Jump to content
TabletopWelt
Picster

MV Picster's Umbau- und Modellierworkshop in Augsburg [10.07.2015-12.07.2015]

Recommended Posts

banner.jpg

Ein herzliches Hallo an alle Maler, Kneter und Umbauer!

Nach dem ersten erfolgreichen Workshop zum Thema "Figuren Umbauen und Modellieren" in Hamburg möchte ich jetzt mit euch in die zweite Runde gehen.

Es würde mich, Raffa, im Internet auch bekannt als Picster, freuen euch an diesem Wochenende auf eine Reise in die Welt der Modelliermassen mitzunehmen um euch die besten Kniffe und Tricks zu zeigen um auf einfache Art und Weise solche Projekte anzugehen und zu meistern. Denn es gibt nichts schöneres als ein individuelles Modell auf dem Spieltisch oder in der Vitrine.

Der Workshop findet diesmal in unserer Wahlheimat statt:
Augsburg
Die genaue Workshoplocation wird innerhalb der nächsten 2 Wochen bekanntgegeben, die zwei möglichen Locations sind entweder die, schon aus anderen Workshops bekannte, Fachlehrerschule oder im Workshopraum bei unserem Studio im Kulturpark West.

Themen des Workshops sind:
Vor- und Nachteile von verschiedene Modelliermassen kennenzulernen
Das richtige Werkzeug zu finden und neue Werkzeuge zu bauen
Zubehör und Details für Figuren und Basen zu modellieren
Figuren umzubauen und zu erweitern
Den Einstieg ins Modellieren mit einer Büste um Techniken kennenzulernen um ein Gesicht zu modellieren.

Interessiert?
Dann lies dir jetzt die folgenden Informationen durch um alles nötige zu Erfahren.

 

  1. Eckdaten (Termin, Location, Kosten)
  2. Kursinhalt am Wochenende
  3. Material
  4. Anreise
  5. Unterkunft und Verpflegung
  6. Minderjährige und Haftungsausschluss
  7. Zur Anmeldung
  8. Teilnehmerliste

1. Eckdaten

Termin
10. - 12. Juli 2015
Freitag, Samstag und Sonntag

Beginn: Freitag, 10.07.2015 um ca 18:00 Uhr
Um pünktliches Erscheinen wird gebeten, am besten 30 Min. vor Workshopbeginn um in Ruhe den Platz aufzubauen.

Ende: Sonntag, 12.07.2015 um ca 18:00 Uhr



Location

Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern Abteilung 1
Henisiusstraße 1
86152 Augsburg
Deutschland



Kosten
Die Teilnahmegebühr hängt davon ab ob du ein Zahle Werkzeug mitbringst oder nicht.
Auf dem folgenden Bild sind zwei verschiedene Zahle Werkzeuge abgebildet, hast du so ein Werkzeug kannst du es einfach mitbringen:
zahles1jdj.jpg

Das Modellierwerkzeug wird für den Kurs benötigt!
Die Teilnahmegebühr deckt alle drei Tage ab.
Ohne Modellierwerkzeug: 130,-€ (inkl. MwSt. von 20,76 €)
Inklusive Modellierwerkzeug 140,-€ (inkl. MwSt. von 22,35 €)

Der Preis für den Workshop ist so für den ersten Workshop kalkuliert, ob ich den Preis halten kann muss ich bei weiteren Workshops dann sehen.
Auf jeden Fall gibt es keine Preisgarantie ;)


Teilnehmerzahl
Es ist jetzt der zweite Kurs seiner Art, nachdem es beim ersten Kurs zeitlich gut ausging (bis auf ein Problem welches natürlich in diesem Workshop schon behoben sein wird) wird die Teilnehmerzahl von 16 auf 20 angehoben.



2. Kursinhalt am Wochende

Das Ziel des Workshops ist es alles nötige zu vermitteln um einen Einstieg in den Umbau und das Modellieren von Figuren zu ermöglichen. Nach dem Kurs sollte jeder Teilnehmer das nötige Wissen und die entsprechenden Techniken haben um fortgeschrittene Ideen und Projekte zu verwirklichen.

Über Mich
Ich, Raffaele 'Picster' Picca, bemale und modelliere seit 6 Jahren Figuren, seit 10 Jahren habe ich hauptberuflich Erfahrung im künstlerischen Bereich (Computerspiele Branche als Graphic Artist und Art Director).
Seit 4 Jahren ist nun mein Hobby zum Beruf geworden und meine selbstständige Arbeit besteht aus Figurenbemalung, Umsetzen von Figurenprojekten, Modellieren von Büsten und Figuren für meine eigene Range (Forged Monkey) und anderen kreativen Projekten.

