Jump to content
TabletopWelt

Micky

Empfohlene Beiträge

Super Bericht, danke :)

So poste ich als Moderator, so poste ich als Admin, so als Forenbetreiber und so poste ich als ganz normaler User.

Die Taten eines Moderators, eines Tabletopers, eines Rollenspielers und eines Turnierorganisators oder Sir Löwenherz blogt.
In diesen Bereichen bin ich üblicherweise  moderativ tätig und regelmässig als User unterwegs : Turniere und Events, The 9th Age, Schlachtberichte, Age of Sigmar

www.the-ninth-age.com = ein cooles Community gesteuertes System (Achtung Schleichwerbung, ich arbeite im dortigen Team mit)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wow, mit so einer schnellen Armee geht ja schon Runde 1 und 2 richtig die Post ab

Schöner Bericht mit spannendem Warhammer :ok:

Hätte nur erwartet, dass die Autos mehr reinhauen bei dir...

bearbeitet von JimmyGrill

DER GRILLBLAG - eine INSTITUTION

 

"Die Qualitäten des Blags tummeln sich nicht an der Oberfläche, springen einem nicht sofort ins Gesicht. Das tut Avantgarde nie." - Sir Arthur Conan Doyle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Spiel 3 gegen Thomas "LowBob" Hermann

 

Wie ist das nun mit dem Hintergrund für dieses Spiel. Ich würde einfach sagen, die anderen Waldelfen haben irgendnen heiligen Farn umgetreten, also hab ich mal mobil gemacht. Eigentlich spiel ich nicht gerne Mirrormatches, aber solange der Gegner nicht die Beschussliste auspackt, sieht meine Bilanz gegen das eigene Volk verdammt gut aus. Das Spiel wollte ich natürlich gewinnen. Obwohl gleiches Volk sieht seine Liste doch komplett anders aus:

 

Lvl2 (Wildnis) Baum mit Dryaden-dürfen-ne-Standarde-kriegen-Aspekt

Schrat-AST mit Spinnlingen

Lvl 2 (Feuer) mit Bannrolle

Erinnye (Bestien)

2x5 Waldreiter mit Bögen

30 Dryaden MSC

10 Schützen

14 Tänzer

7 Baumschrate MSC

2 Bäume

 

Also gegen 3 Bäume zu spielen, ist schon hart. Solange diese aber einzeln ankommen, sollten meine Tänzer da Kleinholz draus machen. Mein Glück war ja, dass kein Avatar dabei war, sondern der Zauberbaum. Ansonsten war ich auf die Schrate gespannt, die ich mit den Jägern angehen wollte. Problem war halt, dass die Tänzer Überstunden schieben müssten um alles zu erledigen, für das sie prädestiniert sind. Wir werden sehen

 

Aufstellung: Schlachtreihe

Mission: Durchbruch

 

Thomas durfte zuerst aufstellen und nutzt das für den sicheren ersten Zug. Da er keine Beschussliste spielt, war mir das sogar ganz lieb. Ich hab meine Aufstellung so gewählt, dass die jeweils kämpfenden Gegenparts gegenüberstehen. Die Tänzer wollte ich erstens im Zentrum meiner Armee halten und zweitens als Flankencharger haben für den ersten Baum, der in meinen Schützen andockt. Einmal Schützen sind ganz rechts. Da müsste er schon einen Baum abstellen um die zu bekommen. Das wäre mir notgedrungen recht.

a12e80-1454001256.jpg

 

Runde 1

Böse Waldelfen :/

 

Schon wieder werde ich gestürmt. Alles was kann, steht schon fast in meiner Hälfte. Reagieren ist leichter als agieren und deswegen bin ich zufrieden. In der Magiephase möchte der Thomas jede Runde meine großen Schützen nicht schießen lassen. Das lasse ich eigentlich immer durch um dann Tiergestalt und Feuerball bannen zu können. Der Beschuss killt 2 Waldreiter und schon war ich dran.

cc2a7c-1454001844.jpg

 

Freundliche Waldelfen :)

 

Die Jäger stehen genau in der richtigen Breite und gehen direkt in die Schrate. Ich schlage zwischen 2 und 3 Schrate tot (im Schnitt!) und er muss nachher Baum und/oder Dryaden zur Unterstützung reinschieben. Die kleinen Schützen schwenken kurz und erschießen drei Waldreiter. Leider stehen die ihre Panik und ich muss dort noch ne Runde warten auf die Punkte. Die Falken  verscheuchen die anderen Waldreiter noch. In der Magiephase zieh ich alle Bannwürfel für Phoenix Rises. Also darf ich mir den Wald unter die Füße schieben (Einsen wdh.) und nen Schutzmarker geben (KG hoch). Der Nahkampf läuft gnadenlos schlecht. Statt der 6,x Wunden mache ich mitsamt Pferden nur einen Schrat tot. Das ist natürlich Quatsch und beeindruckt den Thomas nicht wirklich. So endet der NK mit Unentschieden.

