Jump to content
TabletopWelt

Total War: Warhammer


Empfohlene Beiträge

Wär ja nit schlecht, wenn die IE-Karte oder zumindest der Mod-Workshop zeitnah erscheinen, dieses Gecheate von der KI ist langsam übel nervig...

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die schlechten Eigenschaften wird man durch bestimmte Gebäude los. Je nach Fraktion sind das andere, aber ich meine man hat mit jeder mindestens ein Gebäude das mit einer 50% Wahrscheinlichkeit einen Makel enfternt.

Und für die aufploppenden Chaosportale braucht man eben Agenten. Je größer das eigene Reich ist um so mehr von denen muss man auf der Landkarte verteilen. Denn die können so ein Ding ja einfach für 1500 Gold schließen. Ist jetzt auch nicht einfach wenn das mehrere in einer Runde sind die man schließen möchte, aber ich finde das geht schon. Und mit den Hauptarmeen kann man die ja auch noch zukloppen. ^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gerade eben schrieb Sternenfeuer:

Die schlechten Eigenschaften wird man durch bestimmte Gebäude los. Je nach Fraktion sind das andere, aber ich meine man hat mit jeder mindestens ein Gebäude das mit einer 50% Wahrscheinlichkeit einen Makel enfternt.

Für die Traits aus den Chaos Realms stimmt das, wobei es da auch reicht einfach in einer Hauptstadt zu sitzen.

 

Aber das gilt nicht für traits die aus hoher Korruption stammen leider, die gehen aktuell halt nur mit untainted weg 😕

Brot für den Brotgott! Krümel für seinen Thron!

****Sergeant

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jupp, die Domänen-Eigenschaften sind ja teilweise sogar noch verkraftbar...

Die Portale per se sind auch gar nit mal so das große Problem, deren Korruption ist sogar noch halbwegs in den Griff zu kriegen und die daraus erscheinenden Armeen sind außer bei Slaanesh`s Siedlungen immer ein positiver Auto-Resolve für dich, aber die ganzen Agenten, die da rausfluten stören halt massiv, da kann man leider nit jede Runde mit einem eigenen Agenten einen rausnehmen und im Gegenteil werden die sogar ganz gerne mal selbst von denen assassiniert...

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hängt von der Fraktion ab. Man darf halt nicht groß expandieren und muss trotzdem irgendwie Geld verdienen. Mit Mao-Ying gings ganz gut. Einfach nur die beiden kleinen Fraktionen an der Mauer assimiliert. In den 3 Mauer-Siedlungen jeweils das -60% Unterhalt Gebäude gebaut und jeweils einen Fullstack reingestellt. Von der südlichen aus erreicht man sogar eine Chaos-Siedlung, kann sie plündern und kommt wieder aufs eigene Territorium zurück. Ansonsten halt die Chaosbarbaren umgeboxt die jede runde aufploppen. Lässt man das mal zur vollen welle anwachsen sind das zwar 4-5 fullstacks, packt man aber weil fast nur T1/2 Gesocks.  Und die Karawanen bringen auch gut Geld wenn der Karawanenmeister passend geskillt wird. Da ist man kompakt genug jedes Tor binnen so maximal 2-3 Zügen zu erreichen und kann sie kämpfend schließen (gibt ja gut Kohle)  hat trotzdem so 3-4 maximal ausgebaute Provinzen und locker 6-10k pro runde plus das was man durchs Armeen killen macht, 

Schwieirg wirds wenn man traditionell auf expansion spielt oder auch nur Kislev: als Katharina hat man wenn mans richtig anstellt in den ersten 20 Zügen Kislev unter Dach und Fach (nur Kirchen bauen) abgesehen von der Orthodoxie. Aber man hat zu wenig Geld. Man kann vielleicht 3-4 fullstacks unterhalten, die man aber an verschiedenen Fronten auch braucht, zumal der Chef ja alle 15 Runden für etwa diese Zeit im Chaos verschwindet (Findet noch einer diesen Mechanismus einfach nur nervig ab spätestens dem 2. Spiel?), man kann das was man hat kaum entwickeln und einmal quer durch dauert schon 6+ Runden.  Da muss dringend ein Mod her der zumindest im eigenen Territorium die Bewegung um so 50-100% erhöht. schon damit es aufhört das die gespawnten Halb-stacks immer wegrennen. 
 

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Patch nächste Woche.

https://forums.totalwar.com/discussion/309486/inform-patch-1-0-2-arrives-next-week-more-game-news-to-follow

klingt aber wieder nach "hotfix", da die interessanteren Themen scheinbar auf später verchoben sind. Kein piep über (I)ME, da sie wohl noch zu viel mit der aktuellen baustelle zu tun haben ^^

 

-----Red Dox

  • Like 1

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hotfix 1.02 released

https://forums.totalwar.com/discussion/309790/total-war-warhammer-iii-patch-1-0-2/p1

Patch 1.1 der mal richtig was angehen sollte, irgendwann "soon".

