Jump to content
TabletopWelt
  • Ankündigungen

    • Zavor

      Aufräumaktion - Vol. 3   18.01.2019

      Ihr habt ein Projekt, das Ihr nicht mehr fortführen möchtet? Das vielleicht sogar abgeschlossen ist? Dann schreibt mir gerne eine PN mit einem Link und Eurem Wunsch und ich überprüfe den jeweiligen Thread.   Bitte werft in diesem Zusammenhang einen Blick in Euer Postfach, ob vielleicht schon eine Konversation zwischen uns existiert, sodass diese fortgeführt werden kann, anstatt eine neue beginnen zu müssen.

Recommended Posts

Die beiden "Auswüchse" rechts und links wirken komisch... Ohne die läuft das ;)

Ansonsten bin ich auch Fan nicht zu ausfallender Freehands auf Standarten... Schau dir doch mal an, was Hupe auf den Umhang seines Chefes gezaubert hat, das würde schon gehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ims.ktp

 

mit den Auswüchsen meinst Du die kleinen Khornesymbole bds der lateralen Stangen? Könnte ohne auch gehen. Obwohl es mir so momentan auch gut gefällt. Ansonsten Symbole abschneiden und einen spitzigen Auslauf dran machen. Meintest Du das?

 

Was für einen Umhang mit freehand  - Verlinkung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass das Banner bloss so...das is schön prollig. So muss das bei Chaoten! :ok:

Und die freie Fläche auf dem banner ist auch toll. Das is das von den Barbreitern, recht?

Ich bin gespannt was Du draus machst. :popcorn:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist genau das Banner, das wir dir für deinen AST zu Fuß andrehen wollen...

 

Mir gefallen die hinzugefügten Trophäenstangen leider auch nicht, obwohl ich die Intention dahinter sehe und nachvollziehen kann.  
Ketten und Zerfleischerkopf sind top. Auf den Dämonenkopf würde ich auch den Fokus legen (was bzgl Farbwahl beim Freehand knifflig werden kann) - die seitlichen Schädelstangen sind zu lang, finde ich. Wo die sind je einen, gerne auf einer Seite auch zwei aufgespießte Schädel, so dass die Spitze noch oben zu sehen ist, wie oben auf der mittleren Trophäenstange, reicht. Dann sieht es auch weniger aus wie ein großes W. ;)

bearbeitet von Devilz_Advocate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch nicht so der Fan von den seitlichen Trophäenstangen - das sieht mir schon zu verspielt für Khorne aus. Was Du aber auf jeden Fall noch machen solltest, ist dem Banner Risse und Löcher zu verpassen, und die Ränder auszufransen. So sieht das noch zu sehr in Schuss aus, und Khornies sind mit Nähzeug ja bekanntermaßen nicht so gut.

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde dein Armeeprojekt bis jetzt echt Klasse, auf jeden Fall ein ABO.

Ein bissel Gewöhnungsbedürftig die blaue Farbe für Khorne, aber hey warum nicht (ich liebe auch blaue Farben).

Die AST ist so OK immer Klasse zu sehen was für Ideen manche haben.

MfG

OnkelZeks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch allen für das feedback. Ich lass das Banner mal noch ruhen. Bin etwas unschlüssig...kann es mir auch ohne die 2 äusseren Khorne Ikonen vorstellen. Allerdings wenn ich sie wegknipse, wird es schwierig sie so wieder anzumachen - sollte mir es nicht gefallen - ohne dass sie bei der geringsten Berührung wieder abfallen.

Ich bamele momentan meinen ersten Blutbestienstreitwagen des Khorne. Wenn der fertig ist - gegen Wochenende so Khorne will - dann  werde ich nochmal an das Banner rangehen, oder es lassen wie es ist.

 

 

Zweinundvierzig

 

das wird die Armeestandarte, nicht ein Lappen irgendeines unwichtigen Barbarenstammes :verbot:   Mein Armeestandartenträger war Schneider, vor seiner Karriere als Schlächter im Namen Khornes. Löcher und Fransen sind ihm ein Gräuel  :crazy:  Also die möchte ich so lassen ;)

 

 

Onkel Zeks

 

Vielen Dank - freut mich.

