Jump to content
TabletopWelt
Halberdier

Gute Witze, Bilderwitze, Sparwitze

Recommended Posts

Anruf bei der Notrufzentrale:

„Hallo, Hilfe!"

„Jetzt beruhigen Sie sich einmal und erzählen, was los ist"

„Ich bin hier mit einem Bekannten auf der Jagd und habe ihn aus versehen angeschossen †“ er ist wohl schon gestorben!"

„Okay, ganz ruhig, wir gehen das methodisch an. Bitte überzeugen Sie sich zunächst, ob er wirklich tot ist oder noch lebt."

„Jawoll.†œ Man hört einen Schuß. „Und jetzt?"

 

:evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Lieblingswitz aus der Kategorie "Der ist so alt, da sind noch Hakenkreuze dran":

 

Notruf eines Schiffs "SOS, SOS. We are sinking" - "Here german coastguard, what are you thinking about?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gegen Kriegsende †“ die Versorgungslage ist auch im Führerbunker schlecht und so werden Goebbels und Himmler vom größten Feldherren aller Zeiten dazu abkommandiert, die Vorräte durch eine Bettelfahrt über Land aufzufrischen. Die beiden setzen sich in ein Zivilfahrzeug und fahren los. Goebbels beansprucht die Rolle des Schnorrers für sich und läßt Himmler fahren. Die Ausbeute allerdings ist bedauerlicherweise recht mager. In einem Haus bekommen sie 2 Eier geschenkt, in einem anderen ein altbackenes Brot und so weiter.

Frustriert legt Himmler beim Fahren einen Zahn zu und pardauz! überfährt er einen Schäferhund, der gerade aus einem Gehöft herausgerannt ist. Man hält an und eilt zurück zu dem Tier, das sofort tot ist. Die beiden Parteibonzen gucken sich an und fangen an zu diskutieren, wer die traurige Nachricht an den Bauern überbringt: „Komm Josef, Du bist ein begnadeter Redner, Du kannst das so gut vermitteln, daß der Bauer es verstehen wird.†œ „Nein. Heinrich, du gehst. Erstens hast Du das arme Tier umgefahren und außerdem siehst Du einschüchternd genug aus, daß der Bauer Dir nicht gleich die Schrotflinte an den Kopf hält.†œ Nach einigem Hin und Her ist Himmler überzeugt †“ oder überredet †“ worden und geht ins Haus, dieweil Goebbels im Wagen wartet.

Mit der Zeit wird er unruhig; solange kann das doch nicht dauern? Nach einigem Zögern sucht er eine Pistole aus dem Handschuhfach und will aussteigen, um seinem Kameraden zu helfen. Da sieht er, wie Himmler zurück kommt. Das Gesicht von totalem Erstaunen überzogen trägt er in jeder Pranke einen großen Korb mit Fressalien. Der Bauer und seine Frau folgen ihm und laden weitere Berge an guten Lebensmitteln auf den Wagen. Sie bedanken sich überschwenglich bei Himmler und dem total verwirrten Goebbels und verabschieden beide sehr herzlich. Sie fahren los, schweigend.

Nach einiger Zeit guckt Goebbels skeptisch Himmler an und meint: „He!†œ „Ja?†œ Was war das gerade eben?†œ „ Wei߆™ nicht.†œ Schweigend und verwirrt fahren sie weiter. Nach einiger Zeit wieder Goebbels zu Himmler:„Wie haste das denn angestellt?†œ „Keine Ahnung. Ich bin da einfach rein und hab†™ gesagt ‚Heil Hitler! Der Hund ist tot!†˜ Und auf einmal haben sie angefangen, laut zu jubeln und vor Freude zu tanzen und haben mir das ganze Essen aufgeladen."

bearbeitet von Mörserer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das funktioniert auf'm Dorf eher nicht. Da kennen die Leute die Termine und man macht sich zum Gespött.

In der Stadt funktioniert das eher.

Der, der das geschrieben hat, hat nie auf'm Dorf gewohnt und hat wahrscheinlich noch nie selbst auf Mülltonnentermine achten müssen. Hausmeister des Miethauses sei Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.