Jump to content
TabletopWelt

1850 Punkte beschusslastig


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich hatte die Liste zwar schonmal kurz in den Treff geworfen, verspreche mir aber hier noch ein paar mehr Anregungen.^^

*************** 2 HQ ***************

Schwarmtyrant

- Synchronisierte Neuralfresser mit Hirnwürmern

- Synchronisierte Neuralfresser mit Hirnwürmern

- Flügel

- Schockmaden

- - - > 240 Punkte

Schwarmtyrant

- Synchronisierte Neuralfresser mit Hirnwürmern

- Synchronisierte Neuralfresser mit Hirnwürmern

- Flügel

- - - > 230 Punkte

*************** 2 Elite ***************

3 Toxotrophen

- - - > 135Punkte

2 Zoantrophen

- - - > 100 Punkte

*************** 4 Standard ***************

30 Termaganten

- Bohrkäferschleudern

- - - > 120 Punkte

30 Termaganten

- Bohrkäferschleudern

- - - > 120 Punkte

Tervigon

- Stachelsalve

- - - > 195 Punkte

Tervigon

- Stachelsalve

- - - > 195 Punkte

*************** 2 Unterstützung ***************

Tyrannofex

- Kapselkanone

- Stachelsalve

- - - > 205 Punkte

Morgon

- - - > 140 Punkte

Exocrine

- - - > 170 Punkte

Gesamtpunkte Tyraniden : 1850

Alles was grün ist, habe ich bereits zusammen und würde es daher gern in jedem Fall in der Liste haben.

Danke vorab für eure Anregungen :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich eigentlich grundsolide (soweit man das beurteilen kann jetzt schon ;) )

Aber brauchts denn noch 2 Tervis? Denke einer + 60 Ganten müsste auch genügen.

Würde den und die Exocrine eventuell rausnehmen und dafür entweder nen zweiten Tyrannofex + mehr Zoas reintun oder eine Rotte Fexe mit Neuralfressern :)

mfg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du mehr Beschuss haben willst, denk doch mal über 30 Neuralganten nach :)

Würd vielleicht auch nur 2x1 toxo spielen....eine rotte aus 3 halte ich nicht für sinnvoll (bzw Toxos allgemein, da sie nur MODELLEN in 6 Zoll Schleier geben....für MC´s vielleicht okay...aber bei kleinkrams halt eben doof)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ein Modell in einer Einheit Schleier hat, bekommt aber die gesamte Einheit verbesserten Deckungswurf.

Daher sind die Toxos eigentlich gerade für große Einheiten super als Schutz geeignet, weil die einzelne Modelle hintenlassen können um immer in den 6" zu bleiben.

(Kann es grad nicht nachlesen, daher bitte ich um Nachsicht, sollte ich mich irren.)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten wären mir Toxos auch iwie zu doof...^^

Nochmal zur Liste:

Was man natürlich noch machen könnte: Einen Toxo oder einen Zoa in eine eigene Einheit ausgliedern, da ja noch ein Slot frei ist. Zu welchem von beiden würdet ihr tendieren? (und warum?^^)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, darauf wird es auch hinauslaufen. Synapsen habe ich auch mMn ausreichend und die eine Psykraft ist nun nicht soo ausschlaggebend.

Edit: Ich habe mir gerade überlegt anstatt den Schockmaden und einem Paar Neuralfressem einem der Tyranten die Miasmakanone zu geben. Was haltet ihr davon?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß nicht. Neuralganten sind sicherlich gut, grad in ner größeren Einheit mit weiteren Ganten als Kanonenfutter.

Aber die Toxotrophen halte ich für so wichtig, dass ich da, grad wenn du noch nen Slot frei hast, eher die maximale Anzahl drinbehalten würde. Würde die dann 2+1 spielen.

Ich würd vllt. eher versuchen, noch ne Einheit Gargoyles reinzubekommen. Müsste halt n Toxo & n Zoantroph für gehen. Aber ne neue Einheit ist mehr wert als ein paar S4 Schuss. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

2 Zoantrophen in einer Einheit find ich sowieso nicht so prickelnd, weil die ja neben dem Warpblitz dennoch nur eine Psikraft generieren. Da kauft man also für den gleichen Preis eigentlich nur 2 Lebenspunkte und ggf. den zweiten Blitz..

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 Zoantrophen in einer Einheit find ich sowieso nicht so prickelnd, weil die ja neben dem Warpblitz dennoch nur eine Psikraft generieren. Da kauft man also für den gleichen Preis eigentlich nur 2 Lebenspunkte und ggf. den zweiten Blitz..

