Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 2,6k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Der Festzug des Grauens ist fertig. Hat wieder zu lange gedauert wie alle WHU Banden, aber hat Spaß gemacht.  

Ich habe die Thugs nun fertig gestellt und somit die Hälfte der Grundbox. Als nächstes kümmere ich mich dann aber erstmal um die Vorbereitungen zum Sommerprojekt.        

Ich habe endlich die 20 Cadianer fertig bekommen. Und ich bin tatsächlich fertig geworden, bevor @Roughneck seine 20 Orks fertig bekommen hat. Jetzt können die Vorbereitungen für das P500 starten.

Posted Images

Ich habe am Freitag mal wieder etwas Post bekommen, aber es gab keine Minis, sondern Farben und ein paar andere Sachen.

 

20211003_000406.jpg.7d24872ab780027b500c431eb54bc14b.jpg

 

Unter anderem gab es mal wieder ein neues Regelbuch. "Rangers of Shadowdeep" wollte ich einfach mal haben. Mal sehen was man damit machen kann. Auf den Club setze ich da mal keine Hoffnung, aber vielleicht kann ich das mit meinem Sohn spielen. Es ist auf jeden Fall ein schönes Buch, was an die alten DSA Zeiten erinnert.

 

Außerdem wollte ich schon lange mal einen Fluss haben. Ich habe aber nie einen im Internet gefunden, welcher mir gefallen hat und auf selber bauen hatte ich keine Lust. Dann habe ich diesen hier gefunden. Der ist aus dem gleichen Material, wie die Spielmatten, er ist schick und modular. Das hat mich überzeugt und ich habe ihn mir zugelegt.

In dem Päckchen sind ordentlich viele Teile drin, da ist also einiges möglich. Ich habe einfach mal alle teile auf dem Tisch zusammengelegt, um zu gucken, was da so geht.

 

20211003_130726.jpg.9a018cb6992592970d9660da63f89c7b.jpg

 

Richtig viele Teile, da ist einiges möglich. Ich bin zufrieden.

  • Like 12
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Toller Fluss, der kann sich sehen lassen und ist schön modular. :ok:

Rangers of Shadowdeep ist ein tolles Buch, da findest du doch bestimmt einen Mitspieler. Jeder hat doch Modelle daheim, die man als Ranger und/oder Gefolge benutzen könnte. Und wenn nicht, kannst du mit dem Buch ja noch immer Solo-Szenarien spielen. 

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Magna:

Toller Fluss, der kann sich sehen lassen und ist schön modular. :ok:

Rangers of Shadowdeep ist ein tolles Buch, da findest du doch bestimmt einen Mitspieler. Jeder hat doch Modelle daheim, die man als Ranger und/oder Gefolge benutzen könnte. Und wenn nicht, kannst du mit dem Buch ja noch immer Solo-Szenarien spielen. 

 

40k ist bei uns zu mächtig. Andere Systeme kommen höchstens mal als Hype für ein paar Monate und sind dann wieder weg.

Aber du hast Recht, den ein oder anderen wird man schon finden, wie z.B. @Lucky :D

Ich hab es direkt mal als P500 angemeldet, oder zumindest zum Teil. Es wird eine bunte Tüte verschiedener Skirmisher werden.

 

vor einer Stunde schrieb Lucky:

Das ist cool. Hab es auch. Können im Club mal eine Mission zu zweit spielen😊

 

Ja sehr gerne.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb feyangola:

40k ist bei uns zu mächtig. Andere Systeme kommen höchstens mal als Hype für ein paar Monate und sind dann wieder weg.

Naja da gehe ich nicht ganz mit dir. Ja 40k ist stark ohne Frage. 

 

Ich sehe eher die Zeit als Problem. Man spielt so selten, da bietet sich 40k als sicheres Spiel an. Nahezu alle sind Regelfest. Spielt man was anderes, bemalt man mit viel Hingabe eine Armee für das System um dann 1-2 mal zu spielen weil einfach die Zeit fehlt. Man muss sich jedes mal wieder einlesen und mit halben Regeln ein Spiel anfangen....

