Jump to content
TabletopWelt

Frostgrave


Grün

Empfohlene Beiträge

Also generell spielen wir mit aufgeben, d.h. wenn einer aufgibt wird das Spiel beendet. Damit kann man halt das Spiel nicht durch zurückhalten eines Schatzes auf der Platte herauszögern. Aber bei mir kommt der Gegner eigentlich selten dazu seinen Elemental Bolt auf irgendwas ausser Henchmen abzuschießen. Mit Fog dominiert man eben die Sichtlinien brutal. Wenn dann erstmal 4-5 Fog liegen wird es schon schwer. Mit Telekinese kann man die Schätze von exponierten Stellen herunter holen ohne sich in Sicht zu begeben und mit Leap bekommt man die Schatzträger schnell von der Platte. Also versteht mich nicht falsch, ich finde den Elementalist schon gut. Aber ich kann halt überhaupt nicht seine Vormachtsstellung im Spiel bestätigen.

Da will man mal raus in die Sonne und dann passt die Couch nicht durch die Tür :/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann alles Hausregeln, aber es ging hier am Anfang der Diskussion ja um das Regellkonzept wie es für Frostgrave aufgeschrieben wurde. Und da finde ich es eben maximal unausgeglichen. Andere Regelautoren schaffen das besser, eben so, dass man nicht so viel hausregeln muss, um länger Spass am Spiel zu haben. Wenn es zwei Builds gibt, die das Spiel rocken, muss ich nicht ein dutzend Magieschulen haben und so.

Mein aktuelles Armeeprojekt: 10mm Hochelfen in Fantasy

Mein allgemeiner Hobby Thread: Bodoks Hobby-Wahnzinn oder The Wargames Butterfly in Action

Figurenbemalzähler: 2018: 15mm: 165 / 28mm: 21 // 2019: 15mm: 100 / 28mm: 11 // 2020: 15mm: 0 / 28mm: 0

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist da aber ob es wirklich an den Regeln liegt. Wenn der Elementalbolt zum Beispiel das Spiel dominiert, dann kann es auch daran liegen dass zu wenig Gelände auf dem Tisch steht. Dafür kann dann weder der Author noch das Regelwerk etwas für.

Wenn das Gelände in entsprechender Menge vorhanden ist, dann dürften auch mehr Konzepte funktionieren denke ich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um es mal krass zu sagen: Das mit dem Gelände ist sicher richtig, allerdings wozu Fog, wenn so viel Gelände auf dem Tisch ist, dass man keinen Elemental Bolt schießen kann? ;)

Fakt ist halt, dass der CasterKill die meisten Punkte bringt. Man kann nur als Caster diese Punkte bekommen und so viele Magier gibt es nicht, die einen so fetten Schadenszauber haben.

Kille ich den Caster durch die Henchman, muss der andere im Falle des endgültigen Caster-Todes zwar zurückstecken, aber ich bekommen die XP nicht.

 

Ich denke einfach, man darf Frostgrave keinesfalls "maxen", weil es einfach zu viele Schlupflöcher gibt. Wenn man es nur ein bissel nach Fluff spielt, passt es bis auf wenige Punkte super.

Man muß einfach wissen, worauf man sich einlässt.

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finds spannend, wie unterschiedlich Frostgrave doch erlebt wird.

 

Das mit den Schätzen ist bei uns nur im ersten Spiel vorgekommen und da ist der Gegner aber auch sehr bewusst in seinen Untergang marschiert.

Ansonsten finde ich mich eher auf der Seite der Schilderungen von @Apoxie und @D-S13017 wieder. Ich kann weder sagen, dass mein Elementalist großartige Vorteile genießt oder dass andere Magier schlechter da stünden. Unser Thaumaturge hat nicht einen Schadenszauber, aber sein gepushter/empowerter Mind Control bzw. Blinding Light ist in der Praxis oft wesentlich verheerender als mein Elemental Bolt. Insgesamt ist die Ausbeute an XP und Schätzen bislang recht ausgeglichen, mal bekommt halt der eine, dann der wieder andere heftig aufs Maul, aber ein drastisches Ungleichgewicht ist momentan nicht zu verzeichnen.

