Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Das gab es bei Amazon die ganze Zeit schon nur ist das nun das offizielle Cover vom 3 Roman auch 4 und 5 Roman stehen bei amazon um was es geht k.A

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Kira:

Hat GW das nicht schon letzte Woche gezeigt oO

Gut möglich :D Da war ich im Urlaub....ging wohl dann an mir vorbei. Danke für die Korrektur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

20191107_181016.thumb.jpg.95924bb341f3d1414e4ded9be5ad4860.jpg

Donnerstag kam es an, heute hatte ich ein paar Stunden Zeit, um es zu lesen.

10/10 Punkten.

Super Thema, spannend, informativ und halt auch einfach gut geschrieben. 

Ich mein guckt mal, was hier für Bilder gemalt werden:

20191109_095335.thumb.jpg.4fcd1418381ab577f00e7c69ae009430.jpg

 

8)

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besitze selbst die limierte Version von Valdor neue Reihe in der Horus Heresy wo es um die einzeln Charaktäre geht die wohl einen wichtigen Dreh und Angelpunkt in dem allen haben.

 

Welche Charaktäre wir kennen lernen dürfen bleibt abzuwarten.

 

Habe nun den 2 Roman von Siege of Terra fertig finde ihn sehr gut also so wie der 1 der Titel paßt sehr gut und wechselt zwischen Verrättern und Loyalisten hin und her.

 

Fangen wir mal mit denen an wo uns nächstes Jahrt so erwarten

 

The First Wall (The Horus Heresy: The Siege of Terra, Band 3) (Englisch) Gebundenes Buch – 3. März 2020

51xDn7v0DgL._SX355_BO1,204,203,200_.jpg

 

Book 3 in The Horus Heresy: The Siege of Terra. Essential reading for all Horus Heresy fans

The war for the fate of mankind blazes on. Though the outer defences have fallen, the walls of the Palace itself remain inviolate as Rogal Dorn, the Praetorian of Terra himself, uses every known stratagem and ploy to keep Horus's vast armies at bay. In Perturabo, the Traitor siegebreaker, Dorn faces an adversary worthy of his skill. A terrible, grinding attrition ensues. The crucial battle for the Lion's Gate spaceport is at the heart of this conflict. With it in their possession, the Traitors can land their most devastating weapons on Terran soil. Dorn knows it must not fall. But with enemies attacking from within as well as without and the stirrings of the neverborn drawn to the slaughter, can the Imperial defenders possibly prevail?

 

Author : Gave Thorpe

 

Quelle : https://www.amazon.de/First-Wall-Horus-Heresy-Siege/dp/1789990408/ref=pd_sim_14_2/259-3586777-4318332?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1789990408&pd_rd_r=4788b44b-8ec5-4547-87f5-6b07ce006c17&pd_rd_w=LG89l&pd_rd_wg=2aywz&pf_rd_p=aa6868bc-7f33-4250-a93e-814f2dbbfd97&pf_rd_r=VQR60TDHPQ8W4T7SF594&psc=1&refRID=VQR60TDHPQ8W4T7SF594

 

Da bin ich gespannt denke ein wichtiges Ereignis und am Cover sehen wir worum es geht bin gespannt weil es ja das einleiten tut was dann zur richtigen Schlacht wird.

Sons of the Selenar (The Horus Heresy: Siege of Terra) (Englisch) Gebundenes Buch – 28. April 2020

51eVh6n0x7L._SX355_BO1,204,203,200_.jpg

 

A Siege of Terra novella from New York Times best selling author Graham McNeill.

The Shattered Legion crew of the Sisypheum, broken and at the end of their endurance, find themselves divided; torn between following their resurrected captain on a suicidal mission or obeying orders to return to Terra and rejoin their Legion brothers.

Following a series of garbled messages intercepted by the Kryptos, the divided warriors descend to the shattered surface of Luna. Here, their bonds of loyalty, duty, as well as their devotion to one another will be tested as ancient horrors of the earliest days of genemanipulation are unleashed, and a longburied secret is revealed.

A secret that will have farreaching consequences for the future course of the galaxy, no matter who eventually claims Terra.

 

Author: Graham Mcneill

 

Quelle: https://www.amazon.de/Sons-Selenar-Horus-Heresy-Siege/dp/1789991021/ref=pd_sim_14_7?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1789991021&pd_rd_r=2dc08f9f-3747-489a-93a7-ed51f08bbd70&pd_rd_w=IATTN&pd_rd_wg=tXPU0&pf_rd_p=aa6868bc-7f33-4250-a93e-814f2dbbfd97&pf_rd_r=EG5E7VK09MTSADZXES75&psc=1&refRID=EG5E7VK09MTSADZXES75

 

 

Ja die zerschlagnen bin gespannt welche Rolle die spielen werden  auch wenn es mehre Geschichten sind.

