Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Am 29.5.2020 um 21:45 schrieb Garthor:

Wenn es das erste Spiel deines Gegners damit ist, wird es wahrscheinlich keine zu krasse Ballerburg sein.

 

Das wäre - zumindest aus meiner Sicht - zu hoffen. Ich habe eine generelle Abneigung, gegen Ballerburgen zu spielen - obgleich sich dies bei Warhammer 40.000 recht schwer vermeiden lässt.

 

Nun, ich bin gespannt, wie schnell es den Orks und ihren Verbündeten - den Necrons - morgen gelingen wird, meine Armee von der Platte zu fegen. :ork:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat das hier eigentlich schon jemand bemekrt?

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Helle

Oh, das gefällt mir. Erinnert mich an das alte GorkaMorka Fort. Aber wenn ich das richtig sehe, sind das STL-Files und keine Modelle, die da angeboten werden. Weißt du, was für ein 3D-Drucker gut ist für WH Gelände (und vielleicht auch Minis oder zumindest Bitz)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es total geil. Aber spiegeln diese Angebote wirklich die Realität wieder? Haben heutzutage schon viele TableTopper 3D-Drucker? Für mich ist das immer noch so fern. Komme schon bei den Minis die ich normal kaufe nicht mit dem Bemalen nach. ;)

 

Gibt es eigentlich schon Anbieter für Services zum Ausdrucken für so STL files? 😆 Das würd ich nutzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für Minis wird wohl kein Weg an einem Resindrucker vorbei führen, so viel hab ich schon mitbekommen.

 

Denke für Gelände reicht ein Plastikdrucker. Aber nein, ich bin da auch (noch) nicht im Thema.

 

@DaFlo

Jau, es gibt Anbieter, die dir die Sachen ausdrucken.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Helle:

Hat das hier eigentlich schon jemand bemekrt?

 

 

Sieht aus als wuerde das genausogut mit nem normalen Drucker gehen. Ob du da jetzt Resin, Plastik, HDFoder Pappe nimmst, sollte bei so einfachen Sculpts ja egal sein.

 

Denke n Drucker lohnt eher fuer Modelle und dreidimensionalere Objekte. Fuer sowas lohnt das wohl kaum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich schon einen Index für die neue Edition? Mich würde interessieren inwieweit sich der Armeeaufbau jetzt verändert hat. Außerdem: War die Neuauflage von Ghazghkull limitiert? Kann ich nicht verstehen, falls es so sein sollte. Seit Ewigkeiten die alten Waaghbosse aus Zinn. War genauso wie mit diesem Captain für die Imperiale Armee der limitiert war. Ich glaub die hätten noch jede Menge mehr Umsatz machen können, wenn er es nicht gewesen wäre. Ich versteh GW nicht. Ich weiß auch nicht, ob Ghazghkull nur in dieser einen "Prophecy of the Wolf" Box drinnen war, aber selbst die finde ich nicht mehr.

bearbeitet von Archaonix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa, sind schon ganz coole Sachen dabei dies Jahr.

Hab aber nur den Weirdboy genommen, wobei ich die Squig-Kanz auch ganz geil finde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.10.2020 um 05:43 schrieb Gorgoff:

@Zavor Kannst du die Bilder direkt einbauen?

 

Falls Du das Einbetten eines Bildes meinst, so kann ich Deine Frage bejahen:

 

1691452134.jpg

 

In diesem Fall habe ich die Grafikadresse des Bildes kopiert und in den Beitrag übertragen. Dieses Vorgehen dürfte bei den meisten Bildern zum Erfolg führen. :)

 

bearbeitet von Zavor
Korrektur der Rechtschreibung
  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind zwei echt schoene Modelle. Nur leider gibts fuer die keine Codex-Eintraege mehr. 😕

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halli und Hallo,

hab gestern den Bausatz für Ghazkull geschenkt bekommen. Im Keller hab ich irgendwo noch das uralte Zinn Modell stehen...
Jedenfalls hab ich deshalb beschlossen, einmal mehr zu 40k zurück zu kommen.

