Jump to content
TabletopWelt

Empfohlene Beiträge

Schick schick, hab jetzt schon des öfteren die Modelle der Varanguard gesehen und kann meinem Vorrednern nur zustimmen!

Vor allem in deinem Farbschema wird der Feldherr sehr beeindruckend aussehen

bearbeitet von Lomenius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Kritikpunkt ( und ich weiß da arbeite ich selber auch meistens sehr fantasiefrei) das Base. Wenn das Schnee sein soll, finde ich es zu grobkörnig. Es wirkt mehr wie stark gefrorener Sand.

ich glaube nicht/Ich bezweifle es stark, dass das Base schon "fertig" ist ;)

Wenn du die Möglichkeit hast, würde ein fetter Umhang dem Kerl ein noch wichtigeres Aussehen verleihen.

uh yeah! das klingt nice!

Ganz geil ist sowas in Richtung von Angron:

http://www.forgeworld.co.uk/resources/catalog/product/600x620/99560102114_Angron03.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dragon_king

Danke! Hab ihm bewusst die Riesen - Zerfleischer Klinge gegeben, da ihn das vom Rest der Truppe deutlich abhebt. Die Idee mit dem Mantel gefällt - Hast Du zufällig Angrons Mantel bei Dir rumliegen? :naughty:

 

Shaitaan Harkon

Danke - zum Base: das ist nur grundiert mit weiss - also noch nichts weiter gemacht. Wird bei mir grau gehalten mit Steinen und kleinen trocken Grasbüscheln. Umhang Idee ist gut. Bin aber noch an einer Trophäenstange dran. Wenn die kommt, wirds vermutlich zuviel

Aber wenn jemand noch einen coolen Umhang hat - Angebote per PIN. Der Kettenumhang des Chaosgeneral auf Mantikor wäre cool...

Das Base des Stammesführer kriegt auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit! Und ja - die Klinge finde ich auch episch :wub:

 

Jimmy Grill

Ja auf jeden Fall. Die Figuren sind sehr detailliert und der Bausatz macht Spass .Ein Slaanesh Held wird auch noch gebastelt.

 

Lomenius

danke - ich geb mir Mühe. Das hat das Model verdient... :chaos:

 

Deus Ex Machina

Wahrlich  im Wortsinn :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr dunklen Götter - der Stamm der Vargs

 

"Der alte Knochenleser hat es gesehen, lange schon vor der Manifestation,  eine sich immergleichende Vision:

 

8 Bestien, mit den Körpern eines Löwen, dem Kopf eines Hundes und massiven Messing Halsringen, an denen die Reste abgerissener Ketten hängen, steigen aus einem blutroten See.

Die Zeichen auf Jagd und Blutrausch in den Augen hetzen die Bestien wie auf unsichtbaren Befehl gleich dem achtzackigen Stern in je eine andere Richtung.

Jede Ortschaft, die von einer der Bestien durchkreuzt wird, wird wie aus einem friedlichen Schlummer geweckt und wandelt sich. Die Dorfbewohner wappnen sich für Krieg, Waffenschmieden werden angefeuert, Rösser gesattelt mit schwerem Harnisch, die Götter werden angerufen mit Blutopfern und riesigen Feuern.

 

Blitzartig durchzucken Bilder den Geist des Knochenlesers. Bilder die der Zukunft vorrausgreifen und Bilder, die aus der Vergangenheit anbranden. Er sieht seinen Stammesfürsten auf einer dämonischen Bestie reiten, Blutverspritzt mit einer riesigen Klinge in der rechten Hand, die Hieb für Hieb zwischen feindlichen Kriegern singend Ihre Ernte einholt. Er sieht Hügel, so hoch wie die grossen Hütten im Dorf, aufgeschichtet aus menschlichen Schädeln. Er sieht Dörfer und Städte brennen und niedergehen.

Und er sieht einen mächtigen dämonischen Prinzen mit einer riesigen Axt inmitten eines riesigen Heeres wandelnd. Unter seinem Schritt wechseln Fürsten die Loyalität zu Ihren Göttern, wo seine Axt niedergeht, wird Gericht gefällt über die, welche sich nicht fügen.

 

Der Knochenleser macht die Augen auf...

 

Akhar ist erwacht. Er schickt seine Boten. Und er schickt seine Jäger.

 

 

In immer kürzeren Abständen kehrt die Vision wieder. Der Knochenleser wartet noch ab, ehe er seinen Stammesfürst †œAnduk - den Unbesiegten† aufsucht.

