Jump to content
TabletopWelt

GW-Neuerscheinungen für Warhammer 40.000


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 6,9k
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Das wäre ja kein Problem...das mit der Flugbase.   Oder eine "Chopper" Variante, die Kanone find ich nen bissel übertrieben, aber sonst sehr geil.   Habe ich natürli

Posted Images

Aber so stellt sich bei denjenigen die beim ersten Wurf leer ausgingen ein wohliges Gefühl der tiefsten Dankbarkeit ein.  :)

 

 

Aber ja ich stimme dir zu. Eine Limitierung bei so einem stark nachgefragten Produkt ist schon übel. Andererseits freue ich mich aber auch für die Hobbyisten, die jetzt nochmal eine Box abstauben können.

 

Mir ist das vom Hype Level alles zu sehr im Apple Stil. Aber ich bin auch nicht die Zielgruppe.

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Bruder Kane:

Na ja man könnte den ganzen Quatsch mit "limitiert" auch einfach lassen... :verbot:

Mensch. Das Produkt ist beliebt und GW hat nur begrenzten Lagerplatz. 

 

Sowas hab sogar ich in meiner einen BWL Nebenfach Vorlesung vor 10 Jahren gelernt - Lagerplatz ist teuer, also muss man schauen dass man den Kram auch los wird. 

Und wenn GW dauerhaft solche Deals wie Indomitus im Shop hätte, bräuchten sie die ganzen kleinen Boxen nicht mehr anzubieten. 

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Marbo aus Marburg:

Und wenn GW dauerhaft solche Deals wie Indomitus im Shop hätte, bräuchten sie die ganzen kleinen Boxen nicht mehr anzubieten. 

Was ja dann wieder Lagerplatz frei machen würde.....

 

vor einer Stunde schrieb Denyo:

Aber so stellt sich bei denjenigen die beim ersten Wurf leer ausgingen ein wohliges Gefühl der tiefsten Dankbarkeit ein.  :)

 

Und bei denen die das Zeugs fürn doppelten Preis wieder verkloppen wollen...eher das gegenteil...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Bluebaer:

Was ja dann wieder Lagerplatz frei machen würde.....

 

Und bei denen die das Zeugs fürn doppelten Preis wieder verkloppen wollen...eher das gegenteil...

Da fällt es mir aber eher schwer, Mitleid zu empfinden, genauso bei den Stores die den Catachaner Captain für 100+ Euro in die Bucht gestellt haben.

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Marbo aus Marburg:

Mensch. Das Produkt ist beliebt und GW hat nur begrenzten Lagerplatz. 

 

Sowas hab sogar ich in meiner einen BWL Nebenfach Vorlesung vor 10 Jahren gelernt - Lagerplatz ist teuer, also muss man schauen dass man den Kram auch los wird. 

 

Nein, Made to Order bzw eine ordentliche pre-order sollte ja genau das vermeiden

 

Hätte man von Anfang an anders abwickeln können, ohne weiteres

 

GW hat hier einfach Mist gebaut.

Man kann ihnen zu gute halten das sie den Fehler erkannt und schnell korrigiert haben.

Ändert aber nichts daran das der ursprünglichen Plan ein Fehler war.

 

Zitat

Und wenn GW dauerhaft solche Deals wie Indomitus im Shop hätte, bräuchten sie die ganzen kleinen Boxen nicht mehr anzubieten.

Nachdem es Snap Fit Modelle ohne Optionen sind, steht die Box in keiner Konkurrenz zu den anderen Boxen

Ist ja nicht das erste mal das GW sowas macht, nur das erste mal das sie es limitiert haben

 

vor 7 Minuten schrieb Bluebaer:

Und bei denen die das Zeugs fürn doppelten Preis wieder verkloppen wollen...eher das gegenteil...

Werden trotzdem genug kaufen da ja nicht alle bis August warten wollen

bearbeitet von Kodos der Henker
  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Kodos der Henker:

Nachdem es Snap Fit Modelle ohne Optionen sind, steht die Box in keiner Konkurrenz zu den anderen Boxen

... die Modelle ohne Optionen enthalten, welche man aus 40 Einzelteilen zusammenfluchen muss, ja. ;)

Scherz bei Seite. Ist das bei den Primaris Bausätzen auch so, dass man im Grunde genommen Monopose Modelle bekommt, so wie bei den Sororitas?

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kodos der Henker:

 

Nein, Made to Order bzw eine ordentliche pre-order sollte ja genau das vermeiden

 

Hätte man von Anfang an anders abwickeln können, ohne weiteres

 

GW hat hier einfach Mist gebaut.