Scions of the Emperor: An Anthology (The Horus Heresy: Primarchs) (Englisch) Taschenbuch – 18. August 2020

51iptpYzKJL._SX329_BO1,204,203,200_.jpg

 

An amazing collection of Horus Heresy Primarch short strories. A must have for all fans of Horus Heresy 

Canticle by David Guymer
Crash landed upon a world of perpetual gloom, a young Ferrus Manus is forced to fight for his survival. Upon discovering a strange vessel, he investigates the ship but quickly finds himself battling monstrosities he is ill-prepared for.
The Verdict of the Scythe by David Annandale
Heavily criticised by his brothers over the brutal campaign at Galaspar, Mortarion attempts a new approach during the compliance of Absyrtus. However, discovering treachery at every turn, the Lord of Death must accept an unavoidable truth.
A Game of Opposites by Guy Haley
Jaghatai Khan makes a virtue of being unknowable, yet Warsmith Xyrokles has studied the Warhawk’s teachings. Choosing to step into the trap laid for him, the Khan of Khans teaches the traitors just how deadly their ignorance truly is.
Better Angels by Ian St. Martin
Art and war stand fist in glove where it concerns the warriors of the IX Legion. Wending a path through their turbulent history, during the days of the Great Crusade and the Horus Heresy, a Blood Angels neophyte then legionary tries to capture the essence of beauty and art to present to his primarch, Sanguinius.
The Conqueror’s Truth by Gav Thorpe
Brought aboard the Nightfall, the remembrancer Ares desires to witness the glory of the Great Crusade. The primarch of the Night Lords, Konrad Curze, grants her request, sending her as a witness to a compliance of his Legion first hand, but in so doing reveals a dark and inconvenient truth.
The Sinew of War by Darius Hinks
After having crushed a rebellion in Illyria, a young Roboute Guilliman returns to the capital of Macragge City to be reunited with his father, Konor, only to discover insurrection and unrest running rampant.
The Chamber at the End of Memory by James Swallow
As the Siege of Terra nears, Rogal Dorn uncovers a series of bizarre deaths within the inner walls of the Palace. To find the truth, and faced with no other choice, the primarch must defy the edict of Nikaea and return his Librarius to service, but what he discovers will shake him to his very core.
First Legion by Chris Wraight
Locked in the midst of the Rangdan Xenocides, the Dark Angels of the First Legion are contacted by a mysterious warship under the command of Alpharius. When the stranger begins to ask questions about the campaign, he is summoned to the presence of the Lion himself for judgement.

 

Author: Gave Thorpe

 

Quelle:  https://www.amazon.de/Scions-Emperor-Anthology-Heresy-Primarchs/dp/1789991765/ref=pd_sbs_14_3/259-3586777-4318332?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1789991765&pd_rd_r=d083e263-6b47-49de-ae54-ac997ad6a5f1&pd_rd_w=KGHmP&pd_rd_wg=vxc1L&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=35XD5276CAC3S7N17FFF&psc=1&refRID=35XD5276CAC3S7N17FFF

 

Lion El'Jonson: Lord of the First (The Horus Heresy: Primarchs) (Englisch) Taschenbuch – 26. Mai 2020

51N5x5UQZ1L._SX329_BO1,204,203,200_.jpg

 

Each primarch is an exemplary being, derived from the Emperor’s own genetic stock to embody a facet of His personality. Their powers are unfathomable, but only one of them is the First. Lion El’Jonson is the paragon of what it is to be a primarch. His Legion, pre-eminent for most of their long history, typify the virtues of temperance, pride, and martial excellency that the Lion embodies. They are the Emperor’s last line and final sanction. They are His Dark Angels.

Now, while the Emperor gathers His mightiest sons for an assault on Ullanor Prime, the Lord of the First instead draws his Legion to the farthest reaches of the known galaxy, seeking to subdue a single rebellious world. Is this but another example of the Lion’s infamous pride, or is there more afoot amidst that graveyard of empires that is the Ghoul Stars, more than the Lion will share even with his own sons?

 

Quelle: https://www.amazon.de/Lion-ElJonson-First-Heresy-Primarchs/dp/1789990777/ref=pd_sbs_14_4/259-3586777-4318332?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1789990777&pd_rd_r=d083e263-6b47-49de-ae54-ac997ad6a5f1&pd_rd_w=KGHmP&pd_rd_wg=vxc1L&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=35XD5276CAC3S7N17FFF&psc=1&refRID=35XD5276CAC3S7N17FFF

 

Author: David Guymer

 

Bei Johnson bin ich gespannt besonders ob wir da einen Einblick kriegen wo die Da nach Caliban zurückkehren.

Valdor: Birth of the Imperium (The Horus Heresy) (Englisch) Taschenbuch – 4. Februar 2020

 

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/71hkmTcv7fL.jpg 

 

k.A wieso das Bild nicht angezeigt wird

 

Explore the history of one of the most well known heroes of the Imperium in this awesome new novel from Chris Wraight. 

Constantin Valdor. It is a name that brings forth images of heroism, honour and peerless duty. For it is he who commands the will of the Legio Custodes that most esteemed and dedicated cadre of elite warriors. He is the Emperor’s sword, His shield, His banner and he knows no equal. Clad in shining auramite, his fist clenched around the haft of his Guardian Spear, he is the bulwark against all enemies of the throne, within or without.

