Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Tach auch,

ich habe gerade mal im FAQ zu Combat gelesen und da ist mir Punkt 2.8 in Auge gesprungen.

 

F: Wird eine rasche Neuformierung durchgeführt, bevor oder nachdem der Moralwerttest abgelegt wird?

A: Erst Moralwerttest, dann Neuformierung

 

Ich finde die Regelung nicht sehr gelungen.

Kurze Begründung mit Beispiel: Ich habe eine schießende Einheit, die die Möglichkeit hat auf eine andere Einheit zu schießen. Jetzt könnte die Einheit aber durch eine "rasche Neuformierung" ein viel lohnenswerteres Ziel beschießen. Ich mache also den MW-Test BEVOR ich neuformiere und verpatze den Test. Da ich mich jatzt aber noch nicht neuformiert habe, kann ich wenigstens noch auf die andere Einheit schießen, ohne, dass der MW-Test weitere Nachteile für mich hat.

Wenn ich aber ERST neuformiere und DANACH des Test verpatze, stehe ich 'n bisschen blöd da und habe somit wenigstens einen Nachteil aufgrund des verpatzten MW-Tests.

Was ich damit ssgen will ist, dass ich erst einmal abchecken kann, ob ich den MW-Test schaffe und danach kann ich planen. Ich denke nicht, dass das so gedacht ist. Ich kann das schlecht beschreiben, villeicht versteht ja einer, was ich meine. Bei Bewegung ähnlich: Ich könnte voll den mega-super-Move machen --> MW-Test verpatzt --> nicht so schlimm, gehe ich halt woanders hin.

Wißt ihr, was ich meine? Der MW-Test bleibt einfach ohne Folgen, wenn man ihn vorher macht.

 

Prost Boindil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, es steht halt so in den normalen Warhammer Regeln, es ist nur nicht ganz so offensichtlich formuliert was vermutlich der einzige Grund ist das man es überhaupt im Combat FAQ hat. Würde man es anders Regeln, würde man eine Regeländerung vornehmen.

Zugegebener maßen würde es sich richtiger anfühlen, aber da man Regeländerungen auf ein minimum reduzieren möchte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also das Regelbuch schreibt auf S. 95 ganz klar, "...Verpatzt sie den Test, formiert sie sich stattdessen ganz normal neu, mit allen Folgen..."

Heißt für mich, dass ich, wenn ich der Gegner bin, ja gar nicht nachvollziehen kann, wie denn die Neuformierung ausgesehen hätte, wenn der MW-Test vorher gemacht werden würde. Das RB widerspricht sich da, weil es auf der einen Seite sagt, dass der Test gemacht wird, bevor man sich bewegt, aber andererseits, dass sich trotzdem bewegt werden muss, wenn der Test vergeigt wird. Gerade deswegen würde ich die Klarstellung über das FAQ begrüßen, empfinde es aber so, wie die Jungs es gemacht haben, als falsch. Denn wie du schon sagst, es fühlt sich halt einfach falsch an und eröffnet Regellüclen wo keine sein müssten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

empfinde es aber so, wie die Jungs es gemacht haben, als falsch. Denn wie du schon sagst, es fühlt sich halt einfach falsch an und eröffnet Regellüclen wo keine sein müssten...

 

Das ist natürlich dein gutes Recht, allerdings seh ich das mit den Regellücken gänzlich anders ;).

 

Da ich mich jatzt aber noch nicht neuformiert habe, kann ich wenigstens noch auf die andere Einheit schießen, ohne, dass der MW-Test weitere Nachteile für mich hat.

Das ist so nicht richtig: "if failed, the unit makes a normal reform instead, with all the penalties that apply", d.h. keine Bewegung und kein Schießen nach nem verpatzten Test.

 

Ansonsten kann ich persönlich die Unklarheiten zu dem Thema nicht nachvollziehen (die offensichtlich bestehen, umsonst gibt's das FAQ ja nicht ;)):

"A unit (...) can attempt to make a swift reform (...) by taking a Leadership test before it moves. If the test is passed, the unit immediately makes a swift reform" (S. 95, RB).

 

Welche Regelstelle genau empfindest du da als unklar bzw. wo würdest du das genaue Gegenteil zu meiner "Interpretation" herauslesen?

Hier wird die zeitliche Reihenfolge genau festgelegt - vor der Bewegung der MW-Test, und falls er bestanden wird, sofort die Neuformierung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke für's Feedback. Ich versuche das mal zu erläutern.

Der Knackpunkt ist hier für mich der Unterschied zwischen "Neuformierung" und "rascher Neuformierung". Die "rasche Neuformierung" ist ja nichts anderes, als eine "Neuformierung" in deren Anschluß sich die Einheit noch bewegen oder schießen darf.

