Jump to content
TabletopWelt

KFKA - Kurze Fragen und kurze Antworten 18


McBaine

Empfohlene Beiträge

Ähm...ach du scheisse -.- ernsthaft so schlimm?.. ich glaube ich gehe zurück zur 5. oder 6. Edition.. Erst schänden und zerreissen sie den weißen Zwerg und nun das? Warum das alles? Die 8. Edition habe ich nicht gespielt bisher, aber es soll langsam ein Spiel für die Kinder werden weil alles völlig vereinfacht wird, stimmt das auch? Hat GW echt all seine guten Dinge abgestoßen und somit auch die alten "Stamm"spieler?

 

 

Im Großen und Ganzen: Ja!

 

Kahless

 

EDIT: Nun ja, bisher ist fast alles über die 9te Edition ein Gerücht. Mal sehen ob es wirklich so schlimm wird wie es im Moment scheint.

 

Tatsache ist, dass mit EndTimes (eine Reihe aus 5 Bänden inkl. vieler neuer Regeln und Fluff) die Welt von den Chaosgöttern vernichtet wurde.

Es endet damit, dass Raum und Zeit aufhören zu existieren, alles was es gibt und alles was lebt zerstört wurde und die Chaosgötterweiter ziehen um eine andere Welt zu vernichten.

 

Was aber immer noch nicht endgültig geklärt ist, ist ob EndTimes eine Kampagne oder die Überleitung zur 9ten Edition (oder vielleicht beides) ist und ob es 100% für die Weiterführung der Geschichte übernommen wird.

Ich für meinen Teil glaube, dass mit komplett neuen Fraktionen in einer komplett neuen Welt ein neues Spiel aufgezogen werden wird, das sie halt "Warhammer" nennen werden.

Das ist aber nur mein persönliche Meinung.

 

Das sollte für Kurze Frage/kurze Antwort dann aber auch genug sein.

Für Genaueres musst du echt das Forum durchsuchen - gibt genug Themen dazu.

bearbeitet von Kahless

Selbstbemalte Armeen:
- 28.000 Punkte Untote Legionen (BILD)
- 10.000 Punkte Monster nach Sturm der Magie + Monstrous Arcanum
- 3.000 Punkte Arabia (im Aufbau)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Können Schwärme ein Gebäude besetzen? Also Dschungelschwärme oder Gespensterschwärme?

Wenn ja, wie viele dürfen in NK kämpfen (die Frage stellt sich auch, wenn sie keine Gebäude besetzen dürfen).

Danke fürs helfen :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit zusammen.

Ist es körperlosen Einheiten gestattet, durch unpassierbares Gelände anzugreifen?

Hab nichts dagegen sprechendes finden können.

Vielen Dank schon mal.

Wie ist es da denn eigentlich mit der Sichtlinie zum, die wird doch trotzdem benötigt, oder ? Sprich wenn das unpassierbare Gelände den Feind komplett verdeckt können sie auch nicht angreifen ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hat ein Vampirfürst zu Fuß oder auf Hotte in Todeswölfen einen AchtungSir-Wurf?

Hat er den gleichen Einheitentyp wie die Todeswölfe? Antwort: Nein. Also nicht.

"...and then we discovered it wasn't the Robot King after all, it was the real one. Fortunately I was able to reattach the head."

Mage: The Awakening [Actual Play]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Re-Hor-achti:

Bei wilden Jägern steht bei manchen Sonderregeln, dass sie nur die Reiter betreffen; bei der Raserei steht das nicht dabei. Folglich müssten die Reittiere auch davon profitieren.

Ich glaube, die Tischfeldkante zählt als unpassierbares Gelände; demnach müsste man auch ein Zoll Abstand halten.

 

@ Kocki:

Das steht im zweiten Abschnitt sehr genau drin :).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Kocki:

Siehe Regelbuch, Seite 12 - "Die Spielzugabfolge"

 

Ein Spielzug besteht daher aus zwei Spielerzügen, welche je eine eigene Bewegungs-, Magie-, Schuss- und Nahkampfphase besitzen. [...]

 

Also: "Spielerzug" bedeutet auch wenn der Mitspieler dran ist, "Spielzug" nur wenn du selbst dran bist :).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten am Wochenende zum allerersten Mal den Fall, dass die Spieler sich nicht darauf einigen konnten wer von ihnen zuerst seine Zaubersprüche auswürfeln muss. Beide waren der Ansicht, dass die Kenntnis der gegnerischen Sprüche ihre eigene Wahl (also welchen Spruch man evtl gegen den Grundzauber austauschen würde) beeinflussen würde. Im Regelbuch konnte ich dazu nichts finden, nun frage ich mich als Nicht-Turnierspieler, wie das bei euch gehandhabt wird, könnte mir vorstellen dass bei den kompetitiven Spielern dieses Problem auch schon aufgetaucht ist. Einfach W6 Wurf der entscheidet wer zuerst die Sprüche bekommt? Jeden Spruch abwechelnd auswürfeln? Kleiner Energiewürfel-Vorteil in der ersten Magiephase für denjenigen der freiwillig zuerst würfelt? Bonuspunkt auf den Wurf wer den ersten Spielzug haben darf?

bearbeitet von GeostationärBär

Sagittarius A*, das freundliche supermassereiche Schwarze Loch in unserer Nachbarschaft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Buch steht das man die Sprüche vor dem Aufstellen des Zauberers auswürfeln muss. Dementsprechend würde ich es eben genau dann machen. Wer als erstes Chars stellen muss, muss als erstes auswürfeln...wobei das bei uns noch nicht vorgekommen ist :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.