656fe0-1454002624.jpg

 

Runde 2

Böse

 

Der Baum dockt in den Jägern an, Dryaden bleiben stehen und Tänzer wollen es mit dem Baum aufnehmen. Ansonsten laufen die anderen zwei Bäume vor und wurzeln rum. Im Nahkampf kriegt der Baum von normalen Tänzern einfach mal 3 Wunden (ohne Magieunterstützung). Langsam frage ich mich, was hier so schiefläuft.

26eba1-1454002821.jpg

 

Freundlich

 

Ich lass mal die Angriffe sein und schau, was ich sonst hinkriege. Da ich die Bewohner der Tiefe erwürfelt hatte und gerne den Baum in den Dryaden fangen möchte (für den Flankencharge der Tänzer), läuft die Erinnye vor und zieht die Bannrolle raus. Rechts laufen die kleinen Schützen außer Sicht des Baumes und erschießen die letzten Reiter. Mein Baum lehrt den Tänzern das fürchten und diese fliehen.

690dda-1454002910.jpg

 

Runde 3

Böse

 

Die Dryaden greifen die Falken an, töten diese nicht ganz und lassen sie sogar noch entkommen. Auch entkommen lässt er meine kleinen Schützen! Der Baum wendet sich einfach ab und schenkt mir das Missionsziel. Ansonsten muss ich mich jetzt entscheiden die Schrate oder den Baum zu killen. Die Bäume klopfen bei den Schützen an.

4ec801-1454003474.jpg

 

Freundlich

 

Mein Baum geht jetzt in die Dryaden um schonmal den Hass zu nehmen. Die Tänzer entscheiden sich für die Schrate. Zwar sind diese im Wald unnachgiebig, aber im Normalfall sollten nach dem NK nicht mehr genug Modelle für die Unnachgiebigkeit da sein. Vermutlich wäre es mir sogar lieber gewesen, wenn er nicht den Fehler macht mit dem ersten Glied ausm Wald zu gehen (oder es war geplant von ihm). Also beim Baum lehnt er die Herausforderung ab, aber macht mir keine Wunde. Das war gut. Die rechte Flanke verzögere ich einfach. Die Tänzer schlagen voll in die Einheit und es bleiben nur 1 Schrat + AST übrig. Die entkommen mir leider.

42ddaf-1454003597.jpg

 

Runde 4

Böse

 

Die Tänzer kommen wieder in den Baum gerauscht und die Schrate fliehen weiter. Die Bäume holen sich die Dryaden und blockieren meine Schützen. Im Nahkampf nimmt komischerweise die Erinnye meine Herausforderung an und wird erschlagen. Als lustige Annekdote nebenbei: Ungefähr zu diesem Zeitpunkt wirds im Nebenraum laut. Dort findet ja das Finalspiel zwischen Tingel und Zwergnase statt. Weil der Tingel noch geiler würfelt als meine Schützen gegen die Slaaneshbestien vorhins, nimmts der Thomas völlig ruhig und gelassen hin... nicht. Ungefähr aller 5 min schallt ein weiterer Fluch durch die Räume xD Das hat zwar nix mit dem Bericht zu tun, aber hat sich eingeprägt bei mir ;)

5b5f54-1454004122.jpg

 

Freundlich

 

