Jump to content
TabletopWelt

Häufige Fragen und Punkte im neuen Armeebuch


Empfohlene Beiträge

Wenn ich ehrlich bin, weiß ich noch nicht einmal mehr worum es hier geht, weil sich hier alle mit Nichten und PISA- Studie beschäftigen.

Ich sehe das so, wie es da steht, nämlich dass, wenn ein Todesstoß durchkommt, man ja keinen Rüstungswurf mehr hat, sondern nur evtl. Rettungswürfe. Wenn ich diese Rune habe, ist der Rettungswurf 2+ gegen diese Verwundung, die aus dem Todesstoß resultiert. Wenn ich den Rettungswurf schaffe, lebe ich, wenn nicht, sterbe ich.

Ich hoffe ihr wollte jetzt nicht darauf hinaus, dass zwar kein Todesstoß durchkommt, ich aber trotzdem 'ne Wunde bekomme. Das ist doch absoluter Käse und Wunschdenken. Vergleicht das doch mal mit ähnlichen Rettungswürfen, z.B. gegen Flammenattacken. Da kommt auch niemand auf so 'ne Idee...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube wir haben einen Konsenz gefunden. Alles andere will auch mir nicht wirklich einleuchten.

Wer ein Problem damit hat, soll es bitte seiner Anverwandtschaft mitteilen. Hier wird jetzt ersteinmal ein Haken dahinter gesetzt, und entsprechendes editiert.

Ich fänds auch äußerst schön, wenn man sich in Zukunft streitereien auf dem Niveau einfach klemmen könnte. Genau das ist unter anderem einer der Gründe, warum die Regelfragen in einen extra Thread gekommen sind.

Manchen Leuten fällt es scheinbar schwer sich zusammenzureißen und einfach mal die Finger still zu halten, aber so schwer kann das doch eigentlich nicht sein.

LG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute. Ich hab da mal eine Frage zu der letzten Hieb Regel der Slayer. Angenommen ich spiele eine große Einheit von denen. Bei einem großen Nahkampf schlag ich nun von vorne zu und von hinten werden die Modelle entfernt. Kommt die Sonderregel zur Geltung oder nicht? Die Regel wird ja vor dem Entfernen getriggert. Und das von hinten entfernen dient ja nur der Vereinfachung, dass die Modelle aufrücken und zu schlagen können. Ich hätte es meinem Zwergenfreund erlaubt, wie seht ihr das?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jedes Modell, dass als Verlust durch eine Nahkampfattacke oder Niedertrampeln entfernt wird, darf mit einer einzigen Attacke zurückschlagen. Für diese Attacke gelten alle Waffenboni, also +2 Stärke, falls du dich für eine Zweihandwaffe entschieden hast und ggf. auch die Auswirkungen einer Runenwaffe, das ist noch nicht ganz klar. Da warten wir noch auf eine klärende Aussage von Malkavors Nichte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider steht in der Regel, Modelle in Basekontakt und bevor Sie entfernt werden. Deshalb kommt das Problem ja auf. Auf die Nichte mag ich nicht warten, da ich nicht weiß wieviele Jahre ich warten muss, bis sie ins Internet darf. Ne einfache Antwort mit, ja es wird so gespielt, nein es wird nicht so gespielt, weil..würde mir genügen. Für mehr reicht mein Textverständnis nicht..:D:zwerg:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe noch mal auf die Frage der Gyros und S&S ein, ich stimme nämlich der Erklärung, wie sie vorne steht, nicht zu:

- Der Gyrokopter mit Schwefelkanone, sowie der Gyrobomber mit Ratterkanone können beide von der Regel stehen und Schießen gebrauch machen, da die Waffen über die Sonderregel "schnell schussbereit" verfügen. Ein Gyrokopter mit Dampfkanone hat diese Sonderregel jedoch nicht.

