Jump to content
TabletopWelt
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tyrioon

1000 Pkt. Starterarmee

Empfohlene Beiträge

Hey Leute,

ich habe vor kurzem mit Warhammer angefangen und mir als erstes Volk die KDC ausgesucht. Nun sitze ich vorm Armeebuch und blättere die Seite
durch, wobei mir auffällt, dass ich eigentlich keine Ahnung habe welche von den vielen hübschen Figuren ich nun in meine Armee aufnehmen soll.
Am besten gefallen mir hier bei die stark gepanzerten Minis (CK, Außerkorene, Ritter, Schädelbrecher, Todbringer etc. und natürlich die 
Chimäre), in meinem Besitz befinden sich bereits 24 Chaoskrieger und 1 Dämonenprinz.

Ich werde in reinem Freundeskreis spielen, allerdings haben wir uns für keine Beschränkungen entschieden, so dass jeder setzen kann, was er 
möchte. Wir werden mit 1000p anfangen und uns dann langsam hoch arbeiten.

Und nun kommt mein erster Versuch einer Armeeliste:

0 Kommandant 
1 Held 145,0 Pkt. 14,5 % 
2 Kerneinheiten 380,0 Pkt. 38,0 % 
1 Eliteeinheit 230,0 Pkt. 23,0 % 
1 Seltene Einheit 244,0 Pkt. 24,4 % 

Gesamt: 999,0 Pkt. 99,9 % 

*************** 1 Held *************** 

Hexer des Chaos
- General
- Upgrade zur 2. Stufe
+ - Lehre des Metalls
---> 145 Punkte

*************** 2 Kerneinheiten *************** 

20 Chaoskrieger
- Mal des Khorne
- Schilde
- Musiker
---> 350 Punkte

5 Chaoshunde
---> 30 Punkte

*************** 1 Eliteeinheit *************** 

Chimäre
---> 230 Punkte

*************** 1 Seltene Einheit *************** 

3 Schaedelbrecher des Khorne
- Verzauberte Waffen
- Musiker
---> 244 Punkte

Gesamtpunkte Krieger des Chaos : 999

Bin für jegliche Art von Tipps, Ratschlägen und Verbesserungsvorschlägen offen und hoffe ihr könnt mir helfen  :-)

Mit freundlichen Grüßen
Tyrioon

 

bearbeitet von Zavor
Anpassung des Threadtitels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und erstmal willkommen bei Warhammer ;)

Also bei deiner Liste fällt mir spontan auf, dass du vielleicht die Krieger reduzieren solltest, da 20 Mann bei 1000 Punkten zu viel sind. Wenn Khorne, dann gebe ihnen besser die zusätzliche Handwaffe und die komplette Kommandoeinheit. Zwar ist dann dein Rüstungswurf um 1 schlechter, aber parieren dürfen sie im NK wegen Raserei sowieso nicht. Dann lieber eine Attacke mehrin der ersten Reihe. 

Dein Hexer soll in die Krieger? Und die in den Nahkampf? Dann würde ich ihn besser schützen. Oder alternativ auf Magie verzichten bei 1000 Punkten  einen Erhabenen Helden spielen.

Die Chimäre sollte Regeneration bekommen.

Eine erste Liste könnte in etwa so aussehen:

0  Kommandant      
   1  Held                  168,0 Pkt.     16,8 %
   3  Kerneinheiten         342,0 Pkt.     34,2 %
   1  Eliteeinheit          245,0 Pkt.     24,5 %
   1  Seltene Einheit       244,0 Pkt.     24,4 %

      Gesamt:               999,0 Pkt.     99,9 %     

***************  1 Held  ***************  

Erhabener Held
- General
- Mal des Khorne
- Zusätzliche Handwaffe
+ - Talisman der Bewahrung
---> 168 Punkte


***************  3 Kerneinheiten  ***************  

14 Chaoskrieger
- Mal des Khorne
- Zusätzliche Handwaffe
- Champion
- Standartenträger
- Musiker
---> 282 Punkte

5 Chaoshunde
---> 30 Punkte

5 Chaoshunde
---> 30 Punkte


***************  1 Eliteeinheit  ***************  

Chimäre
- Regenerierendes Fleisch
---> 245 Punkte


***************  1 Seltene Einheit  ***************  

3 Schaedelbrecher des Khorne
- Verzauberte Waffen
- Standartenträger
---> 244 Punkte


Gesamtpunkte Krieger des Chaos : 999

 

Dein General ist so ein böser Nahkämpfer auf dieser Punkteebene und die Krieger würde ich 6 oder 7 Mann breit aufstellen. Ist natürlich nie der Weisheit letzter Schluss, aber das ist ja auch Teil des Hobbies ;) wichtig finde ich, mit einer Liste möglichst viele Spiele gegen die verschiedensten Völker und Spieler zu machen, um zu sehen, was funktioniert und was nicht. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das Konzept beider Listen nochmals übderdenken.

Schädelbrecher und Chimäre sind bei 1000 Punkten für die meisten Armeen nicht zu stoppen. Da macht ihr 1-2 Spiele und dann hat keiner mehr Lust darauf. Unbeschränkt zu spielen bedeutet nicht, dass man die Listen ausmaximiert.

Wenn ihr mit whf beginnt und es erst lernen wollt, dann würde ich verschiedene Einheiten spielen, mit denen ihr auch taktieren könnt/müsst.

Also leichte Kav, Hunde als Umlenker...

Chimäre, Crusher und DP schiebt man zur Not einfach mal vor und schautr was passiert.

