Jump to content
TabletopWelt

GW-Neuerscheinungen für Age of Sigmar


Empfohlene Beiträge

Wow Ratatoeskr du bist ja das Paradebeispiel des enttäuschten, zynischen Warhammerspielers. Was du hier für einen pseudo-lustigen Unsinn ablässt nur um das System, die Figuren, die Firma und nicht zuletzt diejenigen, die die Produkte gut finden und nutzen, runterzuputzen. Halt dich doch an deine eigene Forderung und diskutier die Figuren.

 

Danke Torgroll für diesen qualifizierten Kommentar. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Maldazzar: Ach komm, jetzt sei nicht gleich eingeschnappt... Ich mach doch nur ein bisschen Spaß und beiße nicht. Ich möchte gern eine Runde Age of Sigmar mit dir zur Versöhnung spielen und um dir zu zeigen wie aufgeschlossen ich bin. Wäre Universal Battles ok für dich?

 

Und um mal wieder zum Thema zurück zu kommen - wird es denn nun bei dieser einzelnen Veröffentlichung für Orks... Ääähhhh Orruks, ... Orruks meine ich natürlich bleiben oder kommt da noch was. Immerhin denke ich zumindest, dass die im Vergleich geradezu winzigen Wildorks eigentlich gar nicht mehr zur range passen oder? Warum werden solche Figuren dann nicht auch direkt aus dem Verkauf genommen? Passt doch irgendwie gar nicht mehr oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wird daran liegen, dass entweder die Kapazitäten nicht reichten oder man halt wieder den Profit maximieren will.

Ob irgendwas zu AoS "passt" ist ganz offensichtlich zweitrangig, sonst hätte GW ja schon beim Release alle alten Modelle eingestampft und nur mit Stormcasts und den Chaoten weitergemacht und dann nach und nach die neuen AoS-Völker rausgebracht...

bearbeitet von Barbarus

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin so dermaßen gespannt auf die Verkaufszahlen respektive den nächsten Geschäftsbericht. Weniger wegen der tatsächlichen Zahlen sondern viel mehr wegen der Struktur der Auflistung... Ich für meinen Teil muss (ohne mich dafür zu schämen weil es tolle Minis sind) gestehen dass ich einen ganzen Haufen Geld in (berechtigte) Panikkäufe für meine Armee gesteckt habe - welches GW in seinem Geschäftsbericht dann sicher unter "Erfolg für Age of Sigmar" verbucht. Dass das dann aber gar nichts mit den Neuerscheinungen zutun hat weiß halt nur GW... Oder werden sie so ehrlich sein und die Zahlen aufteilen? Immerhin ein wichtiges Indiz bezüglich des Erfolges von Neuerscheinungen für Age of Sigmar...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das werden die niemals gesondert aufführen, die wollen doch den Anschein des Erfolgs vor den Anlegern...

Wie gut AoS läuft wird man erst in anderthalb/zwei Jahren sagen können, denk ich. Wenn der Großteil des Warhammer-Sortiments längst abverkauft ist und fast nur noch die neuen AoS-Produkte gelistet sind. Bis dahin haben die Zahlen halt kaum Aussagekraft. Jedenfalls solang sie nicht ordentlich aufgeschlüsselt sind. Und wie gesagt, ich bezweifle stark, dass das der Fall sein wird.

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem muss das System erstmal ankommen und sich (auch mit neuen Minis) etablieren.

 

Nach den Ironjaws wird es hoffentlich mit Ogors weitergehen.... Wobei Untote auch was hätten :D 

 

"Wargamer hassen zwei Dinge besonders: den aktuellen Stand des Spiels und Veränderungen." - Bloodknight
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Das werden die niemals gesondert aufführen, die wollen doch den Anschein des Erfolgs vor den Anlegern...

Keine Firma führt irgendwas im Geschäftsbericht auf, was sie nicht muss. Mit der Information, welche Produktlinie wie viel verkauft, kann eh keiner was anfangen außer der Konkurrenz, die sich darauf einstellen könnte. Den Anleger interessiert so was auch nicht, solange das unterm letzten Strich stimmt. Wenn sowas überhaupt angegeben wird, dann nur, wenn es erfolgsmäßig durch die Decke geknallt ist.

