Jump to content
TabletopWelt

GW-Neuerscheinungen für Age of Sigmar


Empfohlene Beiträge

vor 4 Stunden schrieb obaobaboss:

Den Anführer mag ich, der Meso-Style passt auch ganz gut, wegen der Menschenopfer und so. Die Begleiter überzeugen mich nicht so. 

 

Der Priester und der mit dem brennenden Rucksack werden als Corpse Grinder Cultists enden, ob für Inquisitor und/oder meine Necromunda Gäng.

 

Der Spargeltarzan links könnte als Goliath funktionieren, wenn man das knöcherne Nackenkissen gut entfernen kann.

EDIT: Okay, nein, das ist mir zu aufwändig, da kann man letzten Endes ja höchstens Oberkörper und Arme verwenden, da kann man gleich ein anderes Ausgangsmodell nehmen. Den hätte ich dann also wohl abzugeben.

 

vor 4 Stunden schrieb obaobaboss:

Riese ist mir egal. Leider sind die kleinen Wesen aus der Gerüchteküche bei ihm und nicht für einen neuen Shaggoth.

 

Hab ich auch nicht ernsthaft erwartet. Warum plötzlich mehr Liebe für Tiermenschen, nur weil es gerade die Realms of Beast-Staffel ist?

Der Riese ist toll. Leider hab ich so gar keine Lust a) den zukaufen b) den zusammenzubauen c) den anzumalen d) mir zu überlegen wo/wie ich mit dem spielen könnte.

 

Die Chaossachen finde ich weiterhin furchtbar und den Ogerjäger auch. Warum genau verbindet der sich die Augen bis er fast nichts mehr sehen kann und hat im Schnee keine Schuhe an?

bearbeitet von Herr Sobek

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k / Necromunda

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb Herr Sobek:

 

Die Chaossachen finde ich weiterhin furchtbar und den Ogerjäger auch. Warum genau verbindet der sich die Augen bis er fast nichts mehr sehen kann und hat im Schnee keine Schuhe an?

Dem Ogorjäger, hätte ich auch etwas besser gefunden mit einer Waschbärmütze in XXXL wo sein jetziger Kopfschmuck, dann seitlich dran herunter baumelt, so wie die Orruks das mit Kieferknochen handhaben.

Damit würde der weniger dümmlich, sondern mehr gerissen/bedrohlich wirken. 

 

Zumindest aber für Ogorspieler schön, ein weiteres Hero Modell ähnlich dem Icebrew Hunter zu bekommen, dass wohl deutlich unter 300 Punkte kosten wird. 

bearbeitet von Performer of Miracles
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Oger, ich weiß ja nicht. Da gefällt mir der Mantracker von WH:U besser.

Der Riese lässt mich kalt.

 

Bei der Khorne Bande sagt mir eigentlich nur der Anführer zu. Der dafür aber umso mehr. Weniger wäre hier wirklich mehr gewesen, wenn man diese Knochen/ Horn Halskrause weg gelassen hätte. Der Dritte der Bande ist ok, fühle ich in keine Richtung irgendwas. Auch wenn das Gesamtbild doch besser ist als die alten Khorne Banden. Damals war es halt die AoS Einheiten mit weniger Modellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist gerade unklar. GW hat kürzlich ALLE alten WH:U Modelle aus dem Sortiment genommen, mit Ausnahme der Profiteers, warum auch immer.

 

Ich würde sagen, mit dem nächsten Editionswechsel werden die 2 Banden eine Rival Box, also etwas billiger, dafür ohne  Spielfeld usw.... aber nur zusammen verkauft.

Danach... tja wissen wir leider nicht was GW mit alten WH:U vorhat. Ob als Rival Bande neu aufsetzen, Auftragsfertigung, garnichts...

bearbeitet von Iron_Hand
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Neue Vorschau für die Cities of Sigmar - dieses Mal Bewaffnung 

 

https://www.warhammer-community.com/2022/09/16/dawnbringer-previews-your-first-look-at-the-arsenal-of-the-cities-of-sigmar/

 

Da bin ich schon gespannt darauf, bisher scheint es sehr gut für WHFB einsetzbar zu sein. Wie schon die Verzierungen vom vorangegangenen Teaser (im Artikel auch verlinkt).