 

 Anduk ist ein Hüne von einem Krieger. Wie sein vom Stamm ihm in Ehrfurcht gegebenen Titel erahnen lässt, so heisst es, dass Anduk nicht einmal im Kampf besiegt wurde. Mit Recht sehen sie in Ihm schon jetzt die fleischgewordene Inkarnation des Stammesgründer der Vargs -  Hrothgar Dämonenaxt - , den Sie noch immer anbeten im Name Akhars.

 

Die Vargs erlebten wenige Zeiten, in denen Sie in Frieden sich niederliessen. Allzu oft ertönte der Ruf Arkhars, auch bekannt als Khorne dem Blutgott, nach Schädeln und Blutvergiessen.

Jetzt kündigt sich sein Ruf an, wie ein Lauffeuer voraus - noch in Visionen...

 

In Anduk†™s Hütte brennt ein grosses Feuer im Kamin, als der Knochenleser eintritt. Einige enge Brüder des Stammesfürsten sind versammelt, trinken Bier, erzählen sich Geschichten und schauen auf, als die schwere Holztür aufgeht.

 

†œNememor! Tritt ein. Zu selten ist es, dass Du mich aufsuchst. Setz Dich und sprich.†       

 

                                                                              ***        

 

3 Tage später durchzieht die Blutspur des achten Hundes das Land der Vargs...mit Ihm wandelt sich alles und die Vargs machen sich bereit für Krieg..."

 

 

 

 

Der Master himself ist fertig. Der Anführer der Vargs "Anduk der Hüne" auf seinem dämonischen Ross. Die Geschichte wird auch ihn noch näher erläutern.

 

post-18489-0-83313200-1456004944_thumb.j

 

post-18489-0-20175700-1456004958_thumb.j

 

post-18489-0-86548500-1456004975_thumb.j

 

post-18489-0-11138100-1456004987_thumb.j

 

post-18489-0-28353700-1456005000_thumb.j

 

 

Hoffe er gefällt!

 

Morgen bekommt er sodenn seine erste Probe als Anführer. Einen Tag 9te Edition in Villingen mit je 1500 Punkten für 2 - 3 Probespiele. Warhammer geht weiter - besser denn je!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein sehr schönes Projekt mit richtig guten Modellen. Mir gefällt dieses unkonventionelle Farbschema ausgesprochen gut. Wird Zeit, dass ich mal nachhole ein Abo zu setzen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Geschichte ist toll und die Varanguard macht ja richtig was her als Anführer! :)

Das Farbschema ist toll, auf die Idee muss man erst mal kommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jimmy Grill

 

Danke für das Kompliment!

Und doch - der schlägt auch Mädchen    :hauen::chaos:  bitte nicht persönlich nehmen ;D

 

Schloing

 

Vielen Dank. Das übliche rot für die Khorniten ist mir etwas zu ausgelutscht gewesen... freut mich, dass es anderen so auch gefällt, die Khorne vermutlich meist mit rot in Verbindung bringen.

 

Fuxxx

 

Vielen Dank. Mit der Geschichte bin ich etwas hinterher. Nimmt aber so langsam Form an und wird sich in den nächsten Spielen mit der 9ten Edition sicher entwickeln.

Freut mich dass Dir das Farbschema gefällt  :ok:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte heute noch 2 Spiele mit der 9ten Edition. Je 1500 Punkte. Einmal gegen Imperium und einmal gegen Zwerge. Seit längerem habe ich wieder mal dieses schöne warme Gefühl über das Hobby gespürt, dass mich schon immer in den guten Hobbyphasen subtil beschlichen hat.

Allen Spielern zu empfehlen!

 

Für alle, die es noch nicht erreicht haben sollte, der link zu der homepage mit all den Regeln zur 9ten Edition. Von Spielern für Spieler:

 

http://www.the-ninth-age.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade die Barbaren übersprungen um Anduk eine harte Kerneinheit an die Seite zu stellen. Die harten Männer sind 24 an der Zahl und waren dringen an der Reihe farblich überarbeitet zu werden.

Da bin ich jetzt endlich dahinter.

 

Die Krieger werden unter dem Banner des ungeteilten Chaos marschieren. Somit beten sie zu allen 4 Göttern. Eine Idee von mir ist es, dem Standartenträger alle Ikonen der Chaosgötter zu verpassen, so dass sie je nach Heeresführer unter der Gunst Khorne, Nurgle, Slaanesh oder Tzeentch marschieren können. Gestern hatte ich ein 2000 Punkte Spiel gegen das Imperium, bei dem ich eine Tzeentch Themen Armee gestellt habe. Das war spielerisch sehr reizvoll.