In meiner Zeit in der Figuren Szene habe ich es schon immer geliebt meine Projekte auf Wettbwerben auszustellen und habe dort einige Preise gewonnen unter anderem:
4x Best of Fantasy - Herzog von Bayern
2x Slayer Sword - Golden Demon
Best of Fantasy - Monte San Savino 2013
Best of Show - Scale Model Challenge 2013
Best of Show Montrouge
Gold - World Expo 2011 & 2013


Das macht mich natürlich nicht automatisch zu einem guten Lehrer aber ich denke die Teilnehmer aus vier Fortgeschrittenen Kursen BÄM², fast 20 Einzelbetreuungen und die unzähligen Einsteigerkurse bei denen ich Roman 'jarhead' Lappat unterstützen konnte gaben mir ausreichend Gelegenheit auch an diesen Fähigkeiten zu feilen und meine Erfahrung mit euch zu teilen!

Hier findet ihr einige meiner Projekte:
http://www.puttyandpaint.com/picster

Hier finden sich einige Rückblicke zu unseren Kursen:
http://massivevoodoo...op-reviews.html

Und natürlich unser Blog auf dem sich viele weiter Informationen, Tutorials und Bananen versteckt halten:
http://massivevoodoo.blogspot.com/


Ablauf
Grundlegend ist während des Workshops viel Eigenarbeit gefragt.
Ich werde natürlich so weit möglich jeden Teilnehmer direkt betreuen und fördern.

Freitag
Vorstellung, Hintergrund zum Modellieren und Bildhauen.
Versch. Modelliermassen kennenlernen - Vorteile & Nachteile (Green Stuff, Magicsculpt, Milliput, Super Sculpey, Fimo)
Einfache Formen erkennen und modellieren - am Beispiel einer Truhe (Für Basen, als Zubehör)

Samstag
Vorteile von 2K Modelliermassen - Einen Umhang modellieren (Umbau aus Magic Sculpt)
Ändern einer Pose - Eine Figur verändern
Werkzeuge und Werkzeug Eigenbau - Teilnehmer bauen 2 einfache, nützliche Werkzeuge
2K Modelliermassen zweiter Teil - Fellkragen für den Umhang ( Vorteile von Green Stuff )

Mittagspause

Fortgeschrittene Formen erkennen und modellieren - Kopf und Gesicht, was wirklich zählt
Vorteile von 1K Modelliermassen - Eine einfache Büste modellieren
Vorbereiten des Unterbaus für die Büste
Silhouette - Der Gesamteindruck
Modellieren an der Büste

Abendessen

Modellieren an der Büste

Sonntag
Modellieren an der Büste

Mittagspause

Modellieren an der Büste
Nachbesprechung und weiterführende Wege


3. Material

Das bringe ich für euch mit:
- Benötigte Modelliermassen
- Material um Werkzeuge zu bauen und vorbereitet Rohlinge
- Ein extra Werkzeug (schon fertig vorbereitet)
- Modelliermaterial (lasst euch überraschen!)
- Figur für den Umbau
- Handout

Das -müsst- ihr selbst mitbringen:
- Zahle Modellierwerkzeug (wie auf dem Bild)
- Einen Weinkorken (aus echtem Kork, keine Kunststoffkorken)
- Einen Arbeitssockel (ca 30x30x60mm, Holzsorte und Qualität egal, aber muss aus Holz sein)
- Etwas zum Zeichnen und Schreiben (Skizzenblock falls vorhanden, ansonsten halt DinA4 Papier, unliniert. Bleistift, Spitzer, Ratzefummel, Kugelschreiber oder Stabilo )
- Einen neuen, weichen Pinsel ca Gr. 0-2(muss KEIN W&N Serie 7 oder etwas derartiges sein!)
- Einen oder mehrere alte Pinsel aus eurem Pinselfriedhof
- Skalpell
- Sekundenkleber
- Lampe und Mehrfachstecker(muss kein Tageslicht sein und auch keine Stadionbeleuchtung :) )
- Gute Laune!

Das -solltet- ihr selbst mitbringen:
- Handbohrer mit ein paar Bohrern
- Zange (bitte keine Plastikzange)

- Eigene Modellierwerkzeuge wenn vorhanden
- Eure bisherigen Lieblingsprojekte (immer schön um sich darüber auszutauschen!)

!WICHTIG!
Denkt daran dass ihr eure Projekte nach dem Workshop irgendwie nach Hause bringen müsst!
UHU Patafix und eine Transportdose/-Box wird dringend empfohlen!




4. Anreise

Genauere Informationen zur Anreise werden nachgetragen sobald die Location fest steht.
Es gibt bei beiden möglichen Locations kostenlose Parkmöglichkeiten und nahegelegene, günstige Unterkünfte!




5. Unterkunft und Verpflegung

Bei diesem Workshop ist jeder Teilnehmer selbst für die Versorgung und Unterkunft zuständig.

Unterkunft / Übernachtung:
Ob bei einer Jugendherberge, Hotel, befreundete Malern oder Couchsurfing, dabei ist jeder seines eigenen Glückes Schmied.
Ich würde empfehlen vor der Buchung zu warten bis die Location genau feststeht!


Verpflegung (Oder: Wie man nicht verhungert)
Grundsätzlich ist jeder für sich selbst verantwortlich.