Nearing the end of the wars of Unity, Valdor’s courage and purpose is put to the test as never before. The petty warlords and tyrants of Old Earth have been all but vanquished, and the Emperor’s armies are triumphant. What now for the nascent Imperium and what fate its forgotten soldiers, its Thunder Warriors and armies of Unity? A new force is rising, one which shall eclipse all others and open the way to the stars. But change on Terra is seldom bloodless and for progress to be ensured darker deeds are necessary.

 

Quelle:  https://www.amazon.de/Valdor-Birth-Imperium-Horus-Heresy/dp/1789990750/ref=pd_sbs_14_6/259-3586777-4318332?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1789990750&pd_rd_r=d083e263-6b47-49de-ae54-ac997ad6a5f1&pd_rd_w=KGHmP&pd_rd_wg=vxc1L&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=35XD5276CAC3S7N17FFF&psc=1&refRID=35XD5276CAC3S7N17FFF

 

 

Author : Chris Wraight

 

Habe die limierte Version das normale Cover ist auch sehr schön muß ich noch lesen lasse mich überraschen was mich erwartet zur neusten Reihe.

Horus Heresy - Tallarn: Der Krieg um die tote Welt Broschiert – 5. Februar 2020

The Horus Heresy Buch 45
Während der Feldzug des Kriegsherrn, die Galaxis zu erobern, weitergeht, suchen seine Generäle nach neuen Schlachtfeldern, die sie erobern können. Perturabo, der rachsüchtige Primarch der Iron Warriors, begibt sich nach Tallarn und entfesselt ein verheerendes Bombardement auf die Welt mit dem er Millionen Menschen tötet und die Überlebenden zwingt, sich in befestigte Stellungen zurückzuziehen. Ein brutaler Panzerkrieg beginnt, der bislang größte des Krieges, der beide Seiten im Verlauf eines Jahres harter Kämpfe zermürbt. Doch für Peturabo geht es bei diesem Angriff um mehr als nur das Imperium zu schwächen, denn er hat weit finstere Ziele im Sinn.

 

51TPyt9U8LL._SX317_BO1,204,203,200_.jpg

 

Author : John French

 

Quelle: https://www.amazon.de/Horus-Heresy-Tallarn-Krieg-tote/dp/1781934320/ref=pd_sbs_14_15?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1781934320&pd_rd_r=d083e263-6b47-49de-ae54-ac997ad6a5f1&pd_rd_w=KGHmP&pd_rd_wg=vxc1L&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=35XD5276CAC3S7N17FFF&psc=1&refRID=35XD5276CAC3S7N17FFF

 

Den Roman habe ich mir gar nicht geholt werde ich nachholen weil es da um Peturabo geht und welche Ziele er verfolgt.

Horus Heresy - Sammelband 02: Der Flug der Eisenstein / Fulgrim / Dark Angels Gebundenes Buch – 9. Januar 2020

51g3VIsQamL._SX317_BO1,204,203,200_.jpg

 

Sammelband 2 der Horus Heresy
Die Horus-Häresie hat begonnen und die Galaxis befindet sich im Krieg. Nach den Auseinandersetzungen auf Isstvan IIII flieht ein einzelnes Schiff nach Terra, um die Kunde des Verrats zum Imperator zu bringen - wenn es die Reise überlebt. Während Horus seine Verbündeten um sich schart, fällt die edle Legion der Emperor's Children an das Chaos, als ihr Primarch, Fulgrim, dazu verführt wird, eine Tat zu vollbringen, die so abstoßend ist, dass sie seine Seele für immer beflecken wird. Gleichzeitig entdecken auf der entfernten Welt Caliban die Dark Angels ein Geheimnis, das ihre Legion spalten wird.
Dieser Hardcover-Sammelband enthält Band 4-6 der Horus-Heresy-Reihe mit Innenillustrationen und Nachwort der Autoren.
Band 4: Der Flug der Eisenstein von James Swallow
Band 5: Fulgrim von Graham McNeill
Band 6: Dark Angels von Mitchel Scanlon

 

Authoren : James Swallow Grapham Mcneill Mitchel Scanon

 

Quelle: https://www.amazon.de/Horus-Heresy-Sammelband-Eisenstein-Fulgrim/dp/1781934428/ref=pd_sbs_14_17?_encoding=UTF8&pd_rd_i=1781934428&pd_rd_r=d083e263-6b47-49de-ae54-ac997ad6a5f1&pd_rd_w=KGHmP&pd_rd_wg=vxc1L&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=35XD5276CAC3S7N17FFF&psc=1&refRID=35XD5276CAC3S7N17FFF

 

Für viele die einsteigen lohnt sich der 2 Sammelband auch alle 3 Storys sind wichtig sag ich mal persönlich.