Der Rest geht wieder ohne Bilder weiter. Der Falke holt die Schrate ab, dreht sich zu den Schützen und meine Tänzer unterstützen in die Flanke der Dryaden. Dort geht jetzt richtig die Post ab und es sterben ettliche Dryaden. Der Baum schlägt auch auf die Dryaden, weil die Tänzer sich diese Runde den Rettungswurf tanzen. Der NK war für Dryaden und Tänzer natürlich nicht zu gewinnen. So sehr sogar, dass auch die Standhaften Dryaden wegrennen. Ich entscheide mich leider bei der Verfolgung falsch. Ich hab den Baum hinter den Tänzern und meine Dudes hinter den Dryaden hergeschickt. Andersrum wäre cooler gewesen, da ich im schlimmsten Fall ja die Dryaden nicht einhole und dann gerne den Baum vor den stehen hätte (und nicht die Tänzer). Jedenfalls entkommen die Dryaden und die Tänzer werden vom Baum eingeholt. Mit den großen Schützen passiert mir ein übelster Fail. Ich überlege die ganze Zeit, wie die dort rauskommen. Zauberer rausziehen ist wegen Wurzelwürgen nicht möglich, aber mit nem Reform und ner Bewegung würde ich ja am Baum vorbeikommen. Laufe ich Richtung Haus, könnte ich sogar fliehen und durch das Gebäude in Sicherheit rennen. Also eigentlich ganz gute Möglichkeiten, zumal ich auch den Bewegungsspruch hatte. Micky wählt Tor #3 und vergisst die EInheit zu bewegen :facepalm:  Ist aber halb so wild denke ich, da der Bewegungszauber durchkommt. Also Reform und mit Bew.8 (durch den Zauber) außer Sicht laufen/schwenken. Jetzt wollen aber meine Schützen nicht mehr und sagen "Jetzt auch nicht mehr". Sie verpatzen den wdh 8er Reformtest^^ Ist aber trotzdem ganz klar mein Fehler. Ich kann den Test ja verkacken, aber dann bitte in der Bewegungsphase. Mit dem magical Move komme ich ja trotzdem locker weg. Also hab ich hier nochmal 600 Punkte und damit das 10:0 verschenkt.

 

Runde 5

Böse

 

Die Dryaden sammeln sich und die Bäume preschen in die Schützen. Diese sterben dann im letzten Zug später. Die Schützen wollen auf meine punktenden Dudes schießen. Den Feuerball banne ich mit der Rolle.

 

Freundlich

 

Die Tänzer gehen in die Dryaden und haben nach dem NK noch ~10 Modelle. Der Falke greift die unaufmerksamen Schützen samt Magier an (Rücken, weil sie ja zu meinen kleinen Schützen gucken). Ich töte genug um standhaft zu verhindern und hole sie ein (Irgendwann gabs mal nen KV, der ein paar Schützen gekillt hatte). Mein Baum steht neben den Dryaden um den Sack zuzumachen.

 

Runde 6

 

Böse

Dryaden killen die Einheit Tänzer und haben noch 5 Modelle

 

Freundlich

 

Der Baum dockt an und ich bekomme die ganzen Dryaden. Meine punktenden Schützen kommen am Ziel an.

 

 

Also gewinne ich mit 8:2, worüber ich mich dank des Fails nicht freuen konnte. Trotzdem Danke an Thomas für das lustige Spiel und an den anderen Thomas für die Live-Berichterstattung ;) Das reicht für Platz 4.

Das wars vom TTS-Cup. Hier gehts weiter mit den beiden TGH-Turnieren, weil vermutlich das letzte UB-Spiel anhand der aktuellen Spielsituation und einem zeitlich Problem meines Gegners mit 10:0 für mich gewertet wird. Daher braucht es dort für 3 Runden keinen Bericht.

bearbeitet von Micky
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Augen aufs Wesentliche, bitte ;) Nee, ich hatte ja noch (no-name-)Apfelschorle mit. Da sich aber der Micha die Mühe mit den kleinen Flaschen gemacht hat, hab ich halt konsumiert. Aber ja immer schön Cola.

@Tingel

Die Liste war in Ordnung, doch ist sehr anfällig. Jäger und die punktenden Einheiten sind doch etwas labil. Die Helden sind natürlich geil und werden so bleiben. Bei der Magie wurde mittlerweile der Lvl4 getestet, der aber kein gutes Urteil erhält. Der Kern ist solide aber die punktenden Einheiten haben doch Probleme ihr Ziel zu erreichen. Gerade Schlachtreihe mit Durchbruch ist hart. Mit den 100Punkte-Dryaden macht man nix falsch, wobei ich da was cooleres gefunden habe. Zu den Tänzern kann ich bloß sagen, dass die Kombination mit Swiftstride und B6 (+weiße Magie) schon ziemlich cool ist. Zu den Jägern hab ich schon was gesagt. Es schmerzt mich zwar, aber zugunsten der folgenden 3-Baumliste mussten diese raus. Ich müsste nochmal die richtig harten punktenden Jäger probieren. Im seltenen Bereich bin ich von den Falken vollkommen überzeugt. Hab mich so an die gewöhnt, die würden mir fehlen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Zweites Spiel: Die Einschätzung bzgl der großen 18er Schützen vs Slaaneshbestien teile ich überhaupt nicht. Nur weil Deine 10er Einheit eine Runde wie auf Koks dagegen gewürfelt hat, glaube ich nicht, dass diese Einheit besser kämpft als Slaaneshbestien mit Barbed Claws. Hausaufgabe: Bitte nochmal nachrechnen ;) Auch die 4 Slaaneshbestien mit den zus. Hw sollten doch locker ab der ersten Runde gegen angreifende Dryaden gewinnen, ich glaube das Spiel war einfach nicht repräsentativ für deren Skills :lach: Dafür teile ich die Einschätzung zum Weißen Geschosszauber vs Dämonenprinz: Hatte der nur ne 4+ Rüstung? Und dann mit 5 Energiewürfeln die große Version oder wie war da der Plan?