 

Interessanterweise gab es auch noch nie einen Casterkill durch einen anderen Magier. Versuche ja, aber mehr als Schaden kam nie rum. Überhaupt ist der Anteil an XP durch Kills eher marginal.

 

Dass wir mit viel Scatter Terrain spielen, sorgt auch dafür, dass der Fernkampf etwas entschärft wird. Eine Schussattacke +5 oder +8 ist gar nicht so doll, wenn der Gegner z.B. einen Gesamtbonus von +7 dagegen erhält (bspw. durch Fight +2 zzgl. Light Cover + 2x Intervening Terrain + Hasty Shot).

 

bearbeitet von MacAbre
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Japp, BlindingLight - noch dazu, wenn es hoch gewürfelt wird - ist auch ein Knaller. Ein Schütze ist damit effektiv aus dem Spiel und ein Magier hat dann auch nicht mehr viel Spaß. Nahkämpfer eigentlich auch nicht. Aber einen "Kill" bekommt man halt nicht.

Dennoch einer der besten sprüche im Spiel, was das "Ausschalten" betrifft, no doubt.

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Interessanterweise gab es auch noch nie einen Casterkill durch einen anderen Magier. Versuche ja, aber mehr als Schaden kam nie rum. Überhaupt ist der Anteil an XP durch Kills eher marginal.

Also mit Elemental Bolt ist das bei uns dauernd passiert. Wenn der Schütze irgendwas über 16 Würfelt, dann ist der andere eigentlich so gut wie tot. Selbst wenn der andere dann +5 oder mehr durch Deckung und Co hat, braucht er dann meistens trotzdem schon die 20. Und der Schütze muss ja nur um einen einzigen Punkt drüber sein...

Es ist auf jeden Fall sehr gut machbar und auch wegen der vielen potentiellen XP das Risiko wert. Man kann ja nach dem Schuss noch dank Gruppenaktivierung ein paar Schergen vor den eigenen Zauberer stellen, damit die Vergeltung hoffentlich weniger krass ausfällt. 

 

 

Mein aktuelles P250 Projekt: Konflikt 47: Japaner gegen Australier

 

Mein altes P250 Projekt: Japaner für Bolt Action

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Wizard hat ebenfalls 3 gegnerische Magier und etliche Apprentice dank Elemental Bolt auf dem Gewissen.

 

Fog ist schön und gut aber dann zauberst du 3 Runden lang mit beiden Spellcastern nur Fog um die Sichtlinien zu versperren. In der Zeit kommt kein Telekinese, Leap oder sonst was, worauf ich zwingend reagieren muss. Und der Elementalist ist ja nicht auf diesen einen Schadenszauber beschränkt.

Und das wird denke ich gerne vergessen. Ich habe nicht nur Elemental Bolt, ich habe noch mindestens 7 weitere Sprüche in meinem Repertoire.

 

Gibt der Gegner mir keine Ziele, habe ich genügend Utility Sprüche um meine Gefolgsleute zu unterstützen. Gibt er mir Ziele, muss ich mich entscheiden ob Support- oder Schadens-Zauber.

Ist die Platte voller Nebelschwaden, schützt das auch mich, es sei denn du exponierst einen Schützen/Spellcaster.

 

Ich habe auch schon Summoner, Witch und Enchanter gespielt, mit unterschiedlichsten Ergebnissen und finde sie nicht schlecht aber den Elementalisten empfinde ich trotzdem als besser.

Was den Elementaristen so stark macht ist meiner Meinung nach, dass viele gute Support-Zauber recht niedrige Zauberwerte haben, dass sie auch aligned oder neutral noch recht gute Erfolgsaussichten haben, während die Kampfzauber eine recht hohe Schwierigkeit aufweisen, die der Elementarist dank eigener Schule nicht noch weiter in die Höhe treibt.