 

Wieso haben die Mist gebaut. Die haben ihre komplette Charge innerhalb von 30 Minuten verkauft. Ich denke, dass sie die Verkaufszahlen im Vorfeld schon sehr optimistisch hoch angesetzt haben. Und sich trotzdem am Hype verschätzt haben.

 

 

Das so schnell ein "Made to Order" kommt, maximiert den Gewinn, ohne zusätzliches Risiko, auf zu viel produzierten Boxen sitzen zu bleiben. Ich würde sogar vermuten, dass sie das genauso geplant haben. Und durchaus von ihren letzten diesbezüglichen Aktionen gelernt haben.

 

 

Ich kann da zurzeit keinen Fehler erkennen.

:)

 

 

vor 1 Stunde schrieb Kodos der Henker:

Man kann ihnen zu gute halten das sie den Fehler erkannt und schnell korrigiert haben.

Ändert aber nichts daran das der ursprünglichen Plan ein Fehler war.

 

Man kann ihnen gar nichts zu gute halten, die pressen das Produkt maximal aus. Und klopfen sich dabei  gerade begeistert gegenseitig auf die Schulter.^_^

 

vor 1 Stunde schrieb Kodos der Henker:

Nachdem es Snap Fit Modelle ohne Optionen sind, steht die Box in keiner Konkurrenz zu den anderen Boxen

Ist ja nicht das erste mal das GW sowas macht, nur das erste mal das sie es limitiert haben

 

Ein Großteil der Modelle, soll laut Gerüchtelage genauso wieder auf den Markt kommen. Bei den Kriegermodellen ist das sogar schon bestätigt. Nur das besondere Regelbuch ist anscheinend der Indomitus Box vorbehalten.
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Kodos der Henker:

Nein, Made to Order bzw eine ordentliche pre-order sollte ja genau das vermeiden

Und wie soll das bitte funktionieren? Sollen sie mit der Produktion erst anfangen sobald die Vorbestellung anfängt?

 

 

In Amerika wurden von Indomitus wohl mehr Boxen verkauft als von Dark Imperium in den letzten drei Jahren. Ich würde mal davon ausgehen das es anderswo ähnlich aussieht. 

bearbeitet von Deathlord
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Deathlord:

Und wie soll das bitte funktionieren? Sollen sie mit der Produktion erst anfangen sobald die Vorbestellung anfängt?

 

Eine Möglichkeit  wäre es sicherlich, zu sagen, wir haben erst mal einen Run von X Boxen... die ab 11.07. vorbestellbar ist, und eine Auftragsfertigung bis Ende  Juli. 

Also das, was JETZT ist, nur von Anfang an angekündigt. Wenn man 200+ Euro  zahlen will damit mans im Juli statt August bekommt... soll man das halt machen. Das ist dann das eigene Problem.

Wenn GW sagt, das Produkt ist limitiert, aber es wird für jeden der es will eins geben, dann muss man auch Sorge tragen dass dem so ist. Dafür ist ein  20 Minuten Ausverkauf  inakzeptabel. 

 

Generell scheint das aber auch ein Debakel jüngerer Jahre zu sein. Ich hatte damals keine Probleme  an "limitierte" Space Hulk Boxen, limitierte Dark Vengeance oder Kastellan Draco zu kommen der bei dem 4. Edition Regelbuch dabei war.

Erstmals ist mir bei GW das Missverhältnis  zwischen Angebot und Nachfrage für limitierte Produkte  bei  Looncurse aufgefallen.

bearbeitet von Iron_Hand
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Grathkar:

Ich kann da zurzeit keinen Fehler erkennen

 

vor 18 Minuten schrieb Deathlord:

Ind wie soll das bitte funktionieren? Sollen sie mit der Produktion erst anfangen sobald die Vorbestellung anfängt?

 

Eine limitierte Sonderedition ankündigen, mit max 3 Boxen pro Person, gleichzeitig zu sagen das genug für alle da sind hat für entsprechenden Unmut gesorgt

 

Man hätte einfach das limitiert weglassen können und gleich sagen das es eine 2. Auflage im August gibt bzw ein made to order.

 

Eine neue Edition direkt damit starten dass die Launch-Box mit dem doppelten Preis auf Ebay landet und diejenigen welche wirklich eine wollen nun bis August warten müssen ist nicht das Paradebeispiel um ein Spiel auf den Markt zu bringen und war so sicher nicht geplant

 

Zumal das bisher ja nur Vorbestellungen sind.

Das kann jetzt nach hinten losgehen weil Scalper ihre nicht verkauften Boxen ja immernoch stornieren können.

 

Mag dann zwar ein geplanter PR Gag gewesen sein, aber durchdacht eher nicht.

