Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 717
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Donnerstag (17.01.2019) Bolt Action im Highlander in Bremen            

Hm so ganz klappt das mit dem Wiederbeleben des Threads aber noch nicht. Ich versuche trotzdem mal was da zu lassen. Hatte gestern mal die Muße alles bemalte meiner 21. Panzerdivision aufzustellen. De

Das gleiche Problem hat mein Kumpel auch gerade, vor allem da es ja noch die Möglichkeit gibt Vertreter des Commonwealth zu bauen. Wegen der Bewaffnung könnte dir die Seite easyarmy.com helfen. Die is

Posted Images

@eisenhower85

Vielen Dank für das Lob! Wird bestimmt immer mal wieder was geben. Bolt Action hat bei uns die komische Eigenschaft immer richtig viel Spaß zu machen und dann ist wieder schnell die Luft raus usw. Da ich aber den Spieltisch gebaut hab hoffe ich jeden Winter zwei neue Einheiten zu bemalen.

 

Finde das System eigentlich wirklich super weil wir gerne auch mal 3-5 Spieler gleichzeitig sind.

 

Wenn ich den Pinsel dafür wieder in die Hand nehm schalte ich bei dir ein!

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eltharion2000 dass klingt nicht schlecht. Spielt ihr eher regulär oder auch mal Szenarios? Wenn die Luft raus ist, kann ich euch nur die Kampagnen-Bücher an's Herz legen. Hier gibt es viel mehr Möglichkeiten im Setting und Aufstellung. Die Bücher sind in englischer Sprache aber dass läßt sich noch gut lesen.

bearbeitet von eisenhower85
  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.10.2021 um 15:05 schrieb Eltharion2000:

Wir haben bis jetzt nur regulär gespielt. Oft mit 1500-2000p pro Seite.

Haben aber auch zwei Kampagnenbücher da.

 

Da war bei uns auch irgendwann die Luft raus, wir haben schnell gemerkt, dass 1000p meist angenehmer sind. Gehen schneller von der Hand und wenn man die Zeit hat, kann man statt einem 2000p Spiel auch mal zwei 1000p Spiele machen. Vielleicht ist das ja mal eine Idee für euch.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.10.2021 um 17:44 schrieb Charlee:

 

Da war bei uns auch irgendwann die Luft raus, wir haben schnell gemerkt, dass 1000p meist angenehmer sind. Gehen schneller von der Hand und wenn man die Zeit hat, kann man statt einem 2000p Spiel auch mal zwei 1000p Spiele machen. Vielleicht ist das ja mal eine Idee für euch.

 

Ja da gebe ich dir recht, 1000 Punkte passt perfekt für einen gemütlichen Abend.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde auch bei mir mal wieder Zeit für einen neuen Armeeüberblick. Hälfte meines DAK ist geschafft. Leider gerade keine Zeit zum spielen, deshalb freue ich mich immer hier, wenn auch selten, reinzugucken. Genug geschrieben, jetzt lasse ich Bilder sprechen. 

BE1FB09A-24FC-47A3-BAFF-37133759D09F.jpeg

70E88F1B-E76E-41BE-BB40-E0BED5A5BC97.jpeg

CDF9A958-B7E2-4984-85A1-979B96A67C88.jpeg

E1EB2542-3F9C-4C40-B41A-A6A2D0717353.jpeg

D68D09D0-7E16-4FB4-AB2F-0E12B33C210D.jpeg

D9EFDB7A-5410-47E0-A523-98B2E5E50A67.jpeg

2DBBABC2-7967-4D2A-996E-FFAE06BC4C9F.jpeg

EA495801-1549-4908-BFF9-77CEAE78BA4A.jpeg

27D607D6-47A0-404F-8267-09602BDE1C66.jpeg

25FF0BC2-6FEA-4EB5-8D84-822D2125D1D1.jpeg

7075489B-D9F1-4FC7-A54F-A5DFB92DD284.jpeg

87CB1C10-E952-4AB9-8FD2-570ED8DE794E.jpeg

CF1714A6-2D11-4958-9F3A-718D29B9646F.jpeg

BFCCB17C-986B-46FB-946A-D625254DC424.jpeg

8B8F1D4E-D289-49D7-9395-0D11B8FE706D.jpeg

5A142FE4-5A24-4201-A31F-A027C4E13502.jpeg

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Eltharion2000:

@eisenhower85

Glaube leider nicht dass sich der Jagdtiger lohnt. Bei 1000Punkten würde ich selber auch keinen stellen. Tu mich da schon mit Panthern und Tigern schwer. :cry:

Das stimmt, du kannst da lediglich themenbasierte Theaterlisten bauen. Aber 1000P Turnier mit Jagdtiger wird nicht funktionieren. Tiger 1 oder Panther ist aber auf jeden Fall möglich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb eisenhower85:

@Zalantar: eine wirklich sehr schöne Truppe und ein mächtiger Fuhrpark! Von welchem Hersteller ist eigentlich das Stummel?