 

Zumindest meine Meinung und das als jemand der nahezu für jedes System offen ist...

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich ja kein 40k habe bin ich da eh raus. Kann aber nachvollziehen was @Wrongchip sagt.

Ich bin ja in meinen Systemen ziemlich Regelfest und biete im Club gerne Demospiele an. 

Denke man kann da auf dauer Saga als zweites starkes System etablieren. 

Der Einstieg kostet ja nur ein Bruchteil von einer anständigen 40k Armee. 

 

vor 2 Stunden schrieb feyangola:

Ja sehr gerne.

Dann lass uns das mal genauer besprechen. 👍

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Lucky:

Da ich ja kein 40k habe bin ich da eh raus. Kann aber nachvollziehen was @Wrongchip sagt.

Ich bin ja in meinen Systemen ziemlich Regelfest und biete im Club gerne Demospiele an. 

Denke man kann da auf dauer Saga als zweites starkes System etablieren. 

Der Einstieg kostet ja nur ein Bruchteil von einer anständigen 40k Armee. 

 

Dann lass uns das mal genauer besprechen. 👍

Ja Saga hat das Potential das stimmt.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Wrongchip:

Ich sehe eher die Zeit als Problem. Man spielt so selten, da bietet sich 40k als sicheres Spiel an. Nahezu alle sind Regelfest. Spielt man was anderes, bemalt man mit viel Hingabe eine Armee für das System um dann 1-2 mal zu spielen weil einfach die Zeit fehlt. Man muss sich jedes mal wieder einlesen und mit halben Regeln ein Spiel anfangen.

 

Ja das stimmt natürlich. Ist ja bei mir natürlich nicht anders, 40k läuft bei mir auch am meisten.

Es hat bisher nur kein anderes System geschafft, sich bei uns dauerhaft durchzusetzen, außer 40k... okay und AoS und Herr der Ringe vielleicht. Die großen von GW.

Es gibt viele schöne Spiele und da wundert mich, dass man selten was anderes sieht.

Aber kann auch sein, dass sich das gerade ändert und so Mitglieder wie @Luckyoder @daggetto arbeiten ja auch dran. ;)

Ich will mich gar nicht beschweren, ist ja gut, wenn alle zufrieden sind und ich spiele es ja, wie gesagt,auch hauptsächlich.

 

vor 2 Stunden schrieb Lucky:

Denke man kann da auf dauer Saga als zweites starkes System etablieren. 

 

Kommt bei mir im P500 dran.

 

vor 2 Stunden schrieb Lucky:

Dann lass uns das mal genauer besprechen. 👍

 

Beim nächsten Treff bin ich nicht, danach vielleicht. Besprechen wir privat.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb feyangola:

40k ist bei uns zu mächtig. Andere Systeme kommen höchstens mal als Hype für ein paar Monate und sind dann wieder weg.

Aber du hast Recht, den ein oder anderen wird man schon finden, wie z.B. @Lucky :D

Ich hab es direkt mal als P500 angemeldet, oder zumindest zum Teil. Es wird eine bunte Tüte verschiedener Skirmisher werden.

Bei dem P500 darfst du dich jetzt schon mal abonniert fühlen. ;D  Drei Systeme, die ich super cool finde.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.10.2021 um 14:06 schrieb Magna:

Toller Fluss, der kann sich sehen lassen und ist schön modular. :ok:

Rangers of Shadowdeep ist ein tolles Buch, da findest du doch bestimmt einen Mitspieler. Jeder hat doch Modelle daheim, die man als Ranger und/oder Gefolge benutzen könnte. Und wenn nicht, kannst du mit dem Buch ja noch immer Solo-Szenarien spielen. 