Das ist richtig, aber: Ein einzelner Zoa ist mir zu zerbrechlich und 2 Blitze sind besser als einer. Mit zwei Toxo-Trupps kann ich zudem einfach viel mehr Raum decken. Die zusätzliche Psykraft lohnt sich mMn in dem Falle nicht, da ich schon Warpblitz habe. Die zusätzliche Synapse kompensiere ja recht einfach durch die Tervis. (Oder übersehe ich etwas?)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meinte auch nicht, dass du 2x Zoantrophen und 1x Toxos spielen sollst, sondern dass ein Weglassen des zweiten Zoantrophen in der Einheit nicht sonderlich wehtut und man dann mit den gesparten Punkten Gargoyles (oder meinetwegen Neuralfresser für die Ganten) kaufen könnte.

Klar ist ein einzelner Zoantroph zerbrechlich, aber soviel besser sind 2 davon ehrlich gesagt auch nicht. Der 3+ Rettungswurf ist halt effektiv ziemlich wertlos, wenn du sowieso mit 3+ Deckung rumläufst. Da werden dann die Zoantrophen mit Kleinwaffen angegangen und sterben einfach durch verpatzte Würfe.

Damit ist ein einzelner Zoantroph natürlich keine verlässliche Synapse, aber 2 eben auch nicht unbedingt. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klar ist ein einzelner Zoantroph zerbrechlich, aber soviel besser sind 2 davon ehrlich gesagt auch nicht. Der 3+ Rettungswurf ist halt effektiv ziemlich wertlos, wenn du sowieso mit 3+ Deckung rumläufst. Da werden dann die Zoantrophen mit Kleinwaffen angegangen und sterben einfach durch verpatzte Würfe.

Damit ist ein einzelner Zoantroph natürlich keine verlässliche Synapse, aber 2 eben auch nicht unbedingt.

Das werde ich mal testen müssen, wenn die Modelle da sind^^

Mit Gargoyles werde ich momentan nicht wirklich warm, lese in letzter Zeit aber viel gutes von denen. Gibt es denn da auch schon Praxiserfahrungen nach dem neuen Dex, oder ist das bisher nur Theoriehammer?^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das werde ich mal testen müssen' date=' wenn die Modelle da sind^^

Mit Gargoyles werde ich momentan nicht wirklich warm, lese in letzter Zeit aber viel gutes von denen. Gibt es denn da auch schon Praxiserfahrungen nach dem neuen Dex, oder ist das bisher nur Theoriehammer?^^[/quote']

Larc hat schon recht, da hat sich nicht soviel geändert.

Ich glaub du spielst primär Fantasy, oder? Dann wären die Gargoyles am ehesten mit Umlenkern vergleichbar.

Gargoyles haben einfach eine relativ einzigartige Eigenschaftenzusammensetzung, die sie in vielen Dingen sehr wertvoll macht:

- sehr günstig

- sehr schnell

- große Bases

- große Einheiten möglich

- "hohe" Modelle

- im Idealfall furchtlos durch Synapse

Das sorgt dafür, dass man mit denen sehr viel machen kann, was mit anderen Einheiten kaum bzw. längst nicht so gut geht:

- Räume abdecken (das ist in 40k enorm wichtig um z.B. Schocktruppen oder Fliegern ihre Landestellen zu verwehren, oder sogar eine Tischkante zubauen um Eintreffen von Reserven zu verhindern)

- Transporter und andere Einheiten zuzustellen, Sicht-/Bewegungs-/Angriffslinien zubauen

- Einheiten die im Fernkampf gefährlich sind im Nahkampf binden

- gefährliche Einheiten mit wenigen Attacken ggf. komplett aus dem Spiel rausnehmen, weil die sich niemals da durchhacken können

- kleine Einheiten selbst wegwischen (das 6+ Gift erlaubt es einem trotzdem noch, gegen W3 Verwundungen zu wiederholen)

- Neu: feindliche Einheiten blenden um andere eigene Trupps zu schützen

Die machen einfach unheimlich viel für ihre 6 Punkte, nur das ist halt alles etwas außerhalb der Profilwerte versteckt.