 

Das zudem so unterschiedliche Spielerlebnisse entstehen hängt denke ich auch viel von der Einstellung der Spieler ab. Ich stehe auf Feuerball schleudernde Kampfmagier, klar dass ich so einen in Frostgrave auch mal ausreizen wollte. Und bei uns in der Gruppe gibt es einige eher offensiv eingestellte Spieler. Ist verständlich, dass bei uns der Bodycount etwas höher ausfällt als bei defensiv eingestellten Spielern.

Mittlerweile ziehe ich den Elemental Bolt nur noch gegen gleich starke oder stärkere Banden. Gegen schwächere Banden beschränke ich mich auf Unterstützungszauber und mal ein Elemental Lash, wenn wer meinen Wizard bedrohen will.

Gelände sehe ich auch nicht als so großes Problem, klar kommt man damit auch mal auf +7 Fight aber ist eher selten, wenn die Treasure Token nicht an den Aufstellungszonen entlang verteilt sind. Zumal sich der Schaden ja aus der Differenz Wurfergebnis - Rüstung ergibt, so dass ich den Shoot-Wurf nur minimal gewinnen muss. Das reicht um selbst bei durchschnittlichen Wüfen die meisten Ziele auf unter 50% zu bringen.

Da empfinde ich mittels Strength oder Combat Awareness gepushte Kämpfer als problematischer, weil die den Fight-Bonus auch im offenen haben und nicht nur hinter einer Mauer.

 

Wir haben recht viel Gelände auf dem Tisch aber solange man den Fernkampf nicht komplett kippen will, sind die Kampfzauber ziemlich dominant. Dazu Missionen wie "Well of Dreams and Sorrows" oder auch die Mission mit den Teleportern wo man den Magier etwas exponieren muss, will man den Bonus haben, geben gute Möglichkeiten für den Kill.

 

Fakt ist, rein von den Regeln her sind Offensiv ausgelegte Spellcaster im Vorteil, wenn sie ihre Sprüche ins Spiel kriegen.

Mit ein wenig Spaß im Sinn, ein paar moderaten Hausregeln und ohne zu maxen kann man trotzdem ein schönes Spiel haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir hatten mal mit der Reichweite experimentiert. Es gibt eine kurze Passage, aber keine Regel, dass generell die LOS nicht weiter als 24" ist. Es ist aber nur bei den Waffen explizit eingetragen. Wenn aber niemand weiter als 24" sehen kann, dann eben auch nicht LOS-Sprüche.

Denn ab 24" steht eben irgendeine Ruine (auch wenn die Spieler in RL dort mangels Gelände nix stehen haben).

 

Das war auch ok.

 

Ansonsten was Severon om letzten Satz sagt. That sums it up. ;D

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht denn so eine Aggro-Bande zu Beginn aus? Ist da nur der Elementarist der Aggro-Bub oder nimmt man auch bestimmte Gefolgsleute mit?

 

Und wenn ich die Taktik richtig verstanden habe, lasse ich zunächst alle Schätze liegen und schalte nach Möglichkeit die gegnerische Bande aus, um dann eh alle noch im Spiel befindlichen Schätze einzustreichen, richtig?

 

Muss ich vielleicht doch mal ausprobieren...

persönliche Malchallenge 2020: 38/52

Malmotivation 2019: Es gab ein Jahr 2019???

2018: 85/52; 2017: 44/52; 2016: 40/52

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da wären dann sicher Schützen sehr gut.

Man sollte ja ohnehin 1-2 dabei haben. Sofern möglich also auch mehr. Armbrustschützen machen mehr Schaden und daher wirkungsvoller, pro Schuß. Allerdings sollte man dann zwei haben, damit man im Wechsel ggf auch jede Runde schießen kann. Wird ja dann aber schnell eine Geldfrage. 