Horus Heresy - Die zerschlagenen Legionen Broschiert – 5. Dezember 2019

51bFvptvQ7L._SX317_BO1,204,203,200_.jpg

 

Buch 43 der Horus-Heresy-Reihe
Auf Isstvan V wurde die Iron-Hands-Legion beinahe ausgelöscht. Jetzt will sie Vergeltung für den Mord an ihrem Primarchen. Gemeinsam mit Überlebenden der Raven Guard und Salamanders bilden sie nun die Zerschlagenen Legionen und jagen in der gesamten Galaxis die Streitmächte der Verräterlegionen, ein Feldzug, der von dem legendären Krieger Shadrak Meduson angeführt wird.
Dieser Erzählband enthält 10 Kurzgeschichten von Autoren wie Dan Abnett, Chris Wraight, John French, Graham McNeill und anderen.

 

Quelle:  https://www.amazon.de/Horus-Heresy-Die-zerschlagenen-Legionen/dp/178193424X/ref=pd_sim_14_1/259-3586777-4318332?_encoding=UTF8&pd_rd_i=178193424X&pd_rd_r=41873ad0-34a4-4085-9907-2a444f4fb422&pd_rd_w=OabOB&pd_rd_wg=f1Gdk&pf_rd_p=aa6868bc-7f33-4250-a93e-814f2dbbfd97&pf_rd_r=E6MH4A18T4BQM3MT1ARN&psc=1&refRID=E6MH4A18T4BQM3MT1ARN

 

 

Diesen roman habe ich gar nicht gekauft weil von jeden der ihn im Forum gelesen hat sich gar nicht gut ist oder sehe ich da was falsch ??

 

 

So das werden die nächsten Bücher sein wo uns in der Horus Heresy erwartet

 

Hoffe einiges dabei wo ihr euch freuen tut.

 

Bei mir wird es folgende sein:

 

The First Wall (limiertert und Hardcover und deutsch)

sons of selnar genau das gleiche

Johnson Master of the First (limiert hardcover und deutsch)

Valor (Hardcover und deutsch)

Tallarn

 

Das sind so die Bücher auf die ich mich freue in der Horus Heresy davor lese ich noch den 2 Roman die Verlorenen und Verdammten in deutsch :)

 

Hier der Trailer zm 4 Buch gerade hochgeladen viel Spaß :)

 

 

GWPreOrder-Nov10-Firstwall3sgerd.jpg

 

das ist das limierte Cover zum 3 Buch sieht einfach nur cool aus  freue mich darauf den 1 habe ich nicht dafür den 2 Roman als limiert und diee sind einfach nur edel und sehen cool aus besonders wenn die Seiten in Gold bearbeitet sind wenn man das ganze Buch betrachtet plus das normale Cover und farbige Seiten kommen dazu.

 

BLWeekenderReveals-Nov10-HorusRising8eds

 

Dann dachte ich sehe nicht richtig da wird der 1 Roman nochmals limietiert gedruckt :)

 

BLWeekenderReveals-Nov10-LordofFirst8seh

 

Das Cover zu Johnson ich bin gespannt ob wr da endlich mal etwas mehr zu Caliban kriegen

 

 

bearbeitet von Teclis2
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern mit "The Lost and the Damned" angefangen und war nach 50 Seiten schon wieder am Kopf Schütteln. :cry: 

Es macht absolut keinen Sinn, dass Dorn sich darüber aufregt, dass er von Vulkans Aufenthalt auf Terra nichts weiß.....er selbst hat Vulkan in

Old Earth noch zum Goldenen Thron begleitet XD Es gibt sogar ein Video von Wolf Lord Rho bei YT zu dieser Szene. Genau solche Ungereimtheiten sind halt leider der Fluch dieser Serie.   

 

Trotz allem, bisher ein sehr unterhaltsames Buch!

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde der 2 Roman sezt ja genau da an wo der 1 aufgehört hat und am 29 kommt ja First Wall in Hardcover da freue ich mich schon da kann ich es lesen.

 

Das limierte Buch von den Schattered Legion besitze ich auch und am 29 kommt Johnson in limierter Version.

 

Kommen einige interessante Bücher was die Horus Heresy angeht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.2.2020 um 15:46 schrieb Tyrant666:

Gestern mit "The Lost and the Damned" angefangen und war nach 50 Seiten schon wieder am Kopf Schütteln. :cry: 

 

  Unsichtbaren Inhalt anzeigen

Es macht absolut keinen Sinn, dass Dorn sich darüber aufregt, dass er von Vulkans Aufenthalt auf Terra nichts weiß.....er selbst hat Vulkan in

Old Earth noch zum Goldenen Thron begleitet XD Es gibt sogar ein Video von Wolf Lord Rho bei YT zu dieser Szene. Genau solche Ungereimtheiten sind halt leider der Fluch dieser Serie.   

 

 

Trotz allem, bisher ein sehr unterhaltsames Buch!

 

Solche Ungereimtheiten sind kein Fluch sondern schlicht ein Zeichen von Planlosigkeit. Wenn man so eine Serie machen will sollte man vorher die Anzahl der Bücher festlegen und jemand damit beauftragen den Übergeordneten Handlungsstrang zu schreiben und runterbrechen was ungefähr in jedem Buch passiert.

Macht man das nicht kommt halt sowas raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 2 Roman beschreibt es aus der Sicht der imperialen Armee der Menschen denke man will das wir einen Einblick kriegen wie es aus den Sichten verschiedener Parteien gesehen wird.