 

@ Drittes Spiel: Hast Du mit den 10er Schützen dann in Runde 6 das Haus betreten um die Mission zu erfüllen? :naughty: Und den Wilden Jägern vs Schrate einen Wald untern Hintern zu singen klingt natürlich lustig, aber hattest Du da keinen druckvolleren Supportzauber?  :boring:

 

Und weils hier im Mirror ganz besonders auffällt mal die allgemeine Frage: Warum benutzt eigentlich kein Waldelfenspieler einen rechteckigen 27x19cm großen Wald? Warum verschenkst Du da Potenzial und nimmst nicht das Maximum? Schon mal darüber nachgedacht verschieden große und verschieden geformte Waldbases mitzunehmen? :naughty:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jo, immer schön die große Variante sprechen. Am liebsten 2x pro Runde. Der Prinz hatte 5+/5++ glaube ich. Also ist der Spruch schon druckvoll gegen so ein teures Modell.

Natürlich haben die Slaaneshbestien versagt, aber es wäre doch zig mal besser gewesen mit den großen Schützen zu kämpfen gerade weil dann die Magier noch frei gewesen wären.

Die 10er Schützen haben hinter dem Haus ihren Weg gefunden.

Ich hatte Phönix Rises mit 5 Würfeln gesprochen. Der Wurf war aber so schlecht, dass er nicht mal überlegt hat die Rolle zu nehmen. Dazu hatte ich noch Hand des Ruhmes für den Marker und 1en wdh. MagiephaE war sogar 8:4.

Auf die Idee mit den Wälder bin ich noch gar nicht gekommen. Manchmal find ich tatsächlich keinen gescheiten Platz für den klobigen GW-Wald. Müsste nur mal ne Muse vorbeikommen ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ach Dreck... jetzt hat's mir den fertigen Post gelöscht... Nächster Versuch:

 

Eröffnungspost zum TGH-Cup (23.01.2016)

 

380km Anreise und die bisher mieseste Wetterprognose des Jahres. Läuft :ok:  Glücklicherweise sind wir schon Freitag 23 Uhr losgefahren und hatten erst ab Hannover den Mist an der Backe. Ab da war Tempo <=60 km/h angesagt. Aber der gute Paul hat uns routiniert ans Ziel gebracht. *Lob* Dort angekommen, musste ich ohne Schlafsack auskommen, den der gute Micky im leipziger Auto vergessen hatte :mauer: . Naja Pauls und meine eigene Jacke waren mir guter Ersatz. So ging es also zum ersten von zwei Turnieren an diesem WE. Im Auto wurde mir bereits offenbart, dass ich das erste Match gegen Paul spiele.

 

Spiel 1 gegen Paul "Dekadenz" Feuerstake mit Vampiren

Nosferatufürst mit 6tem Spruch und +3" Reichweite

Nosferatu-AST mit Bannrolle und +3" Reichweite

2x Banshee

3x Zombies MS (1x mit Leichenkarren intergriert)

4x Hunde

3x Fledermausschwärme

2x Fläuse

10 Gruftschrecken

5 Morghasts (add. HW)

6b12ef-1454086078.jpg

 

Spiel 2 gegen Florian "GreatUncleanOne" Biastoch mit Echsen

Slann

AST-Skink auf Stegadon (Riesenbogen)

Skink auf Stegadon (Riesenbogen)

Skink auf Stegadon (Riesenbogen)

Skinkpriester (Himmel) Bannrolle

Maschine auf Stegadon

30 Tempelwächter

10 Skinkplänkler

volle Kohorte

2 Dornen-Salamander (ihr wisst was ich meine^^)

ad77e2-1454086222.jpg

 

Spiel 3 gegen Oliver "Pee-Nut" Heinzen mit Hochelfen

Lehrmeister mit "Ich-klau-dir-nen-EW"

AST mit Bogen

Lvl2 (weiß) mit Rolle

25 Bogner

20 Schwertmeister

20 Löwen

3x5 Grenzreiter

10 Sisters

2 Repsen

1 Frosti

ccfb11-1454086334.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt muss ich was unangenehmes loswerden. Ich hab mit ner Liste gespielt wo 100 Punkte zu viel drin waren...