Hunde hätte ich dann womöglich eher weggelassen, da die zwar cool und schnell sind, aber der Schadens-Output eher auf "nervend"rausläuft. Ich finde die sehr gut und wirkungsvoll, aber sie machen nicht sicher was weg.

Für meine normalen Truppen habe ich überall mindestens zwei solche Profile eingeplant, aber in einer Aggro-Bande eher nicht.

 

Glow wäre auch nicht schlecht als Spruch. ElementalHammer und andere Sprüche, die ordentlich was wegfetzen.

 

Zumindest ich würde so einen Strategie-Wechsel allerdings mit dem Gegner absprechen. ;)

 

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte im November für Frostgave einen Demotag geben. Aufgrund späterer Verwendung habe ich eine Box Barbaren und passend den/die offizielle Witch.

Da ich selber keine großen praktischen Erfahrungen habe, bin ich für Rückmeldungen dankbar.

Witch mit:

-Poison Dart (Aua Spruch)

-Brew Potion (ein Heiltrank ist nie verkehrt)

-Fog (mit Schablone simpel zu verwalten)

-Enchand Weapon (einfacher Effekt, einfache Verwaltung=Glasstein)

-Leap (simpel)

-Steal Health (Heil/Schadensspruch)

-Fast Act (einfache Handhabung)

Teleport (Bewegungsspruch, mit einfachen Nachdenken leicht verwendbar)

Bande:

-Apprentice

-Thug

-Thug

-Thief

-Archer/Crossbow

-Archer/Crossbow

-Infantryman

-???

-???

Hundemodelle habe ich keine.

 

Gegner werden meine Zwerge mit Thaumaturg sein, da die zum größeren Teil bemalt sind.

Ist das obige akzeptabel oder ganz grober Unfug? Geplant sind Spiele von maximal einer Stunde Dauer ohne Weiterentwicklung von mir mit Interessenten oder zwei Interessenten miteinander.

Danke für Rückmeldungen.

 

In diesem Sinne

Abgrund

The god of war is thundering his pleasure today (Mayor Anton Zbarsky, Nomad Military Force)

 

I will be your villian, Hantei (Kami Bayushi)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde die Anzahl an Gefolgsleuten gering halten, um Zeit zu sparen. Sprich: Lass es doch einfach bei 8 Modellen und spiel auch mit weniger Schätzen.

Wenns umbedingt 10 sein müssen, würde ich mit Thugs und Thieves auffüllen. Spaßeshalber kannst du auch einen Barbaren mit dazunehmen.

Ich würde es aber auf 1-2 teure Gefolgsleute beschränken und nur entweder Archer oder Crossbow nehmen. Hier kommt es auch darauf an, was deine Thaumaturgen haben. Ich würde die gleichen Gefolgsleute nehmen, damit du nicht jedes einzelne Modell erklären musst à là "du hast XYZ, aber ich habe ABC".

 

Poison Dart macht keinen Schaden, sondern klaut Aktionen. Du könntest ihm natürlich auch stattdessen den Bone Dart geben.

 

Ansonsten hast du schonmal das Wichtigste berücksichtigt: Ohne Aufstiege nur einfache Sprüche auswählen. ;)

 

 

Mein aktuelles P250 Projekt: Konflikt 47: Japaner gegen Australier

 

Mein altes P250 Projekt: Japaner für Bolt Action

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Herzog Truffe: Danke für die Rückmeldung.

Bone Dart würde Steal Health ersetzen, da beide vom Necromanten sind. Was wären den dann die drei Sprüche von der Witch-Liste? Brew Potion, Fog und ?. Für Animal Companion fehlt mir ein Modell, Animal Control ohne Tier ist unsinnig und Familiar finde ich wenig...effekthascherisch.

Blieben Mud oder Curse.