Megamek-Kampagnen online spielen: www.mekwars.org
Jetzt einsteigen. Kostenlos, es gibt auch nichts zu kaufen, wir handeln nicht mit euren Daten.

 

Mein aktuelles Plog: Bad Moons

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 

Also wenn die Untoten so richtig abgefahren und grotesk sein sollten, dann könnte da ja sogar was für mich dabei sein.
Aber bei der momentanen Designlinie bezweifle ich es halt. AoS is schon deutlich auf ne jüngere Käuferschaft ausgelegt, als Warhammer es war.
Glaub kaum, dass da bei den untoten Kreaturen irgendwelche Elemente auftauchen werden, die für Jungs zwischen 9 und 13 zu "brutal" wären. Schade. :naughty:

 

vor 5 Minuten schrieb Bloodknight:

Keine Firma führt irgendwas im Geschäftsbericht auf, was sie nicht muss. Mit der Information, welche Produktlinie wie viel verkauft, kann eh keiner was anfangen außer der Konkurrenz, die sich darauf einstellen könnte. Den Anleger interessiert so was auch nicht, solange das unterm letzten Strich stimmt. Wenn sowas überhaupt angegeben wird, dann nur, wenn es erfolgsmäßig durch die Decke geknallt ist.

 

Daran sieht man wieder nen typischen Fehler... wer sich nicht mit den Unternehmen bzw. ihren Produkten beschäftigt, muss sich nicht wundern, wenn er irgendwann auf die Fresse fällt und richtig viel Geld verliert.

Ich kenne etliche Leute, die im großen Stil richtig viel Geld in Aktien stecken, und immer ganz genau wissen was gerade in den Unternehmen abgeht.
Oft informieren die sich monatelang über ein Unternehmen, bevor sie da einsteigen, und wenn sie eingestiegen sind und sie aufgrund ihrer Infos irgendwann die Möglichkeit eines Abstiegs des Unternehmens sehen, verkaufen sie bevor es so weit ist.

 

vor 5 Minuten schrieb Bloodknight:
 
bearbeitet von Barbarus

Fantasy-Setting für Saga:

A Fantastic Saga

Neuestes Volk: Die Satyroi

"It's certainly a far, far better experience than Age of Sigmar."

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Barbarus: Kein Anleger wird Verkaufszahlen bekommen, oder die genaue Struktur dieser Verkäufe. Das sind Internas. Auch der Anleger kann nur vermuten, ob sein Investment in Aktien von richtigen Unternehmensentscheidungen profitiert. Das, was deine Mokels da machen unterscheidet sich nicht von dem, was andere Anleger auch machen. Sollten sie wirklich genau wissen, was da los ist, und das bezeifle ich, ware Aktienhandel mit Insiderwissen und soweit ich weiß, illegal.

Save a horse - ride a cowboy!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht unbedingt daran, dass die Einzelmodelle aus der Starterbox nochmal in Clampacks kommen. Wer soll die kaufen? Khornespieler werden die Box sowieso haben und 40k Spieler werden eher auf Ebay zurückgreifen. Wenn noch etwas aus der Starterbox released wird tippe ich auch auf den Korgorath. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich einen Blick auf die Games Workshop Homepage geworfen habe, scheinen mir die Bases der 'Ardboys größer als 25mm zu sein, aber kleiner als 32mm, denn ich habe meine eigenen 'Ardboys auf 32mm Bases drauf und das sieht nach viel mehr Fläche aus. Allerdings habe ich auch keine Ahnung, von welchem Hersteller die Bases sind.

 

Welche Basegröße ist denn in der Packung enthalten?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist halt die Frage, ob man das bei DEM TT-Hersteller überhaupt, nochmal mitmacht/ verzeiht. Direkt ein ausgereiftes, konsequentes Produkt rausbringen sollte nach all der Zeit doch auch mal möglich sein. Ich schätze es wird bei mir dabei bleiben, dass ich GW niemals den Tod vn Warhammer Fantasy verzeihen werde, vorallem mit diesem letzten tollen "wir ziehen allen Fantasyspielern nochmal Geld aus der Tasche"-Event.

bearbeitet von Garrtok

9th Age spielen!

Warhammer Fantasy war nie besser als jetzt!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.