Am Dienstag nachm Turnier bastle mit den Erkenntnissen des Wochenendes eine neue Liste zusammen und komme punktetechnisch auf keinen grünen Zweig. Zwar schmeiß ich hier und da was raus, aber es passt halt nicht mehr rein. Kommt mir verdammt komisch vor, bis ich die TGH-Liste nachrechne und dort 100 Punkte zu viel entdecke. Ich fühl mich schlecht und schreibe dem Fred, dass er mich bitte bei beiden Turnieren auf den letzten Rang setzen soll, weil ich ja illegal gespielt hab. Doch Fred siehts nicht so eng. Shit happens. Und bei der Listenkontrolle hätte es ja auch auffallen können. Ohne meine Meldung wäre es überhaupt keinem aufgefallen. Noch kurz wie es dazu kam (falls es jmd interessiert). Während der Listenabgebphase wurde ja die Punktgröße von 2400 auf 2500 geändert. Also hab ich ne Liste zusammengeklickt für 2500 Punkte. Problem war anscheinend ein Tippfehler beim Endergebnis, wo ich 2392 hinschreibe (statt der tatsächlichen 2492). Die Liste hingeschickt und dann kam zurück, dass ich doch sicherlich mitgekriegt habe, dass wir 2500 Punkte spielen. Also sollte ich noch 100 Punkte reinpacken, was ich auch ohne Nachrechnen gemacht hab. Ich wusste bloß, dass ich bei den 35%-Kommandantenpunkten genau nachgerechnet hab, ob das so mit 2,5k passt. Ansonsten noch die 100 Punkte dazu und abgeschickt. Mit dem Ergebnis, dass es nun halt 100 zu viel waren. Deshalb entschuldige ich mich im Voraus bei allen Gegnern und hoffe, dass sie mir verzeihen. War keine Absicht.

Hier trotzdem noch die Liste, bei der ich gerne mal 3 Bäume mit viel Baumsingen ausprobieren wollte. Dazu noch Stärke-5-Dryaden. Als das alles Drin war, hatte ich noch 8xx Punkte frei (ohne die 100 zusätzlichen, dich ich in Falken investiert habe) und da passt sehr gut der Tänzerblock rein. Seht selbst

Lord, Forest Guard, Whirlwindblade, Armour of Fortune, Divine Icon, Dragonfire-Gem

Baumlord, Spinnlinge, Baumsingen.

Lvl4 (weiß) Bannrolle

Erinnye (Wildnis), +1S-Upgrade

AST-Tänzer, Speedbanner+Trank

20 Schützen wie immer

15 Dryaden C, Skirmisch, +1 Stärke

5 Waldreiter mit 3+ RüW (MS, damit sie punkten)

9 Tänzer CS, Stalkers Standard

Adler

2 Bäume mit Singen

2 Falken

bearbeitet von Micky
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wahre Größe zeigt sich beim zugeben von Fehlern. 

So poste ich als Moderator, so poste ich als Admin, so als Forenbetreiber und so poste ich als ganz normaler User.

Die Taten eines Moderators, eines Tabletopers, eines Rollenspielers und eines Turnierorganisators oder Sir Löwenherz blogt.
In diesen Bereichen bin ich üblicherweise  moderativ tätig und regelmässig als User unterwegs : Turniere und Events, The 9th Age, Schlachtberichte, Age of Sigmar

www.the-ninth-age.com = ein cooles Community gesteuertes System (Achtung Schleichwerbung, ich arbeite im dortigen Team mit)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Falken kosten genau 100 Punkte und sind, wie ich geschrieben habe, dafür reingerutscht. Die haben auch in 3/6 Spielen ne gute Rolle gespielt. Das werdet ihr aber bei den Berichten sehen.

bearbeitet von Micky
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tjo, schlecht gelaufen das. Gerade wenn man nachher gewinnt.

 

Ich denke du hast es aber eh schon richtig gemacht, indem du hier alles öffentlich zugegeben hast und den letzten Platz angeboten hast.

