Jump to content
TabletopWelt

StefanG. - Osrams Glühbirnen und ihre kleinen Freunde


Empfohlene Beiträge

Willkommen in Deinem persönlichen Thread für das Projekt 500 2014/15.

 

Folgende Hürden gilt es zum erfolgreichen Abschluss des Projektes zu bestehen:

 

1. Block: 01.11.2014 - 15.12.2014 (45 Tage)

2. Block: 16.12.2014 - 31.01.2015 (47 Tage)

3. Block: 01.02.2015 - 16.03.2015 (44 Tage)

4. Block: 17.03.2015 - 30.04.2015 (45 Tage)

 

Die Timeline gibt dabei die Fristen für die einzelnen Blöcke an.

 

Zum erfolgreichen Bestehen des jeweiligen Blockes ist ein sogenannter "Ich habe fertig"-Beitrag zu erstellen. Wie dieser aussehen sollte, kannst Du hier nachlesen.

Bitte achte auf aussagekräftige Fotos und auch auf eine Auflistung der Punktkosten, solltest Du mit einem Projekt außerhalb des Skirmish-Bereiches teilnehmen.

 

Das P500-Team wünscht Dir gutes Gelingen mit Deinem Projekt.

 

bearbeitet von Zavor
Austausch eines Links
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 855
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Tja, und nach all dem Fremdgehen mache ich mit diesen Jungs hier ein wenig weiter:

Und hier ist der komplette Läufer. Das "Ich habe fertig!"-Bild gibt es wie üblich auf der ersten Seite.

Und dann geht es weiter mit Tzeentch. Die Vortexbestie fand ich anfangs scheußlich. Dann stellte ich fest, dass das wohl an der knalligen Studiobemalung liegt, und entwickelte den Ehrgeiz, es besser z

Posted Images

So, nach ein paar Tagen Urlaub kann es jetzt losgehen mit der Aufholjagd. Jetzt hänge ich schon einmal meinen ersten Block in der grundierten Version ran. Dann kann es mit dem Pinseln losgehen. Und: Ja, ich weiß, der eine Robot-Hase steht falsch herum. Nächste Woche gibt es erste Work-in-Progress-Bilder.

post-32744-0-80894300-1415638594_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen!

Der Arbeitstitel macht mir Sorgen, ist Osram doch im Moment in schwierigen Wassern unterwegs. Das ist wohl hoffentlich kein schlechtes Omen für Dein Projekt...! Deshalb von mir viel Erfolg und jede Menge Spaß bei Deinem Projekt. Ich bin gespannt, was der Arbeitstitel mit Deiner Vorstellung der Minis zu tun hat und erwarte von OSL über eingebaute LED-Lämpchen... Okay, ich übertreibe :-) (Und wahrscheinlich lerne ich noch, dass Osram ein Caster ist und gar nichts mit Lampen zu tun hat...)

Ich drücke Dir die Daumen für die Aufholjagd. Ist ja noch Zeit! Schade, dass wir bis nächste Woche auf WIP-Bilder warten müssen. Aber besser spät als gar nicht.

Bis dahin!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der November hat es immer in sich. Ich bin Tageszeitungsredakteur im Kulturbereich. Im Moment wird jede Veranstaltung gebucht, die nicht bei drei auf den Bäumen ist. Da ist viel zu tun.

Und ich kann dich beruhigen: Glühbirnen nur deshalb, weil der gute General Ossrum nun einmal so einen seltsam doofen Namen hat.LEDs wird es nicht geben, und ein besserer Name fällt mir vielleicht auch noch ein. Aber ich mag die Mini.

Wie ich überhaupt mal wieder hauptsächlich nach Optik ausgewählt habe. Und danach, dass ich eine Tier-4-Liste vollbekomme. Die Themenlisten sind mir bei Warmachine/Hordes nämlich extrem sympathisch. Vielleicht kommt am Ende sogar eine spielbare Truppe bei raus. Schaun mer mal.

 

Mein Block 1 (15 Punkte) besteht aus:

General Ossrum (5 Warjack-Punkte, aber das nur pro forma)

5x Ogrun Angriffskorps: 9 Punkte

2 Grundback Sprenger: 6 Punkte (plus zwei Grundback Kanoniere (noch mal 6 Punkte), damit ich ein wenig herumprobieren kann)

 

Zwei Abend und einen Nachmittag habe ich zum Pinseln freischaufeln können. Zwischenergebnis 1:

 

 

post-32744-0-36399500-1416758891_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war Pinseldienstag, und allmählich bekommen die Minis Gesicht, auch im wörtlichen Sinn. Ich hasse Augen. Die Bases mache ich ganz zum Schluss, die letzten Metall-Akzente auch, was aber erst nach der Mattlack-Schicht geschieht. Es fehlen noch die Leder-Töne und bei den Ogryn auch die graue Rüstung. Aber das wird. Ein bisschen unzufrieden bin ich mit dem Leuchteffekt auf Ossrums Axt. "Welcher Leuchteffekt?", fragt ihr. Eben. Und ich hasse Augen. Inzwischen bin ich zuversichtlich, dass ich im zeitlichen Rahmen bleibe. Und erwähnte ich schon, dass ich Augen hasse? Nun gut, hier ein paar Bilder.

post-32744-0-83673400-1416998694_thumb.j

post-32744-0-44794000-1416998706_thumb.j

post-32744-0-93037600-1416998720_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag, was es hier zu sehen gibt. Insbesondere Ossrum und (man verzeihe mir meine Unwissenheit) die kleinen "Hunde-Roboter". Vielleicht hättest Du bei denen die Kanone auf dem Rücken weiter aufbohren können. Ist aber nur eine Kleinigkeit.

