Jump to content
TabletopWelt
Kernspalt

Grün und Grau (schmückt die Sau): Blood Axe Space Orks

Recommended Posts

Wow, wieder eine sehr coole Ideen und spitzen Umsetzung. Vielen Dank fürs Zeigen. Gorkamorka ist bestimmt ne Witzige Sache. Habe bei MiniWarGaming mal nen Spielbericht dazu gesehen. XD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und mal wieder ein kleines Update aus der Autowerkstatt. Seit ich wieder Gorkamorka spiele, hat sich die Motivation, mal wieder was an den Orks zu machen, erhöht, der Fokus aber auch auf ein wenig auf schnelle Autos und schöne... Wummen verschoben. Deswegen hier ein schnittiger Hot Rod, inspiriert von "Fury Road":


Hotrod.thumb.jpg.7de8e57da93672bcc3d4943d4fcfcf5b.jpg

 

Gemäß der Maxime, für meine Gorkamorka-Crew "Greasebug Riders" alle Fahrzeuge nach Krabbelviechern zu benennen, folgt nach dem Kettenschlepper "Skrap Skorpion" und dem Motorrad "Racin' Roach" nun der "Belching Beetle". Grundlage ist ein 1:35 "Simca Staff Car" aus dem zweiten Weltkrieg, mit einem ganzen Haufen anderer Umbauteile, und einer Plattform, die es drei Figuren auf 25mm-Bases ermöglicht, mitzufahren. Übrigens, mein neuer Geheimtipp für Buggy-Hinterräder: Siku-Traktoren, das Stück 2,50 Euro!

 

bearbeitet von Kernspalt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kernspalt:

Und mal wieder ein kleines Update aus der Autowerkstatt. Seit ich wieder Gorkamorka spiele, hat sich die Motivation, mal wieder was an den Orks zu machen, erhöht, der Fokus aber auch auf ein wenig auf schnelle Autos und schöne... Wummen verschoben. Deswegen hier ein schnittiger Hot Rod, inspiriert von "Fury Road":


Hotrod.thumb.jpg.7de8e57da93672bcc3d4943d4fcfcf5b.jpg

 

Gemäß der Maxime, für meine Gorkamorka-Crew "Greasebug Riders" alle Fahrzeuge nach Krabbelviechern zu benennen, folgt nach dem Kettenschlepper "Skrap Skorpion" und dem Motorrad "Racin' Roach" nun der "Belching Beetle". Grundlage ist ein 1:48 "Simca Staff Car" aus dem zweiten Weltkrieg, mit einem ganzen Haufen anderer Umbauteile, und einer Plattform, die es drei Figuren auf 25mm-Bases ermöglicht, mitzufahren. Übrigens, mein neuer Geheimtipp für Buggy-Hinterräder: Siku-Traktoren, das Stück 2,50 Euro!

 

Boah.

Geil. :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch ein bisschen was kleines für Gorkamorka, ein "Kommando"-Grot aus einem Bloodbowl-Goblin mit Krootflinte. Ich mag die Modelle, die haben schön viel Dreidimensionalität und Charakter.

 

Grot2.jpg.1bc18143c7b7108577d7ddb6ed9ab4fc.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und es geht in größeren Schritten weiter! Erstmal habe ich nochmal flott fünf Boyz im Schnellverfahren angemalt, außerdem habe ich meinen Warboss angefangen, dem fehlt nur noch der Feinschliff. Außerdem habe ich ein Langzeitprojekt fertiggestellt: Einen Kampfpanza, umgebaut aus einem Edelweiss von "Valkyra Chronicles". Da fehlt jetzt nur noch die Crew.

Außerdem habe ich gestern per Zufall auf Pinterest nochmal einige sehr coole Vorlagen gefunden, die mir vorher nicht bekannt waren. Sowohl die Modelle von Mark Stevens als auch die von "Maschinen Krieger" sind extrem cool, da muss ich mir mal mehr von abgucken! :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank!

 

vor 12 Stunden schrieb Grimlock45:

Der Panzer kommt echt gut. Vor allem das Muster. :)

 Ich dachte mir, immer nur Karos sind auch öde, und es passte auch noch gut zum Kroko-Motiv. :)

vor 9 Stunden schrieb Mascharius:

Ist die Hauptkanone von Dust?

Ja, die ist von dem weiter vorne gezeigten Transprtfahrzeug übrig geblieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens bietet dieses Projekt eine schöne Gelegenheit, unterschiedliche Arten auszuprobieren, wie man Rost malt. Auf lackierten Flächen wie bei dem Panzer ist meine Methode aktuell dreistufig: Zuerst nutze ich etwas Siena (das ist so ein rötliches Ockergelb), das stark verdünnt und mit ein bisschen Spüli versetzt als lockerer Schleier auf einzelne Flecken oder in herablaufenden Schlieren aufgetragen wird, so dass es schön weiche Übergänge bildet. Wenn das trocken ist, kommt mit der gleichen Methode etwas Rostbraun auf die gleichen Flecken, aber etwas kleiner und reduzierter, so dass ein gelber Rand um das Braun bleibt. Wenn man sich Bilder von durchrostendem Lack anschaut, sieht man nämlich oft, dass sich solche gelblichen Schleier um die Rostflecken bilden, bevor der Lack abplatzt.

Zuguterletzt tupfe ich noch einige unverdünnte kleine Flecken aus kräftiger brauner Vallejo-Tusche darauf, um wirklich ausblühenden Rost anzudeuten.

Das klingt nach mehr Arbeit als es ist, weil man nicht sauber arbeiten muss: Man nimmt sich einfach einen großen Pinsel voll verdünnter Farbe und tupft und lasiert wild drauflos, so ist man mit dem ganzen Panzer in wenigen Minuten fertig. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss hier ja auch wieder meinen Senf dazu geben: Klasse für deine Einsicht, wie du Rost machst, dadurch erhalte ich auch endlich mal einen Einblick in realistischere Bemalung, was mir auch weiterhilft. Danke dafür.

 

Dann muss ich ja auch noch deinen Panzer loben (etwas spät ich weiß). Zum einen dachte ich doch "meine Güte, das Teil kennst du doch". Erst kam Metal Slug, dann dachte ich an Valkyria Chronicles (eines der besten Games, der letzten Konsolengeneration) und dann lese ich erstmal vernünftig und ja, es ist die Edelweiß! Bravo, kann ich da nur schreiben. Bra...vo! Hut ab dafür, dass du eine Hommage an eines meiner Lieblingsspiele so schön gemacht hast. Wunderschöner Umbau und klasse Bemalung...ICH HAB KEIN PIPI IN DIE AUGEN!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.