 

Spiel einfach beim nächsten TGH-Cup mit 100 Punkten zu wenig :lach:

bearbeitet von JimmyGrill

DER GRILLBLAG - eine INSTITUTION

 

"Die Qualitäten des Blags tummeln sich nicht an der Oberfläche, springen einem nicht sofort ins Gesicht. Das tut Avantgarde nie." - Sir Arthur Conan Doyle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre in der Tat eine Idee mit der ich leben könnte. Aber wenn ich die Regeln richtig gelesen hab, darf ich höchstens 20 Punkte zu wenig stellen. Ich werd den Fred beim nächsten Einzelturnier fragen, ob das geht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kommen wir zum Spiel 1 gegen Paul "Dekadenz" Feuerstake mit Vampiren

 

Mein bisheriger Eindruck von Spielen gegen Vampire war, dass die Waldelfen doch im Vorteil sind. Natürlich reichen für diese Aussage keine zwei Spiele, aber ich wollte schon gerne die Tendenz weiter betrachten. Der Paul hatte wieder ne andere Blutlinie dabei und zwar die ehemalige Necrarch. Also eher auf Magie ausgelegte Vampire. Womit ich gar nicht klarkam:

Micky: "Was haben deine Vampire nochmal als Ausrüstung?"

Paul:"Wie oft soll ich's noch sagen: Nur den Zusatzspruch und die Bannrolle?" "

Micky: "Und was machst du, wenn die in den Nahkampf kommen?"

Paul: "Micky..., ich hab [drölf] Umlenker und kann noch welche beschwören. Wenn die beiden in den Nahkampf kommen, hab ich was falsch gemacht."

 

Jetzt wusste ich, wo die Reise hingehen sollte. Hier nochmal die Liste vom Paul:

Nosferatufürst mit 6tem Spruch und +3" Reichweite

Nosferatu-AST mit Bannrolle und +3" Reichweite

2x Banshee

3x Zombies MS (1x mit Leichenkarren intergriert)

4x Hunde

3x Fledermausschwärme

2x Fläuse

10 Gruftschrecken

5 Morghasts (add. HW)

 

Aufstellung: schräg

Mission: Durchbruch

 

Ich stelle zuerst auf und lasse Paul anfangen. War bisher immer gut gegen Vampire.

9ac99b-1454356851.jpg

 

Runde 1

Vampire

 

Die Morghasts fliegen auf den Hügel und sehen Richtung Zentrum. Die Wolfswurst lenkt die Dryaden und die Tänzer um. In der Magiephase kommen zwei Schadenszauber auf meine Tänzer durch. Es sterben 5 Tänzer.

 

Waldelfen

 

Ein normaler Baum geht in die Morghasts. Die Dryaden knöpfen sich die Hunde vor und rennen bis zum Wasser. Die Tänzer gehen Richtung Morghasts um die nachher aufzumachen. Dummerweise vergesse ich die Zauberin noch ein Modell weiterzustellen. Außerdem stehen die Falken so, dass sie beliebige Umlenker angreifen können. In der Magiephase kommt die Tiergestalt auf meinen Baum total (mit 3 Würfeln) und Paul möchte anscheinend sehen. Der KV kostet die Erinnye einen LP. Mein Beschuss killt 4 Wölfe. Im Nahkampf kriegt der Baum ne Wunde und die Morghasts 2 Wunden.

a1d6d4-1454358384.jpg

 

Runde 2

Vampire

 

Die Vampire sortieren sich bloß um und ziehen die Banshees zu den Falken. Die Dryaden werden erst korrekt umgelenkt, dann bastelt Paul immer weiter an dem Wolf rum um die coolste Überrennrichtung zu finden, dass er ganz das Zusammenziehen der Plänkler vergisst ... und das Spiel verliert. In Magiephase bringt er nen coolen Move, indem er die Banshee mittels Schattenattribut durch die Falken rennen lässt. Ich banne dann alles bis auf ein weiteres Todesgeschoss und seinen letzten Spruch. Er möchte Zombies beschwören. Ich bin dann der Meinung, dass er den Punkt ansagen muss, weil alle Ziele (und bei nem Ground-Zauber ists halt ein Punkt aufm Spielfeld) ansagen muss. Er meint "nein" und ich ziehe die Rolle um nicht doch noch die Dryaden umgelenkt zu bekommen. In der Schussphase werden die Falken gekillt, weil sie ja den MW gesenkt bekamen.

