Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

  • Antworten 873
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Yes, sowohl von Minis als auch von Markern sofern sie eine haben.    

Ich versuchs mal kurz zu beantworten:   1. Ja 2. Ja, alle Modelle die als Camomarker o.ä. aufgestellt sind, geben einen Befehl. Luftlander und TO Einheiten, die noch nicht zu Beginn dei

Das deutsche Buch ist gut übersetzt und v.a. durch den Hintergrund auf deutsch einen Kauf wert. Allerdings ist das Wiki, das eigentliche Hauptnachschlagewerk, immernoch englisch. Das führt dazu, dass

Posted Images

In Human Sphere stehen die meisten Werte der Modelle drin, die zwar käuflich erhältlich, aber nicht im Grundregelbuch enthalten waren.

 

Dazu eben Regeln für Linkteams, und die auf N3 gebrachten Regeln für Ausrüstung und Fertigkeiten. Dazu kommen neue Hacking Devices und -programme, von Grund auf überarbeitetes EVO und eben ein saftiger Packen Fluff. Man kann die Regeln bei CB einstweilen downloaden, bis das Buch auf Deutsch erscheint - holen sollte man sich die ein oder andere Version dennoch.

 

Die Änderung vom metrischen System auf's imperiale liegt wurde wohl zuliebe des amerikanischen und englischen Markts eingeführt. Zoll sind eben das traditionell etablierte Maß für die großen TT-Spiele aus dem englischsprachigen Raum (GW-Krams, Warmachine/Hordes, Malifaux).

 

:buch:

 

Wir hier in Holland nutzen das englischsprachige Regelwerk und sind daher bei Zoll geblieben.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Jacky:

Zoll... das ist wie spielen mit DUPLO-Steinen, weil man für LEGO noch zu klein ist.

Was habt ihr alle nur an dieser (bald) EU-fremden Maßeinheit gefressen?

 

Diese Frage musste wohl den devoten Galiziern stellen.

Ich selber bin ja eingefleischter Konti und hätte die Einsetzung des metrischen Systems in allen Sprachen sehr begrüßt. 

Hierzulande wird aber gegessen, was auf den Tisch kommt:

 

Und das ist nunmal das Zoll. 

 

Was spielen eigentlich Franzosen und Russen...?

 

:idee:

 

bearbeitet von John Tenzer
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dank GW/Warhammer spielen wohl die meisten Spieler in Zoll, und da das eben die "Einstiegsdroge" ist bleibt das hängen.

Abhilfe schaffts da halt, wenn man in Army 6 die Messeinheit auf Zentimeter umstellt, dann klappt die Umstellung schnell :)

Und die Franzosen nutzen die Einheit "Baguette" während sich die Russen einfach direkt prügeln :D

bearbeitet von Tristan228
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2016 um 00:18 schrieb Jacky:

Zoll... das ist wie spielen mit DUPLO-Steinen, weil man für LEGO noch zu klein ist.

Was habt ihr alle nur an dieser (bald) EU-fremden Maßeinheit gefressen?

Ich bin ja auch ein Fan von SI Einheiten, aber wie Tristan sagt, mit Warhammer dazu gekommen und nach 20 Jahren ist man es einfach gewohnt. Jetzt will ich mich nicht zwanghaft umgewöhnen, weil ich Zoll sehr gut schätzen kann, cm aber nicht.

 

Und außerdem, jeder redet bei Autos noch von PS, obwohl diese Einheit schon seit den Siebzigern ungültig ist;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Malagrim_Grungal:

Ich bin ja auch ein Fan von SI Einheiten, aber wie Tristan sagt, mit Warhammer dazu gekommen und nach 20 Jahren ist man es einfach gewohnt. Jetzt will ich mich nicht zwanghaft umgewöhnen, weil ich Zoll sehr gut schätzen kann, cm aber nicht.

 

Und außerdem, jeder redet bei Autos noch von PS, obwohl diese Einheit schon seit den Siebzigern ungültig ist;)

Mag ja sein, aber cm hat jeder Deutsche ab der Grundschule. Also jeder hier sollte wissen, wie viel 10 cm sind. Und bei Infinity sind auch alle Entfernungen in 10ner Schritten angegeben.

Infinity spielt man im Gegensatz zu spielen von GW auch mit W20, ;) oder?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kennt kaum einer und wurde doch so gut wie wieder eingestellt. Und Einstiegsdroge ins TTW wird es auch bei keinem gewesen sein. Aber wir schweifen hier vom Thema ab.

Bei Infinity ist vieles anderst als bei GW-Spielen, also warum muss man ein metrisches Spiel für die GW-Geschädigten in Zoll umschreiben, und alle machen da auch noch mit?

Ist zwar total egal, weil ich auch mit jemanden Infinity spielen kann, der in Zoll spielt, aber verstehen brauch ich die Extrawurst nicht so ganz.

bearbeitet von Jacky
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zoll stehen so im englischen Regelbuch.