Ob 1.1. dann mit (I)ME und Blood DLC kommen sollte ist nach letztem Blabla eher nicht zu erwarten. Aber schauen wir mal was sie uns dann diese Woche noch zu erzählen haben.

 

-----Red Dox

 

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uff, ja Kislev ist die erste Verteidigungslinie gegen das Chaos, aber ist das normal, dass sich wirklich jeder außer Imperium, Zwerge und Cathay gegen die verbündet und bei denen Party macht? Da wurde gedacht, dass man es ruhig angehen, da es ja auch als Anfänger-Kampagne deklariert ist und die Dämonen oder Oger bisher auch keine allzu schweren Kampagnen waren, aber was bei Kislev abging war echt ungewohnt stressig, da schauen die Oger von unten, Norsca von links, Vampire und Skaven von rechts, Slaanesh, Khorne, Nurgle und Dämonenprinz von oben und dann alle möglichen Aufwiegler-Armeen inmitten des Landes vorbei...

 

Ist das normal, dass man mit Kislev so einer Dauerbelastung ausgesetzt ist, oder war das jetzt 3 mal übles Pech, dass man von allen Seiten überrannt wird?

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es mit normal/normal und Katharina gespielt, es war schon was zu tun, aber alles machbar. Habe versucht oben die Zwerge immer mit geschenkten Siedlungen am Leben zu halten (als Puffer gegen Norse) und die Vampire recht schnell erledigt, weil mich mein verbündetes Stirland darum gebeten hat. 

Nachdem ich ganz Kislev konföderiert hatte, musste ich recht viel gegen die Norse/Dämonen ziehen, aber zu dem Zeitpunkt hatte ich genügend Armeen dafür. 

Die Oger haben mich nur vereinzelt etwas genervt. 

  • Like 1

Nennt mich oba, ist einfacher
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

3Bei Kislev ist es wichtig in  wirklich jede Siedlung zuerst ne Kirche zu packen und bei den Amrufubgen des Mutterlandes die zu nehmen von der man die meisten follower bekommt, anfangs ist das meist die wo man für jede eroberte Stadt +5 bekommt

Da bekommt man zwar Chaos-Rebellrn gespannt, aber die sind anfangs auch mit Garnisonen leicht zu besiegen und bringen viel Geld und piety (was man wieder in Kirchen und Anrufungen investiert)

 

Einfach weil man in diesem "Wettrennen" mit der anderen Fraktion schon in den Einzelschritten viele Boni auf Diplomatie, Kontrolle und Korruption frei schaltet.

So ab der 2./3. Stufe kann man außer dem Gegner eigentlich alles in Kislev Diplo-anexen. So um Runde 40 sollte man dann die 600 haben und auch den Gegner konföderieren. Dann hat man eigentlich genug Chokepoints um alles zu halten. Aber aktiv werden muss man, weil die KI mit den großen Dämonen nicht umgehen kann. Grad Skarbrand geht durch die Siedlungen wie ein Messer durch Butter.

 

Dann stellt sich nur die Frage ob man Kraka Drak am Leben hält (Armbrustschützen und Gyrpkopter sind nette Allierte) oder sterben lässt und selbst besiedelt - letzteres ist auf jeden Fall leichter.

Besetzt man noch die Goromandy, hat man gut zu verteidigende Grenzen. 

Danach eigentlich nur einigeln und entwickeln.  

 

Wichtig halt Rifts schließen (geht auch mit Agenten, kostet 1500) und Chaos Agenten killen. 

 

Das dämliche ist, dass Expansion bestraft wird - der Punkt, dass neue Provinzen soviel abwerfen dass die Armee zur Verteidigung refinanziert ist, liegt so weit in der Zukunft, da ist die Kampagne längst gewonnen.