536300-1454359320.jpg

 

Waldelfen

 

Ich sage mit den Dryaden einen Angriff auf die Generalszombies an und Paul fällt das Gesicht ein. Die Waldreiter gehen in die Zombies hinterm Hügel an. Die Tänzer docken an den Morghasts an. Der Umlenkwolf wird vom Adler abgeräumt. Die Bäume stellen die Gruftschrecken zu. Die Magiephase macht er mir mit der Rolle kaputt. Dafür gehts jetzt wenigstens rund. Von den Morghasts bleiben noch 5 LP übrig. Durch die dumme Stellung der Zauberin, gebe ich die jetzt ab und durch die letzten beiden Stomps sterben noch die Tänzer und Lord und AST bilden eine neue Einheit. Dies ist ja erlaubt auch wenn es sich beim AST um nen Kampftänzer handelt. Die Dryaden fräsen ettliche Zombies weg.

6f4890-1454361460.jpg

 

Runde 3

Vampire

 

Die Dryaden kriegen Zombies in die Flanke, die aber keinen Flankenbonus bekommen, weil ja alle ein Modell im Wasser haben. Daneben kommen Fledermäuse, die dann den Reform neben den See verhindern. Das ist Paul aber erst in der Magiephase aufgefallen. Einmal Fledermäuse hindern den Baum an der gescheiten Drehung um dem Vampirblock den Rest zu geben. Die Morghasts werden dann zerhackt und die Zombies verlieren wieder viele Modelle

dd8bd5-1454361948.jpg

 

Waldelfen

 

Der rechte Baum unterstützt die Waldreiter und die Lord/AST-Einheit holt sich den Umlenker. Der dicke Baum dockt an den Zombies im Wald an. Damit die Gruftschrecken keinen Kack machen, lenkt der dritte Baum um. Nach dieser Runde hat er schon Wunden auf den Karren und die Helden gelegt.

5cf046-1454362035.jpg

 

Runde 4

Vampire

 

Die Gruftis gehen in den Baum und bleiben dort stecken. Im Nahkampf sterben jetzt seine Chars und bis auf die Gruftschrecken bleibt nix übrig.

 

Waldelfen

 

Ich stelle noch die Dryaden und den Lord an die Schrecken und das Spiel ist vorbei

636348-1454362486.jpg

 

Das Missionsziel wurde von den Reitern eingenommen und somit ists ein 10:0. Natürlich war es vorbei als die Dryaden angedockt haben, aber es war gut zu wissen wie sich ein Baum in Morghasts und Gruftschrecken so macht. Paul sollte am zweiten Tag die Chance auf ne Revanche bekommen. Ich frage mich, wie sich das Spiel ohne den Fehler gestaltet hätte, weil ja Pauls These vom Anfang durchaus richtig ist. Muss nochmal getestet werden

bearbeitet von Micky
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Morghasts fliegen auf den Hügel und sehen Richtung Zentrum.

...

Ein normaler Baum geht in die Morghasts.

Gibt er damit nicht schon seine beste und mobilste Einheit preis... ohne was damit zu erreichen? Oder versteh ich einfach was nicht?

 

Er möchte Zombies beschwören. Ich bin dann der Meinung, dass er den Punkt ansagen muss, weil alle Ziele (und bei nem Ground-Zauber ists halt ein Punkt aufm Spielfeld) ansagen muss. Er meint "nein" und ich ziehe die Rolle um nicht doch noch die Dryaden umgelenkt zu bekommen.

Das ist tatsächlich so wie du argumentiert hast: beim casten muss das Ziel (inkl. Ziel für Attribut! wird gern vergessen) mit angesagt werden (S.41), das Ziel eines Ground Spells ist immer ein Punkt am Boden (S.38). Ergo hat ein Ground Spell ein definiertes Ziel, und das muss per üblicher Regel deklariert werden.

 

Ich sage mit den Dryaden einen Angriff auf die Generalszombies an und Paul fällt das Gesicht ein.

Spiel vorbei :ok:

 

Zombies in die Flanke, die aber keinen Flankenbonus bekommen, weil ja alle ein Modell im Wasser haben.

Damit meinst du jetzt aber nur den zusätzlichen +1 für Flankenangriff mit vollem Glied, oder? Den normalen Flankenbonus bekommt er natürlich... (nicht dass das bei dem NK einen Unterschied gemacht hätte)

 

durch die letzten beiden Stomps sterben noch die Tänzer und Lord und AST bilden eine neue Einheit. Dies ist ja erlaubt auch wenn es sich beim AST um nen Kampftänzer handelt.

