Jump to content
TabletopWelt
sackratte

Dystopian Wars - Allgemeine Diskussion

Empfohlene Beiträge

Ich danke dir für deinen wertvollen Beitrag! :gnae:

Wenn du jetzt deinen privaten Rachefeldzug, weil sie dich nicht als Übersetzer wollen, anderswo weiterführen könntest, wäre ich dir äusserst dankbar!

 

@Mörserer

Zu unfähig und faul dafür. :D

bearbeitet von sackratte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Excel †“ oder besser Openoffice Calc, um darin die Modelle als Liste aufzuführen. Wir müßten uns über Felder unterhalten, damit ich das dann per Stapelverarbeitung in die Vorlage für die Karten hineinbekomme. Dann gerne irgendwas wie Photoshop, um Bilder vorzubereiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hat das mit Rachefeldzug zu tun?

Ich spiel ja selber DW, nur hatten sie ja eine Zeit lang Karten beiliegen und zumindest hätten sie sich vom Fan-Ersteller die besseren Layouts abgucken können.

Hilfreich war natürlich auch, dass er erst zum offiziellen Kartenersteller ernannt wurde und kurz danach dann den Dienst einstellt.
So verteilt, wie sie teilweise die Änderungen an den Profilen in die Landschaft streuen, können sie das auch gleich selber machen.

Denn es nervt schon, wenn man fast bei jedem zweiten Spiel abgleichen muss, ob die Profilkarten und Profile noch stimmen.

Im Übrigen haben sie jede Anfrage aus jedem europ. Land zu einer Übersetzung abgelehnt und Fanübersetzern mit dem Anwalt gedroht. Sie wollen nur engl. Regeln machen, keine anderen.

 

Die Karten an sich sind einfach:

 

Excel > Vorlage mit Stapelverarbeitung

Photoshop > Excelvorlagen als Layer importieren und dann als zwei Layer Modellbild und Kartenbild drüberlegen.

bearbeitet von Duncan_Idaho

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hat das mit Rachefeldzug zu tun?

Ich spiel ja selber DW, nur hatten sie ja eine Zeit lang Karten beiliegen und zumindest hätten sie sich vom Fan-Ersteller die besseren Layouts abgucken können.

Hilfreich war natürlich auch, dass er erst zum offiziellen Kartenersteller ernannt wurde und kurz danach dann den Dienst einstellt.

So verteilt, wie sie teilweise die Änderungen an den Profilen in die Landschaft streuen, können sie das auch gleich selber machen.

Denn es nervt schon, wenn man fast bei jedem zweiten Spiel abgleichen muss, ob die Profilkarten und Profile noch stimmen.

Im Übrigen haben sie jede Anfrage aus jedem europ. Land zu einer Übersetzung abgelehnt und Fanübersetzern mit dem Anwalt gedroht. Sie wollen nur engl. Regeln machen, keine anderen.

Das mit den Karten hatte (vermutlich ebenso wie die Sache mit der Übersetzung) was mit Überschaubarkeit der zu pflegenden Quellen zu tun. SG ist halt bei allem noch ein kleienr Saftladen, der sich mitunter übernimmt und da war das eine weise Entscheidung. Zu YLLAN hieß es ja auch, daß sie ihm den Druck eine offiziellen Kartenerstellers nicht zumuten wollten, das ganze aber für gut befunden habe.

 

 

Die Karten an sich sind einfach:

 

Excel > Vorlage mit Stapelverarbeitung

Photoshop > Excelvorlagen als Layer importieren und dann als zwei Layer Modellbild und Kartenbild drüberlegen.

So ähnlich: Ragtime für's Layout und mit definierten Feldern, die über Tabelle befüllt werden war meine Idee. Hab†™ ich schon für Ausweise gemacht und geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Excel steht, kein Problem.