 

 

 

  • Like 1

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also bisher hat sich diese Anrufung immer als am schnellsten erwiesen wo du Gebäude bauen musst, das passiert irgendwie öfter als Siedlungen erobern...  n_n

Stört euch dieser Magiekompaß im Chaosreich auch so extrem, wenn der sich ewig dreht und ihr in der Zeit keine Zauber mehr wählen könnt oder kann man diese Animation irgendwie überspringen?

bearbeitet von Spitter

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du die erste Anrufung in Runde 2 loslässt (dazu zieht man Katharina ins feindliche Gebiet, d.h. keine Erholung oder neue Kämpfer.  Selber kämpfen statt autocalc um Verluste zu minimieren) vor Eroberung  der ersten Siedlung, dann schafft man in den 10 Runden wo das läuft 5 Siedlungen (östlicher Oblast und Sepulzky) also 25 Punkte. Effektiv wird weniger angezeigt, weil man für jede Schlacht gegen andere Kisleviten 2 Follower verliert. Man sollte also auch Gefechte gegen Abtrünnige vermeiden und immer gleich auf die Siedlungen gehen. Danach schalte ich dann auch auf Dazh um, allein wegen des Einkommensbonus ^^ 

 

  • Like 1

Una volta che avrai - Spiccato il volo, deciderai

Sguardo verso il ciel saprai: - Lì a casa il cuore sentirai.
Hero-Quest aufbretzeln

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dev Diary. (I)ME, Blood DLC und patch 1.1 sind weiterhin unbekannter Ferne.

Dafür halt bissel bla was man in patch 1.1 erwarten kann.

Zitat

Patch 1.1 Preview

Here we go! Update 1.1 is the first of our large updates to the game. Currently slated for early next month, the build will introduce a swatch of changes across a variety of areas: design improvements, gameplay fixes, and fundamental changes prioritized and based on the feedback we’ve seen since launch. Here are some of those changes:

REALM OF CHAOS

The Realm of Chaos has been one of the most prevalent discussion points amongst the community, and we’re using this update to implement several bug fixes and gameplay tweaks that change how it fits into the mechanics of the game. This includes several key changes:

  • The strength of the negative Realm traits has been reduced by roughly ~50%.
  • Daemon Legendary Lords will no longer be burdened by the negative traits of their respective patron god.
  • Traits gained in the Realm of Chaos will now be removed when a Legendary Lord completes the survival battle within that realm.
  • When a player intercepts an AI Lord at the Forge of Souls, their souls will now be lost—forcing them to restart their collection. This should make it easier to disrupt the Souls race.
  • The “Protection” building chain can now be used to prevent rifts from spawning in the province in which they're built.
  • The rewards for gaining Souls have been improved by providing additional bonuses for a limited period of time.

These changes are intended to make the Souls race less urgent and give you the chance to approach the battlefield in different ways. We will, of course, continue to adjust the mechanics in the future, but look forward to seeing how these changes impact your experience as you jump in after 1.1.

SUPPLY LINES

A prevalent issue reported by the community: a fix to address the bug where the upkeep cost of the Supply Lines mechanic would fail to update after disbanding your armies will be included in Update 1.1.

INFANTRY RESPONSIVENESS

Another noteworthy topic is how infantry units turn and respond on the battlefield. While changes have been made that should improve the rate of responsiveness to (roughly) match that in Total War: WARHAMMER II, we still have work to continue improving the AI behavior in combat. We’ll have more news about this in future updates that we’ll share with you later!

FACTION BALANCE

As mentioned previously, the team will be making various tweaks to the different factions based on your feedback and the win rates of the different factions. There is a fine balance to walk between how strong a faction is perceived vs. how they perform on the battlefield, but we hope to learn from both as we buff or reduce a faction or specific unit(s).

For perspective, here’s a look at the win rates in ranked matchmaking and the multiplayer Domination mode:

h3fn6xcvxo1j.png

Here are some quick notes from the balance team as to how they’ve chosen the initial balance tweaks of the different factions in 1.1:

  • The Ogre Kingdoms, in general, are overperforming heavily in both ranked matchmaking and tournaments. We are making some significant adjustments to the units based on community feedback and our metrics.
  • Grand Cathay is currently (by far) the biggest underperformer in ranked matchmaking and in Domination tournaments. We think that Cathay is best when their army is large—such as in land battles—which is why we are increasing the size of all starting armies in Domination. We’ll be monitoring these changes to see how the meta progresses in the months ahead.
  • While Kislev is slightly underperforming in ranked matchmaking (according to our metrics), they seem to be performing adequately in the tournament environment. There are a few units that particularly stand out, and so we are looking to make smaller tweaks while observing the effects of other changes and bug fixes.
  • Nurgle has been doing well in ranked matchmaking, however we know they don't do well in the tournament environment. We are also concerned that the slowness of most Nurgle units make them vulnerable to larger armies with ranged firepower, which can result in heavy losses before the Nurgle units are able to engage in melee combat.
  • In Update 1.1, we are fixing several issues with charges, bracing, and impact damage. We feel it’s too risky to touch the Slaanesh units without having a good understanding of what effect these will have, so we’ll keep an eye on things and make adjustments in the future based on feedback.
  • We are currently happy with the state of Khorne and will continue monitoring how they perform in relation to the other balance changes made this month. Our systemic changes should not be shifting the faction much in either direction, but we will watch closely!