 

Oder man findet geile Minis die man sich drucken läst. ;)

 

Am 3.10.2021 um 15:46 schrieb Roughneck:

Cooler Bach. Bin auf tolle Platten gespannt 

 

Geht so, ich bin ja mehr der Freund von 3D Gelände.

Aber praktisch ist er, keine Frage.

 

vor 18 Stunden schrieb Wrongchip:

Naja da gehe ich nicht ganz mit dir. Ja 40k ist stark ohne Frage. 

 

Ich sehe eher die Zeit als Problem. Man spielt so selten, da bietet sich 40k als sicheres Spiel an. Nahezu alle sind Regelfest. Spielt man was anderes, bemalt man mit viel Hingabe eine Armee für das System um dann 1-2 mal zu spielen weil einfach die Zeit fehlt. Man muss sich jedes mal wieder einlesen und mit halben Regeln ein Spiel anfangen....

 

Stimmt. Aber leider ziehen auch nicht oft genug ausreichen Leute mit um ein Spiel auch mal regelmäßier spielen zu können.

 

vor 18 Stunden schrieb Wrongchip:

 

Zumindest meine Meinung und das als jemand der nahezu für jedes System offen ist...

 

Außer Malifaux. ;)

 

vor 18 Stunden schrieb Lucky:

Denke man kann da auf dauer Saga als zweites starkes System etablieren. 

Der Einstieg kostet ja nur ein Bruchteil von einer anständigen 40k Armee. 

👍

 

Dein Wort in Gottes Gehöhrgang. Ich warte jetzt jedenfalls auf die Normannen Kavallerie von Victrix und dann geht es los.

 

vor 15 Stunden schrieb feyangola:

 

Ja das stimmt natürlich. Ist ja bei mir natürlich nicht anders, 40k läuft bei mir auch am meisten.

Es hat bisher nur kein anderes System geschafft, sich bei uns dauerhaft durchzusetzen, außer 40k... okay und AoS und Herr der Ringe vielleicht. Die großen von GW.

Es gibt viele schöne Spiele und da wundert mich, dass man selten was anderes sieht.

 

Wie schon gesagt. Bei uns gibt es einfach zu viele, die zwar regelmäßig spielen, aber eben nicht offen sind für andere Systeme.

 

vor 15 Stunden schrieb feyangola:

Aber kann auch sein, dass sich das gerade ändert und so Mitglieder wie @Luckyoder @daggetto arbeiten ja auch dran. ;)

Ich will mich gar nicht beschweren, ist ja gut, wenn alle zufrieden sind und ich spiele es ja, wie gesagt,auch hauptsächlich.

 

 

Hallo? Vergiss hier mal nicht den guten alten WHU-Helle. ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Roughneck:

Saga

Ich bin bei Saga

 

 

Auch historisch?

 

vor 36 Minuten schrieb Wrongchip:

Stimmt nicht. Hatte schon Miniaturen und einen Spieltisch. Hat nur Kiemen gespielt...

 

Greifen wir dann nochmal auf. ;)

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ära der Wikinger bietet wohl die meisten Fraktionen. Wobei Ära der Magie natürlich von den Minis her am flexibelsten ist.

 

Letzteres sollte jeder mit einer HDR Armee oder Fantasy Armee bedienen können. Trotzdem haben glaube ich mehr Leute Lust auf Ära der Wikinger.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Magna:

Bei dem P500 darfst du dich jetzt schon mal abonniert fühlen. ;D  Drei Systeme, die ich super cool finde.

 

vor 9 Stunden schrieb Helle:

 

Das find ich beides ziemlich spannend. :ok:

 

Freut mich, dass euch das gefällt. Grundsätzlich ist ja alles an Skirmishern möglich, also kann auch sein, dass Batman kommt oder vielleicht auch mal Last Days. Gucken worauf ich Bock habe. Nur 40k, Warhammer Fantasy und Brettspiele werden nicht möglich sein.