Bildbearbeitung hab ich Irfanview - zuschneiden, verkleinern und sowas alles kein Problem, aber nix mit tiefergreifendem Zeug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nützt mir aber nix, wenn ich damit nicht umgehen kann....^^

 

Auf dem PC meines Weibsbildes wäre eine Photoshop Vollversion mit allem Papipapo, aber ich weiss damit nix an zu fangen und werds so schnell auch nicht lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird dann eher auf PM-Ebene weitergehen †“ andererseits ist das ja ein Thema, das allgemein diskutiert wird: Wo kriege ich Einheitenkarten her?  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von dem her kann ich gimp empfehlen.

Da braucht es auch kein Excel oder Tabellen Programm um das zu machen.

 

Ich hab seinerzeit mal Dämonenkarten gemacht und das ging dann recht flott wenn man die Grundvorlage mal hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir geht es darum, daß man bei vermutlich 500 EInheiten über alle Fraktionen hinweg eine Excel-Tabelle bzw. eine pro Fraktion leichter pflegen kann und nicht unbedingt 500mal händisch Daten in eine Vorlage klatschen muß, wenn man das automatisieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich geht das schnell wenn man mal alles hat und im excel muss ja auch erst alles einmal eingetippt werden.

Ich hab aktuell kaum Zeit um mich da großartig ein zu bringen, aber eben weil ich das schonmal gemacht habe der Tipp.

 

so sehen die Dämonenkarten aus:

http://www.tabletopwelt.de/uploads/monthly_10_2014/post-154-0-17049000-1412162531.jpeg

 

Die tabelle ist im gimp erstellt und liegt als eigene ebene auf der Karte.

Jede Karte ist eine eigene Datei und als .xcf gespeichert wo alle Ebenen noch einzeln vorliegen. Dann wird es als .jpeg exportiert und man hat die fertige Karte wo man bei Änderungen dann einfach das Original bearbeitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sammle gerade Geländeideen für eine 6x4 Wüstenplatte. Meine Gedanken waren bisher folgende:

Zwei oder drei Siedlungen, ein Ölfeld, eine größere Oase mit bewässerten Feldern, ein Wadi, einen CoA-Beobachtungsposten und natürlich die üblichen Verdächtigen wie Hügel, etc.

Habt ihr noch Vorschläge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal eine Frage an alle Russenspieler.

Was zur Hölle stelle ich mit den Eisbergen an?

 

Ich finde die irgendwie total nutzlos oder nur in sehr spezifischen Situationen zu gebrauchen. Ich hab nur 8" Reichweite und muss die Dinger vor der Bewegung setzen, so sind sie mir meist nur selber im Weg. Den Gegner rein fahren lassen geht auch nur sehr bedingt, da ich ja 4" Abstand zu seinen Schiffen halten muss.

 

Wie sind eure Erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Generator kann man ja auch offensive einsätzen.

Ansonsten kann man mit Eisbergen seine Flanken schützen, Engpässe erzeugen, seine Mörserschiffe schützen, den Gegner ausbremsen oder umlenken und man kann ihn (richtig positioniert) vom Borden abhalten. Also Möglichkeiten gibt es schon ein Paar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Torpedoschutz für Smalls und Mediums ohne Target Jammer Generator wäre noch ein weiterer Punkt und der Schutz von Mediums vor den fiesen Smalls der Preussen. Auch Submarines dürften ihren Spaß damit haben und rammen sollte ein Gegner die auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok...ich formuliere meine Frage um: WIE zur Hölle nutze ich die Optionen richtig, die einem Eisberge geben? ;)

 

Was in der Theorie alles geht ist mir schon klar, ich komme nur mit den mickrigen 8" Reichweite absolut nicht klar.

Dürft auch ruhig was zeichnen oder so. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich setze meine immer leicht seitwärts, da ich häufig in Keilen vorgehe. Z. B Kathanga mittig, Tiksis aussen und dazwischen Novgorods. Die Eiswürfelchen platziere ich dann da, wo die Novgorods hin sollen oder so, daß sie geschützt sind, aber noch vorbei können ( bei 0†œ Minimum Move und 360° ist das recht einfach). Ich würd†™ Dir das ja mal live zeigen und Du gibst mir Bemalnachhilfe.  :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.