 

Natürlich spielen Primarchen usw eine Rolle im 2 eher weniger als im 1 ich denke jeder Roman zeigt uns die Perspektiven der verschiedenen Fraktionen von Verrättern zu den Loyalisten.

 

Wie es in den nächsten 5 Romanen erzählt wird bleibt jeden Autor überlassen nur finde ich beide Bücher bis jetzt beide sehr gut.

 

Am 29 könnt ihr auch den deutschen Titel der erste Wall auch bei euren gw Stores kaufen werden wohl beide erscheinen 1 mal englisch und 1 mal deutsch.

 

Es wird auch schöne Ansteckpins zu den Legionen geben

 

Dann haben wir das Buch zu Johnson in limierten Form also einiges zum Celebrate am 29.2 geboten wird.

 

Lese gerade Tallarn wie fandet ihr den Roman den ??

bearbeitet von Teclis2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich raffs nicht, laut Auszeichnung kostet das Buch 55€. Pack ich es aber in den Warenkorb und will auschecken kostet es auf einmal 90€ ☹️

 

Edith: lag wohl am tablet, am PC gings

bearbeitet von Jensvdb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So besitze nun auch das limierte Buch zu Johnson steht auch wider schön im Regal freue mich auf den normalen Roman und deutschen.

 

Vielleicht ein Fehler Jens oder hast du noch andere Sachen im Warenkorb das du auf 90 Euro kommst ??

 

Auch the First Wall habe ich nun in deutsch und englisch

 

Der 4 Roman erscheint ja im Sommer erst und den 1 Roman gibt es auch nochmal limiert nur in Texas oder London

 

So sieht das limierte Buch von Johnson aus sehen immer wider schick aus

 

Das ist Cover 4 zur Belagerung von Terra bin gespannt wie es ins deutsche übersetzt wird

 

Saturnine-A5HB-Dustjacket-1.png

 

image.thumb.png.1479c717fa07817fcccca0103fbb33b9.pngimage.thumb.png.e9aadc1951fe0edbafe6aae38f1b9964.png

 

 

image.thumb.png.cfb9c312b2a2ed843afca3903b6c9202.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich hätte da mal ne Frage zu einem Charakter aus dem dem ersten Siege of Terra Buch. Im Spoiler weil ich mir nicht sicher bin ab wo die Auflösung zu finden ist.

 

Spoiler

Ich hab viele Bücher ausgelassen und mit Siege of Terra jetzt wieder angefangen. Und da lese ich und schwubs was ist passiert :eek: Loken ist wieder da??? Ich möchte jetzt gar nicht wissen warum, aber vielleicht kann sich einer erinnern in welchem Buch das thematisiert wird?  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm da taucht er auf in the burried dagger und in deutsch der versenkte Dolch.

 

Aber in the siege of terra noch nichts gelesen liegt daran das ich Saturnite den 4 Roman noch nicht habe weil ich das Geld für das limierte Buch nicht hatte.

 

Den der eine Roman war der 54 der vor der Schlacht um Terra und in the siege of terra kam Loken oder die Knights Errant nicht vor bis jetzt.

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spoiler

Die Knight Errant // Garro Audiobooks sind das was du suchst bzw der Roman The Horus Heresy: Garro (was letztlich das selbe wie die Audiobooks ist)

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Kira:
  Inhalt unsichtbar machen

Die Knight Errant // Garro Audiobooks sind das was du suchst bzw der Roman The Horus Heresy: Garro (was letztlich das selbe wie die Audiobooks ist)

 

Super danke dir!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab vor paar Wochen Band 4 von Siege of Terra beendet und das ist für mich bis jetzt das stärkste Buch in der Reihe. Besonders das letzte Drittel ist richtig gut. 

Bin gespannt auf das 2te Buch von Dan Abnett und ob er das nochmal toppen kann. Er darf ja glaub ich den letzten Band schreiben.

Also bis hierhin würde ich die 4 Bücher wie folgt einordnen:

1 Saturnine

2 The lost and the Damned

3 Solar War

4 The first Wall

 

bearbeitet von 4b4dd0n
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok dank dir 4b4dd0n könntest du eine Kritik verfassen in einen Spoiler vielleicht mich interessiert dein Gedankengang zum  Buch :)

 

Bei mir steht das 4 limierte Buch im Regal lese die immer als normales Buch sehen einfach schick aus.

 

Saturnite ist das dickste mit 571 Seiten glaube ich und nun kommen auch meine 2 Lieblings Knight Errants vor .

 

Freue mich auf das Buch von Magnus das Mcneil schreibt wo er nach dem letzten Splitter seiner Seele sucht ist auf der warhammer community Seite auch verzeichnet :)

 

Echt er schreibt das letzte Buch wo steht den das ?

 

Weil mir wäre ADB für das finale Buch lieber :)

 

Ich schätze eher 21 vielleicht das wir dem Finale entgegen treten oder ??