 

vor 8 Stunden schrieb Helle:

Geht so, ich bin ja mehr der Freund von 3D Gelände

 

Ich auch, aber mittlerweile weiß ich es auch zu schätzen, wenn Gelände praktisch und sofort einsetzbar ist. Ich hätte gerne eine gestaltete Platte, aber das ist momentan nicht machbar.

Für einen richtigen Fluss muss ich irgendwann mal @tanzbaer60 aktivieren. 😛

 

vor 8 Stunden schrieb Helle:

Wie schon gesagt. Bei uns gibt es einfach zu viele, die zwar regelmäßig spielen, aber eben nicht offen sind für andere Systeme.

 

Wie müssen noch mehr Werbung machen. :D

 

vor 8 Stunden schrieb Helle:

Hallo? Vergiss hier mal nicht den guten alten WHU-Helle.

 

Stimmt :D WHU hat etwas besser geklappt. Ich setze die nächste Box aber erstmal aus. Der WHU- Helle ist ja der, der ständig irgendwelche Wellen los tritt. :D

 

vor 8 Stunden schrieb Wrongchip:

Stimmt nicht. Hatte schon Miniaturen und einen Spieltisch. Hat nur Kiemen gespielt...

 

Das stimmt, ich glaub wir haben unsere Boxen und Regelbücher zeitgleich gekauft.

 

vor 7 Stunden schrieb Roughneck:

Jetzt lass mich mal eben die Regeln lernen, dann sehen wir mal.

Hängt ja auch mit euch anderen SWSlern zusammen 

 

Genau jetzt erstmal Fantasy :D

 

vor 6 Stunden schrieb Helle:

Die Ära der Wikinger bietet wohl die meisten Fraktionen. Wobei Ära der Magie natürlich von den Minis her am flexibelsten ist.

 

Letzteres sollte jeder mit einer HDR Armee oder Fantasy Armee bedienen können. Trotzdem haben glaube ich mehr Leute Lust auf Ära der Wikinger.

 

Bei mir werden es jetzt erstmal die Elfen. Da sind 6 Punkte oder so vorbereitet und ich habe genug Modelle um noch mehr Stellen zu können. Danach kann ich mal nach Wikingern gucken.

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb feyangola:

Für einen richtigen Fluss muss ich irgendwann mal @tanzbaer60 aktivieren. 😛

 

Da kann ich wohl auch erst mal nicht weiterhelfen. Mir geht es da genau wie Dir ... alles was ich so bis jetzt im Netz an modularen Flussläufen gesehen habe, konnte mich auch nicht so recht überzeugen. Da muss ich selbst noch ein wenig dran rumhirnen...   :ka:

 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.10.2021 um 12:41 schrieb Roughneck:

Jetzt lass mich mal eben die Regeln lernen, dann sehen wir mal.

Hängt ja auch mit euch anderen SWSlern zusammen 

 

vor 16 Stunden schrieb feyangola:

Genau jetzt erstmal Fantasy :D

Ich empfehle ja immer zum Regeln lernen nur die normalen Einheiten aufzustellen. Bauern, Krieger, Veteranen. 

Kreaturen, Monster und Magier haben schon einiges an zusatz Regeln und sollten erst eingesetzt werden wenn die (extrem einfachen) Grundregeln sitzen. 

 

Aber keine Angst, ich bring euch das schon bei😁

 

vor 16 Stunden schrieb feyangola:

Freut mich, dass euch das gefällt. Grundsätzlich ist ja alles an Skirmishern möglich, also kann auch sein, dass Batman kommt oder vielleicht auch mal Last Days. Gucken worauf ich Bock habe

Ist das so? Normalerweise muss man ja bei einer Fraktion bleiben. 

Hast du mit Zavor was anderes abgemacht? 

Sonst schau mal lieber in den KFKA Thread. 

 

Am 5.10.2021 um 11:35 schrieb Helle:

Hallo? Vergiss hier mal nicht den guten alten WHU-Helle. ;)

Hab immer noch den komischen Oger mit seinen Bros bemalt und unbespielt hier liegen... 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.