Jump to content
TabletopWelt

KFKA - Kurze Fragen und kurze Antworten 18


McBaine

Empfohlene Beiträge

Ich bräuchte mal grade einen Seiten- bzw. Regelverweis zu Charaktermodellen auf monströsen Bestien.

 

Wo steht, dass das Charaktermodell durch das kombinierte Profil vom W des Reittiers profitiert? Ich finde nur die Verweise ihn wie monstr. Kavallerie zu behandeln, was aber nur die erhöhten LP nutzt, und der Rest im Nicht-Nahkampf ignoriert wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibts da einen Beleg zu? Regelbuch oder Erata?

 

P.S. Aus den FAQ...

 

F: Fällt die Magiestufe eines Zauberers auf 0, zählt er dann im­
mer noch als Zauberer und kann er immer noch versuchen, Ener­
gie ­und Bannwürfel zu kanalisieren (Seite 28)
a: Ja zu beiden Fragen.

 

Er ist also noch ein Zauberer... Somit müßte er doch auch noch zaubern können, bekommt halt nur keinen Bonus auf die Komplexität?

 

F: Wurde die Magiestufe eines Zauberers auf 0 reduziert und
kennt er dennoch einen oder mehrere Zaubersprüche, darf er im­
mer noch versuchen, einen dieser Zauber zu wirken? (Seite 31)
a: Nein.

Also nicht... Ist somit geklärt :)

bearbeitet von Xiatopl
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

kurze Frage, kann man Magieresistens benutzen um doch Magiepatzer entstandenen Schaden zu verhindern ?

mfG

Nein. MR gibt lediglich einen Rettungswurf (bzw. verbessert diesen) für Schäden die durch Zaubersprüche verursacht wurden (vgl. Sonderregel Magieresistenz).

"Blut für den Blutgott, Schädel für seinen Thron!"

"Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein!"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Siehe FAQ:

F: Zählt Schaden, der durch einen Kontrollverlust verursacht wur­
de, als Schaden durch einen Zauber? Kann ein Modell mit Ma­
gieresistenz diese auf seinen Rettungswurf gegen den durch einen
Kontrollverlust verursachten Schaden anrechnen? Zählt der ver­
ursachte Schaden als durch den Zauberer verursacht? (Seite 34)
a: Nein auf alle Fragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dazu zitiere ich einfach mal von Seite 25 dieses Threads:

 

Wurde wahrscheinlich schon eine Millarde mal gefragt - hab aber leider nichts gefunden. Wo befinden sich die aktuellen FAQ und Errata für WHFB?

 

Edit: Gerade selbst gefunden unter http://www.blacklibrary.com/games-workshop-digital-editions -> nicht sonderlich intuitiv das ganze... Kopfschüttel

FAQ und Errata gibt es hier: http://www.blacklibrary.com/faqs-and-errata.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Als "Lichtorgel" wird eine Armee bezeichnet, in der viele Zauberer mit der Lehre des Lichts sind (um die Verbannung zu verbessern). Besonders imperiale Armeen mit Altar sind damit gemeint, weil diese die Verbannung gleich zweimal pro Magiephase wirken können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lichtorgel ist ein Armeekonzept des Imperiums. Mit dem Altar hat man eine "Verbannung"(Lehre des Lichtes) in der Armee und optimalerweise auf einem Stufe4 eine zweite.

Mit weiteren Lichtmagiern wird die Stärke der Verbannung angehoben(siehe Zauberbeschreibung) um in der magiephase Druck zu machen.

Dazu kmen meistens noch eine Großkannone, ein Panzer und etwas Nahkampf(Demigreifen, Helebarden...).

Edit: nächste Seite übersehen...

bearbeitet von Schmerzfrei

Super Hörner, super Hufe, super Herde - Supergeil

Super Ratten, super Schatten, super Warpstein - Supergeil

Super Bögen, super Löwen, super Phönix - Supergeil

Super Schildwall, super Äxte, super Bart - Supergeil

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Multipler Nahkampf.

Ein Chaosgeneral hat in der Front einen Gegner und in der Flanke. Er vernichtet den Gegner in der Front, und der Feind in der Flanke versiebt den MW Test und muss fliehen. In welche Richtung flieht er?

 

Stehen & Schiessen aus der Flanke möglich nachdem ein Gegner erfolgreich einen Angriff auf die Flanke der Bogenschützen angesagt hat? Im RB fand ich nichts was dagegen spricht.

bearbeitet von Fenrir198
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Multipler Nahkampf.

Ein Chaosgeneral hat in der Front einen Gegner und in der Flanke. Er vernichtet den Gegner in der Front, und der Feind in der Flanke versiebt den MW Test und muss fliehen. In welche Richtung flieht er?

 

Stehen & Schiessen aus der Flanke möglich nachdem ein Gegner erfolgreich einen Angriff auf die Flanke der Bogenschützen angesagt hat? Im RB fand ich nichts was dagegen spricht.

1. In gerade Richtung vom Gegner weg.

2. Du darfst Stehen und schießen machen, doch das folgt den normalen Beschussregeln. Das beinhaltet Sichtlinie. Wenn der Gegner in der Flanke steht werden nicht all zu viele Schützen (möglicherweise sogar gar keiner) den Gegner sehen und dürfen dann auch nicht auf ihn schießen.

bearbeitet von McBaine
Editor zerschießt Formatierung...

"...and then we discovered it wasn't the Robot King after all, it was the real one. Fortunately I was able to reattach the head."

Mage: The Awakening [Actual Play]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Mc Baine

Erstmal Danke! Das macht natürlich Sinn. Wir haben nur unter S&S geschaut und das mit den Beschussregeln nicht bedacht. Wir dachten uns, im NK kann man ja auch zur Seite "sehen" / schlagen.. also kann das ja auch möglich sein noch einen Pfeil abzufeuern. Verstanden.

 

@Der Haarige

Gemeldet. Klemm Dir Deine dämlichen Sprüche doch einfach. Danke!

 

Ich habe oben vergessen zu erwähnen, dass noch ein weiterer Gegner neben dem General war, und die Frage auftauchte : Von dem der die meisten LP verursachte oder auf dem kürzesten Weg zur Tischkante.

bearbeitet von Raven17
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt bitte wieder aus der Krabbelgruppe rauskommen und normal mit einander umgehen.

Danke!

Aus Wartungstechnischen Gründen wurde das Licht am Ende des Tunnels vorrübergehend ausgeschaltet, wir danken für Ihr Verständnis.

 

*****Champion des Imperators

"Primus inter pares" - Hoher Rat zu Terra

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Fenrir: Das stehen und schießen beinhaltet auch, dass sich die gegnerische Einheit teilweise in der Front befunden haben muss. (S.39 oben im Fettgerduckten) Bei einem Flankenangriff ist das grundsätzlich nicht der Fall, es sei denn es ist die Grenzentscheidung, ob etwas gerade noch in Front oder schon Flanke ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.