Danke. Das Fahrzeug ist von Warlord Games. Ein großer Brocken Resin. 

vor 31 Minuten schrieb Darnok:

Wenn ich die Aufstellung von @Zalantar so sehe, juckt es mich doch schon wieder gewaltig. Die Modelle sehen richtig gut aus, und die Präsentation auf schön gestalteter Platte hebt das Ganze noch mal ein Level höher. Ganz großes Kino! :wub:

Dankeschön. Ab und zu mach ich solche Bilder um mich selbst zu motivieren. Komm gerade leider gar nicht zum zocken. 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo allerseits,

 

ich mag BA echt sehr, unter meinen aktiven Systemen ist es mit Abstand mein am meisten gespieltes. Aber mir wird es zunehmend fade. Ich mag an und für sich die Spielgröße und das Konzept - die Idee, mit einem verstärkten Platoon ein fest gesetztes Ziel zu erfüllen. Mir fehlt allerdings zunehmend die Tiefe. Beispiel:

 

- Ein Platoon besteht aus Teams, die entsprechend ihrer Bewaffnung unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Was ich bisher sehe, in meinen eigenen Spielen oder Spielberichten, sind 8-10 Mann Trupps, die immer gleich aussehen und auch irgendwie immer das gleiche tun. Vielleicht wären kleine Trupps, so 3-5 Mann groß, die sich um eine Spezialwaffe/Fähigkeit formieren, Mal was anderes?

 

- Sanis heilen Wunden durch leichten Beschuss. Das ist so ein Battlefield-Ding. Fehlt nur noch der Mechaniker, der mit einem Schraubenschlüssel dem Panzer hinterherläuft. Ich verstehe die Intention der Regel, aber mir ist die einfach zu... platt.

 

- W6. Was soll ich sagen - seit ich einen W10 in die Finger bekommen habe Frage ich mich, was W6 noch im TT-Bereich zu suchen haben. Aber das ist eben was Grundsätzliches.

 

- Armeestruktur: Diese immer selben Aufstellung finde ich sehr öde, wenigstens hat WG da mit den Szenariobüchern schon gut gegengesteuert. Aber: Könnte man nicht auch hier noch weiter gehen? Konnten nicht auch Unterstützungswaffen/Fahrzeuge in Züge strukturiert werden. Würde das Spiel halt schnell auf Kompanieebene heben...

 

- Letztendlich viele Kleinigkeiten: Schwere Ari auf einem so kleinen Spielfeld finde ich affig. Auch da verstehe ich die Intention, aber das müsste auch anders zu Regeln sein.

 

- Bis auf Würfelwürfe passiert nichts unerwartetes: Das macht Battlegroup mit den Breaking Points ja echt gut. Vielleicht wäre es für BA, das immerhin nur die Platoonebene simuliert, besser, Arischläge, Airstrikes etc komplett als Zufallsereignisse zu handeln? 

 

- Ausbildungsstand der Truppen: Auch das ist irgendwie lahm. Wieso soll ich etwa Rekruten mitnehmen, wenn ich nicht unbedingt muss? 

 

Man kann völlig zu Recht einwenden, dass ich doch einfach das Spiel wechseln soll, aber das will ich nicht. BA ist einfach mein Ding, meine Spielergruppe ist sehr klein und vielleicht ist das auch eine Mentalitätsfrage: Lieber reparieren, anstatt neu zu kaufen.

 

Vielleicht habt ihr noch weitere Kritikpunkte, vielleicht geht es Euch aber auch ganz anders. Ich würde mich über eine rege Diskussion sehr freuen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um die oben genannten Punkte mal etwas auszuarbeiten:

Das hier ist sind ca. 600 Pkt. Deutsche für den 1.WK (ich habe dafür einige Ergänzungen an den Grundregeln und Armeelisten vorgenommen, auf dem Bild macht sich das allerdings nur in Form der 5-köpfigen Besatzung des HMG bemerkbar).
Wir haben also einen Offizier mit Begleiter (1), das HMG-Team (2), zwei Infanterietrupps mit jeweils einem LMG (3 und 4) und einen Infanterietrupp mit schwerem Flammenwerfer (5). 5 Befehlswürfel, 5 Möglichkeiten pro Runde etwas zu machen.

 

Deutsche_02.jpg.8d396f6fc338c315870c36fbfb0bb803.jpg

 

An und für sich ein stinknormaler, fast schon stinklangweiliger Infanteriezug, verstärkt um ein HMG. Nächste Auswahl? Wahrscheinlich irgendein Fahrzeug...

 

Wenn wir jetzt aber die Spezialwaffen aus den normalen Infanterietrupps ausgliedern und als eigenständige Einheiten behandeln, dann machen wir aus 5 Befehlswürfeln plötzlich 8:

 

Deutsche_03.jpg.60aa3928013f8c7da9220231f6aa43f6.jpg

 

 

Die beiden LMG-Teams (3 und 5) könnten aus je 3 Mann bestehen, während sich die Infanterietrupps (4, 6 und 8 aus 3-5 Schützen zusammensetzen). Um das Zusammenspiel dieser nun kleinen, aber dafür spezialisierten Trupps zu simulieren, könnte ähnlich der "Snap-to-Action"-Regel des Offiziers die Gegenseitige Aktivierung ermöglicht werden. Du ziehst einen Befehlswürfel, aktivierst meinetwegen einen LMG-Trupp und darfst einen weiteren Trupp im Umkreis von X ebenfalls aktivieren, sofern dieser seinen Ordertest besteht. Damit würde der Ausbildungsstand der Truppen ebenfalls stärker als zuvor ins Gewicht gefallen. Dieser wiederum könnte noch stärker gewichtet werden, in dem dieser Einfluss auf den Umkreis ausübt, innerhalnb der sich die Trupps gegenseitig aktivieren können.

 

Das alles sind so lose Ideen, die ich gerne mal bei etwas mehr freier Zeit ausprobieren würde.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.