Nennt mich oba, ist einfacher
 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ob sie für WHFB einsetzbar sind oder nicht hängt in erster linie davon ab wie sinnvoll sie sich auf 20mm Bases in Reih und Glied stellen lassen und das war bisher ein "eher weniger" bei den AoS Modellen

"Um meine Völker vor der Dummheit ihrer Politiker zu schützen" Kaiser Franz-Joseph auf die Frage wozu man im 20.Jh noch einen Monarchen braucht.

 

[Die Elfen von Gara'talath] [Die Werkstatt des Henkers 2021] [Kurzgeschichten] [Blog]

[The Game of Fantasy Battles is Kings of War] [Deadzone & Warpath]

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Kodos der Henker:

ob sie für WHFB einsetzbar sind oder nicht hängt in erster linie davon ab wie sinnvoll sie sich auf 20mm Bases in Reih und Glied stellen lassen und das war bisher ein "eher weniger" bei den AoS Modellen

Könnte aber sein, dass sie eine Doppelverwendbarkeit anstreben im Hinblick auf TOW. Dann bleibt nur die Frage der allgemeinen Größe. Vllt steht Infanterie dann allgemein auf 25mm, was ich begrüßen würde. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb Kodos der Henker:

ob sie für WHFB einsetzbar sind oder nicht hängt in erster linie davon ab wie sinnvoll sie sich auf 20mm Bases in Reih und Glied stellen lassen und das war bisher ein "eher weniger" bei den AoS Modellen

Nicht dass das in WHFB GW von irgendetwas abehalten hat. Imperiale Infanterie mit Hellebarden/ Speeren, alte Chaoskrieger usw. musste man ja "vorrausplanend" bauen und auf  die Bases kleben. :D

Und am Besten die Bases gleich mit Koordinaten zu versehen, damit man die Einheit später wieder richtig aufstellt.

bearbeitet von Iron_Hand
  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist soweit...

Nächste Woche geht endlich das neue Disciples of Tzeentch Tome in Vorbestellung zusammen mit einer Vanguard Box, die ich als gut brauchbar bis okay einstufe und neue eher billig/schwach wirkende Fraktionswürfel.

 

Nun die Bad News:

If you’re wondering where their Lumineth rivals from the Arcane Cataclysm boxed set are, don’t worry! Tzeentch’s plans have been too successful, and the battletome and Vanguard box for Lumineth Realm-lords will be along soon – sign up for our newsletter to be kept up to date about their release.

🤷

bearbeitet von Performer of Miracles
  • Like 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 53 Minuten schrieb Performer of Miracles:

Ein Mega-Gargant kommt wohl selten allein...

 

Wie beim König, da ist ein zusätzlicher Gussrahmen drin, wenn nicht gar ein halber. Die gleiche X-Beine-muss-dringend-Pipi-Pose, Kopf, Knüppel und was ist überhaupt noch neu? 

 

Das würde mich schon wieder abtörnen so ne Armee anzufangen- da wird ein mittelgroßer Aufwand betrieben mit markanten Bitz und Köpfen und Farbe (und Fotowinkel…) um zu kaschieren, dass das immer das gleiche Modell in wie ich finde dämlicher Grundpose ist.

 

Anyway - ich freue mich ehrlich für jeden dem die neuen Riesenriesen gefallen. 

  • Like 4

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k / Necromunda

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Herr Sobek:

 

Wie beim König, da ist ein zusätzlicher Gussrahmen drin, wenn nicht gar ein halber. Die gleiche X-Beine-muss-dringend-Pipi-Pose, Kopf, Knüppel und was ist überhaupt noch neu? 

 

Das würde mich schon wieder abtörnen so ne Armee anzufangen- da wird ein mittelgroßer Aufwand betrieben mit markanten Bitz und Köpfen und Farbe (und Fotowinkel…) um zu kaschieren, dass das immer das gleiche Modell in wie ich finde dämlicher Grundpose ist.

 

Anyway - ich freue mich ehrlich für jeden dem die neuen Riesenriesen gefallen. 

Bin da ganz bei dir.