 

Was mich interessiert wann werden Horus und der Imperator aktiv weil bis jetzt sind beide im Hintergrund geblieben hatten Auftritte aber noch nicht die wo wir ja warten darauf :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub ich hab irgendwo mal gelesen da Dan Abnett das letzte Buch schreiben darf weil er a) einer der besten Schreiberlinge bei denen ist (was natürlich Geschmackssache ist) und b) weil er das erste Buch geschrieben hat und somit das Ganze ins rollen gebracht. Deswegen gebührt ihm auch die Ehre das letzte zu schreiben.

Ich glaube nicht das wir 2021 schon das Finale erleben. Derzeit kommen 2 Bücher pro Jahr. Eins im Frühjahr eins Im Herbst oder? Ich denke eher das wir 2022 oder gar erst 2023 das letzte Buch in den Händen halten werden.

 

Ich kann es probieren mit der Kritik, hoffentlich bring ich noch alles zusammen ist schon ein Stück her :D

 

Spoiler

 

Also mir gefällt die Idee wie das Buch anfängt. Man brauch in den dunkelsten Zeiten Leute die die Geschichte aufschreiben und überliefern damit die die Nachfolgen daraus lernen können bzw es nicht in Vergessenheit gerät. Und die Aufgabe gibt Dorn den derzeit "Arbeitslosen" Remembrancer. D.h. wir erleben ein Teil der Geschichte aus den Augen von quasi  Kriegsberichterstattern. Und das nicht nur an den verschiedenen Fronten an der Mauer sondern auch im Inneren.

Der nächste Punkt ist das große "Schachspiel" im Hintergrund zwischen Dorn und Perturabo und die Frage was muss gehalten werden und was kann  man Opfern damit man am Ende doch gewinnt.

Ich bekomme schon wieder Gänsehaut wenn ich daran denk wer da Geopfert wird^^

 

Weil die Verräter in der Überzahl sind muss Dorn abwägen und Prioritäten setzen um die Verräter zu stoppen.

Gleichzeitig müssen die Verräter sich beeilen weil Horus nicht ewig als Vessel für die dunklen Götter bestehen kann und weil ihnen die DAs, UMs, und SWs im Nacken sitzen und langfristig die Belagerung zu Gunsten der Loyalen beenden werden.

Das wissen auch alle und so versucht Dorn so lange wie möglich durchzuhalten während Abaddon und Perturabo eine Möglichkeit suchen wie man das ganze verkürzen kann. Ich will das jetzt nicht alles ausführen, sollt ihr ja selber lesen :) 

Aber jeder Charakter handelt in meinen Augen logisch. Jeder versucht auf seine Weise ans Ziel zu kommen. Man lernt neue Charaktere kennen und auch zu schätzen. Die Story wird dabei nie langweilig immer passiert was an den Verschiedenen Fronten. Von der mega Schlacht bis zum kleinen Scharmützel ist alles dabei. Zwischen drin gibt es noch ein paar ruhige Momente die die Story vorantreiben und zumindest mir völlig neue Erklärungen geben warum z.b. der Imperator das ist was er ist. Und wie es zu all dem kam. 

 

Der Aufbau zum Finale ist super. Weil so viele Charaktere zusammen kommen ist es ein wenig so wie die Assemble Szene aus Endgame.

Wir haben so viele filmische Standoffs zwischen großen und kleinen Namen, ich bin durch die letzten 10 Kapitel durchgeflogen vom lesen her das war krass. Ich lese sonst relativ langsam aber das Buch hab ich für meine Verhältnisse verschlungen.

Alles was rund um Saturnine passiert, finde ich richtig gut und ist mMn der stärkste Teil des Buches.

 

Alles in allem ein sehr gelungenes Buch was mich am Ende richtig gepackt hat und im Vergleich zum 3. mit sein Zeitsprüngen mir wesentlich besser gefallen hat.

 

Und auf die Frage wann wird Horus und der Imperator aktiv: Die sind die ganze Zeit aktiv die bekämpfen sich nur auf einer anderen Ebene. Außerdem ist der Imperator damit beschäftigt die Dämonen und Primarchs die zu Dämonenprinzen geworden sind so lang wie möglich fern zu halten. Ich glaub wir werden erst ganz am Ende es erleben das der Imperator aktiv eingreift.

 

 

So das war mein Eindruck vom Buch^^

bearbeitet von 4b4dd0n
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb 4b4dd0n:

Also bis hierhin würde ich die 4 Bücher wie folgt einordnen:

1 Saturnine

2 The lost and the Damned

3 Solar War

4 The first Wall

 

Ohne Saturnine gelesen zu haben, gebe ich dir bei den anderen drei völlig recht. :ok: Ich muss leider sagen, dass ich von The first Wall bitter enttäuscht worden bin...

 

 

Irgendwie fand ich zwei der drei Handlungsstränge absolut langweilig.