 

vor 25 Minuten schrieb Deathlord:

Amerika wurden von Indomitus wohl mehr Boxen verkauft als von Dark Imperium in den letzten drei Jahren. Ich würde mal davon ausgehen das es anderswo ähnlich aussieht

Dafür hätte ich gerne Zahlen, den dann wäre die limitierte Auflage größer als die reguläre Auflage was nicht unbedingt sinn macht

 

Wenn es um den regulären Verkauf geht, GW selbst hat gesagt (und wurde auch mit Zahlen belegt) das nur die Mengen bei allen Boxen nur am Release Wochenende bzw wenn ein entsprechender Codex kommt gemacht werden und alles danach vernachlässigt werden kann

 

Wenn dann muss man Release mit Release vergleichen

 

vor 57 Minuten schrieb Grathkar:

Großteil der Modelle, soll laut Gerüchtelage genauso wieder auf den Markt kommen. Bei den Kriegermodellen ist das sogar schon bestätigt. Nur das besondere Regelbuch ist anscheinend der Indomitus Box vorbehalten

 

Krieger werden wohl so als Snap-Fit kommen, bei den Spezialisten wurden schon Waffenoptionen gezeigt die nicht in der Box sind

 

Aber siehe AoS SoulWars Box, Nighthaunt haben weitgehend nur die Grundbox Snap-Fit Modelle zum regulären Preis

Stormcast haben vollwertige Boxen direkt danach bekommen und die guten Waffenupgrades fehlen in der Grundbox

 

Bei Stormcast VS Khorne davor war es gleich

 

Und bei der 40k Box davor ebenfalls, also wird es hier nicht anders sein.

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den einzigen Fehler den GW meiner Meinung nach gemacht hat, ist die Stückzahl pro Käufer nicht zu begrenzen. Das Problem ist nämlich, dass Scalper mit Hilfe von Bots eben alles aufgekauft haben. Und wenn dann mal eine Handvoll Personen mehrere hundert Boxen pro Person koofn, wundert es nicht, wenn das alles schnell weg ist.

 

Das Made to Order ist für mich ein guter Zug, um den Scalpern in den Tee zu koten.

bearbeitet von DonCurrywurst
  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scalper vom englischen skalpieren.

Jemand der anderen das Fell über die Ohren zieht.

 

Kommt an sich von der Börse wo Makler Aktien billig aufkaufen, durch Gerücht bzw künstliche Nachfrage den Wert steigern und über Wert weiterverkaufen und der Endkunde aber nichts davon hat da der Wert danach wieder auf den Ursprung sinkt.

 

Ist hier nicht ganz richtig da die Person die weiterverkauft nicht die selben ist welche für die hohe Nachfrage bzw die Verknappung sorgt.

Weswegen auch in englischen Foren diskutiert wird ob GW denen absichtlich oder unabsichtlich hilft oder sich dem Problem nicht bewusst ist weil es ihnen egal ist (weil ohne limitierte Auflage gibt es keinen Markt für Scalper)

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In anderen Foren unterhält man sich derweil übers Crusade-System:

 

https://www.warhammer-community.com/2020/07/15/were-on-crusade-part-3/

 

Also ja, bei den geleakten Scans war schon irgendwas mit Crusade bei, aber mir persönlich war das Lesen zu anstrengend während im Artikel das in genau der Kürze umrissen wird, wie es mich interessiert. ^^

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Grundsätzlich ein Freund von Bases bei Fahrzeugen, einfach weil sie mehr Möglichkeiten für die Gestaltung als auch ein einheitliches aussehen bei der Armee erlauben (wenn man jetzt ne gemischte Truppe hat wo einzig die Bases zeigen das sie zusammen gehören ist es blöd wenn viele Modelle dann keine haben)

zum anderen bauen viele Regeln bei 40k darauf auf das Bases da sind und das fehlen solcher gibt nur Probleme (wenn das eine Monster bis in den 3. Stock angreifen kann, das andere nur bis in den 1. Stock usw)

 

Nur müssen die Bases auch passen, und bei vielen Modelle finde ich sie so schon als zu groß und bei den meisten Fahrzeugen passen die Standard GW passen eben gar nicht (Ork Buggy zB)

 

Am 16.7.2020 um 07:04 schrieb Kuanor:

Also ja, bei den geleakten Scans war schon irgendwas mit Crusade bei, aber mir persönlich war das Lesen zu anstrengend während im Artikel das in genau der Kürze umrissen wird, wie es mich interessiert. ^^

Crusade ist für mich mit Abstand das interessanteste an der neuen Edi

Auch wenn ich noch etwas skeptisch was den zukünftigen Support bzw die Handhabung des selbigen in den Codexbüchern angeht

 

aber Grundsätzlich waren diese RPG-Kampagnensysteme früher das Ding was die Spezialistensysteme wirklich gut gemacht hat

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.