Was mich bei den Jungs im dritten Bild etwas stört ist das Grün. Ich kann nicht genau sagen, warum. Es wirkt etwas zu bunt mit der Haut und den blauen Details. Vielleicht auch zu dominant. Mal sehen, wie es aussieht, wenn die Base fertig sind.

Ach, und die Augen wirken doch gar nicht schlimm.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön.

Was die Farbgebung angeht: Ursprünglich hatte ich auch eine deutlich militaristischere Anmutung im Sinn, habe mir sogar die "German Infantry"- und "SS"-Farbsets von Vallejo besorgt, um sie ausschließlich zu verweden. Aber dann gewann doch die Nostalgie. Ich bin halt zu einer Zeit ins Hobby eingestiegen, als Blood-Bowl-Spielfelder noch aus Styropor waren und selbst Rattenmenschen knallige Farben für optimale Tarnung hielten. Seitdem assoziiere ich Zwerge mit Blau und Grün. Ich hoffe allerdings auch, dass die Töne, wenn erst einmal das Armeegrau und das Lederbraun aufgetragen sind,nicht mehr so dominant sind. Sonst muss ich noch ein wenig herumschmuddeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.... Aber dann gewann doch die Nostalgie. Ich bin halt zu einer Zeit ins Hobby eingestiegen, als Blood-Bowl-Spielfelder noch aus Styropor waren und selbst Rattenmenschen knallige Farben für optimale Tarnung hielten. ....

 

Zu der Zeit habe ich auch mit dem Hobby angefangen... mit Blood Bowl !!! :ok:  :ok: :ok:  :ok:  

 

Gefallen mir gut deine Ruhl !!! Allerdings würde mir die Haut bei den Ogrun besser gefallen wenn sie nicht ganz so gelblich wäre bzw. etwas matter...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, die Oger-Hautfarbe. Erklärt sich auch mit einer Geschichte aus dem Hobby-Nähkästchen. Als ich nach einer mehrjährigen Pause wieder eingestiegen bin, tat ich das natürlich mit Blood Bowl und zwar mit Ogern. Ich hatte früher Skaven gespielt, die irgendwann nahezu unschlagbar waren, was mir keinen Spaß mehr machte. Bei Ogern hingegen wurde jeder gelungene Sprint zum Triumphzug. Und diese kleinen Racker bekamen als Hautfarbe Bubonic Brown. Ich weiß gar nicht mehr, warum, wahrscheinlich, um sie mongolischer erscheinen zu lassen. Und darum sind auch meine Ogryn etwas gelblich, pardon: Bubonic Brown geraten.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Gruppenbild; die Mannschaft sieht in ihrer Gesamtheit sehr stimmig aus.

Das Grün ist mir immer noch zu Grün wodurch die Ogrun zu bunt wirken, aber ich glaube, das ist - auch nach Deinen schönen Erklärungen - Stil und passt. Muss ja nicht immer alles gedeckt und unbunt sein :-)

Weiter so! :ok:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Blood-Bowl-Oger hießen übrigens "Olgas Ogretten" und trugen Pink. Ich finde, farblich habe ich mich gesteigert.

 

Ja, mit Oger ist eine gewisser Spaß/Nerv-faktor verbunden, je nachdem wie man es sieht :D

Ich hab ganz klassisch die Oldenheim Ogres ... die sind auch immer ganz groß dabei den ball fallen zu lassen oder auf den Popo zu landen..

eigentlich stellt man sie immer nur in einer festen Mauer auf, blockt was geht und überläßt die Feinarbeit mit dem ball den Gobos ;)

Das Prinzip funktioniert mit den Chaoszwergen auch, da sogar wesentlich besser... (die Hobgobos sind meine heimlichen Stars) meine "Uzgulak Rams" besteht noch aus den klassischen Chaoszwergen (ohne Turmhelme) mit zwei umgebauten Bullzentauren (und gelegentlich einem Troll)

das team kann (fast*) alles was die Ogerteams kann, nur besser...

 

* bis auf Throw Teammate :lol:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde:

 

Ich habe fertig!

 

Block 1:

 

General Ossrum (für diese Zwecke 0 Punkte)

2 Grundback Sprenger (2x3 Punkte)

2 Grundback Kanoniere (2x3 Punkte)

5 Ogrun Angriffskorps (9 Punkte)

Macht nach meiner Rechnung mehr als 15 Punkte.

 

Hier die Bilder (und zum Schluss noch ein Familienstreit in adäquatem Gelände).

post-32744-0-79786000-1418232800_thumb.j

post-32744-0-58137400-1418232812_thumb.j

post-32744-0-87280600-1418232824_thumb.j

post-32744-0-57649300-1418232834_thumb.j

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Zavor changed the title to StefanG. - Cities of Sigmar + Phoenicium: Ordnung ins Chaos [AoS] (P500)
  • Zavor locked this Thema

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.