- Der Custodes vs. Religionspart war zunächst noch okay wurde aber immer absurder mit Keelers Höhenflügen usw. und man wusste irgendwie schon von Anfang an wer die bösen sind. Dazu kam, dass der gefährliche Nurgle-Dämon, der sogar ein Modell und Regeln hat, insgesamt dann vielleicht 3 Seiten lang auftaucht und kurzerhand wieder verschwindet ohne wirklich was zu tun. ( Ja die ganze Aktion schwächt die Barriere aber irgendwie kommt das unglaubwürdig* rüber und man hätte mehr daraus machen können. )

 - Die Handlung mit dem Garderegiment zieht sich halt auch ewig in die länge ohne das groß was passiert. Der Twist am Ende ist okay aber dafür, dass man sich 350 Seiten lang durchquält dann doch irgendwie antiklimaktisch. Dazu kommt noch, dass fukking MENBER der wohl langweiligste und nutzloseste Charakter des ganzen Buches ist und man das gefühl hatte, dass immer wenn der Autor gerade nicht weiter wusste über Menber geschrieben wurde und dieser trotz allem nichts tut und weiter nutzlos ist.  Da wäre die Jagt nach dem Untergetauchten AL Spion aus Band 2 besser gewesen um den Verrat im inneren darzustellen.

- Angriff auf den Raumhafen. IW gegen Fists...eigentlich, dass was man von der Belagerung von Terra will. Blutiges, hasserfülltes Gemetzel wo um jeden Meter verbittert gekämpft wird und Marines und Gardetruppen zu tausenden ins Gras beißen............und trotzdem kam wirklich nur ganz selten wirklich Stimmung auf, wo man dann auch das Gefühl hat es geht jetzt wirklich um alles. Vermutlich liegt es daran, dass ich inzwischen lang keine 16 mehr bin und mich inzwischen mehr für anspruchsvollere Literatur interessiere  aber die Schlacht um die Ruinen von  Istvaan III hat mich, zum Beispiel, deutlich  mehr mitgerissen damals. Dazu kommen halt so Sachen wir, dass 1000 Iron Warriors mal kurzerhand ungesehen in den Raumhafen eindringen den Dorn seit 7 Jahren befestigt hat und es interessiert keinen.  Das ist dann halt wieder der Punkt wo es halt auch unglaubwürdig* wird und der Sieg irgendwie unverdient rüberkommt.

* Ja ich weiß, es geht um Weltall Übermenschen die sich mit Mutanten und Dämonen prügeln und man das alles nicht so ernst nehmen sollte.  ;)

Und hier noch ein paar Dinge die mich derzeit insgesamt am verlauf der Bücher stören:

- Die bereits deutlich vorhandene Inkonsistenz wird immer schlimmer: Dorn weiß nicht das Vulkan auf Terra ist obwohl er ihn dort 5 Bücher vorher persönlich empfangen hat, es gibt Truppenverbände der LUNA WOLFES auf Terra die mitten im Nirgendwo auftauchen und Verräter Garde Truppen angreifen,  Mortarion der 59 Bücherlang gegen Hexer und Dämonen wettert und nach einem Tag als Dämon plötzlich Perturabo dafür verspottet, dass dieser sich nicht dem Chaos unterwirft......usw.   

- Guilliman der Retter: Nachdem in the Solar War beschrieben wurde wie viele hunderttausend Schiffe Horus dabei hat und wiederum in Büchern wie Untergangssturm beschrieben wird, wie dezimiert die Ultramarines sind und diese im Laufe des Buches dann noch weiter schrumpfen bin ich halt auch hier wieder an dem Punkt angelangt wo ich mir denke "Was soll Papa Schlumpf denn bitte mit seinen 600 Schiffen anrichten?". Von daher finde ich wird das von den Autoren irgendwie zu sehr hochgespielt. Der Verschwörungstheoretiker in mir muss da halt direkt daran denken, dass Guilliman jetzt halt der neue Boss in 40k ist und wenn er wie im alten Fluff einfach zu spät kommen würde, sähe das wohl nicht so gut aus.  

- Der Prequel Fluch: Wie bei vielen anderen Serien auch, ist hier halt das Problem, dass zu viele Charaktere halt schon aus 40k bekannt sind von denen man weiß das sie überleben. Wenn halt Sigismund, Rann, Kharn, Forrix, Kroeger, Toramino, Falk und viele Mehr an der schlimmsten Belagerung aller Zeiten teilnehmen und nach wochenlangen Gefechten immer noch alle wohlauf und am leben sind, fehlt da etwas sie Spannung.  Besonders im Kampf Kharn gegen Sigismund, wenn man weiß, dass beide durchkommen müssen ist es halt nicht mehr wirklich interessant.....da hilft es auch nicht, dass Kharn dann kurzerhand von Dorn weggeyeetet wird nur damit er im nächsten Band dann wieder irgendwo anders auftauchen kann.

- Der arme Angron:  ADB hat es geschafft aus Angron eine der tragischsten Figuren in der Heresy Reihe zu machen....als Dämonenprinz ist er aber nur noch laut, klischeehaft und bekommt dauernd verbal und physisch die Jacke voll. Hoffentlich ändert sich das in Buch 4 etwas.