Die Gruppe um einen Thaumaturen hat zwei Thugs, zwei Armbrustschützen und zwei Javlineers. Den Rest muß ich nachschauen, aber die Speerwerfer, eigentlich Axtwerfer, werde ich dann durch Thugs ersetzen. Dann sind die Gruppen fast gleich.

 

Am Wochenende werde ich die Bande dann festlegen.

In diesem Sinne

Abgrund

The god of war is thundering his pleasure today (Mayor Anton Zbarsky, Nomad Military Force)

 

I will be your villian, Hantei (Kami Bayushi)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Uiii... aus dem Nichts:

https://therenaissancetroll.blogspot.de/2018/04/frostgrave-maze-of-malcor.html

 

Maze of Malcor wird wieder eine Erweiterung im alten Stil. Also Buch mit neuen Szenarien, Schätzen und neuen Sprüchen(30!).

Dazu eine Kampagne ala Lichlord. Wobei es 50% dicker als dieses sein soll. Klingt ziemlich gut.

  • Like 3

In der Schlacht zu triumphieren und als allgemein gefeierter "Experte" zu gelten, ist nicht der Inbegriff des Könnens, denn, um Herbsflaum zu heben, bedarf es wenig Kraft, zwischen Sonne und Mond zu unterscheiden, beweist noch keine Sehkraft und den Donner zu hören, noch kein gutes Gehör. - Sun Zi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

wie ist die Qualität der Übersezungen der deutschen Bücher? Ist diese ok oder ist es sinnvoller mit den englischen Originaltexten zu spielen?

 

Worin unterscheiden sich erste und zweite Auflage des deutschen Grundregelwerks?

 

Vielen Dank für eure Rückmeldung :)

bearbeitet von Hännes
  • Like 2

~~ Nä nä Marie es dat he schön, övverall nur kölsche Tön! ~~

Poppespiller

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

es gibt eine "zweite Edi"?? Oder meinst Du das Ghost Archipelago?

 

Zur dt Übersetzung kann ich nix sagen, habe die englische.

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein ich meine das normale Grundregelwerk. In manchen Shops kann man die 2. Auflage der deutschen (!) Version bestellen. Ob da inhaltliche Unterschiede sind weiß ich nicht- das ist ja das was ich gerne wissen würde ;)

bearbeitet von Hännes

~~ Nä nä Marie es dat he schön, övverall nur kölsche Tön! ~~

Poppespiller

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

War mir nicht bewusst, dass es von der dt Variante schon die 2. Auflage gibt. Dann will ich das auch wissen. ^^

 

Habe nachher auch ein Frostgrave-Spiel, werde das da auch mal fragen.

"Weg mit den Grollen, mehr Platz für Zwerge!"

"Paint like You've got a DaVinci!"

Ohne Permafrost keine Berge! Zwerge für den Klimaschutz!

You can't tell a rat that it's like just a movie. by KJS

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist nur die zweite Auflage und keine zweite Edition.

Dort dürften evtl. Layout und Rechtschreibung korrigiert sein. Oder aber miniaturicum hat einfach den nächsten X Bücher drucken lassen :ka:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

Ich habe hier noch eine Box Bestigors gefunden. Ich habe auch noch einen Tiermenschen Häuptling mit zwei Handwaffen.

Ich dachte ich baue mir daraus eventuell eine Frostgrave Bande. Ich denke man kann die Jungs irgendwo in Richtung Barbarian/Templar/Knight nehmen, wenn man sie vielleicht etwas umbaut.

Der Zauberer würde dann eine Witch werden. Allerdings habe ich kein Modell für den Schamanen und seinen Apprentice. Da kommt jetzt natürlich ein Tiermenschen Schamane von GW in Frage, aber ich wollte fragen, ob ihr vielleicht Ideen für Alternative Schamanen Modelle habt :)

Lg Apoxie

  • Like 1

Da will man mal raus in die Sonne und dann passt die Couch nicht durch die Tür :/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.