Eine Einheit Bogenschützen möchte sich um 90 Grad neu formieren und dann noch schießen. Die Neuformierung wird ja erst nach dem Test gemacht, heißt, wenn der Test verpatzt wird, dürfte sie weder schießen, noch sich 4" bewegen. Da die Neuformierung aber laut FAQ erst NACH dem Test gemacht wird, kann sich der Spieler jetzt ausdenken, was er mit der Einheit hätte machen wollen, soweit er es nicht vorher mit dem Gegner besprochen hat. Er darf also nicht mehr schießen, sich aber noch bewegen, weil er ja die Neuformierung nicht gemacht hat, da er sie nicht ansagen musste bzw. den Test vorher gemacht hat. Der Nachteil, von dem im RB gesprochen wird, ist ja, dass er sich NACH der Neuformierung nicht bewegen darf. Die Neuformierung hat er aber nicht gemacht, weil er den Test verhauen hat. Das meinte ich mit Lücke, denn laut Regeln darf er sich ja noch bewegen und auch marschieren, weil er ja keine Neuformierung aufgrund des verpatzten Tests gemacht hat bzw. nicht nachvollzogen werden kann, was er eigentlich machen wollte, da er nicht gezwungen ist die Neuformierung zuerst durchzuführen und dann erst zu testen, ob er sich noch bewegen oder schießen darf.

Ich hoffe ich hab's hinbekommen das nachvollziehbar zu beschreiben.

Prost Boindil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber entscheiden musst du Dich schon vorher. Ich verstehe zwar Dein "Problem", aber regeltechnisch ist das klar geregelt.

Bitte nicht mit theoretischen Disskusionen über Regelbuchformulierungen ankommen. Das gibt es schon genug. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe.

Das "Problem" ist, dass deiner Meinung nach der Spieler nach einem verpatzten Test für eine schnelle Neuformierung die Wahl hat, ob er sich dann tatsächlich neu formiert. Und die hat er mMn nicht. Laut Regelbuch macht er in dem Fall eine normale Neuformierung ("if failed, the unit makes a normal reform instead"), da ist nichts Optionales dabei (analoge Beispiele, die mir auf die Schnelle einfallen, sind MW-Tests, die mit AST wiederholt werden ("models within 12" of the Battle Standard Bearer re-roll failed Leadership tests") oder Look Out Sir! - auch die Sachen müssen gemacht werden (auch wenn das Wort "müssen" nicht dabei steht), selbst wenn sie für den Spieler von Nachteil sind).

Der Spieler kann die Einheit selbstverständlich dann so stehen lassen, zählt aber in dem Fall trotzdem als neuformiert, inkl. aller Nachteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, wenn die Einheit dann trotzdem als "neuformiert" zählt ist das ja kein Problem.

Würde also bedeuten, dass eine Einheit dann steht, der Spieler sagt an, dass sie eine "rasche Neuformierung" durchführen wollen, wenn die aufgrund des verpatzten MW-Tests nicht gemach werden darf, darf sich die Einheit also auch nicht mehr bewegen oder schießen. Das war mir so noch nicht klar, wegen dem beschriebenen Unterschied zwischen "normaler" und "rascher" Neuformierung.

Danke für die Klarstellung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ich wollte mal nachfragen, ob ihr findet, dass der imperiumspool in seiner jetzigen Form im aktuellen Meta noch aktuell genug ist.

Gibt es Überlegungen, diesen bei einem kommenden Update zu überarbeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info. Ich bin beispielsweise der Meinung, dass eventuell auch die Zahl der lichtmagier irgendwie rein gehört (siehe etc).

Andererseits stellt sich mir die Frage, ob man den Technicus drin haben muss. Klar, der stärkt den Beschuss, aber ob Beschuss jetzt so viel stärker ist als Magie?

Das waren so meine ersten Überlegungen... Da es aber nicht aktuell ist, mache ich mir keine weiteren Gedanken darum :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah, ich war davon ausgegangen, dass du dir bereits Gedanken gemacht hattest, als du dich nach einer Überarbeitung der Imperiums-Beschränkungen erkundigt hattest.

Zu deinen Vorschlägen:

Im Gegensatz zu den ETC-Beschränkungen gibt es bei Combat keine Doppel-Verbannung, was mehrere Lichtmagier nicht notwendigerweise besser macht als bei anderen Armeen (da die Verbannung auf dem Altar nur in der 24"-Variante und ohne Stufenbonus gesprochen werden kann).

Und die Frage, ob Beschuss oder Magie stärker ist, lässt sich natürlich nicht beantworten. Beides ist gut, weshalb auch beides (armeespezifisch und allgemein) beschränkt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn einem der Moralwerttest misslingt. Muss man dann erneut Würfeln falls der Ast in Reichweite ist. Oder kann man das Ergebnis auch so akzeptieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das steht doch ganz klar im Regelbuch bei Battle Standard Bearer (S. 107 Hold Your Ground)

bearbeitet von Yakup

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

neues Update und noch gar kein Gemecker....was los mit euch?

Hasts noch nicht mitbekommen? Warhammer ist tot. :ok:

Shin war noch nicht online um über die Echsen zu mosern...die Dämonenspieler habens noch nicht gesehen....und alle anderen scheints nicht zu jucken. :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fred, jedes Mal, wenn du mich mit deinen Chaoten überfahren hast, werden die KdC-Beschränkungen angezogen. Das nennt man dann wohl Selbstreflexion ;)

bearbeitet von Goldmund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.