteil, das der nicht ganz billige General ausserhalb der Reichweite von Kriegsmaschinen blieb. Die leichte Kavallerie stürmte also nach vorn, einige Fanatics kamen auch früh heraus, da vor zwei der drei NG-Mobs jeweils eine Minieinheit Schattenkrieger stand. Fand ich ein wenig teuer, nur um die Fanatics rauszulocken, aber naja - jedem seins :) Der Riese griff eine dieser Schattenkriegereinheiten an, was nicht weiter erwähnenswert gewesen wäre, wenn nicht folgendes passiert wäre: Der letzte Schattenkrieger ging einfach nicht über den Jordan! 3 verfluchte Runden hat der Katz und Maus mit dem Riesen gespielt. Riese greift an, gewinnt den Nahkampf, Elf läuft, Riese 1-2 Zoll zu langsam beim verfolgen. Das ging bis ein paar Zoll vor der Schlachtlinie der Bartfratzen und Spitzohren, dort habe ich den dann endlich bekommen, stand allerdings auch gleich vor einer Einheit Seegardisten und Langbärten. Da ist der Riese dann letztendlich auch reingefallen :)

 

Das Spiel hatte die Entscheidenen Nahkämpfe auf der für mich rechten Seite, wo die Moschaz, die Schwarzorks mit Grimgork drin, die Silberhelme und die Drachenprinzen mit Tyrion und einigen Helden drin standen. Zuerst fuhr mal der Kurbelwagen in die Silberhelme (die Drachenprinzen waren leider nicht zu erreichen :() und tötete mal eben acht dieser Ritter. Wie zu erwarten waren die Zombies und der Kurbelwagen kein Hindernis für die Helden, die auch in dieser Einheit standen. Somit hatten diese dann später mit meinen Moschaz zu tun. Moschaz und Vargheist wischten die Silberhelme dann aber auf. Die Vargheists überrannten dann in die Drachenprinzen, die sich beteits mit Grimgorks harter Horde im Nahkampf befanden.

 

Dort, meine Unwissenheit strafte mich hart, forderte ich Tyrion mit Grimgork heraus. Leider hatten die Drachenprinzen auch das Weltendrachenbanner dabei, sodas ich dort nicht wirklich gut aussah. Der Bannerträger war allerdings nicht tot zu bekommen, sodas die Drachenprinzen mit Tyrion und gefühlten 100 Helden drin Grimgork die Birne weich gehauen haben, den Vampirfürsten auf Zombiedrachen, den Vargheists und der schwarzen Kutsche (leider ohne Boni, weil einfach keine 6 fiel) ein Ende setzten. Absolute Killereinheit :( Zum Ende der Schlacht haben sie dann endlich mal einen Aufriebstest gegen die letzten Schwarzorks und die Moschaz verloren, die sie dann aber leider nicht mehr eingeholt haben.

 

Ein weiteres, für mich herausragenes Ereignis: Der Schwarorkwaaaggboss mit Lindwurm au der rechten Flanke flog auf den Turm, machte dort einen Zwischenstopp und bedrohte die zweite große Seegardisteneinheit mit Teclis drin und 2 Speerschleudern, die dort einsam auf der Seite standen. Die räumte er erstmal ab, nachdem es sage und schreibe 5 (in Worten fünf) Kriegsmachinen es nicht geschafft haben ihn vom Turm herunter zu schießen. Da waren Gork UND Mork echt mal anwesend (!) Nach den Speerschleudern, ging besagter Lindwurm samt Reiter dann in die Seegardisteneiheit mit Teclis rein, in der Hoffnung von den Sensenreiter in der Flanke unterstützt zu werden. Das untote Pack kam aber nicht an! Mein Schwarzorkwaaaghboss wäre aber nicht der, der er nunmal ist, wenn er das nicht auch allein schaffen würde ;) Der Wurm hatte nach der Nahkampfphase noch zwei LP und der Ork noch einen und wie soll ich´s sagen - die Elfen haben das Kampfergebnis verloren, den Aufriebstest verpatzt und so flohen sie vom Feld :D

 

Auf der linken Flanke, kamen die Spinnenreiter (mit Goblinwaaaghboss) und die Fluchritter (mit Vampir) durch und richteten recht viel Schaden an, kleinere Stumpeneinheiten wurden in Stücke gehauen, Kriegsmaschinen abgeräumt. Der Lindwurm, der Riese, die Kettensquigs, die Verfluchten zu Fuß und die Squigherde schluckten schon viel Beschuss. Leider hat der Wildorkgroßschamane sich selbst in die Luft gesprengt und der Lindwurm wollte unbedingt von einer Kanonenkugel zerfetzt werden, generell aber hatten wir einfach zu viel Masse auf dem Feld, als das unkonzentrierter Beschuss viel hätte ausrichten können.

