Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 699
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Donnerstag (17.01.2019) Bolt Action im Highlander in Bremen            

Hm so ganz klappt das mit dem Wiederbeleben des Threads aber noch nicht. Ich versuche trotzdem mal was da zu lassen. Hatte gestern mal die Muße alles bemalte meiner 21. Panzerdivision aufzustellen. De

Das gleiche Problem hat mein Kumpel auch gerade, vor allem da es ja noch die Möglichkeit gibt Vertreter des Commonwealth zu bauen. Wegen der Bewaffnung könnte dir die Seite easyarmy.com helfen. Die is

Posted Images

Ich stelle jetzt auch mal hier eine Tasse Tee ab...

 

Obwohl mich WW2 als Thema selten so übermäßig reizt - wenn nicht grade "Der Soldat James Ryan" oder "Band Of Brothers" lief - habe ich mich doch vor Jahren mal in die Italiener bei FoW verguckt. Irgendwas haben die, das mich anspricht - ich mag die Panzer einfach. Nordafrika als Theater spricht mich auch irgendwie an, wieder keine Ahnung wieso eigentlich. Lange Rede, kein Sinn: halb bemalte FoW-Itaker ruhen seit Jahren irgendwo im Karton, und das Thema ist immer wieder ruhig eingeschlafen ohne dass was spielbares dabei rumgekommen wäre.

 

Letzte Woche dann beim Dealer meines Vertrauens gesehen: Rubicon macht jetzt Plastik-Panzer der Italiener in Plastik, in 28mm. Goilo! Zwar erst mal nichts gekauft, aber irgendwie ins Nachdenken gekommen. 28mm? Gab's da nicht auch was von Ratiopharm Warlord Games? "Bolt Action" also... und keine passende Infanterie in Plastik, na so ein Mist. In Metall gibt es zwar was, aber aktuell nicht vor Ort... hmm.

 

Stand jetzt: eine Box Briten gekauft, 8. Armee und in Plaste. Sonst nix. Der alte Traum: einfach mal erst dann weiter kaufen, wenn alle Bestände schon bemalt sind. Neues Projekt, neuer Versuch. Mal schauen, wie lange es dieses Mal gut geht...

 

Aktuell wird jedenfalls gebastelt, am Wochenende hoffentlich gemalt, und dann schauen wir mal weiter.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay dann lasse ich auch mal ein Abo da und hoffe auf einen Austausch. :) 

 

Spielen (naja so gut es halt gerade geht) BA seit dem letzten Jahr.  Mich hat ebenfalls die Wüste gepackt und ich habe nach langem hin und her das DAK gekauft (mit dem Hintergedanken vielleicht, evtl etc. irgendwann mal die 8th Army aufzubauen. Das übernimmt seit heute mein Spielkumpel, der hatte überlegt noch was bei BA zu machen und ich weiß auch nicht hatte halt den Wüstenkrieg vorgeschlagen. Schön, dass wir da mal etwas "historischer" spielen können. Obwohl Russen gegen das DAK war bisher auch witzig.

vor 10 Stunden schrieb Darnok:

Stand jetzt: eine Box Briten gekauft, 8. Armee und in Plaste. Sonst nix. Der alte Traum: einfach mal erst dann weiter kaufen, wenn alle Bestände schon bemalt sind. Neues Projekt, neuer Versuch. Mal schauen, wie lange es dieses Mal gut geht...

 

Aktuell wird jedenfalls gebastelt, am Wochenende hoffentlich gemalt, und dann schauen wir mal weiter.

Gute Wahl denke ich, finde gerade den Wüstenkrieg deutlich unterschiedlich zum restlichen von BA (Pazifik bestimmt auch). Dann wollen wir auch gerne mal Bilder sehen :).

Am 19.4.2021 um 14:41 schrieb Warmachine:

Gibt es übersetzt also nur das Regelbuch für die Zweite?

Und wenn ich einsteigen möchte, würde es dann nicht Sinn ergeben (gerade hinsichtlich der Kampagnenbücher) komplett auf die englischen Werke zu setzen?