Durch die Zauberkonklave Regel des Tzeentch Riesen und des Champion der Auserwählten, sowie eine Vortexbestie, durch die mein  Stufe 3 Zauberer auf Disc zaubern konnte (Geschosszauber), konnte ich den Gegner magisch ordentlich unter Druck setzen. Ein Riese für 270 Punkte, als Champion mit + 1 LP, 6 RW, Zauberer Stufe 1 und Kg / A auch + 1 ist auf jeden Fall ein cooler Riese :gking:

 

Dementsprechend werde ich einen Teil meiner Kerneinheiten nicht Götterspezifisch basteln, um wieder mehr Spannbreite in mein Chaosspiel zu bekommen.

 

Aber lange Rede kurzer Sinn - soweit bin ich mit meinen Wasteland warriors gekommen:

 

post-18489-0-28042900-1457814059_thumb.j

 

post-18489-0-44217800-1457814068_thumb.j

 

Es fehlt noch die Basegestaltung.

Hope you like it :chaos:

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

durch die mein  Stufe 3 Zauberer auf Disc zaubern konnte (Geschosszauber), konnte ich den Gegner magisch ordentlich unter Druck setzen

Armes Imperium, welches üblicherweise ohne Magie spielt, oder mit nur sehr wenig :eek:

Die Krieger gefallen mir sehr gut! Wie sehen die denn hinten aus? Ich fand ja immer den Mantel sehr verlockend bei den Kriegern :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, da hat's ihn auf dem linken Fuss erwischt. Interessanterweise war es weniger der Schaden, den die Tzeentch Magie hätte anrichten können, sondern mehr der Angstfaktor, was ihn dann zu einem unüberlegten Angriff mit seiner grossen Rittereinheit in die 50 Barbaren verleitet hat.

Dort sind sie gestrandet und über einen Flankenangriff meiner Erwählten aufgerieben worden.

 

Die Magie ist mit der 9ten Edition deutlich weniger mächtig, so dass es durch starke Magienutzung nicht notwendigerweise zum Sieg kommt. Das ganze System ist wesentlich ausgeglichener, was einen riesigen Spassfaktor mehr bedeutetet und auch mehr Geschick in der Taktik und Bewegung erfordert, als im Schreiben von extremen Armeelisten.

 

Aber die Möglichkeiten mit Tzeentch sind magisch auf jeden Fall stark und interessant.

 

Wie schaut's bei Dir aus mein lieber Bäbbmän...äh Dragon King, wird mal wieder Zeit für ein Spielchen :naughty:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, coole Krieger, die Helme ohne Hörner machen sich :ok:

 

Und ja, Warriors of the Dark Gods sind schon eine Macht in T9A, auch wenn sie mit dem letzten Update deutlich Federn lassen mussten. Hatte auch schon zwei mal das Vergnügen gegen Tzeentch-Magie, auch wenn es letzten Endes gut ausgegangen ist waren da schon ein paar Zitter-Momente in den Magiephasen dabei :lach: So ein Höllentor ist halt kein Kindergeburtstag...

bearbeitet von JimmyGrill

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank :)

 

Ich habe noch nicht den Vergleich zu allen Völkern, aber die Möglichkeiten mit den Chaoskriegern sind ernorm gut. Höre ich aber auch vom Imperiumsspieler, vom Ork Spieler ... hoffe daher, dass es am Ende nach Version 0.99.1.1 zu einem wirklich ausgeglichenen System kommt.

Was die Leute mit der 9ten Edition aber bisher geleistet haben finde ich grossartig  :japan:

 

Sehr gefährlich wird die Magiephase mit den Möglichkeiten den Champion der Auserkorenen und den Riesen mit Sonderregel "Zauberkonklave" auszustatten (Blaues Feuer und pinkes Feuer) Daduch hat man viele Sprüche mit geringem Zauberwert zur Verfügung. Zum einen als Gschosszauber und zum anderen im Nahkampf als Atemwaffe. Zwar immer random, was aber schnell mal bei guten Würfen zu bösem Schaden und dummem Blick beim Gegner führt :keks:   :D  Also auch bei einem geringen Wurf für die Winde der Magie kann da noch die Post abgehen. 