- Horus... : Der charismatische, kluge und mächtige Horus ist weg und wurde durch einen sterbenden, langweiligen und ebenfalls klischeehaften Bösewicht ersetzt der in der Reihe die nach ihm benannt ist eigentlich keine wirkliche Rolle mehr zu spielen scheint. Er wird seit mehreren Büchern nur noch als verletzter und bereits gescheiterter Narr dargestellt, der eigentlich nur noch dazu da ist, den weg für Abaddon freizumachen.  Auch hier ist wieder das Problem der Inkonsistenz, da es keine klare Richtlinie zwischen "Horus ist der wahre Horus und wollte den Verrat aus Machthunger und weil er vom Imperator enttäuscht wurde" und "Der echte Horus ist immer noch irgendwie gut aber ist nur noch ein schwacher Teil von dem was er jetzt ist - eine Chaosgöttern ausgenutzte Marionette".  Es war Anfangs schon nicht immer ganz schlüssig aber seit dieser ganzen Russ besiegt Horus Sache, passt einfach gar nichts mehr.

1990 war Horus noch der auserwählte des Chaos, der sich dessen Mächte bediente....... und jetzt schwächt das Chaos ihn so sehr, dass er kaum noch stehen kann. Wirkt nicht wie jemand der den Imperator besiegen soll...
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

ich habe aber auch positives, zum Beispiel fand ich Perturabo im ganzen Buch ziemlich gut dargestellt. Besonders, da er sich nicht wie sonst die Primarchen durch eine winzige Provokation sofort ins eigene verderben stürzt.

 

  

bearbeitet von Tyrant666
  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt Buch 4 legt die Messlatte wieder deutlich höher und wird euch sicher gefallen. Ich hab halt recht wenig Bücher gelesen glaub nur die ersten 7 oder so bis dann die eine Assassinen Geschichte kam die ich total langweilig nach 100 Seiten weggelegt habe. Seitdem hab ich kein Buch mehr gekauft oder angerührt. 

Hab mir aber nach Saturnine paar Bücher bestellt. Aktuell lese ich Titandeath, dann hab ich noch First Heretic bestellt ( muss ja irgendwann mal wissen warum das alles begann^^) und mein ersten 40k Roman Talon of Horus der dreht sich um die BL nach dem Rückzug.

 

Zum Thema Siege of Terra:

Spoiler

 

Das erste Buch finde ich hat es halt schwer weil es das Setting vorbereitet und wird nun überschattet von den Geschichten die darauf folgen. Buch 2 fand ich richtig stark weil wir alles aus der Sicht eines "normalen" Soldaten geschildert bekommen. Was es heißt wenn ein paar SM die Reihen verstärken und wie sich die normalen Soldaten fühlen. Ich finde es auch schade das die Story um die AL Spion nicht weiter gesponnen wurde.

Buch 3 fand ich am Anfang nicht so schlecht, weil wir wieder gesehen haben wie das System funktioniert die Leute in den Dienst zu pressen. Wie die IW versuchen den Raumhafen zu holen usw. Aber auch da gebe ich dir Recht je weiter die Story ging umso mehr hat mich die Story um Member genervt immer wenn es bei den IW spannend wurde gab es wieder ein "Rückblick" bzw sind wir zu den Soldaten im Zug gesprungen und es wurde wieder langweilig. Mich hat das dann nur noch genervt. 

Auch den Strang um Keeler fand ich nicht weltbewegend. Aber es muss ja auch irgendwie erklärt werden wo der Ursprung mit der Religion begann bzw wie sie sich ausgebreitet hat. Ja und das Ende war underwhelming. Wird auch bis jetzt nicht wieder aufgegriffen, aber darauf kann ich auch verzichten^^

 

Was deine andere Punkte betrifft kann ich nicht viel dazu sagen. Kenn halt zu wenig von den Romanen. Deswegen fällt mir das wahrscheinlich nicht so auf.

 

Ich kann dir versichern das paar Leute drauf gehen werden^^ Ich denk edas wird auch noch zunehmen mit den nächsten Büchern. Und was Angron betrifft der wird wohl, wohl oder übel nur noch als rasende Bestie in Erscheinung treten. Da kommt nicht mehr viel. Überhaupt scheint Kharn der Einzige zu sein der noch etwas Einfluss auf die WE Horde nehmen kann... Wobei ich den in den 90igern mal als den schlimmsten von allen WEs kennen gelernt habe der wenn er niemanden zum killen findet auch mal schnell seine eigenen Leute schnetzelt...

 

Und Horus, tja ich denke die wollen den bis zum Schluss aus den Spiel halten. Damit er noch mehr Kraft sammeln und sich im Aether mit sein Papa duellieren kann. Zumindest ist das eine plausible Erklärung bis jetzt warum er nicht in Aktion tritt sondern mehr koordiniert.

 

Mir haben die IWs bisher auch sehr gut gefallen. Ist sonst eine Legion die ich gern mal links liegen lasse weil ich sie doch etwas langweilig finde. Auch Perturabo kommt sehr gut weg. Man bekommt eher das Gefühl das er das Mastermind ist und ohne ihn wäre das Ganze auch schon längst verloren gegangen... Mal sehen wie es da weiter geht^^

 

 

 

 

  • Like 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.