Die Farbe ist allerdings kein blau, sondern Kabalite green :naughty:

bearbeitet von swiftblade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch hier gehts weiter: fast jedes Zeitfenster ausnützend im eng geschachtelten Alltag, bin ich mit dem ersten Blutbestienstreitwagen des Khorne fertig geworden.

 

Bereit in die Schlacht zu rollen und Tod und Verderben aufs Schlachtfeld zu bringen:

 

post-18489-0-34734600-1434892009_thumb.j

 

post-18489-0-71114900-1434892020_thumb.j

 

post-18489-0-29801300-1434892084_thumb.j

 

post-18489-0-05390300-1434892036_thumb.j

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt, wie Du den Juggernaut fest mit dem Streitwagen verbunden hast, so wirkt das wie eine dämonische Kriegsmaschine, was sehr gut zu Khorne passt. :ok:

 

Gibt's schon was Neues vom Armeebanner?

bearbeitet von Zweiundvierzig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schönes Brumbrum! Allerdings sieht das Schwarz (besonders bei der Rückenplatte) etwas... faade aus, da fehlen irgendwie noch Kratzer o.Ä.

Kann allerdings auch am Foto liegen, dass da was verschluckt wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dem Wagen und Moloch fehlen mindestens noch Kantenhighlights...sonst sind die großen Flächen einfach komplett ohne Wirkung...auch das Blau an den Helmen wirkt weniger leuchtend als zb bei den Barbs...Alles Foto? Oder faul gewesen? :naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey swiftblade!

Schöne Idee mit dem Moloch als Zugtier für deinen Khorne-Blutbestienstreitwagen. Soweit auch schön umgesetzt, muss mich aber den anderen Meinungen anschließen, zumindest Kantenhighlights müssen noch kommen sonst wirkt das ganz einfach unfertig. Noch schicker wäre es natürlich, wenn du noch einige Kratzer und Dellen hinzufügen würdest, damit die doch recht großen schwarzen Fläche etwas aufgebrochen werden.

Bin gespannt, was du noch machst ;)

Ansonsten aber wirklich ne sehr schöne und stimmige Armee und ich freue mich auf mehr.

Grüße

Anderson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich stört allenfalls, dass bei den blauen Stellen, vor allem der Fahne, die Akzentschichten bzw. überhaupt einzelne Schichten so stark zu sehen sind. Kann man da nicht nochmal ein zwei Lasuren drüberpinseln, um die Übergänge -etwas- weicher zu machen? Sowas wie „bei der Armee soll es eben schnell gehen†œ akzeptiere ich als Ausrede nicht. Nicht hier. So viel blau ist das ja nun nicht an den Modellen.   :skepsis:

 

Ansonsten sehr gelungen! Freu mich sehr auf die neue Version der Armeestandarte, zumal die sich anscheinend ja schon auf dem Bemaltisch befindet.  :bounce:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

 

Der Konsens ist auf jeden Fall, dass da noch was geht.

 

 

dragon_king

 

nein nichts verschluckt. Hatte das Gefühl, dass die Kontrastfarben herausstechen sollen und das schwarz matt im Hintergrund bleibt. Aber fade wirkts...mal schauen.

 

Die_Hupe

Kantenhighlights: in welcher Form? Das Schwarz aufhellen in Richtung dunkelgrau - oder gar mit der Schmuckfarbe "cabalite green" die Ränder ziehen und aufhellen? Das wäre noch ein schönes Stück Arbeit. Oder rote Tupfer aufhellen in Richtung feurig - natürlich nur dezent.

Faul  nicht - eher ungeduldig. Hab manchmal zuviele Ideen und Konzepte im Kopf und möchte sie rasch umsetzen, ehe das kreative Fieber endet... :bhub: :bhub:

 

Anderson

dankeschön!

ich weiss, dass da noch einiges möglich ist, aber siehe Kommentar zu Hupe`s Kommentar. Manchmal wirds bei mir zu Stresshammer und dann müssen die Figuren vom Tisch... :D  Wenn ich nicht zu ungeduldig werde, wären Kampfspuren auf jeden Fall eine schöne Option.