Ich finde es auch Recht störend, dass für den Preis, den so ein Mega-Gargant letztendlich kostet, etwas mehr Individualität schon wünschenswert ist.

Da die Armee optisch darunter schon umso mehr leidet, desto mehr Mega-Garganten aufm Feld stehen. 

  • Like 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Herr Sobek:

Die gleiche X-Beine-muss-dringend-Pipi-Pose, Kopf, Knüppel und was ist überhaupt noch neu? 

Das finde ich auch richtig blöd. Insgesamt finde ich diese neuen Riesen okay, aber diese Muss-Aufs-Klo-Pose ist mir von Anfang an ins Auge gestochen. Dass die dann bei allen Modellen vorkommt, ist direkt ein Ausschlusskriterium für mich. 

  • Like 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Muss aber sagen dass ich gerade überlege, ob ich mir für meine Kruleboyz so einen Beast Smasher zulege. 🤔🤔

Denn trotz der zurecht angebrachten Kritik, gefallen mir die Riesen ansonsten schon.

 

Das würde gerade gegen Ironjawz lustig werden und nicht so Overpowert, wie die Kruleboyz Armeen, die Kragnos vorschicken und von hinten lediglich die Reste erschießen..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Performer of Miracles:

Muss aber sagen dass ich gerade überlege, ob ich mir für meine Kruleboyz so einen Beast Smasher zulege. 🤔🤔

Denn trotz der zurecht angebrachten Kritik, gefallen mir die Riesen ansonsten schon.

 

Das ist doch auch völlig in Ordnung. Ich hab auch überlegt ob ich so einen nicht einfach bemalen möchte - dafür dass ich hinterher irgendwie nichts damit anfangen kann war er mir dann zu teuer, zu groß für ein „so zwischendurch zum Spaß“-Projekt und die Pose sieht mMn auch in keiner der build options gut aus.

 

Und spätestens beim dritten Gargant fällts halt enorm unangenehm auf. Da helfen auch die jetzt kleinen Riesen nicht, die gibts schließlich auch nur in einer Pose, weil das damals als Kit für verschiedene Armeen gedacht war, aber nicht dass man mehr als einen gleichzeitig aufstellt. :skepsis:

 

  • Like 2

"Ich musste mich immer besaufen, wenn ich was malen wollte." - Janosch

 

Fantasy <<-RAUS RAUS->40k / Necromunda

Hive Tarsus + In der Kristallfestung + Jenseits der Kristallfestung + Schatten über Bögenhafen + 

Blutnebel um Steinbachthal + Die Kinder des Drakenwaldes + Melekh der Wandler 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb Herr Sobek:

 

Das ist doch auch völlig in Ordnung. Ich hab auch überlegt ob ich so einen nicht einfach bemalen möchte - dafür dass ich hinterher irgendwie nichts damit anfangen kann war er mir dann zu teuer, zu groß für ein „so zwischendurch zum Spaß“-Projekt und die Pose sieht mMn auch in keiner der build options gut aus.

 

Und spätestens beim dritten Gargant fällts halt enorm unangenehm auf. Da helfen auch die jetzt kleinen Riesen nicht, die gibts schließlich auch nur in einer Pose, weil das damals als Kit für verschiedene Armeen gedacht war, aber nicht dass man mehr als einen gleichzeitig aufstellt. :skepsis:

 

Ach, so habe ich das gar nicht aufgefasst/gemeint.

Hab schon öfter überlegt, seit die SoB erschienen sind, ob ich die zusätzlich zu den Orruks spiele. Weil es auch Spaß machen würde das Spiel der Mawtribes und Ironjawz einfach mal umzudrehen.

 

Ja den "normalen" Kunststoff Riesen kenne ich noch aus Ende 7Edition/Anfang 8te Edition mit meiner Obst+Gemüse Armee.. 

Ist oft hingefallen der gute, gerne auch auf die eigenen Truppen, weil gegnerische Speerschleudern und Drachen immer ganze Arbeit geleistet hatten..😅

 

Der hat was Armposen, Köpfe, Füße, Waffen und "Schmuck/Beute" angeht,aber schon etliche Optionen.. die nach vorn geneigte Pose bleibt wie du schon sagst dabei leider erhalten. 😉

bearbeitet von Performer of Miracles
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.