Es soll eine kleine Spaßarmee werden. Zu alten Zahlenverhältnissen (hab seit 2014 nicht mehr aktiv gespielt) würde ich in kleinen Schritten aufbauen.
Als äußerstes Ziel sind so 1.000 bis 1.250 Punkten das Ziel.

 

Meine Häufigsten Gegner werden wohl Marines sein.

Ich möchte gerne eine Orkige Spaßarmee aufbauen, die aber echtes Fiesling Potenzial hat. Für echt Orkig geile Komboz wäre ich voll zu habn.

Codeks und Da Regln würd ich mir in kürze zulegn.

...ist der Akzent so OK?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 17.10.2020 um 08:30 schrieb Victorymon:

...ist der Akzent so OK?

 

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du tatsächlich Akzent oder nicht eher Ansatz meinst. Falls Letzteres gemeint sein sollte, so ist Dein Ansatz natürlich legitim - nicht jede Armee muss ausmaximiert sein. Sofern Dein Umfeld den Aufbau und die Umsetzung von Streitmächsten, die auf einem spaßigen Ansatz basieren, zulässt, dürfte Dich nur Dein eigenes Budget aufhalten. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb Zavor:

 

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Du tatsächlich Akzent oder nicht eher Ansatz meinst. Falls Letzteres gemeint sein sollte, so ist Dein Ansatz natürlich legitim - nicht jede Armee muss ausmaximiert sein. Sofern Dein Umfeld den Aufbau und die Umsetzung von Streitmächsten, die auf einem spaßigen Ansatz basieren, zulässt, dürfte Dich nur Dein eigenes Budget aufhalten. ;)

In dem Falle beides.

OK, nach umfangreicher Überlegung (ganze 2 Sekunden) denk ich ich fang erstmal mit Grundbuch und Codex an... gibt es demnächst einen neuen?

Als Einstieg kauf ich erstmal die Streitmacht Box 1x

Meine Idee wäre es, erstmal 2 schön ausgebaute Einheiten an Orks zu haben. Am besten zumindest eine davon in nem Pick Up.

Danach käme ein Boss dazu... was wäre da zu empfehlen? Ich liebäugel ja mit nem Mekk und ner Snotling Kanone.

 

Vorrübergehender Abschluss wäre ein Trupp Stormboys.

Aber wie gesagt, alles im Entstehen. Dem Virus sei dank hab ich viel Zeit im Home Office...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.10.2020 um 19:18 schrieb Victorymon:

..., nach umfangreicher Überlegung (ganze 2 Sekunden) denk ich ich fang erstmal mit Grundbuch und Codex an... gibt es demnächst einen neuen?

 

Ich würde erst einmal nicht damit rechnen. Die Roadmap, die GW vor ein paar Tagen veröffentlichte, zeigt zumindest bis in den Januar hinein keine Orks. Wann die Grünhäute auf den Plan treten, kann ich nicht beurteilen.

 

Welche Miniaturen Du Dir - unabhängig von einem möglicherweise neuen Codex - anschaffen sollten, kann ich Dir leider ebenso wenig guten Gewissens empfehlen. Hierzu sind meine Kollegen @Garthor und @Helle sicherlich die besseren Ansprechpartner - oder andere User, die die grüne Gewaaaagh ins Feld führen. :ork:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast ne Frage zu Orks? Egal ob zweite oder neunte Edition, @Vermillion kann ziemlich sicher helfen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit nem Schwung Boyz machst du sicherlich nicht viel falsch. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, ich hab jetzt 3 Bücher:

Codex Orks 8. Edition
Index Xenos 2
Saga der Bestie

Als Idol und Vorbild Ghazghkull.

 

Ebay sei Dank hab ich jetzt den Armeedeal der Orks bestellt, dazu die Orks aus Saga der Bestie. Damit hab ich erstmal einen guten Kern.
Alles weitere wird sich zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.