Nicht ganz... übrig bleibende Chars bilden keine neue Einheit, sondern zählen als letzte Überlebende der alten Einheit (Combined Unit wiped out, S.75). D.h. sie bleiben weiterhin zusammen und es ist kein Paniktest für umstehende Einheiten nötig, weil ja keine Einheit komplett vernichtet wurde.

bearbeitet von JimmyGrill

DER GRILLBLAG - eine INSTITUTION

 

"Die Qualitäten des Blags tummeln sich nicht an der Oberfläche, springen einem nicht sofort ins Gesicht. Das tut Avantgarde nie." - Sir Arthur Conan Doyle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Morghasts

Die hätten den Baum umchoppen sollen. Da ich mir dessen nicht so sicher war, hab ich den Baum halt reingeschoben. Ging gut. Das wird übrigens nochmal getestet werden :)

@Flanke

Jo ich meine die +Glieder beim KE, die es nicht gibt.

@Combined

Danke für den Hinweis. Es ging mir vor allem darum, dass der AST nicht alleine rumstans und das geben die Regeln ja her.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Morghasts

Die hätten den Baum umchoppen sollen. Da ich mir dessen nicht so sicher war, hab ich den Baum halt reingeschoben. Ging gut. Das wird übrigens nochmal getestet werden :)

Hm, die machen ohne Buffs sogar zu fünft mit AHW dem Baum doch nur 1-2 Wunden pro Runde, und das selbe kommt auch zurück, noch dazu alles mit ziemlich fieser Streuung. Klar haben die Morghasts den weitaus größeren Wund-Pool als ein Baum, verlieren aber proportional Schlagkraft mit Wunden und du hast noch zusätzliche Kampfeinheiren, die du reinschieben kannst, er nicht.

 

Der Move macht für mich eigentlich nur Sinn, wenn der Vampir noch nachlegen kann, oder dank Buffs der Baum stirbt, bevor du nachlegen kannst.

DER GRILLBLAG - eine INSTITUTION

 

"Die Qualitäten des Blags tummeln sich nicht an der Oberfläche, springen einem nicht sofort ins Gesicht. Das tut Avantgarde nie." - Sir Arthur Conan Doyle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja der Vampir konnte ja ordentlich buffen. Man darf den Leichenkarren mit Lightning Reflexes nicht vergessen. Dazu die Möglichkeit den Baum in die Sonne zu werfen. Aber für mich war es geil die gefährlichen Flieger zu pinnen. Zumal wirklich der Tänzerdude ranziehen konnte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also der große hatte Nehek, tote Beschwören und das Geschoss. Dazu Geschoss, MW-Sniper und Sonne aus der Todeslehre. Der kleine hatte Miasma, Nehek und Wunden reroll. Beim letzten Spruch bin ich mir aber nicht sicher.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

und seinen letzten Spruch. Er möchte Zombies beschwören. Ich bin dann der Meinung, dass er den Punkt ansagen muss, weil alle Ziele (und bei nem Ground-Zauber ists halt ein Punkt aufm Spielfeld) ansagen muss. Er meint "nein" und ich ziehe die Rolle um nicht doch noch die Dryaden umgelenkt zu bekommen. 

Wie sagt der Jurist so schön: "Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe" ;) Ich hatte genau diese Diskussion (vor allem auch mit dem Lehrenattribut, siehe Jimmy!) bisher auch auf JEDEM Turnier mindestens einmal, so dass ich die Regelstelle mittlerweile auch auswendig kenne und innerhalb von 10 Sek finde :lach:

 

Das Setup der Chars war also:

Vampire Count, Level 4, Tome of Arcane Lore, 3 Sprüche Todesmagie auswürfeln, 2 Sprüche Nekromantie auswürfeln, und als sechster Spruch ist die Anrufung ist gesetzt (weil General)

Vampire Courtier, BSB, Level 2, Dispel Scroll, 1 Spruch Schattenmagie auswürfeln, 2 Sprüche Nekromantie auswürfeln

 

Die Dryaden werden erst korrekt umgelenkt, dann bastelt Paul immer weiter an dem Wolf rum um die coolste Überrennrichtung zu finden, dass er ganz das Zusammenziehen der Plänkler vergisst ... und das Spiel verliert.

Uhhhh, Spoiler-Alarm  :boring:

 

 

bearbeitet von Borgio
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Zavor changed the title to Mickys Schlachtberichte

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.