Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
edgebreaker

DzC auf kleinerem Spielfeld

Recommended Posts

Aloha zusammen.

Da ich mittlerweile durch änderung der persönlichen Lebensumstände (-> Freundin wohnt jetzt bei mir ; ) nicht mehr den Platz wie früher habe, hier

die Frage ob sich mal Jemand hier mit Spielen auf Platten < Turniergröße beschäftigt hat.

Im Augenblick sieht alles stark nach Wohnzimmertisch aus... da passen ganz gut die beiden Posterunterlagen aus der Starterbox+ Platz nach links und rechts drauf.

Hier nun des Pudels Kern: Bis wieviel Punkte wäre das ganze schätzungsweise noch realistisch spielbar, ohne dass eine der Fraktionen großartige Vor-/Nachteile bekommen würde?

 

edit: Das Ding hat ziemlich genau 80x120.... da muss sich doch was machen lassen ;).

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, dass man 750 - 1.000 Punkte gut auf so einem Schlachtfeld spielen kann, Turniergröße wären ja 1,20 * 1,20 und das sind dann 1.500 Punkte. :-)

 

Ich würde aber ggf die beiden schmalen Seiten als Aufstellungszonen/Spielertischkanten wählen, damit der Abstand von 24 Zoll zur Mittellinie erhalten bleibt. Dieser ist gerade bei den schnellen Fraktionen wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja hängt auch mit dem gewählten Szenario zusammen... manche verändern sich schon ziemlich drastisch. wenn du es schaffst 1,2x1,2 draus zu machen biste auf der sicheren Seite... ansonsten einmal in den Baumarkt und 2 dünne Spanplatten geholt... die passen dann auch gut hinters Regal/unters Bett?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

*seufz*....

Dann komm ich wohl um die 1,20 Platte kaum rum.... Gut, hat den Vorteil, dass WM/H die gleiche Größe verwendet.

Jetzt noch überlegen ob und wie ich mir die 16 variablen Plattenstücke zurechtbastel... Oder doch lieber nur 9?

Man sollte ja schon etwas Abwechslung bei der Spielfläche bieten.... schwer schwer *grübel*.

Edith: Um's Verstauen geht's auch weniger.. Mehr darum, dass die Sofaecke mit Tisch da wenig hilfreich ist die 1,20*1,20 hinzuklatschen.

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar das kenne ich... war bei mir in der letzten Wohung auch eher beengt... Inzwischen bin ich schwerer Fan von Spieleclubs...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind dann 1,22x1,22 geworden...

Und weil ich blöde bin und mir anscheinend gerne Arbeit aufhalse, werd ich versuchen die Bodenpläne aus 2 Starterpackungen

auf 16 Bodenplatten, a 30x30, zu verwursten.

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unglaublich.... Noch 6 Kanten auffüllen und ich bin fertig :happy: .

Jetzt hoffen, dass sich die Platten nicht verziehen und heut Abend können Fotos geschossen werden. :)

Edit: Machen wir halt morgen draus...

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber sagmal Darios... welche Farbe hast du eigentlich für die Beinplatten/Antigravantriebe an deinen Shaltari genommen?

Ist das reines Braun oder ein Metallicton?

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist das ganz alte GW Brown Ink auf ner Metallgrundierung (Gunmetal von Army painter) mit nem leichten Drybrush mit Gold.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach das Haus auf der Straße.... kam uns auch irgendwie sinnfrei vor :D .

Aber haben's dann gelassen um die Gebäudepositionen in der Missionsbeschreibung ziemlich genau einzuhalten.

Dabei fiel mir dann auf, dass ich mit der UCM so überhauot gar keine Schnitte gegen die Scourge hatte. Die Shaltari habens jedoch gerockt.

Im Prinzip hätte man bei beiden Spielen alles bis auf die Infanterie weglassen können.... hat alles keinen Effekt gehabt.

Schadenpunkte an Gebäuden wurden kaum zugefügt.... ob ich jetzt im (vor)letzten Spielzug noch sämtliche Bodenstreitkräfte des Gegners aufrauche oder nicht tut eigentlich nix mehr zur Sache.

Scourge waren schneller bei den Zielen als die UCM... ergo keine Chance mehr etwas gegen die Jogis (insbesondere die Destroyer) auszurichten.

Meine Shaltari waren im ersten Zug im Gebäude....ab da war's eigentlich entschieden....

Ist das normal so?

(Pretorians in Ravens sind der nächste Pflichtkauf).

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Runde 1 in die Mitte ist eigentlich nicht machbar... für keine Fraktion.

Exotics sind zu empfehlen... ich habe bei 1,5k immer mind. 2 Squads exotics dabei... aber bislang war es nicht so dass wirklich "nur" die Infantrie relevant gewesen wäre...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sh*t... kurz mal den ersten Spielzug revue passieren lassen.... Ich hab gepennt wie ein Großer.

Hale Bewegungsreichweite 1. Turn + nochmals halbiert durch den Port.

Gut, die Shaltari sind dann in Runde 2 in jedem wichtigen Gebäude. Ich empfinde die Jungs immer noch als wesentlich angenehmer zu spielen als die UCM Kollegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja Condor fliegt in Runde 1 18" dann in runde 2 9" plus 3" Aussteigen und dann nochmal 3" für den Bear (halbe Bewegung) plus das 3" Disembarken der Infantrie und die Möglichkeit innerhalb von 1" in ein Gebäude zu kommen... Macht in meinen Begirffen: 18+9+3+3+3+1 = 37 ohne die infantrie nochmal 1/2 MV zu bewegen... ergo sollte man fast bis in die gegnerische Aufstellungszone kommen in Runde 2 wenn man will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jupp.... Spielfehler meinerseits. Beruhte auf der, kurz geistig umnachteten, Fehlannahme, die gegnerische AA könnte direkt nach dem Aussteigen noch ballern.

Naja erstes Spiel seit einigen Monaten.

Allerdings bleibe ich dabei: Ohne Exotics wirds hart wenn der Gegner welche aufstellt. Und die Fast Mover sind echt glücksabhängig mit ihren Reservewürfen.

Aber bewegt sich der Condor nicht 9" im ersten Spielzug wenn er aufs Feld fährt?

Reicht zwar immer noch um in die Mitte zu kommen, aber nicht mehr für die gegnerische Hälfte.

bearbeitet von edgebreaker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aircraft kann sich voll aufs Feld bewegen. Nur Bodentruppen halbieren ihr MV.

Was die Exotics und die FM angeht haste recht.

Geil.... dann spielen wir das immer schon falsch :D .

Bei den exotics sind die Pretorians muss.... Ich liebe Spezialeinheiten :).

Von den Shaltari bin ich einfach begeistert. Mal hier mal da, wie ich grad Bock hab.

Bleibt nur noch den Glücksfaktor für die FM irgendwie zu kompensieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.