Jump to content
TabletopWelt

Gerüchte zu den Orks


Empfohlene Beiträge

Hab den wd der am sa rauskommt.

attachicon.gifPicsArt_1401895791420.jpg

Demnach kosten die flash gitz stolze 42,-€ es wird kein kombikit. Es gibt aber nette Köpfe 12 stk. Mit metalliro

Es muss ein git zum bossgit bestimmt werden.

attachicon.gifPicsArt_1401895756483.jpg

Hier noch nen paar unbemalte Bilder der Teile

Es sind weiter keine ankündigen zum neuen Ork Codex enthalten...

Auch die Killabotz haben keine 2 fk- Waffen mehr.

Grüße

WdD

Hab den wd der am sa rauskommt.

post-20989-0-85302100-1401895957_thumb.j

Demnach kosten die flash gitz stolze 42,-€

post-20989-0-36265800-1401896012_thumb.j

Hier noch nen paar unbemalte Bilder der Teile

Es sind weiter keine ankündigen zum neuen Ork Codex enthalten...

Auch die Killabotz haben keine 2 fk- Waffen mehr.

Grüße

WdDpost-20989-0-43686500-1401896068_thumb.j

bearbeitet von Wrong_da_DONG
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also geil sehen die schon aus da gibts nix... evtl haben die ja auch jede Menge Bitz... aber gleich Terminatorpreise? Noch überhaupt kein Wort über die neuen Kanonenbuggys, den neuen Snotzogga, neue Mega-Armor Bosse oder gar den Codex?!?!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

puh.... 42 tacken für die flashgits? also über 8 EUR pro Kunstoffmodell? ... eigentlich hatte ich ja gemeint, dass ich mir die doch zulegen muss... aber bei dem Preis bin ich da doch wieder von ab.

Ich meine... die normale Bossbox kostet doch auch nur 22,50 EUR

 

mfg DGS

bearbeitet von DerGroßeSchlund
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Beastsofwar gibt es das Gerücht, dass Beutefahrzeuge aus dem Kodex verschwinden. Sehr wage das Ganze aber ich geb es mal weiter.

Auch wenn durch die Alliierten und Unbound Regeln die Not nicht mehr so riesig ist für den Ork Spieler wenn er etwas Anderes spielen will, fände ich das doch irgendwie schade.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verneige mich vor deiner Weisheit, Sensei!

:D

Die neuen Modelle sehen ziemlich cool aus. Aber der Preis ist schon heftig.

Auf der anderen Seite wird man wahrscheinlich eh nie mehr als fünf oder vielleicht sechs Gitz mitnehmen. Dafür sind die Punktekosten zu hoch. Ich bin gespannt was Badrukk kann. Wenn der knorke Regeln hat, dann kann man den plus fünf Gitz in einen Gorkanauten stecken. Ist eine der wenigen Möglichkeiten, die mir jetzt einfallen, wie man den Läufer sinnvoll befüllen kann. Wir wissen ja noch nicht, wie die anderen Einheiten so sind und was mit alten Einheiten passiert, aber so vom jetzigen Wissensstand würde ich da auch Brennaboyz reinstecken. Die helfen ihm dann mit Infantrie und der Mek kann ihn reparieren.

Weiß man schon, ob die neuen Dicken Wummen wieder Sonderregeln ala zweite Edition bekommen? Das sieht von den Modellen her ja schwer danach aus.

bearbeitet von Gorgoff
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bringen die jetzt jede Woche nur 1 Einheit ? Langsam wirds ja lächerlich ;O ich will den Codex JETZT ;).  Für den Gork/Morkanaut denke ich machen sich auch 6 Bosse mit 2-3 Klauen und Fetten Spaltaz recht gut wobei Brennaboyz wohl die günstigste Variante sein werden .

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Bosse Im Orkanaut bringen es aber nur, wenn er ein Sturmfahrzeug ist. Weiß einer ob er das ist?

 

 

Ich mag die Flash Gitz/Posaz und ihre Wummen. :wub:

Im WD steht nichts von Sturmfahrzeug drin. Haben die vielleicht nur vergessen, was ich hoffe. Sonst macht es für Nahkampfeinheiten so garkeinen Sinn.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der mek ist teuer und einfach nicht besser als das alte modell ... Die kanone sieht richtig

gut aus, ich weiss noch nicht was man von den riesigen mengen an neuen kanonentypen halten soll.

Immerhin habe ich noch drei gute alte aus zinn hier. Mich wundert viel mehr, dass es kein kombi-kit mit nem buggy wird, der unterbau sieht ja schon recht eindeutig aus ...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die neuen Kanonen gefallen mir ziemlich gut - sowohl von den Regeln als auch den Modellen her.

Gleiches gilt für den neuen Snotzogga. Der sieht zwar, bis auf das Elektro-britzel-bratzel, ziemlich genauso aus, wie der Alte aber da der schon sehr geil war, finde ich das nicht schlimm.

Wieder ein dickes Modell aua Metall weniger, was sich bestimmt auch noch cool umbauen lässt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für leute die aufs Zocken aus sind, sind die Preise echt ein Schlag ins Gesicht. Über 1€ pro Punkt ist doch wohl nur noch lächerlich. Ein so ein Teil kann man sich vielleicht zur Bitboxbereicherung kaufen, aber den Rest sollte man wohl wirklich selber zusammen tackern.

Trotzdem find ich das Modell wirklich gut. Darum um so mehr echt schade, dass der Preis viel zu hoch ist.

 

mfg DGS

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Also für leute die aufs Zocken aus sind, sind die Preise echt ein Schlag ins Gesicht. Über 1€ pro Punkt ist doch wohl nur noch lächerlich. Ein so ein Teil kann man sich vielleicht zur Bitboxbereicherung kaufen, aber den Rest sollte man wohl wirklich selber zusammen tackern.

Trotzdem find ich das Modell wirklich gut. Darum um so mehr echt schade, dass der Preis viel zu hoch ist.

Günstiger wird es nicht. Orks haben jedoch das Problem, dass es immer noch eine Massenarmee ist und auch, wenn man nur jede Box einmal kauft und den Rest umbaut sind die Preise echt heavy.

Spieler haben da keine Freude. Die Modelle sind natürlich (bis auf die schwangere Tonne) echt top.

 

Was mich als Orkspieler aber stören würde (was mich bei Fantasy Orks schon vor 10 Jahren gestört hat) ist noch mehr Zufall. Bisher sind alle neuen Waffen darauf ausgelegt. Klar, als Orkspieler findet man das bestimmt lustig aber Angriffswürfe, Lootaz - Waffen, Gitz - Waffen, Kanonenteams aller Art, Psi - Krafte, Schrotttabellen usw. auswürfeln würde mir gar nicht zusagen. Obwohl ich Orks mag. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.