 

Devilz_advocate

 

Recht hast Du  :rolleyes:  aber siehe Kommentar oben. Ich gehe aber gern nochmal drüber. AST ist kurz vor der Fertigstellung - zumindest vorerst...

 

Dank Euch gibt es auch immer wieder Motivationsschübe und das autistische Figurenmalen geht auf in eine kreative Gemeinschaft von anderen Autisten, die sich maldend abmühen :megalol:       ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau du da machst ist fast egal. Eine Idee für mich wäre es das mit dem Grünton zu versuchen beim moloch....und mit beige den SW selbst?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche es mit dem Grünton in dünnen Andeutungen. Farbe beige beim SW? Das kann ich mir grad schwer vorstellen wie Du meinst!?

 

Zum Abschluss an meine manische Phase ein fast fertiger AST des Khorne auf Moloch - natürlich gilt für den Moloch dasselbe wie für den SW. Wie gefällt die Armeestandarte so?

 

post-18489-0-35315000-1435009425_thumb.j

 

post-18489-0-33747000-1435009440_thumb.j

 

post-18489-0-35982000-1435009449_thumb.j

bearbeitet von swiftblade

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:ok: Stark! Ich war am Anfang echt skeptisch was die Trophäenstangen neben dem Khorne Symbol angeht... Bemalt sieht es einfach nur gut aus! Das Symbol auf dem Banner selbst ist auch top, schön schlicht, wirkt aber dennoch super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schiggi...der AST...

 

 

Farbe beige beim SW? Das kann ich mir grad schwer vorstellen wie Du meinst!?

 

Zieh einfach an jeder "scharfen" Kante des SW nen dünnen Strich mit Ushabti Bone über die Pinsellängstseite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir persönlich sind die seitlichen Spieße immer noch zu lang und damit ablenkend, aber ansonsten gefällt mir das recht gut. Interessant, mal eine Khorne-Armee in einer so düsteren, reduzierten Palette zu sehen, (fast) ganz ohne Rot. ;) Ist auch das einzige, was ich zu bemängeln hätte, es gibt keinen richtigen Eyecatcher. Die blauen Sachen sind sinnig verteilt, aber mir fehlt da jetzt z.B. ein Messing(oder was auch immer deine Metallfarbe außer Silber ist)-farbener Helm beim Reiter, oder kein Helm und stattdessen ein ausdrucksstarkes, charaktervolles und sich farblich in jedem Fall abhebendes Gesicht Í  la Darth Vader ohne Helm. Ich weiß, du hast die rötlichen Haarbüschel am Helm, aber irgendwie ist das trotzdem ziemlich ziellos hinsichtlich eines Augenfängers.


Aaaber: Saustarker Typ trotzdem! :herzen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was die farblichen Eyecatcher angeht, stimme ich Devilz_Advocate zu, aber mit dem Banner und den schrägen Trophäenstangen bin ich jetzt zufrieden. Dadurch, dass Du welche gewählt hast, an denen über fast die ganze Länge Schädel aufgespießt sind, haben die eine Funktion erhalten und wirken somit optisch auch besser.

 

What's next?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ims.ktp

Vielen Dank! Schön zu hören. Mir gefällt er jetzt auch gut.

Die_Hupe

Danke - das werd ich ausprobieren. Alternativ dunkelgraue Kanten & mit skull white Highlights setzen.

Devilz_advocate

Danke. Zur reduzierten Farbpalette:

Mir hat bei 300 - Rise of an empire u.a. Die reduzierte Farbpalette gefallen mit dem starken Kontrastblau der Mäntel. Das war auch die Inspirationsquelle für die Khorne Krieger.

Wenig Farbe, aber eine starke Kontrastfarbe.

Der AST kriegt am Helm noch etwas Aufmerksamkeit. Ich mag ihn aber mit Helm. Und sonst sollte er sich vor allem farblich an den Rest der Truppe annähern.

Zweiundvierzig

Danke auch Dir. Farbkontraste s.o.