Ich habe mich aus diesem Grund komplett für englisch entschieden, aber das gute ist, dass die Seitenzahlen genau übereinstimmen so gucken wir oft gemeinsam nach, wenn wir uns da nicht sicher sind und können gleichzeitig deutsch und englisch nehmen.

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Zalantar:

Russen gegen das DAK war bisher auch witzig.

DAK gegen  Russen? Ist das denn Orchinool? :D

 

Was mich bei BA durchaus eher anspricht als abschreckt, ist der - meiner Meinung nach bewusste - Verzicht auf den Anspruch historischer Genauigkeit. Soweit ich das bisher verstanden habe, geht (fast) alles. Die Unterteilung nach Early, Mid und Late War (siehe FoW) wird wohl auch nicht forciert. Theoretisch könnten also Italiener von 1940 gegen Amis von 1945 spielen - oder was einem sonst so am Spieleabend vor die Flinte läuft. Kann man mögen, muss man ja nicht.

 

Für mich auch angenehmer als bei FoW: der 28mm-Maßstab, teilweise auch heroic scale. Da macht mir Bauen, Umbauen und Bemalen einfach mehr Spaß, und das Gelände ist auch leichter kreuzkompatibel (WHF, 40K, etc.). Noch dazu: Weird War ist ein Thema das mir auch gefällt, und da ist das Angebot in dem Maßstab erst recht reichhaltiger. Seltsames Gezücht von GW habe ich ja bereits. :ok:

 

vor 2 Stunden schrieb Zalantar:

Dann wollen wir auch gerne mal Bilder sehen :).

Nu mal nicht so hastig mit die jungen Hüpfers hier. Die Deutschen haben vielleicht damals Blitzkrieg praktiziert, aber sowas kommt bei mir nicht vor. Geduld...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Darnok:

DAK gegen  Russen? Ist das denn Orchinool? :D

:), aber wie du sagst es geht hier (wenigstens für uns hier) meistens nicht um die super genaue historische Genauigkeit. Ich persönlich beschränke mich halt darauf was das DAK benutzen darf plus diverse Beutepanzer und Fahrzeuge, die ich laut Regeln benutzen darf. Das ist schon so viel, das werde ich eh nie alles besitzen (fast reicht ja auch schon oder? 

vor 11 Minuten schrieb Darnok:

Die Unterteilung nach Early, Mid und Late War (siehe FoW) wird wohl auch nicht forciert.

Nein wird nicht forciert, aber aus meiner Erfahrung ist ein Spiel Early vs Late war für den early Spieler sehr schnell frustrierend. Ich hatte auch schon ein oder zwei Spiele, da konnte der Gegner den Panzer einfach nicht knacken, da ihm einfach der Wumms fehlte. Allerdings kann man ja hier mit den Pins arbeiten, fehlt dir halt die Feuerkraft woanders. 

vor 13 Minuten schrieb Darnok:

Nu mal nicht so hastig mit die jungen Hüpfers hier.

Er hat mich jung genannt :). Ich schrieb ja nicht sofort, sondern generell. Ich weiß, dass sich @Zavor auch sehr darüber freut, wenn hier in den etwas "angesatubten" Forenteilen wieder jemand den Staub wegpustet. Deshalb zeige ich mal meinen Zwischenstand aus dem Februar (habe selber noch so viel anderes Zeug, da wird das auch nicht alles gestern, oder gar übermorgen fertig sein).

IMG_20210221_105538_resized_20210221_054327812.jpg.8ca697e988ad54275b5120a0cc38aa39.jpg

Fehlt noch ein StuGAusfD und ein Panzer III Ausf. J die mittlerweile fertig geworden sind. Verstecken sich in meinem Hauptthread.

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Armee. 👍

 

Historisch ist ja immer so eine Sache. Das Regelbuch schrenkt einen halt nicht ein um nicht historisch spielen zu können. 

Da muss man sich bei BA selbst einschränken. Mit dem Kumpel absprechen, Theaterlisten spielen etc. 