 

Endergebnis: Mächte der Zertörung 5241 Siegespunkte, "Mächte" der Ordnung 4248 Siegespunkte.

 

Kuzes Fazit: Episch! Das war die Größe Schlacht, ander ich je teilgenommen habe und auch die längste. Angedacht ist bei einer Wiederholung mit den selben Mitspielern früher anzufangen, fitter anzukommen (2 Mitspieler waren irgendwie leider nicht richtig fit) und vielleicht die Punkte ein wenig zu reduzieren. Im Endeffekt hatten wir, trotz ein paar Meinugsverschiedenheiten, unseren Spass und das ist ja auch der Sinn des Spiels! :D Was für ein gemosche!!

Hier noch ein paar Fotos:

 

post-652-0-73996600-1426108511_thumb.jpg

 

post-652-0-31531900-1426108641_thumb.jpg

 

post-652-0-05778100-1426108742_thumb.jpg

 

post-652-0-96046900-1426108957_thumb.jpg

 

post-652-0-07028700-1426109051_thumb.jpg

 

post-652-0-84726300-1426109158_thumb.jpg

 

Hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen, das war natürlich nicht alles, was so passiert ist. Vielleicht kann ja der einer meiner lieben Mitspieler auch noch etwas schreiben. Mal sehen, wann die das hier so lesen, diese Forumsmuffel ;) In den nächsten Tagen kommen dann Fotos von den Modellen, die ich wahnsinnigerweise noch vor der Schlacht fertigbekommen "musste". Punkte für den Malkrieg müssen ja auch sein :)

Danach bin ich noch nicht so sicher, was als nächstes auf die Paintstation kommt. Hoppaz? Der letzte Troll für das Dutzend? Nachgoblins? Orks? Wildschweinreiter?

 

Edit: Tippfehler beseitigt

bearbeitet von Gilles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kann man die nächste Partie dieser Größe um eine Abteilung der Krieger des Chaos erweitern. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den tollen Bericht und schön das du Heil wieder im lande bist :-)

 

Zwei Anmerkungen:

 

  1. Ich fände es cool beim nächsten Mal die Bilder unter die entsprechende Szene im Text einzubinden (Gerade zum Beispiel das Bild von Grimgork vs. Tyrion ;) )
  2.  

Danach bin ich noch nicht so sicher, was als nächstes auf die Paintstation kommt. Hoppaz? Der letzte Troll für das Dutzend? Nachgoblins? Orks? Wildschweinreiter?

HOPPAZ !!!! :ork:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und mit einer ansprechenden Portion Humor!

Die braucht man als Spieler der Grünhäute sowieso. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Brauchen? - Nein, man hat sie! *lach*

Wer würde sonst Goblins spielen oder sammeln? Doch wohl nur Leute, die über genügend Humor verfügen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Humor ist sicher wichtig und richtig, besonders Galgenhumor :D

Die Fotos in den Text einbauen hatte ich auch überlegt, dann waren sie mir aber doch zu groß. Dachte mir, das würde den Lesefluss stören. Hoffe die anderen Mitspieler schreiben auch noch etwas dazu. Habe bestimmt noch viel vergessen.

 

Was mir zum Beispiel gerade noch einfällt: Die vier Runenschmiede, die dort in der Ballerwand herumstanden, haben alle ihre Lebenspunkte durch Kontrollverluste der Hochelfenmagier verloren... War lustig, zwei Kontrollverluste und bumm, bumm, bumm, bumm - weg waren sie :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke mit einer entprechenden Organisation könnte man das sogar mal machen. Wir hatten mit solch einer großen Herausforderung vorher ja leider keine Erfahrung. :)

bearbeitet von Gilles

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.