Wenn ihr trotzdem Lust auf ausmaximierte Listen haben solltet, dann wirst du wohl bei größeren Spielen gar keine Krieger mehr spielen. Kaufe daher evtl. nicht gleich 20 Stück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Erasmus: du hättest den Eingangspost genauer lesen sollen ;) er hat ja schon die Krieger. Und hier geht es nicht um ein fertiges Konzept, sondern um die ersten Spiele um das Hobby/die Armee kennenzulernen...Ausgehend davon, was er hat bzw. unbedingt haben will, habe ich kurz etwas zusammengeklickt. Natürlich ist es hart, bei 1000 Punkten mit Chimäre und Schädelbrecher um die Ecke zu kommen, aber wenn ich den werten Tyrioon richtig interpretiere, sind diese beiden Einheiten sozusagen "Schuld", dass er KdC sammelt. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das Konzept beider Listen nochmals übderdenken.

Schädelbrecher und Chimäre sind bei 1000 Punkten für die meisten Armeen nicht zu stoppen. Da macht ihr 1-2 Spiele und dann hat keiner mehr Lust darauf. Unbeschränkt zu spielen bedeutet nicht, dass man die Listen ausmaximiert.

Wenn ihr mit whf beginnt und es erst lernen wollt, dann würde ich verschiedene Einheiten spielen, mit denen ihr auch taktieren könnt/müsst.

Also leichte Kav, Hunde als Umlenker...

Chimäre, Crusher und DP schiebt man zur Not einfach mal vor und schautr was passiert.

Wenn ihr trotzdem Lust auf ausmaximierte Listen haben solltet, dann wirst du wohl bei größeren Spielen gar keine Krieger mehr spielen. Kaufe daher evtl. nicht gleich 20 Stück.

Das eine Chimäre und ein Schädelbrecher auf 1000 Punkte hart sind, kann ich mir gut vorstellen. Dennoch wenn man sich andere Armeen so anschaut, haben viele Antworten darauf oder ebenso harte Einheiten, wenn nicht sogar schlimmer.

Hm aus meiner Anfangszeit mit Fantasy hab ich eig nur eins gemerkt, taktieren, umlenker etc. sind am Anfang einfach nur iwas. Wenn man allgemein neu im Tabletopbereich ist, fällt es einem schwer solche Einheiten einzuschätzen und auch ihren taktischen Wert zu erkennen.

Bei uns war das damals einfach so, dass keiner eine Ahnung hatte was ein Umlenker ist und wozu man den brauchen sollte. Später erst, nach vielen Spielen und nachdem ich auch mal gegen andere Leute, außerhalb des eigenen Spielerkreises, gespielt habe hat es angefangen Sinn zu machen.

Ich würde daher nicht gleich sagen, dass man das Konzept gleich über den haufen werfen muss, nur weil harte Einheiten drinnen sind. Meist entwickelt sich dann eh sowas wie eine Hausregel oder die anderen stellen ebenso hart auf etc.

Da gibt es eine ganze Reihe an Möglichkeiten.

 

MFG ORK4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man lernt das Spiel aber mMn nicht, in dem man einfach seine Einheiten Richtung Gegner schiebt.

Natürlich könnte ein Kettensquig alleine schon die Schädelbrecher vernichten oder ein einzelner Schuß einer KM die Chimäre. Aber dennoch stellen alleine diese beiden Einheiten die meisten Armeen vor kaum lösbare Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich ist es hart, bei 1000 Punkten mit Chimäre und Schädelbrecher um die Ecke zu kommen, aber wenn ich den werten Tyrioon richtig interpretiere, sind diese beiden Einheiten sozusagen "Schuld", dass er KdC sammelt. Gruß

Genau das ist es halt. Natürlich mit meinem DP und Kriegern zusammen :-)

Ich habe meine alte Liste nun noch mal überarbeitet und jetzt sieht sie so aus:

 

   0  Kommandant      
   1  Held                  155,0 Pkt. 15,5 % 
   2  Kerneinheiten         356,0 Pkt. 35,6 % 
   1  Eliteeinheit          245,0 Pkt. 24,5 % 
   1  Seltene Einheit       244,0 Pkt. 24,4 % 
 
      Gesamt:              1000,0 Pkt. 100,0 %     
 
***************  1 Held  ***************  
 
Hexer des Chaos
- General
- Upgrade zur 2. Stufe
+ - Eisenfluch Ikone
+ - Grausiges Antlitz
+ - Lehre des Todes
---> 155 Punkte
 
 
***************  2 Kerneinheiten  ***************  
 
17 Chaoskrieger
- Mal des Khorne
- Zusätzliche Handwaffe
- Standartenträger
- Musiker
---> 326 Punkte
 
5 Chaoshunde
---> 30 Punkte
 
 
***************  1 Eliteeinheit  ***************  
 
Chimäre
- Regenerierendes Fleisch
---> 245 Punkte
 
 
***************  1 Seltene Einheit  ***************  
 
3 Schaedelbrecher des Khorne
- Verzauberte Waffen
- Standartenträger
---> 244 Punkte
 
 
Gesamtpunkte Krieger des Chaos : 1000
 
Die Einheiten sind größtenteils so geblieben, ich habe nur an der Anzahl der CK und den Ausrüstungen hinsichtlich der Tipps etwas verändert. 
Der DP muss dann wohl doch erstmal etwas warten und kann ja während dessen die Chimäre darstellen  8) 
 
Verbesserungsvorschläge?
 
Mit freundlichen Grüßen
Tyrioon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.