 

Ich hab Amis. Historisch ist mir bei denen völlig egal. Als ich angefangen habe wollte ich nur zocken und das möglichst günstig. Da hat sich damals die D-Day Box angeboten. 

 

Ich mag das System von BA. Schön ausgeglichen und es geht immer gut zur Sache. Hatte viele spannende Spiele bis her. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher noch nichts, was Bilder verdient, aber es wurde immerhin gebaut und besandet. Ein 10er-Trupp Briten (inklusive Bren-Waffenteam) plus ein 2er-Team mit leichtem Mörser sind grundierbereit.

 

Ich tue mich - sicher vor allem mangels Regelbuch/Armeeliste - mit den Waffenoptionen noch sehr schwer. Um auf der sicheren Seite zu bleiben, wird aus dem Rest der Box noch ein Klon des ersten Trupps gebaut, plus ein paar Waffenteams. Ich denke, das wird sich dann alles irgendwie unterkriegen lassen.

 

Zur Vielfalt an Posen und Köpfen soll mittelfristig noch eine Box Commonwealth und eine Box der Perries kommen. Das sind dann aber 98 Tommies... nach meinem Kenntnisstand haben bestenfalls ausgewählte Russenlisten so viel Fußvolk. Und es hat dann noch nicht mal Metallmodelle für Waffenteams und sowas...

:megalol:

 

 

P.S.: Schöne Truppe, @Zalantar! Kommste nach Berlin, kannste Briten vermöbeln. :ok:

 

bearbeitet von Darnok
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb Darnok:

Ich tue mich - sicher vor allem mangels Regelbuch/Armeeliste - mit den Waffenoptionen noch sehr schwer. Um auf der sicheren Seite zu bleiben, wird aus dem Rest der Box noch ein Klon des ersten Trupps gebaut, plus ein paar Waffenteams. Ich denke, das wird sich dann alles irgendwie unterkriegen lassen.

Das gleiche Problem hat mein Kumpel auch gerade, vor allem da es ja noch die Möglichkeit gibt Vertreter des Commonwealth zu bauen. Wegen der Bewaffnung könnte dir die Seite easyarmy.com helfen. Die ist von Warlordgames selber, man muss ich glaube ich nur mit einem Passwort registrieren kann dafür aber auf alle Armeelisten (Platoons genannt) zurückgreifen. Sind alle nach Nation und Kriegsjahr sortiert. Da gibt es alle Auswahlmöglichkeiten und dazu gleich die Regeln. Seit einiger Zeit kann man sich auch als PDF die Datacards mit ausgeben lassen. Habe das jetzt die letzten Spiele so gemacht, denn das erspart das Gesuche im Regelbuch erheblich. 

vor 20 Stunden schrieb Darnok:

Das sind dann aber 98 Tommies... nach meinem Kenntnisstand haben bestenfalls ausgewählte Russenlisten so viel Fußvolk.

Wenn du die als indisches Platoon spielst darfst du nach der Erweiterung Campaign in the Western Desert (was ich dir empfehlen würde) dann umsonst einen 10er Trupp Infanterie mitnehmen. Kommt dann doch hin mit den 98 Mann.

vor 20 Stunden schrieb Darnok:

P.S.: Schöne Truppe, @Zalantar! Kommste nach Berlin, kannste Briten vermöbeln. :ok:

Danke dir! Na Berlin ist von Leipzig ja nun nicht so weit weg. Aber wer weiß vielleicht vermöbelst du ja mich.

 

Habe am Wochenende mal die 88er fertig gemacht. Und der NCO hat auf dem Gunshield gleich mal die Abschüsse aus dem letzten Spiel notiert.