Die Bannerstange wirkt so wirklich besser und ist plausibler. Das war eine wichtige Anregung.

Als nächstes kommt der 2. Khorne Streitwagen & nochmal 5 Bluthunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann will ich hier auch mal wieder ein Lebenszeichen senden:

 

AOS ist angerollt und ich / wir im Club Schaffhausen sind am überlegen, wie wir das ganze sinnvoll nutzen, integrieren oder ergänzen wollen.

 

Ich persönlich habe das Gefühl, dass sich das AOS System gut eignet für kurze Spiele unter der Woche mit bestimmten Szenarien. Ich stelle mir vor, dass es in einer erzählerischen Kampagne immer wieder interessant sein kann die neuen Regeln zur 8. Edition dazuzunehmen.

Zum Beispiel ein Spielfeld geteilt durch einen Fluss mit einer Hauptbrücke und Wachtürmen, sowie 2 Furten. Die Plänkler Regel scheint da vermutlich ein spannendes Spiel zu geben. Wer die Furt hält bekommt im folgenden Spiel einen Bonus. Das Spiel danach kann z.B. eine grössere Invasion des

angreifenden Heeres sein, was dann wieder interessant mit den Regeln der 8. Edition zu spielen sein wird. Mit grossen Blöcken und all den herrlich detaillierten Regeln der 8.

 

Dorfkampf mit mehreren Häusern und engen Gassen und Ruinen ist mit Sicherheit auch sehr gut mit den AOS Regeln zu spielen.

 

Also ausprobieren und integrieren ohne die 8. zu verlieren scheint bei mir Stand heute das Motto. Freu mich auch hier im Projekt über Anregungen oder Ideen in diesem Sinne.

 

Beim gestrigen Spiel gegen das Imperium kamen schlagkräftige 2000 Punkte Khorne Krieger mit dämonischer Unterstützung aufs Feld.

Das Spiel war bis zur 3. Runde klar in den Händen des Imperiums, bis dann die Wende kam und die Schlagkraft des Chaos auf allen Seiten durchbrach und das Imperium schliesslich vernichtete.

 

Habe noch ein Foto des momentanen Standes meiner Khorne Truppe gemacht. Leider keine gute Qualität, da keine optimale Beleuchtung im Raum ist und ich bereits 4 Biere intus hatte am Ende des Spiels :suff:

 

Bessere Bilder kommen, hoffe ihr habt trotzdem genau wie ich Freude an meinem wachsenden Heer:

 

post-18489-0-51668100-1436128300_thumb.j

 

 

post-18489-0-70302100-1436128319_thumb.j

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Beim gestrigen Spiel gegen das Imperium kamen schlagkräftige 2000 Punkte Khorne Krieger mit dämonischer Unterstützung aufs Feld.

Das Spiel war bis zur 3. Runde klar in den Händen des Imperiums, bis dann die Wende kam und die Schlagkraft des Chaos auf allen Seiten durchbrach und das Imperium schliesslich vernichtete.

Klassisch, die Philosophie von Swiftblade: Chaos gewinnt in Runde 5 und 6 :D

 

Du, die Hunde da im Bild hast du schon lange, das zählt doch nicht :P Trotzdem; beeindruckende Bande!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke lieber Dragon_king

 

Bin ja mal gespannt, wie das mit den neuen AOS Regeln läuft mit den Chaoten. Diese Woche noch werden wir es wissen  :bhub:

 

Ja die Hunde sind nicht überarbeitet. Die passen momentan noch gut ins Konzept finde ich.

 

Jetzt kommen nochmal Bluthunde, Zerfleischer hab ich noch vorgesehen, einen 2. Khorne Wagen und dann demnächst ein paar von den neuen Figuren. Die Barbaren gefallen mir - die Krieger auch, bis auf den mit dem Maul im Bauch und dem seltsamen Zäpfchen. Der Held mit dem Hund ist auch cool

und das Biest möchte ich auf jeden Fall überarbeiten. Der Kopf  :nono2:  und Schädel, die zwischen den Muskelbäuchen eingeklemmt herumliegen :skepsis: 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.