Man braucht nicht die Regel "schnell schussbereit" um S&S zu können, die bewirkt dabei lediglich, dass der Gegner nicht weiter als die Bewegungsreichweite entfernt stehen muss. Es ist die Regel "langsam schussbereit", die S&S verbietet. Und daher gestaltet sich das mit der Dampfkanone auch anders, nach aktueller Lesart gibt es keinen Grund, warum ein Gyro nicht auch damit S&S können sollte. Er ist keine Kriegsmaschine, also nicht langsam schussbereit, und darf daher, wenn er angegriffen wird, eine normale Schussattacke durchführen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider steht in der Regel, Modelle in Basekontakt und bevor Sie entfernt werden. Deshalb kommt das Problem ja auf. Auf die Nichte mag ich nicht warten, da ich nicht weiß wieviele Jahre ich warten muss, bis sie ins Internet darf. Ne einfache Antwort mit, ja es wird so gespielt, nein es wird nicht so gespielt, weil..würde mir genügen. Für mehr reicht mein Textverständnis nicht..:D:zwerg:

Ja, wird so gespielt ;)

Die Größe der Einheit spielt keine Rolle, natürlich haut jeder Slayer, der gestorben ist, noch mal zu. Du entfernst ja die Modelle nur der Einfachheit von hinten. Würdest du es ultrarealistisch machen, würdest du den Verlust aus dem ersten Glied entfernen, dann ein Modell aus dem zweiten Glied ins erste Glied nachrücken lassen, dann eines aus dem dritten Glied ins zweite, dann...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich gehe noch mal auf die Frage der Gyros und S&S ein, ich stimme nämlich der Erklärung, wie sie vorne steht, nicht zu:

Man braucht nicht die Regel "schnell schussbereit" um S&S zu können, die bewirkt dabei lediglich, dass der Gegner nicht weiter als die Bewegungsreichweite entfernt stehen muss. Es ist die Regel "langsam schussbereit", die S&S verbietet. Und daher gestaltet sich das mit der Dampfkanone auch anders, nach aktueller Lesart gibt es keinen Grund, warum ein Gyro nicht auch damit S&S können sollte. Er ist keine Kriegsmaschine, also nicht langsam schussbereit, und darf daher, wenn er angegriffen wird, eine normale Schussattacke durchführen.

War auch garnicht so gemeint. Es ist lediglich darauf hingewiesen, dass sie nicht schnell schussbereit ist. Ich werd das nochmal genauer formulieren.

Die Slayerfrage werd ich auch mal editieren, da die Frage ja doch öfter mal kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab da mal eine Verständnissfrage. Laut AB würde ich sagen, "ja man darf" möchte das vorher aber noch durch die Allgemeinheit prüfen lassen.

Darf man einen Verzauberten Gegenstand aus den AB und Talismanrunen tragen? Es steht zwar im AB dass man keine Gegenstände mit Runen versehen darf, aber das würde ich eher auf die Magischen Waffen beziehen.

Oder decken sich "Verzauberte Gegenstände" und Talismane ebenfalls?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab da mal eine Verständnissfrage. Laut AB würde ich sagen, "ja man darf" möchte das vorher aber noch durch die Allgemeinheit prüfen lassen.

Darf man einen Verzauberten Gegenstand aus den AB und Talismanrunen tragen? Es steht zwar im AB dass man keine Gegenstände mit Runen versehen darf, aber das würde ich eher auf die Magischen Waffen beziehen.

Oder decken sich "Verzauberte Gegenstände" und Talismane ebenfalls?

Nein, du darfst keinerlei bestehenden magischen Gegenstand mit Runen versehen. Waffenrunen gehen NUR auf ordinäre Handwaffen, Rüstungsrunen NUR auf die Gromrilrüstung und bei Talismanrunen wird angenommen, dass das Charaktermodell ein entsprechendes nicht-magisches Artefakt trägt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
[…] und bei Talismanrunen wird angenommen, dass das Charaktermodell ein entsprechendes nicht-magisches Artefakt trägt.

Wo steht das? Weil ich bin auch der Überzeugung, daß ein Talisman und ein

verzauberter Gegenstand sich nicht beißen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Begriff "Talisman" habe ich sowieso noch nie im Zusammenhang mit dem Regelbuchgegenständen gefunden. Selbst der Talismann der Bewahrung ist doch ein arkanes Artefakt, oder? Also haben sowieso nur wir Zwerge Talismane und dann erübrigt sich auch die Nachfrage, ob man die zusammen nutzen kann, weil das Silberhorn und der Feuerring ja nur verzauberte Gegenstände oder arkane Artefakte sein können..

Sehe ich das einfach zu naiv oder seht ihr das zu kompliziert?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.