Jump to content
TabletopWelt

Hersteller, Händler, Kunden - wie der stetige Wandel unsere Einkaufs- und Hobbywelt beeinflußt.


Empfohlene Beiträge

 

Vielleicht wollen sie ja einen neuen Weg einschlagen und den Vertrieb durch eigene Shops pushen? So wie GW....

Kaum. Bei den Rollenspielen kommt ja kaum was rum (hohe Produktionskosten mit hohem Mannstundeneinsatz bei Büchern, dazu eine Kundschaft, denen die Ohren platzen, wenn sie 25 Euro für ein Buch bezahlen sollen), Ulisses hat für solche Stunts gar kein Kapital. Die lassen nicht umsonst Regelwerke gegen store credit übersetzen und geizen mit Demoware für Cons rum (ich wollte mal BattleTech auf der RPC vorstellen und dafür hätte ich die neue Grundbox kaufen sollen, da ich die nicht hatte, sondern bloß Material, mit dem ich 50 Leute hätte demospielen lassen können.... Dann hab ich's halt gelassen).

 

 

Vor allem ist das so wesentlich einfacher als es wie in der "echten Wirtschaft" zu machen (aufkaufen, ausschlachten, schließen)

Ich vermute, dass GW Ulisses aus der Portokasse kaufen könnte. Es lohnt sich aber nicht, weil die großen Lizenzen von Ulisses halt nur Lizenzen sind, man kann damit kein IP erwerben.

bearbeitet von Bloodknight
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher lese ich hier nur Unsinn und weit hergeholte Spekulationen.

Es wird schon noch eine Aussage von Ulisses zu diesem Thema kommen. Da bin ich mir sehr sicher. Wartet einfach ab. Das sich das verzögert hat ebenfalls einen plausiblen Grund.

Du bist schon eine spezielle Sorte von User.

Ulisses macht was äußerst dummes. Punkt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sich das verzögert hat ebenfalls einen plausiblen Grund.

In der heutigen Zeit (Internet und so) ist das aber Gift für ein Unternehmen sich mit soetwas, aus welchen mysteriösen plausiblen Gründen auch immer, Zeit zu lassen. Hätte Tepco gleich die Fakten auf den Tisch gelegt und sich damit nicht ewig Zeitgelassen wäre ihr ansehen jetzt auch nicht so sehr geschädigt.

Tot schweigen ist nie hilfreich... und wenn es nur eine Ankündigung einer Ankündigung wäre.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

In der heutigen Zeit (Internet und so) ist das aber Gift für ein Unternehmen sich mit soetwas, aus welchen mysteriösen plausiblen Gründen auch immer, Zeit zu lassen.

Die Marketingfirma die jetzt die Pressemitteilung schreibt, arbeitet auch für VW...die haben einfach kaum Kapazitäten für Ulisses. :ok:

 

 

Tot schweigen ist nie hilfreich... und wenn es nur eine Ankündigung einer Ankündigung wäre.

Kohl und Schäuble (zb) beweisen aber das Gegenteil. Die nehmen die Namen der Spender mit ins Grab. ;)

 

Mal sehen was das noch wird. :popcorn:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber wer glaubt, dass Ulisses Marketing betreibt, der glaubt auch noch an die Zahnfee. Was Ulisses alles ungeschicktes in den letzten Jahren gemacht hat ... es gibt sogar Leute, die ernsthaft der Meinung sind, dass die GW als positives Beispiel anschauen sollen. 

 

Naja, was soll es, ich bin trotz oder vielleicht sogar wegen all der Fehler immer noch GW und Ulisses Fanboy. (Nur zu Prometheus bringt mich vorerst keiner)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WARUM Ulisses das macht ist allein Ulisses überlassen - ganz ehrlich ist es auch egal.

Die Faktenlage ist, das einige große Läden, die viel im Hobby machen dadurch defakto WM/H und Infinity auslisten müssen. Die anderen haben sich verpflichtet Online nicht billiger als der F-Shop zu verkaufen. Was bleibt sind einzelne Händler mit genug Inventar um bis auf weiteres die alten Konditionen beizubehalten weil sie ja nicht im Außenposten Programm sind.

Danach gibt's immer noch Wayland und Co.

Im Hinblick auf das nahende Weihnachtsgeschäft dürften sich Vertriebe und Hersteller anderer Systeme freuen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ulisses ist in Deutschland und Österreich in der Tat der Exklusive Partner von Corvus Belli und Privateer Press... und jep - genau deswegen. Im Laden darf jeder Rabatte geben wie gewünscht, nur Online nicht.

Ist halt Schade, dass Händler, die sich dieser Regelung gerne unterworfen hätten trotzdem ausgeschlossen werden wenn sie Ulisses Geschäftsmodell nicht passen.

Mir ist doch egal ob die Onlinehändler oder Läden beliefern solange alle nach den gleichen Regeln spielen und das Preisdumping lassen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu allem anderen ist das blöde an dieser Reglung, dass Leute die nicht in Ballungszentren wohnen gleich doppelt gearscht sind. Die müssen sowieso bestellen und haben nciht das Vergnügen im Laden stöbern zu können und kommen dann nicht in den Genuss eines Rabatts oder sie fahren zig Kilometer was wieder Zeit und Geld kostet.

 

Und ich versteh echt nicht, was sich Ulisses davon verspricht...bestell ich halt im nicht deutschen Ausland, dann haben die gar ncihts davon.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kaiyu hat zwar eins angekündigt, gekommen ist bisher aber keins

Und gras wird da keins drüber wachsen... Auch in zehn Jahren wird man noch fragen "warum habt ihr denn kein WM/H?" und die antwort wird immernoch sien "weil wir daran nichts verdienen würden".

bearbeitet von Greenskin85
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Auch in zehn Jahren wird man noch fragen "warum habt ihr denn kein WM/H?"

In 10 Jahren bewegt sich kein Mensch mehr zum Hobbykram kaufen aus dem Haus. Und da man dank Währungsschwankungen und subventionierter Versandwege auch als Privatmensch "deals" online bekommen kann, stirbt der Vertriebsweg über den Hobbyladen aus. :ok:

Ergo...Gras drüber gewachsen. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.