IMG_20210425_114102_resized_20210425_012308822.jpg.6766e7c3c4f25b0ba23968db18174486.jpg

IMG_20210425_114137_resized_20210425_012309216.jpg.729a4e96f6913a6a0bb31c75c413bf20.jpg

  • Like 5
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Zalantar:

Das gleiche Problem hat mein Kumpel auch gerade, vor allem da es ja noch die Möglichkeit gibt Vertreter des Commonwealth zu bauen. Wegen der Bewaffnung könnte dir die Seite easyarmy.com helfen. Die ist von Warlordgames selber, man muss ich glaube ich nur mit einem Passwort registrieren kann dafür aber auf alle Armeelisten (Platoons genannt) zurückgreifen. Sind alle nach Nation und Kriegsjahr sortiert. Da gibt es alle Auswahlmöglichkeiten und dazu gleich die Regeln. Seit einiger Zeit kann man sich auch als PDF die Datacards mit ausgeben lassen. Habe das jetzt die letzten Spiele so gemacht, denn das erspart das Gesuche im Regelbuch erheblich. 

 

Mittelfristig werde ich mich da auf jeden Fall reinfuchsen, das klingnt praktisch.

 

Für den Moment habe ich erst mal Literatur bestellt. Müsste diese Woche irgendwann hier sein, dann kann ich mich einlesen. Ich blättere gern in Armeebüchern o.ä. und schreibsel Listen per Hand - bei einer Tasse Kanne Tee.

 

vor 4 Stunden schrieb Zalantar:

Wenn du die als indisches Platoon spielst darfst du nach der Erweiterung Campaign in the Western Desert (was ich dir empfehlen würde) dann umsonst einen 10er Trupp Infanterie mitnehmen. Kommt dann doch hin mit den 98 Mann.

 

"Western Desert" wird mittelfristig auch bestellt. Ich habe jetzt erstmal knapp 100 Oi in Bücher investiert, das soll - zumindest für den Anfang und diese Woche - ausreichen. Letztendlich wird sich bei den Modellen bestimmt tortz bester Vorsätze wieder durchsetzen: besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben. :ok:

 

vor 4 Stunden schrieb Zalantar:

Danke dir! Na Berlin ist von Leipzig ja nun nicht so weit weg. Aber wer weiß vielleicht vermöbelst du ja mich.

 

Wenn die Rona weiter gezogen ist... schaun mer mal. :)

 

vor 4 Stunden schrieb Zalantar:

 

Habe am Wochenende mal die 88er fertig gemacht. Und der NCO hat auf dem Gunshield gleich mal die Abschüsse aus dem letzten Spiel notiert.

IMG_20210425_114102_resized_20210425_012308822.jpg.6766e7c3c4f25b0ba23968db18174486.jpg

IMG_20210425_114137_resized_20210425_012309216.jpg.729a4e96f6913a6a0bb31c75c413bf20.jpg

 

Sehr schick. Mittelfristig brauche ich bestimmt auch ne DAK-Truppe...

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm so ganz klappt das mit dem Wiederbeleben des Threads aber noch nicht. Ich versuche trotzdem mal was da zu lassen. Hatte gestern mal die Muße alles bemalte meiner 21. Panzerdivision aufzustellen. Denn endlich habe ich alles aus der Starterbox plus ein paar Sachen extra bemalt (Pak38, SdKfz 222, StuG Ausf D).

 

IMG_20210603_160621_resized_20210603_101910947.jpg

IMG_20210603_160636_resized_20210603_101910210.jpg

IMG_20210603_160649_resized_20210603_101910599.jpg

IMG_20210603_160705_resized_20210603_101911373.jpg

  • Like 6
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Zalantar:

Hm so ganz klappt das mit dem Wiederbeleben des Threads aber noch nicht.

Hast ihn ja belebt. Tolle Truppe hast du da👍

 

Ich beleb mal weiter. Freunde von mir haben ihre Pazifik Kampagne dokumentiert 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb eisenhower85:

@Zalantar Schönes Afrika Korps! Die Briten stehen auch schon? Spielt Ihr frei oder eine Kampagne?