Gemüsesmoothies, gesunde Snacks, Obst, Auberginenvollkornbrötchen oder ein wenig Rohkost, jeder kann seinen eigenen Vorlieben frönen ;)

Direkt um die Ecke gibt es verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und einen Supermarkt.
Jeglicher Frühstücksbedarf wird von einem Fußläufig erreichbaren Bäcker gedeckt.
Vor Ort gibt es einen Kaffeeautomaten!

Am Freitag Abend sollte jeder schon satt zum Workshop kommen oder etwas mitbringen, eine Pause ist am Freitag nicht vorgesehen.
Sa. und So. Mittags werden wir (wer möchte) gemeinsam Essen gehen wobei sich je nach Bedarf Gruppen bilden können.
Samstag Abends werden wir gemeinsam Pizza bestellen um nicht zu viel Zeit mit der Essenpause zu verlieren.

Noch eine wichtige Sache: Gegen Bierchen zum Abendessen ist nichts einzuwenden.
Wer sich aber betrinken oder feiern will kann das gerne nach Ende des Workshops tun, aber nicht während des Kurses.



6. Minderjährige und Haftungsausschluss

Minderjährige
Diese können nur mit Einverständniserklärung ihrer Eltern oder der Anwesenheit eines Erziehungsberechtigen (als Teilnehmer) teilnehmen.
Ein entsprechendes Schreiben ist diesbezüglich mitzubringen oder vorab per Post an mich zu richten.
Die Kontaktadresse findet man auf der Workshopseite


Haftungsausschluss
Die Organisatoren und Betreiber des Workshops sowie die Verantwortlichen der Workshop Location übernehmen keine Haftung für jegliche Personen- und Sachschäden.
Eine gepflegte Ausdrucks- und Verhaltensweise versteht sich als selbstverständliche Voraussetzung an alle Teilnehmer!




7. Anmeldung

Nach der positiven Erfahrung mit dem neuen Buchungssystem kommt dieses auch dieses mal wieder zum Einsatz, Ihr könnt euch auf der Webseite komfortabel für den Workshop anmelden.
Ich hoffe auf positives Feedback! Bei Fragen findet ihr ebenfalls einen Kontaktlink auf der entsprechenden Seite!


Die Anmeldung findet ihr hier!

 

8. Teilnehmerliste

Kursleitung: Raffaele Picca
01. Melanie B.
02. Sebastian S.
03. Andreas A.
04. Hans Jörg S.
05. Sebastian G.
06. Patrick H.
07. Peter T.
08. Andreas S.
09. Thorsten H.
10. Erik L.
11. Andreas G.
12. Wiebke H. 1
13. Wiebke H. 2
14. Oliver S.
15. Jens R.

16. Christian G.
17. Andy P.
18.
19.
20.

bearbeitet von Picster

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann jedem den Workshop empfehlen! Ich konnte leider aus finanziellen Gründen nicht daran teilnehmen in Hamburg, aber habe die Ergebnisse am Sonntag live gesehen. War wirklich erstaunlich was Raffa den Jungs da in der kurzen Zeit beigebracht hat. Wer schon immer mal was vom modellieren wissen wollte, sollte sich das nicht entgehen lassen :) Ich werde es jetzt auf eigene Faust versuchen müssen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sag mal ganz vorsichtig ja! Ich muss allerdings noch ein paar Sachen klären, z.b. Anfahrt von Hamburg, Mitfahrgelegenheit, schlaf Möglichkeit und Urlaub in der Firma Freitag und Montag. :-)

Ansonsten freue ich mich dich wieder zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr cool, hab mich schon angemeldet, und bezahlt. Jetzt brauch ich nur noch eine Unterkunft in Augsburg, mal sehen...

Dito ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte schon ein Auge auf den Workshop in Hamburg geworfen, damals leider keine Zeit. Jetzt dafür optimal und Augsburg ist aus Stuttgart (Sindelfingen) eher ein Katzensprung.

Habe mich gerade angemeldet+gezahlt!

Freue mich total !!! Der MalWorkshop bei Roman in München hatte letztes Jahr auch super viel Spaß gemacht und Raffa kam ja auch kurz am Sonntag vorbei.

bearbeitet von Android

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Räumlichkeiten sind nun auch entschieden: Der Kurs findet hier statt:

 

Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrern Abteilung 1

Henisiusstraße 1

86152 Augsburg,

Deutschland

 

Raffa kommt morgen aus dem Urlaub und wird hier wieder alles auf aktuell schalten.

 

LG

Roman

bearbeitet von Jarhead

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich würde auch noch jemanden suchen für ein Doppelzimmer, vielleicht ja Herr Specialist0815 :) .

Hinkommen wird für mich wohl weniger das Problem, nur werde ich dort wohl kein Auto zur Verfügung haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, der Anfangspost wurde aktualisiert, die Teilnehmerliste sowie die Location sind jetzt aktuell.

Die Location ist jetzt in der Fachlehrerschule, dort haben wir schöne Plätze und eine angenehme, helle Atmosphäre :)

Ich freu mich schon auf den tierisch Kurs mit euch und über die zahlreichen Anmeldungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.