Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ranma 1/2

Einsteiger Fragen, durcheinander

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

Vorgeschichte:
ich habe mir mit 4 weiteren Freunden das Starterset "Die Minen von Moria" gekauft.

Und nun wollen wir erst einmal die Regeln lernen und gemeinsam das Szenario spielen. :)


Wenn es Spaß macht, würden wir halt erweitern.


Ich habe vor laaaanger, langer Zeit (glaube in der 6. Klasse) mal diese HdR-Miniaturen-Hefte gesammelt.
Davon habe ich auf meinem Dachboden noch einige Hochelben gefunden (Schwertträger und Bogenschützen, 12 Stück). Auch Legolas, Aragorn und Gandalf aber die haben wir ja nun eh nochmal in unserem Starterset.

Da ich ein totaler Fan von Fernkampf bin, (wie bei meinem Waldelfen bei WHF, oder meinen Tau bei WH40K) wollte ich nun fragen, welche GUTE Armee sich am besten auf Bogenschützen etc spielen lässt.
Natürlich nur bei kleinen Skirmishen bis 500 Punkte. Gleichzeitig soll mir auch das Aussehen gefallen, für das Bemalen.

Beim durchstöbern auf der GW Website, gefielen mir also 5 Armeen(Ich würde mir auch erstmal nur ein oder 2 Boxen dieser Miniaturen kaufen wollen):
Hochelben
!Waldelben vom Düsterwald!
Krieger der Waldelben (scheinen alte Miniaturen zu sein)
Waldläufer der Menschen von Mittelerde/DunedÍ¡in
Krieger der Galadhrim


FRAGEN:
1) Wo gibt es die Regeln für die Waldelben vom Düsterwald ?
2) Gibt es einen großen Unterschied, ob man nach den Regeln für HdR-Starterregelbuch spielt oder nach der Hobbit-Starterregelbuch?
3) Kann man, wenn man sich auf ein Regelwerk einigt, Der Hobbit- und HdR Miniaturen in einem Spiel mischen?
4) Welche der oben 5 genannten Armeen haben das best Punkte-/BeschussfähigkeitsVerhältnis?
5) Welche der oben 5 genannten Armeen ist am besten für einen Anfänger geeignet? (Ich würde halt eine Themenarmee spielen wollen und nichts mischen)
6) Was würdet ihr einer 5er Anfängergruppe raten?

MfG
Ranma 1/2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das jemand mal an Herr der Ringe interessiert ist... ;) Dann nur ran!

1) Im Kampagnenbuch 'Sturz des Nekromanten' oder teilweise im 'großen' HdR-Regelbuch wirst Du fündig. Kriegt man auf dem Marktplatz/ebay hinterhergeworfen. Falls Du die neuen Miniaturen aus dem Hobbit meinst (bin eben noch mit HdR verwachsen...) findest du sie soweit ich weiß in dem Hobbit-2-Regelbuch.

2) Nicht allzu sehr, Unterschiede sind jedoch da. Einige Kleinigkeiten wurden angepasst bzw. geändert, das Grundprinzip bleibt aber gleich. Die Änderungen kann man im Zweifelsfall schnell nachholen.

3) Natürlich, die Grundregeln sind ja gleich. :)

4) und 5) sind Definitionsfragen, obwohl ich jahrelang HdR intensiv gespielt habe, fehlt mir, gerade in Bezug auf die 'neuen' Völker die Kompetenz. Nur so viel: Hochelben und Waldelben können gut austeilen und, im Falle der Noldor, auch noch gut einstecken. HdR ist, meines Erachtens nach, jedoch ein deutlich weniger kompetitives Spiel mit viel weniger Beschränkungen etc., oft geht es eher um das 'Feeling' in Kombinationen mit den Filmen... da werden Erinnerungen wach...;)

Allgemeine Empfehlung: Figuren unbedingt gebraucht zulegen! Wie teuer sie mittlerweile bei GW sind ist echt unglaublich, bei ebay gibtmes da teilweise schicke Angebote, vor allem für HdR. ;)

Viele Grüße,

Kommissar Trymon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin, neue Herr der Ringe Spieler sind immer gerne gesehen.
Die Fragen hat Trymon ja soweit schon beantwortet, also gehe ich mal nur auf die Armeen ein.

Ich würde dir ebenfalls zu den Noldor raten, sind von den hier aufgeführten Armeen (die alle nicht sonderlich einsteigerfreundlich sind) die am besten geeigneten.
Elben haben immer das Problem, dass sie zwar sehr gute Profile haben, durch die damit verbundenen Kosten aber meist stark in der Unterzahl sind, was dazu führt, dass selbst kleine Spielfehler schon zu einer Niederlage führen können, weil man einfach nichts hat um Verluste zu ersetzen.
Die Noldor wirken dem noch am besten endgegen, da sie Zugriff auf Schwere Rüstungen und Schilde haben und damit relativ widerstandsfähig ausgerüstet werden können. Zudem verfügen sie seit dem Hobbit über Schwere Kavallerie.

Waldelben und Galadhrim würde ich empfehlen wenn man Übung mit dem Spiel hat.
Da sie quasi nichts aushalten muss mit ihnen sehr genau aufpassen, zudem sind die Sonderregeln die sie mitbringen entweder sehr teuer oder erfordern ebenfalls einiges an Erfahrung um sie optimal einzusetzen.

Bei den Dunedain gibt es zwei Möglichkeiten sie zu spielen.
Entweder nach Legionen von Mittelerde, indem du für einen Dunedain 4 Waldläufer einstezt, damit die Bogenbeschränkung aushebelst und den Gegner einfach über den Haufen schießt.
Oder die hintergrundgetreue Variante in der du nur Dunedain einsetzt.
Hierbei wirst du aber selten auf einen auch nur annähernd grünen Zweig kommen, da du selbst gegen Elbenarmeen noch hoffnungslos in Unterzahl bist.
Dafür konnst du dem Gegner das Leben mit 20 Helden (jeder mit guten Kampfwerten, Heldentum und Schicksal) das leben so richtig schwer machen.
Fürs gewinnen brauchst du aber in 95% der Fälle eine enorme Portion Glück.
Also die erste Variante ist durchaus für Anfänger geeignet, meiner Meinung nach aber einfach nicht hintergrundgetreu, die zweite Variante ist für Anfänger (oder Spieler die gewinnen wollen. :D ) ungeeignet.
 

bearbeitet von Bregonar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure ausführlichem Antworten!
Echt cool.
Wir werden erstmal die Starterbox spielen.


Ich sage dann mal Bescheid, wie es gelaufen ist und was sich wer kauft^^


Mit besten Grüßen
Ranma 1/2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.