Wenn ich also die englischen Regeln nutze (z.B. wegen des Wikis), erhalte ich alle Maßangaben immer in Zoll.

Um in cm zu spielen müsste ich das wieder umrechnen. Klar ist das nicht der riesige Mehraufwand, aber bringen tuts mir auch nix...

 

Also nix mit GW-Schädigung. Die internationale Fassung ist in Zoll, daher sehe ich die cm eher als Extrawurst...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht spielen wir nochmal gegeneinander, Jacky. Dann schaue ich gern für Dich auf die rechte Seite meines Maßbands.

 

;)

 

Der in der Tabletop-Szene etablierte internationale Masstab ist nunmal Zoll!

 

CB hatten es sich für ihr Spiel rausgenommen, auf den Luxus des metrischen System zurückzugreifen, in Erwartung, dass das Teil nur ein nationales Phänomen werden würde.

Der Erfolg ihres Systems muss sie wohl selber überrascht haben. Dass sie dann den Imperialen schön einschmeicheln wollten, denen in der englischen Version ihr Maß zu lassen, um es dort besser unter's Volk zu bringen, halte ich für nachvollziehbar.

 

Da steht kein wirklich böser Wille dahinter, außer vielleicht mangelnde Weitsicht und/oder Charakterstärke auf Seiten der Galizier.

 

:idee:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb John Tenzer:

Vielleicht spielen wir nochmal gegeneinander, Jacky. Dann schaue ich gern für Dich auf die rechte Seite meines Maßbands.

 

;)

 

Der in der Tabletop-Szene etablierte internationale Masstab ist nunmal Zoll!

 

CB hatten es sich für ihr Spiel rausgenommen, auf den Luxus des metrischen System zurückzugreifen, in Erwartung, dass das Teil nur ein nationales Phänomen werden würde.

Der Erfolg ihres Systems muss sie wohl selber überrascht haben. Dass sie dann den Imperialen schön einschmeicheln wollten, denen in der englischen Version ihr Maß zu lassen, um es dort besser unter's Volk zu bringen, halte ich für nachvollziehbar.

 

Da steht kein wirklich böser Wille dahinter, außer vielleicht mangelnde Weitsicht und/oder Charakterstärke auf Seiten der Galizier.

 

:idee:

Ist zwar unwahrscheinlich, da du ja am anderen Ende von Deutschland wohnst, aber wenn doch dann gerne. Ich hab bis jetzt jedes Turnier in cm gespielt und gegen keinen Probleme gehabt. Mein Maßband hat auch Zoll, somit bekommt mein Gegenüber seine Reichweite auch in Zoll mitgeteilt, wenn er das möchte. Da ein Zoll vier Zehntel mehr hat, hast du nur auf größeren Reichweiten von Snipergewehren das Problem, das du dich auf eine Einheit festlegen musst. Und hallo, 0,4 Millimeter, die schenken ich dir beim bewegen gerne :) wenn du es so genau umsetzt. 

 

Ich finde es halt schade, dass sich einige die Mühe machen, ein deutsches Regelbuch raus zu bringen, dass dann aber nicht angenommen wird von den deutschen Spielern, weil es abweicht. Auf der anderen Seite haben aber viele geschrieben, dass sie ohne deutsche Regeln Infinity nicht anfangen. 

Ich hab mir Infinity mit den deutschen Regelwerk selbst beigebracht, weil es hier keinen gab der es mir gezeigt hätte. Der Schock kam dann auf meinem ersten Turnier in München, wo für mich viele logischen Sachen so nicht gespielt wurden, weil die englische Version die Regel etwas anderst interpretiert hat. Ist mit N3 schon besser geworden. 

Aber wir brauchen uns dann nicht wundern, wenn die Bücher vernachlässigt werden, wenn sie eh nicht anerkannt und weniger gekauft werden. 

 

PS: hatte GW nicht auch Spiele, die in cm gespielt wurden. BFG zum Beispiel, wurde das auch in Zoll für die Briten umgesetzt? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube hier liegt wieder das Problem bei der Veröffentlichung, bis die deutsche Version tatsächlich beim Spieler ankommt, hat der das Spiel bereits mindestens ein halbes Jahr mit der englischen Version gespielt und sich auch das Regelbuch gekauft (ich auch). Deshalb spielen dann auch fast alle in Zoll...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

da das O-12 aktuell so mega langsam ist und man so kaum was findet, stelle ich meine Frage mal hier. Es geht um zwei Sachen im deutschen und im englischen Buch.

 

1. Assault Hacking Device (S.161) - Angriffshackermodul (S.161) --> kann es sein, das im deutschen Buch aus versehen per P&C die Werte vom Hacking Plus eingetragen wurden?

2. Transport Hacken --> im deutschen Angriff MOD -6 und Verteidigungs MOD -3; im Englischen Angriff MOD -6 und sonst nichts

 

Gruß

Hotwing

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.