What do you think? We’ll share exact details once we’ve locked them in for 1.1 and look forward to hearing what you think once you get your hands on them next month.

BUG FIXES

With every build, we will be looking to fix, test, and package as many bug fixes into the build as possible—again, working towards that strong baseline for Total War: WARHAMMER III. Update 1.1 certainly gives us the opportunity to tackle some of the key issues you’ve helped us identify; if all goes according to plan (i.e. everything passes testing and is confirmed to not have any side effects) here’s a taste of some of the key fixes coming your way:

  • ALT+Tab Crash Fix: We’re aiming to have a Steam Beta in your hands next week, and will let you know as soon as it is available. Depending on its success, we’ll bundle and share this with the rest of the community in Update 1.1.
  • Gift of Slaanesh: A conflict between the “Everlasing Gift” tech and “Gift of Slaanesh” upgrade will be resolved in the update.
  • Prologue Sticks after the Battle of Fort Devingard: Not after 1.1, it won't!
  • Soft Lock when ending your turn after losing Yuri: Not anymore; also fixed in 1.1.
  • Crash fixes: Several crash fixes have been implemented based on your reports both here and with our Support Team. This will be an ongoing effort as we work to get everyone in and playing the game!
  • Shadow Shroud: Be’lakors ability “Shadow Shroud” is now associated with his unique trait.
  • “Corrupted By”: Factions will now be able to remove negative “corrupted by” traits when in a region dominated by their favored corruption.
  • Achievement Issues: Whether unlocking achievements the wrong way, not unlocking achievements at all, or unlocking duplicate achievements, we’re implementing fixes for many of the achievements available in the game.
  • ...and more!

This is by no means a complete list: there are plenty of behind-the-scenes fixes and other fixes that require testing confirmation before we’re comfortable committing to their inclusion in the update. We’ll share the full list in Update 1.1, and encourage you to continue consolidating the bugs and other issues you find into threads here on the forum, or contacting our support team if you’re experiencing technical issues.

But wait…there’s more!

While the Assembly Kit is still in the works as we prioritize our fixes to the core game, we are excited to share that we’ll be aiming to release the mod manager and enable Workshop support alongside Update 1.1. We plan to continue expanding the toolset and options at your disposal in the months and years to come, but we hope this will kick-start the modding efforts of the community as we continue to work on official updates to the game.

https://www.totalwar.com/blog/dev-diary-1-1-20220318/

https://forums.totalwar.com/discussion/310059/developer-diary-looking-forward-to-update-1-1-and-beyond

 

-----Red Dox

bearbeitet von Red Dox
  • Like 2

*C&C Renegade Multiplayer ist zurück und besser denn je: http://renegade-x.com/   [now Beta 3; Game Tutorial]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sieht so aus, als wenn das Seelenrenn die meisten ja ziemlich genervt haben muss, so wie das jetzt entschärft wird, persönlich würde es ja reichen, einer KI-Fraktion die Seelen abzunehmen wenn man die bei der Seelenschmiede abfängt...

 

Das mit dem "Corrupted By" klingt nach einer wunderbaren Änderung, jetzt noch das nervige Rad für die Winde der Magie an eine andere Position setzen, dem Dämonenprinz ein paar höhere Werte geben und dann wird es doch schon deutlich spielbarer...  n_n

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Joa, alle 30 Runden sind vielleicht wirklich etwas zu kurze Intervalle und aus persönlicher Sicht verdirbt nur Tzeench`s Labyrinth das ganze Rennen...

Hoffen wir mal, dass die Modder es dann schaffen die Leute weiter bei der Stange zu halten...

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war eher genervt dass es nur alle 30 Runden war, denn ich hatte wenig Bock auf ein festes Intervall zu warten wenn mir weiter erobern "nichts bringt"...

Alle Änderungen klingen soweit sinnvoll und hätte man wenn das Spiel geplaytested worden wäre auch zum launch haben können...

Aber definitiv besser spät als nie!

Brot für den Brotgott! Krümel für seinen Thron!

****Sergeant

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt ja zumindest schon mal nach einem Lichtblick in Richtung Abwechslung...

Reinigen den Schmutz noch besser als Cillit Bang: Inquisitoriale Putzkolonne des Adeptus Sororitas

Scheuen weder Knochenarbeit noch Sonnenbrand: Numas königliche Legionen

Hässliche mutierte Scheissviecher suchen ein Zuhause: Robigos Tierpension für Kreaturen aller Art!

Etwas lauert im Walde: Wildleben-Simulation mit dem Stamm der Vielgliedrigen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.