 

Und das Höllentor ist wirklich kein Kindergeburtstag...allerdings braucht man eine 15. Habe mich bisher mehr auf die Sprüche konzentriert mit geringerem Zauberwert. Aber das Höllentor I still like :bhub:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich spiel auch lieber auf viele kleine Zauber, dann kommt auch nicht dieses blöde Kniffel-Gefühl aus der 8. Edi-Magie auf... und man sprengt sich deutlich weniger oft in die Luft :lach:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Sie sind aus Urslo anmarschiert und bieten uns gegen Sold Ihre Dienste - beste Söldner wie Ihr wisst Lord Anduk!"

"Ja ich kenne die Ursfjordinger. Was sagt der Knochenleser?"

 

Anduk's Heer ist gewachsen seit dem Erscheinen des Bluthundes. Immer mehr Männer aus umliegenden Dörfern versammeln sich um Anduk's Flagge -

gute Kämpfer, tapfere Männer, kräftig und mutig...und entbehrlich.

 

Diese Krieger aber sind grossgewachsen. Bestückt mit bester Plattenrüstung. Tödlich im Umgang mit Ihren Aexten.

Ihr Champion Loduk ist bekannt - selbst Anduk der Unbesiegte hat von ihm gehört. Er weiss dass diese Krieger zuallen Chaosgöttern beten. Sie marschieren für Hexer des Tzeentch in die Schlacht, genauso wie für Nurgle's Günstlinge, auch unter einem Chaoslord des Slaanesh Namens Malgan ernteten sie Ruhm für die Götter und genauso dienen Sie Khorne - Akhar dem Kriegsgott schlechthin.

 

Der Knochenleser erscheint. Nur Anduk und der Schreinmeister sind anwesend als die Knochen fallen...

 

"Du wirst sie brauchen Anduk. Am entscheidenden Tag, wo Dein Erfolg und Deine Gunst in den Augen der Götter auf des Messers Schneide steht, werden Sie für Dich eine Nierderlage in einen Sieg verwandeln."

*Ruft Loduk herein - der Pakt wird mit Blut besiegelt!"

 

 

Da sind sie endlich - meine 24 Chaoskrieger des ungeteilten Chaos. Wie man an der Standarte und an der Storyline (s.o.) heraussehen kann, dienen sie dem gesamten Chaos Pantheon und beten alle 4 gleichermasen an. Es sind Söldner und sie dienen dort, wo es Ruhm und Gold zu erlangen gibt.

 

Die Idee ist, dass ich meine Kerneinheiten, so unter allen Chaosgöttern marschieren lassen kann und je nach Liste - auch Schwerpunktlisten einer Gottheit, nicht alle Kerneinheiten götterspezifisch gestalten muss, sondern nur einzelne Einheiten darum herum. Natürlich habe ich schon Barbaren des Khorne und Barbaren des Slaanesh spezifisch gesatlet, werde ich auch weiterhin tun. Aber so kann ich entspannt an den Einehiten und Modellen basteln und malen, zu denen mich meine Kreativität jeweils spontan hinzieht.

 

Lange Rede kurzer Sinn - ich hoffe sie gefallen und freue mich wie immer über feedback:

 

 

IMG_1469.JPG.8c641dc7e88ceadfc2978c9558c

 

 

IMG_1474.JPG.01bd66478bc0ce353fc7b8d9905

 

 

IMG_1475.JPG.9cc6d7ec6b987c1840a335765a6

 

 

IMG_1472.JPG.e5d86c0d4b97ab76841d5c762fd

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spät nachts noch eine kleine Aussicht, an was ich gerade dran bin.

 

Tzeentch

 

Mark_of_Tzeentch_updated.jpg.940bd03451d

 

betritt die Bühne bei meinen Chaos Jungs.

 

Bin neben neuen Figuren, gerade auch immer wieder dabei meine "alten" Einheite zu überarbeiten.

Dieses hier ist der Anfang meiner 15 auserwählten des Tzeentch, die ich doch ein paar mal schon mit der 9ten Edition gespielt habe und mir Spass machen. Daher die Neuauflage meiner schon vor einigen Jahren bemalten Einheit (damit sie sich schön ins Gesamtbild meiner Chaosarmee einfügen) - mit ein paar winzig kleinen Modifikationen, um etwas den Charme von Tzeenctch einzufangen. 

 

 

 

IMG_1479.JPG.5359a617ce6566659a760bcbe17

 

 

IMG_1478.JPG.a603e63123c6e0575cc6b929794

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.