 

 

Vielen Dank. Freut mich, wenn es gefällt. Bisher haben wir "nur" frei gespielt, da kam leider Corona dazwischen. Ich hoffe wir treffen uns bald mal wieder. War immer ein lustiger Treff, mit quatsche, spielen, Bierchen. Einfach abhängen. Aber ja mit meinem Kumpel werden wir jetzt auch das ein oder andere Szenarien der Kampagne spielen, also alles ohne die Italiener, denn die hat hier keiner (komisch warum die nie jemand spielen möchte). Da werden wir vielleicht einfach die Truppen durch das DAK ersetzen. Mein bisher letzte geplante Anschaffung für das DAK ist auch gestern angekommen. Mein Bison. Gab davon 12 Stück für Afrika als Teil der 90sten leichten Division, ab Anfang 1942. Soweit ich rausgefunden habe waren die noch bis 1943 im Einsatz (also höchstens vereinzelt denke ich). Aber sicher bin ich mir da leider nicht. Das mit dem markieren hat irgendwie nicht funktioniert, da kommt dann nämlich eigentlich eine Nachricht beim Beschworenen an, dass man erwähnt wurde. Habe lange nach dem Bison gesucht und nur bei Perry Miniatures habe ich das gefunden. Man muss allerdings bedenken, dass man mittlerweile Zoll zahlen muss :(.

 

IMG_20210624_163917_resized_20210624_092353245.jpg

IMG_20210624_201907_resized_20210624_092352922.jpg

IMG_20210624_201917_resized_20210624_092352579.jpg

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja auf deutscher Seite gab es schon sehr viele Typen von Panzern und man kann schon schöne individuelle Armeen bauen.

Auch wenn die Deutschen von vielen gespielt werden, das Afrika Korps bzw. Wüsten-Setting ist bisher nicht sehr verbreitet.

 

Wir hatten jetzt auch noch einmal zu den Japanern ein separates Video gemacht. Auf kurz oder lang werde ich aber auch noch die Italiener aufbauen, aber das ist noch Zukunftsmusik 😉 .

 

 

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir stellen euch heute die US-Marines in unserer aktuellen Bolt Action Pazifik-Kampagne vor. Wir gehen hier im Detail auf die Regeln, Fähigkeiten und besondere Einheiten ein. Christian erläutert dabei Möglichkeiten um gegen meine Japaner zu bestehen, viel Spass mit dem Video.

 

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Freunde des gepflegten Bolt Action!

 

Heute ist ein neues Video auf unserem Kanal online gegangen, in dem wir euch erklären wie ihr eine schöne stimmige 1000 Punkte Armeeliste  für die Fraktion Deutschland erstellen könnt. Wir gehen dabei auf eine mögliche Tunier- und eine Theaterliste ein. Wir freuen uns auf euer Feedback dazu!

 

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Video startet die große Offensive der Japaner in unsere Bolt Action Pazifik Kampagne! Die Japaner versuchen den erst kürzlich errichteten Brückenkopf der US-Marines auf Guadalcanal zu erstürmen und die US-Marines von der Insel zu fegen. Ob es gelingt oder die zähen US-Marines den Angriff abwehren und die Japaner in die Flucht schlagen, seht ihr in diesem Video.

 

 

 

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wollte bei Bolt Action mit ein paar Panzern starten. Hat jemand vielleicht noch  jemand das Tank War - Bolt Action Supplement (EN) PDF, dass es vor ein paar Jahren mal zum kostenlosen Download gab?

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Video stellen wir euch die Fraktion Vereinigte Staaten vor. Wir gehen wieder auf die Armeesonderregeln und die besonderen Einheiten der Vereinigte Staaten ein und erklären euch ein wenig die Spielweise und die Erfahrungen die wir bisher sammeln konnten.

 

 

 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In diesem Video starten die US-Marines einen Überfallangriff auf das Flugfeld der Japaner tief im Dschungel von Guadalcanal. Die Mission wird mit Hilfe der Überfall-, Infiltrationsregeln aus dem Kampagnenbuch New Guinea und den Nachtkampfregeln aus dem Hauptregelwerk gespielt. Da hier lediglich eine kleine Garnison das Flugfeld bewacht und die US-Marines eine kleine Spezialeinheit in den Kampf schicken, kommen zusätzlich die Firefight Regeln von Warlordgames zum tragen.

 

 

bearbeitet von eisenhower85
  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.