Aber selbst für ihr Profil sind die mit 6 Punkten immernoch unheimlich günstig.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich glaub du spielst primär Fantasy, oder? Dann wären die Gargoyles am ehesten mit Umlenkern vergleichbar.
Das glaubst du richtig. ;) Meine Tyras waren bisher nur ein paar zusammengewürfelte Modelle, halt da waren, weil sie mir am sympathischsten von allen 40k-Armeen sind (ich mag dieses ganze übertriebene Technikzeugs nicht). Jetzt sollen sie zu einer richtigen Armee werden.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey Morr, warum spielst du denn keine Schwarmwachen mit ihren genialen Kanonen? Wo du schon beschusslastig spielen möchtest?

Eigentlich eine gute Frage. Darauf gibt es aber eine recht einfach Antwort: Weil ich die großen Viecher cooler finde und die Wachen nicht mehr in die Liste gepasst haben :D

------

Einzige Möglichkeit noch welche reinzubekommen, wäre einen Tervi zu schmeißen.

Ergo, dann so:

---------- HQ (2) ----------

Schwarmtyrant (235 Punkte)

- Kriegsherr, Regeneration

- Monstrous Bio-cannon (Dornenwürgerkanone)

- Bio-artefact (The Miasma Cannon)

Schwarmtyrant (230 Punkte)

- Flügel

- Monstrous Bio-cannon (Synchronisierter Neuralfresser)

- Monstrous Bio-cannon (Synchronisierter Neuralfresser)

---------- Elite (3) ----------

3x Schwarmwache (165 Punkte)

- 3x Harpunenkanone

2x Zoantrophe (100 Punkte)

3x Toxotrophe (135 Punkte)

---------- Standard (4) ----------

30x Termaganten (120 Punkte)

- 30x Bohrkäferschleuder

20x Termaganten (80 Punkte)

- 20x Bohrkäferschleuder

18x Termaganten (72 Punkte)

- 18x Bohrkäferschleuder

Tervigon (195 Punkte)

- Sensenklauen, Stachelsalve

---------- Unterstützung (3) ----------

Morgon (140 Punkte)

Exocrine (170 Punkte)

Tyrannofex (205 Punkte)

- Kapselkanone

______________________________________________

1847 Punkte

Dann besteht zwar wieder das Prob bei den Toxos, aber iwie gefällt mir die Liste spontan sehr gut...^^

bearbeitet von <Morr>
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hälst du, bzw ihr, vllt von einer Harpyie?

finde die auf dem Papier eigentlich ganz interessant (kann schnell nach vorne, ist ein Flieger, mit ihrer Ini 5 und dem Abzug bei den Gegnern ist sie eigentlich immer als erstes dran, und für plus nur 5 Punkte gibst du ihr die synch. schwere Biozidkanone, wodurch du auch wieder feuerkraft hast ;) )

PS: finde die für ihre 135 bzw 140 eigentlich sehr günstig

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aus meiner Sicht sind 2*1 Toxo/ Zoa immer besser als 1*2, weil ich damit den Gegner zwinge mit 2 unterschiedlichen Einheiten auf die Modelle zu schießen und damit die ganzen anderen Ziele (Ganten, Krieger, Big Bugs) nicht behelligt werden. Mit Fleet und sprinten ist eine Runde mehr ohne Beschuss enormer Druck (bis zu 15 ").

Einziges Problem sind die beschränkten Slots für Elite...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was hälst du, bzw ihr, vllt von einer Harpyie?

finde die auf dem Papier eigentlich ganz interessant (kann schnell nach vorne, ist ein Flieger, mit ihrer Ini 5 und dem Abzug bei den Gegnern ist sie eigentlich immer als erstes dran, und für plus nur 5 Punkte gibst du ihr die synch. schwere Biozidkanone, wodurch du auch wieder feuerkraft hast )

PS: finde die für ihre 135 bzw 140 eigentlich sehr günstig

Ich finde die Drude eigentlich besser, da ich die Harpye iwie nicht brauche - bzw. nicht sehe, wozu ich sie brauchen sollte.^^

aus meiner Sicht sind 2*1 Toxo/ Zoa immer besser als 1*2, weil ich damit den Gegner zwinge mit 2 unterschiedlichen Einheiten auf die Modelle zu schießen und damit die ganzen anderen Ziele (Ganten, Krieger, Big Bugs) nicht behelligt werden. Mit Fleet und sprinten ist eine Runde mehr ohne Beschuss enormer Druck (bis zu 15 ").

Einziges Problem sind die beschränkten Slots für Elite...

2x1 ist natürlich besser als 1x2, ich hab nur leider keinen weiteren Platz in der Elite ;)
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.